Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Warum Frauen eher weniger im MA kämpften

Einträge 1 bis 624 (von insgesamt 624 Einträgen)
Eintrag #1 vom 19. Mai. 1999 20:06 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Das Thema kämpfende Frauen im Mittelalter wurde bereits umfassend diskutiert. Wie Ihr wißt habe ich in dieser Sache viel geforscht (die Solinger Ausstellung mit Infos versorgt) und gebe auch Fechtunterricht für die Frauen in der Companie. Kurzum unterstütze und fördere ich das Thema grundsätzlich und es ist kein Tabu für mich. Dennoch weiß ich, daß die Kämpfende Frau (militärisch und bei gerichtlichen Zweikämpfen) wohl präsent, aber dennoch eine Ausnahme war. Und ich glaube, ich weiß warum!!! Heureka! Wenn ich meine Moni und ihre Genossinen so beobachte, fällt auf, daß Gegenstände, die aus der Hand gelegt werden, sofort aus jeglichem Bewußtsein gelöscht sind. Diese “Warnehmungs-Löschkompetenz” äußert sich heute in: “..wo hats Du (iiiich??) meinen Autoschlüssel?” “..ich hab nichts zum Anziehen (Kleiderschrank hängt voll!)!” etc.! 1441 auf den Mauern des belagerten Soest: “..Schei…, wo ist das verdammte Schwert??” “..heda, Rottmeister! Wo hast Du meinen Dolch hingelegt??” “..ohje, ich hab keine Rüstung!!” war natürlich wesentlich fataler, als nichtgefundene Autoschlüssel heutigentags! Somit ist die Ausnahmequalität der kämpfenden Frau im Mittelalter nachvollziehbar. Und, These nachvollziehbar? Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 19. Mai. 1999 20:13 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wie siehts aus mit “Nein, heute nicht, habe unwahrscheinliche Kopfschmerzen?” ?? Gruß v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 19. Mai. 1999 20:19 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Schon auch, aber eher sekundär! Ne ne, die Hauptursache war das “Gegenstände-nicht-mehr-find-Syndrom”. Daher auch die zahlreichen Bodenfunde! Ein Mann verliert kein Schwert!!! Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 19. Mai. 1999 22:28 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Au weh! Wenn die Dmaen das Morgen lesen gibt es für uns keine Rettung mehr, da wird die Hölle loss brechen. Denn mit dem Mundwerk waren die schon immer besser als wir ;-) *sich in seinen Turm eichliesender, auf Belagerung vorberereiteter und die Ohren mit Wachs füllender Duchesne* *grins*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 19. Mai. 1999 23:07 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Andre! Reite doch mal in der Zwischenzeit zur Jagd aus und warte bis die Fraw sich beruhigt hat. Gruss Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 20. Mai. 1999 07:51 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Meine Herren, ich darf mal dezent auf: *Sag mal, wo sind denn meine Socken?* (Oberste Schublade in der Kommode, genau wie in den letzten zehn Jahren auch) oder *Hast Du eigentleich die Rechtsschutzversicherung bezahlt?* verweisen! Sollte das etwa der Grund sein, warum ein *richtiger Ritter* unbedingt einen Knappen braucht? Wenn man nämlich sein Kettenhemd nicht findet, obwohls da ist, wos immer war… Oder vergessen hat, den Gaul zu füttern und der nun etwas kraftlos in den Zügeln und unterm Sattel baumelt. Also ganz kann die Theorie nicht stimmen.;-)) Gruß, Scorpia P.S: Die pfeiffenden Schlüsselfinder sind übrigens von einem Mann und nicht von einer Frau erfunden worden!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 20. Mai. 1999 08:13 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Moin, wenn die These stimmt, dann hat es mindestens so viele kämpfenden Frauen wie Männer gegeben - bei den ganzen rostigen Schwertern im Erdreich… Aber mal ganz davon abgesehen: Männer müssen das Kettenhemd einfach erfunden haben, weil es pflegeleichter ist. Wer schon einmal versucht hat, am Bund gerafft vernähte Hemden zu bügeln (oder überhaupt Oberhemden zu entknittern so haßt wie ich), der weiß, daß die Drehbewegung des Sandfasses bei der Reinigung eine entspannende und angenehm hirntötende ist, bei der man ohne ein Quentchen Konzentration zu verschwenden, noch geistreiche (und das bei Männern!?) Gespräche führen kann. Außerdem fällt ein Kettenhemd immer knitterfrei und ideal. Also scheinen die Herren fauler zu sein und damit praktischer zu denken - reiner Eigennutz. So, wenn jetzt also eine Frau auf der Mauer steht und versucht, Sturmleitern wegzuschubsen, wird sie sich dann auch über eingerissene Nagelbetten beklagen und in die Kemenate zurückziehen? Oder wird sie eher zu Rambo´s Urgroßmutter mutieren, wenn sie feststellt, daß der doofe Nachbargraf, der sie belagert, sie zu der Notwendigkeit eines Helmes zwingt und damit ihre teure Anti-Spliß-Kur der letzten drei Monate wieder kaputt macht? Fragen über Fragen, liebe Mit-Mittel-Abgedrehten die ICH nicht beantworten will (is schon gut, daß ich nach England zieh, nach dem Beitrag will mich in Deutschland eh keiner mehr sehn…)
Griffith

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 20. Mai. 1999 08:34 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Männer…! Aaaalso… : ICH weiß immer, wo meiner Autoschlüssel sind. Im Gegensatz zu meinem Mann! Und mein Schwert trag´ ich, wenn´s Not tut, an der Frau. Bringt ja sonst nix in der Schlacht (“Wart´ er einen Moment - ich bin sicher, es liegt hier drüben - nein - Momentchen noch, ja?”) ßbrigens eine seltsame Vorstellung, daß ihr Männer während der SChlacht eure Schwerter aus der Hand legt… KOPFSCHMERZEN füge ich vorzugsweise den *anderen* zu. (ßbrigens kann sich ein gut gezielter Hieb auf den Helm als probates Mittel gegen Zahnschmerzen erweisen, hab´s selbst ausprobiert!) Ein Mann VERLIERT vielleicht kein Schwert, er vertraut es seinem Knappen an, und der verliert es dann. Jaja… Mit dem MUNDWERK hole ich während der SChlacht nur Luft. “Den Gegner beschimpfen” ist eine Technik, die wiederum Männer erfunden haben! JAGD? Ein hervorragender Gedanke! Ach, Schatz, weißt du übrigens, wo mein Gerfalke hingekommen ist? ;-) KETTENHEMDEN sind sowas von überhaupt nicht pflegeleicht! Aber wer übersieht das wieder großzügig? Die Männer! Schon mal was von Einölen gegen Rosten gehört? Mirjam, Schwester, was hältst du davon, wenn wir Frauen mal in breiter Front gegen die Männer antreten? Aber bring was zu lesen mit - ohne uns finden die doch nicht mal ihre Unterhosen! Rührt sich noch jemand? Männer! Eva (die sich eigentlich gar nicht wundert)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 20. Mai. 1999 08:59 Uhr Ger von der Osten - Sacken   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Dazu dann doch die Frage an Frauen und Männer: Wann kommt das Kettenhemd mit 5% Lycra ? Und was die Autoschlüssel betrifft: Ich habe garkein Auto… Netter Thread, Hartmut, aber sag doch mal, wo hattest Du doch gleich den Smiley in der Kopfzeile hingelegt? ;-) Ger

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 20. Mai. 1999 10:46 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

*Vorsichtig über die Turmmauer schauend, und dann sich erstaunt aufrichtend* Hallo! War ja, nicht mal so schlimm wie vermutet, bissher nur zwei Damen die sich die Fingernähgel an der Türe ausreissen, das geht. Da habe ich wohl die Kampfwütichkeit der Frauen wohl überschätzt! An den Herrn von Falkenstein in meinen Fall brauche ich nicht von Zuhause zu fliehen den ich habe kein Weib in meinem Turm (bin nicht so blöd so etwas zu scheiben wenn der “Feind” schon in den Mauern ist!) ;-) Also dann werden wir noch ein bischen aufpassen fals die Weibschaft es mit einem nachmittags Angriff vor hat….
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 20. Mai. 1999 11:21 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hihihi, sieht so aus, als ob wir keine Schlacht Bauern gegen Ritter sehen werden, sondern Frauen gegen Männer. Und, um ehrlich zu sein, ich werde mich gut rasieren und unter das Weibsvolk mischen - ich habe einmal gesehen, wie der ganze weibliche Troß mit dem Schrei ´die haben unsern Männern wehgetan´ einen Pikenblock aufgemischt hat, der einfach zu perplex war, um zu reagieren… *grins* in diesem Sinne
Griffith

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 20. Mai. 1999 12:30 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Um sonst habe ich mich nicht in den Turm zurückgezohgen???
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 20. Mai. 1999 13:22 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

An den Herrn de Duchesne scribit Griffith ap Rhys, Captain der Company of Mercenary Archers ob Eurer Bedrouille, welche Euch anbetrachts unbedachter ßußerungen wider das schöne Geschlecht - sicherlich ungerechtfertigt - widerfahren ist, so daß Euch kein ander Ausweg mehr blieb, als Zuflucht in den trutzigen Mauern Eures Donjon zu suchen, wage ich hiermit mit allem gehoerigen Respekt Euch die Assistenz meines Fähnleins anzudienen. So Euch Ehr, Leben und Umstände es nötig dünken möchten, so vermöchtet Ihr zur zweiten Stunde des Morgens, bevor die Sonne sich über die Wipfel hebet, auf Eurem Turme ein Leuchtfeuer zu entzünden, auf welchselbiges signum hin meine Reisigen Euch zum Entsatze eilen würden. avec mes expressions des salutations les meilleures
Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 20. Mai. 1999 13:48 Uhr xxxxxx xxxxxxx   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Seid gegrüßt meine Herren, aha, Hartmut mal wieder. Hätte ich mir ja eigentlich denken können. Ihr Männer kännt froh sein, daß ihr die Frauen habt, die euch alles hintertragen. Denn sonst würde die Sache ganz anders aussehen. Heutzutage würdet ihr ohne Brieftasche, ohne Papiere, ohne Schlüßel rumlaufen. Und wahrscheinlich auch ohne Socken… Tja, damals im Mittelalter hatten die Ritter ja, Gott sei Dank, ihre Knappen. Was hätten sie bloß ohne Knappen gemacht? Ihr Männer seid ohne Frauen (Knappen) wie Babys. Die meisten schaffen es ja noch nicht mal sich etwas zu essen zu kochen. Dann, habe ich noch nie mein Schwert irgendwo vergessen. Das kenne ich aber von männlichen Kollegen ganz anders. *Hast du irgendwo mein Schwert gesehen?* *Wo ist denn meine Kettenhaube? Hast du etwa vergessen sie einzupacken?* Ich, nein, ich muß ja immer an alles denken! Und das mit den Kopfschmerzen ist so: Ich weiß nicht, wie daß bei euch so läuft. Aber normalerweise sagt eine Frau, sie habe Kopfschmerzen, wenn sie zu irgendetwas keine Lust hat. Ich glaube nicht, daß eine Frau (kämpfende) sich das entgehen lassen würde, in einer Schlacht den Männern zu zeigen, wo es lang geht.:-))) Ach übrigens: diese Schlüßelanhänger, die auf pfeiffen reagieren, kann man auch gut am Schwert befestigen, so wißt ihr dann gleich wo Schlüßel und Schwert liegen.;-)
Viele Grüße, Aenor de Guiscard (die noch nie ihr Schwert vergessen hat)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 20. Mai. 1999 14:53 Uhr Patrick   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Werte Lady Aenor ich moechte da ganz dezent an ein armes nicht ganz so kleines Schwert ewrinnern welches eine ganze Nacht alleine im freien verbringen musste (Auch wenn her wohl eher kollektivvergessen vorlag) Grüße Patrick

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 20. Mai. 1999 16:08 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Aha, endlich mal ein “Mencipation” - Thread. Komisch das der Thomas hier schon wieder glattrasiert sich auf der anderen Seite verstecken will. (Schlägst Dich doch eh immer auf die andere Seite, siehe England, hehe). ßbrigens stimmt es nicht ganz, daß Dich seit Deinen Einträgen hier in Deutschland niemand mehr sehen will. Das ist glaube ich schon lange so. Hallo André, vielleicht hast Du ja noch ein bisschen Platz für ein paar Schanzknechte, die ein paar Verteidingungsanlagen um Deinen Turm ziehen. (Artet langsam zu einer “Siege” aus). Hallo Aenor de Biscuit, wolltest Du etwa sagen, daß man optional zu den Schlüsselanhängern, die aufs Pfeiffen reagieren auch ´ne Frau mitnehmen kann, die auf Zupfiff Schlüssel und Schwert bringt oder wie? Wäre zumindest eher A. als so ein Schlüsselanhänger. Aber schön mal einen Belagerungsthread zu haben; mal schauen wieviel Mädels hier angreifen wollen. Wer ist alles in Andrés Turm? Hartmut? v. Arlen? Thomas als Archer-Captain? Ger? Herbert? Schlage die Taktik des sofortigen Baus vun Defensivwällen vor!! Mit defensivem Gruß, Schanzleutnant Tobias PS: Könnte jemand ein paar Fässer Teer, zwei, drei Ballistas etc. mitbringen???

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 20. Mai. 1999 16:32 Uhr Simone Kornfeld   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ja hallo allerseits! da die Männer ja alle gebannt auf einen Gegenangriff der weiblichen Seite warten…..bitte…. *der Morgenstern kreist* EIGENTLICH wollte ich mich hier outen, das hätte so ausgesehen: mein Name ist Simone, ich bin 27 Jahre alt, und ich gebe zu, ständig alles zu vergessen. Jeden Morgen suche ich meinen Autoschlüssel. Danach weiss ich oft nicht, wo das Auto geparkt ist…… heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich mich verfahren (ich arbeite seit 8 Jahren in derselben Firma in einer Kleinstadt.)…und das ist KEIN SCHERZ!!!! Aber ich habe ein tolles Mittel gegen Kopfschmerzen: GUTER SEX, das entspannt wirklich. Tja, und jetzt werden alle Männer hier bestätigend nicken, jaja, die Frauen, mit den Autoschlüsseln, die Pille auch wieder mal vergessen, und ich sach´s ja immer….. GUT. O.K. Kann man mit leben. Aber die wirklich WICHTIGEN DINGE IM LEBEN würde ich nie vergessen! (die da wären z. B. mein Schwert, meine Messer, meine KNOBLAUCHZEHEN und einen frischen Slip.) Und da ich immer mein Schwert bei mir habe, gibt es jetzt EINS AUF DIE RßBE, MßNNER!!!!! *tralala, tralala* ANGRIFF!!!!!
Alda die schreckliche

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 20. Mai. 1999 16:50 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, danke für die Hilfe Herr Griffith ap Rhys und die eure auch Schanzleutnant Tobias. Auch wenn ich glaube das die nicht nötig ist → 3 Belagerinen und so viele Verteidiger :-))) also alle Männer die rein wollen werden natürlich Platz und Verflehgung kriegen (inklusiv Wachs für die Ohren…). Vieleicht kommt auch nocht die Weiberfront wenn die sich erst wieder an den Weg erinnern können ;-). Hartmuts deine These scheint richtig zu sein! Und die Idee von Tobias mit der Frau die kommt und alles bringt was mann brauch wenn mann pfeift ist echt gut ;-)! So jetzt sollten die Mädels entlich aus dem Wald kommen oder können die sich noch immer nicht erinnern wo das Ganse läuft???? Mit besten grüssen, à beintôt! ;-))
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 20. Mai. 1999 16:57 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ah! Werend ich meinen beitrag schreib ist wohl eine neue Dame (zufällig den Weg gefunden?) dazu gekommen! Jetzt wird die Belagerung ja richtig ernst! Aïe! Aïe! Gott sei uns gnädich! Ein vor Angst behtender (von wegen;-)!) Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 20. Mai. 1999 16:58 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ah! Wärend ich meinen Beitrag schrieb ist wohl eine neue Dame (zufällig den Weg gefunden?) dazu gekommen! Jetzt wird die Belagerung ja richtig ernst! Aïe! Aïe! Gott sei uns gnädich! Ein vor Angst behtender (von wegen;-)!) Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 20. Mai. 1999 18:23 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ups, ist das wieder emotional! Hab doch nur ne schlichte, streng wissentschaftliche These angeboten….und jetzt hab ich noch ne Delle in meinem Schaller und die Brustplatte ist weiters verschrammt (ich steh übrigens hier draußen, Andre…ich hab ja nix böses gesagt!). Hallo Ger, smily war mir nicht bekannt (bin doch n´DAU!!). Ist das n´smily :::) ? Ja und wenn- ein hansatischer Fischkopf wie ich verzieht doch keine Mine, wenn…….! Alida, den pfeifenden Schlüsselanhänger hat ein Mann erfunden, der genau wie ich, für weiblich verlegte Gegenstände “in Haft” genommen wird. An alle kämpferischen Damen: Ja, ohne Moni gehts nicht! Aber das gilt eher für betriebswirtschaftliche Dinge: “..warum mußt Du dir noch ein Schwert kaufen?? Du hast doch schon drei??” (..Antwort: weil Du Dir immer eins ausleihst, verlegst, noch eins ausleihst..und ich will auch fechten!) Aenor, wieso sind Knappen Frauen?? Als ich noch in Kaltenberg HMA als Knappe machte, bestand meine Haupttätigkeit darin, die von der Dame meines Ritters (Frederik von Schwaneck) ausgeliehenen Gegenstände ( Kübelhelm in dem Brei schwappte, Dolch der im Webstuhl steckte, etc.) rechtzeitig zum Tjostplatz zu bringen. Quasi Logistikaufgaben just in Time! Interessant, daß keine der Damen auf das “..ich hab nichts anzuziehen!” -Beispiel reagiert. Dinge, die nicht gesagt werden, sagen viel! Hartmut ----) = hanseatischer smily

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 20. Mai. 1999 19:46 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hab da ne alte Geheimwaffe gegen weiblichen Tatendrang: Wir brauchen nur den Weibern entgegen zu rufen: “Es ist Vollmond!” Und schon greift der Kopfschmerz wie eine Seuche um sich. Die Weiber haben dann eher damit zu tun, sich gegenseitig anzuschreien und beachten uns gar nicht mehr. Wie wärs? Gruß v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 20. Mai. 1999 21:19 Uhr Stefan Siehoff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stefan Siehoff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mein Senf: Ist Euch mal aufgefallen, daß die klassische Hiebwaffe (damals noch geschärftes, in der Glut gehärtetes Holz) etwa zu der Zeit (so um die 18000 vor Geburt unseres Herrn) auftaucht, als das Patriarchat die antiquierte Vorherrschaft der Frau ablöste!? Weiß nicht, warum das so übereinstimmt… Vielleicht sind wir einfach gegen das Mundwerk nicht mehr mit Argumenten angekommen. Jedenfalls hat´s nicht geschadet, und mitlerweile haben auch die Frauen Gefallen an Waffen gefunden und sich auf das Niveau der männer (herab)begeben. Zum Thema Sex: Es gibt nur EINEN Unterschied zwischen einem Zweikampf und der wohl beliebtesten zwischengeschlechtlichen (nonverbalen) Kommunikation: das Abhandensein von Waffen. Sonst stimmt alles überein. Ehrlich gesagt kann ich auch nicht sagen, was ich vorziehe… Per aspera ad astra, Stefan

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 20. Mai. 1999 22:47 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Guter Sex gilt nicht! Das sind weibliche Waffen die eindeutig gegen die Genfer Konventionen verstoßen !!! (Das mit dem Vollmond übrigens auch, Christoph). Seuchen, Teer, Sperren usw. sind auch viel lustiger und authentischer, und ßber Sex kann man irgendwann mal bei Friedensverträgen reden, die man aber erst in geraumer Zeit veranschlagen sollte. SLt Tobias Abteilung für Verschanzung

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 20. Mai. 1999 23:45 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Na gut. Wie wärs dann mit: “Bei den Templern gibts gaaanz tolle Damenschuhe supergünstig!” Und schon sind wir die kampfwütigen Weiber los… (Bischen unfair den Templern gegenüber, kann man aber auch mit diversen anderen Gruppen verbinden) Pax v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 21. Mai. 1999 08:02 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja, Jungs, geht klar! Wo ihr jetzt alle so schön verschanzt im Turm sitzt, ist das doch eine prima Gelegenheit, mal die Problemkerze anzuzünden, einen Brombeerblättertee zu kochen und die Hildegard-Kekse rauszukramen. Dann diskutiert das mal durch mit den Frauen und den Kastrationsängsten, sobald ihr ein weibliches Wesen mit Schwert in der Hand seht. Freud würde euch LIEBEN! Was Vollmond und Kopfschmerzen und Frauen, die keine Lust haben angeht: was hängt denn da nun womit zusammen und sind die Ursachen vielleicht gar nicht beim Vollmond zu suchen, sondern sind eher *technischer* Natur ;-)) ??? Christophs Vollmond-Theorie setze ich nur entgegen: denk mal an Lysistrata! Ich an deiner Stelle würde so Vorschläge nicht machen, das kann nämlich ganz schnell zum Bumerang werden (Frauen kommen nämlich nachweislich viiiieeeeel länger ohne “nonverbale Kommunikation” aus als Männer)! Frauen, wir sollten uns mal zusammensetzen! Bei soviel männlichen Komplexen ist doch unsere weibliche Intuition und unsere angeborenen therapeutischen Fähigkeiten gefragt *gaaanzfiesgrins* Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #27 vom 21. Mai. 1999 09:43 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

TOBIAS! Willst Du behaupten, guter Sex wäre nicht authentisch? Ist das Dein ernst, oder bist Du so ein schwer minniglich leidender fahrender Ritter? Das wäre zwar keine Entschuldigung, aber immerhin ein bei toleranter Grundeinstellung nachvollziehbarer Standpunkt. Ansonsten.Stop. Or my Lady will shoot. (Meine Holde hat ne Armbrust !9 Breitmitgrinsend, köstlichamüsiertvondiesemThread Liebe Grüße Ivo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #28 vom 21. Mai. 1999 10:39 Uhr Oliver Walter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver Walter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich behaupte mal, daß die Absenz der kämpfenden Damen (sowohl historisch als auch in diesem Thread) einfach daran liegt, daß das Wort “Pünktlichkeit” noch nicht ins Weibliche übersetzt wurde. Ich stell mir das so vor: Nervös auf die Sanduhr blickender Ritter: Wo bleibt sie nur, sie wollte sich doch mit mir kloppen… *nachzweistundenvergeblichenwartensentnervtnachhausreit* Insofern befürcht ich auch den großen Ansturm hier erst dann, wenn wir alle im Turm verhungert sind oder gelangweilt nach Haus gegangen sind bzw der Thread gelöscht ist.
Oli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #29 vom 21. Mai. 1999 10:46 Uhr Thomas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivo! Armbrust??? Wie sollen wir das denn verstehen? Habe eben meine Anatomie-Bücher durchgesehen, aber nix gefunden… ;-) Christoph! Toller Vorschlag mit den Damenschuhen. Könnte aber auch ein Bumerang werden. Wenn dann ein schweißiger Templer in Dein Lager gestapft kommt, sagt “Heute kam eine fette Normannin in das Schuhlager…”, sich auf Deinen Lieblingsessel fallen läßt und seine Schuhe abstreift, nachdem er seine Hand in die Bruche gesteckt hat… Sozusagen Al Bundy mäßig… Wie willst Du den wieder loswerden (außer es ist eine Nacktbar in der Nähe)? *ACHTUNG* Das Wort “Templer” ist mit jedem beliebigen anderen Wort austauschbar und stellt keinen Angriff gegen bestimmte Gruppen, Personen oder sonstiges dar… Ich habe mal gelesen, daß Männer vor und nach Schlachten (egal ob gewonnen oder verloren) besonders sex-hungrig sein sollen. Das hat verschiedene Gründe gehabt, kann mich nicht mehr an alle erinnern. Ist auch Wurscht. Aber macht mal folgende ßberlegung: Veranstaltung verlängertes Wochenende, Sa & So & Mo Schlacht, schwülwarm (bestes Migräne-Wetter), 33% der anwesenden Damen mit PMS, mäßige sanitäre Einrichtungen, keine Händler mit Schmuck oder Nippes oder schönen Kleidern und alle Schokolade-Vorräte aufgebraucht… Spätestens Sonntag Abend gibt es die ersten Toten und Nervenzusammenbrüche unter den Männern. Die zerfleischen sich 100%ig. Also, lieber recht freundlich zu den Mädels sein, nicht den dicken Macker raushängen lassen, ein wenig zurückstecken und dafür Di heil und entspannt auf die Arbeit gehen. Nein, ich stehe nicht unter der Fuchtel!!! ;-)
Mit besten Grüßen, HvE (Thomas)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #30 vom 21. Mai. 1999 10:57 Uhr Simone Kornfeld   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallöchen, Männer! Habt ihr Hunger im Turm? Kommt raus, das ESSEN IST FERTIG!!!!!!!!!! *fiesgrinsend* (Hallo Mädels, das lockt die Männlichkeit doch bestimmt an, oder? dann können wir draufhauen!) eine kleine Anatomiestunde für die Männlichkeit: die “Vollmond-Masche” zieht bei mir nicht, ich bekomme keine KOPFSCHMERZEN, wenn ich ein Frauen“problem” habe, sondern BAUCHschmerzen!!!! *morgensternschwingend* nun kommt doch, oder soll das Essen erst wieder kalt werden? -oder wisst ihr den Weg aus der Burg nicht mehr?-
Alda die schreckliche

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 21. Mai. 1999 11:08 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Guten Morgen zusammen, ja, doch, guter Sex KANN authentisch sein. Aber nicht sehr häufig, wenn man die Damen fragt. hihihi Wieder was von der Insel: Sex is a battle in the never ending war of LOVE. O wie wahr! Es sieht aber wirklich so aus, als ob wir mehr Männer im Turm als Frauen draussen haben. Da gibt es nur zwei Dinge: - erstens ein Skatturnier ausrichten (wo sind die verd.. Karten?) - zweitens einen Ausfall (buuuuh, viel zu anstrengend) Der einzig fleissige hier ist Tobi, der mich viel beschimpft, weil ich faul auf den Zinnen stehe, während er seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht und sich im Matsch suhlt. Verzeihung, den Schanzknechten hilft. Ein Wunder, daß dieser Leutnant auch noch Nachwuchs hat! Trotz Vollmond, Kopfschmerzen und KNOBLAUCHZEHEN (ja, ich habe schon begriffen, warum man die neben den frischen Slips nicht vergißt, liebe Ritterinnen - aber wenn der Recke auch stinkt (nach Knoblauch), dann hält auch das den nicht-frisch-beslipten Gemahl nicht aus Eurer Kemenate fern). Eines gibt mir allerdings zu denken: wir Männer kommen wahrscheinlich wirklich nicht so lange ohne ´nonverbale Kommunikation´ aus, wie die Damen (wenn ich da so zurückdenke - ich hatte immer zuerst nen Koller…). UND KOMMT MIR JETZT BLOSS NICHT WIEDER MIT KNAPPEN!!! Erstens habe ich keinen und zweitens gehört sowas eher zu den Römern. Liebe Mädels, gebt fein acht, ich habe Euch etwas mitgebracht: EIGENTLICH bin ich ja Söldner. Und wie Tobi schon eben bemerkte, wechsele ich gerne die Seiten. Ich warte also auf Angebote. *obwohl, auf Agincourt zahlten die Franzosen besser - irgendwie hatte ich so eine Eingebung, die Seite dann doch nicht zu wechseln…*
Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #32 vom 21. Mai. 1999 11:12 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

…es ist einfach nicht wahr, man kann gar nicht so schnell schreiben, wie hier Einträge reinkommen… da staunt der Waliser und die Ritter wundern sich übrigens: der Grund für mich, nach England zu gehen, ist der, daß meine Freundin dort wohnt und mir ein nettes Ritual des ´sich gegenseitig die Kettenhemd-Schulterschmerzen wegmassierens´ beigebracht hat. Im Zelt, versteht sich. Ich glaube, ich lasse Euch doch im Turm alleine, Jungs! howdy
Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #33 vom 21. Mai. 1999 12:43 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

An Thomas: Geh nur wenn du ohne deine Dame nicht auskommst. Auf Verliebte ist halt kein verlass, nur auf die langzeit Junggesellen und auf die schone länger Verheirateten kann mann halt in dieser hinsicht Zählen ;-). An die Damen: Mit dem Essen vergesst ihr das der Turm von einem Franzemann gehalten wird und das bei uns das Essen und Trinken eine wahre Institution ist und desshallb die vorräte an Wein (guter Burgunder) und Fleich usw gedeckt sind und mit dem kochen kommen wir auch gut zurecht (sind unsere besten Köche nicht Männer? *grinz*). Alors mes amis et amies bon appétit! ;-) Ein in der Kunst des Kochen eingeweiter
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #34 vom 21. Mai. 1999 13:04 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo ihr Maedels, wollt ihr hier rein, nun dann kommt mal duschen, wir haben das Pech recht temperiert, wie es fuer Verteidiger gehoert. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #35 vom 21. Mai. 1999 13:36 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

MOOOOMENT, Herr Duchesne, noch habe ich kein attraktives (weder physisch, noch monetär) Angebot von den Belagerern erhalten (von Euch übrigens auch nicht… aber bei Euch kämpfe ich so lange aus Solidarität mit, bis was anderes passiert. ßbrigens: Söldnerehre verlangt, daß der ERSTE Kontrakt eingehalten wird - also sputet Euch alle, Männlein wie Weiblein. Außerdem zählt im monetären Aspekt noch mit: ohne Mampf kein Kampf. Das ist wie ein Firmenwagen, ein GELDWERTER VORTEIL. Der zur Zeit auf Seiten der Belagerten liegt. Was das Duschen angeht: ich glaube, die Damen im Feldlager sind früher oder später sowieso bereit, alles für ordentliche sanitäre Anlagen zu tun - dann würden sie vielleicht sogar im Pech duschen. Und die Belagerten werden sicherlich LßNGER frischere Slips haben (um den Thread hier wieder aufzugreifen). Also, ich bin noch nach allen Seiten offen und lagere zum Zugriff bereit im Wald - aber für die Mahlzeiten komme ich ab und an mal in den Turm, wenn´s recht ist der walisische Schmarotzer Griffith ap Rhys ps …und was ist am Verliebtsein so verwerflich??? ICH brauche mich bestimmt nicht an meinem Knappen zu vergreifen… *grummelgrummelschmollschmollweralsnächsterSchafeerwähntstirbt*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #36 vom 21. Mai. 1999 13:37 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Herr von Falkenstein, ich muss bitten! Bisher Waren die doch sehr harmlos (mit Morgenstern und Schwert gegen Turmmauern!) und noch dazu recht wenig. Also meine ich das es sich bissher um eine art “freundchaftliche” (finde nicht den passenden Ausdruk auf Deutsch) Belagerung habelt. Dem nach sollten wir nicht sofort mit solch gefärrlichem Zeug um uns werffen dies würde sicher unserem Ruffe schaden!!!!! Meine Sie nicht auch?
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #37 vom 21. Mai. 1999 13:44 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nein Thomas ich glaube das wir uns nicht verstanden haben, nach dem ich auch Söldner bin kann ich versehen das mann Seite wechelt oder aufgiebt wen´s einem nicht mehr passt und wollte sagen das ich dafür nicht böse binn, nur der Grund (Freundin) hat mich ein bisschen entäucht. Und das mit dem Knappen, ich bin kein Sodomit!
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #38 vom 21. Mai. 1999 15:06 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Davon bin ich auch nicht ausgegangen, Herr Duchesne… …aber die hinter meinem Rücken geflüsterten Witze über Waliser und Schafe… haben mich doch auch ins Mark getroffen. Ich hoffe, wir stehen uns nicht irgendwann einmal auf verschiedenen Seiten gegenüber (engl re-enactor vs deutsche?), denn es wäre mir sehr unangenehm, mich von Euch töten lassen zu müssen, nur um einen guten Gastgeber nicht zu verlieren.
Griffith

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #39 vom 21. Mai. 1999 15:16 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Als Engländer ist das nun mal hier bei den Fanzemännern so ein Problem, so ein glück sind wir nicht mehr im 100jähringen Krieg, obwohl Azincourt und vor allem die Pucelle von Orléans noch nicht vergessen sind!!! ;-) Das mit mit den Geflüsterten Witze verstehe ich nicht, glaube nicht darann beteiligt gewesen zu sein oder ich war total besoffen und das ist selten…
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #40 vom 21. Mai. 1999 16:47 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ihr Maedchen, was jetzt, ihr seid so stumm, wollt ihr etwa aufgeben?? Kann man den Soeldnern trauen, haben die doch keine ritterliche Ehre. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #41 vom 21. Mai. 1999 16:52 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ich find´s ja eigentlich recht bezeichnend, daß sich die Herren der Schöpfung hinter dicken Mauern verschanzen, anstatt sich uns Handvoll kämpferischer Weibsbilder zu stellen. Aber bleibt ruhig da drin, Jungs - wir haben´s uns hier draußen gemütlich gemacht… Es wird ja Sommer, wir haben einen schönen Wald hier, voll mit Wild (eine Wildsau, die eben vorbeikam, läßt schön grüßen) ein Bächlein fließt vorbei… Wir können also kochen, waschen und alles nötige tun, im Gegensatz zu euch: Eure Zisterne ist irgendwann leer, eure Vorräte gehen zur Neige, ihr habt kein Holz mehr, um das Pech warmzuhalten, und wie war das nochmal mit der Lysistrata (bei Ralf König)? Nur die umgekehrte Version, diesmal, die Frauen sitzen draußen! *kicher* Bleibt ruhig drin, Jungs, bleibt ruhig drin!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #42 vom 21. Mai. 1999 17:40 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Was bitte meint der Herr von Falkenstein mit “Söldner haben keine ritterliche Ehre” ? Grummel … hmpf !
Gruß, Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #43 vom 21. Mai. 1999 17:42 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

An Eva: Das ich mich in dem Turm zurückgezohgen habe kommt wegen drei dingen a) Ich kämpfe nicht gengen Frauen, desshalb lass ich eine Mauer mich schützen weil ich, obwohl ich ein Söldner bin, Ehre habe… b) Eine aufgebachte Frau ist schlimmer als ein Mann, auch wenn ich glaube das ihr garnicht so aufgebracht seid wie ich es befürchtet habe. Sind die nördlichen Frauen vieleicht wenigen impulsif un heissblütig als die hier bei den Fanzen (da wäre schone ein zweiter Cressy zu stande gekommen!) ?;-) C) Enie Frau zu verletzen (mon Dieu! Was für ein gedanke) würde meinen Ruff ruinieren… An Herrn Norbert von Falkenstein: Erst wollen Sie die Damen die uns auf recht harmloser Weise belagern mit heissen Pech begiessen was im falle von Damen recht unehrenhaft ist und dann wagen Sie sich über meine söldner Ehre fragen zu stellen wo ich Euer Gasstgeber bin? Monsieur ich bin vieleicht ein Söldner weil ich nicht hoch gebohren wurde aber so mancher Ritter hat mich schon für meine Ehre gewürdigt! ;-) *Sich mittlerweile fagend ob er nicht auch aus seinen Turm gehen soll und mit den Damen die Belagerung weitermachen soll, gratis versteht sich! Nehme aber den Proviant mit!* ;-)
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #44 vom 21. Mai. 1999 17:53 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Haaaaaa! Was´n los? Grundthema war: warum Frauen eher weniger kämpfen (zusammen/neben den Männern gegen andere Heere/im Zweikampf)!! Nicht wie Frauen GEGEN Männer kämpfen!! Na und wenns denn sein muß----ich steh doch hier draußen! Hartmut (zwinker, blinzel)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #45 vom 21. Mai. 1999 18:00 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nach den Behauptungen von Herrn von Falkenstein ich bald auch *Sich mit eien Teil des Proviandes zu den Frauen begehbend um ein bisschen Kochretzepte aus zu tauchen…..*
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #46 vom 22. Mai. 1999 01:32 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Na Thomas? Du solltest das so machen wie die Schotten: die tragen ihre Kilts, weil die Schafe ´nen Reißverschluß schon ab 30 Metern Entfernung hören können. Und denk nicht daran abzuhauen: Die Piken von den Sperren sind auch noch nach Innen aufgestellt. Schießt lieber mal ´n paar Pfeile. Hallo Eva, schön Dir von meinen Sperren aus beim Kochen, Waschen und dem anderen Kram zuzuschauen. Ich dachte eigentlich das Wildschwein ist durch Euren animalischen Geruch, den man so bei Belagerungen ausdünstet, angelockt worden. Schön so´n Tower mit Dusche und WC. Matthias: Meinst Du wir könnten ein paar Feuerbälle in das Weiberlager schießen ohne uns selbst abzufackeln?? André: kleiner Tip: erst Pech runtergießen und dann doof fragen “Wie? Das waren FRAUEN? Oh nein, mein Gott! Wie konnte ich nur?” (Hilft oftmals als Ausrede in Bezug auf das humanitäre Völkerrecht, hehe). Wie, Söldner haben keine Ehre? Will der Herr etwa seine Familie als besonders vornehm darstellen oder wie? Meinst Du wir einfachen Leute hätten nichts von Tugenden gelernt? Na wart ab. ßbrigens sind wir klar im Vorteil aufgrund unserer männlichen Eigenschaften… sagt mal, weiß jemand wo ich mein Material für den Fallenbau gelassen habe? * Ups * Was glotzt Ihr denn auf einmal alle so blöde? EinkrampfhaftseineMaterialiensuchenderTobiasderimKellernochwaszuFressengefundenhat.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #47 vom 22. Mai. 1999 13:50 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Tobias, Es ist halt so, wir die Herren haben von unseren Ahnen das halt geerbt. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #48 vom 22. Mai. 1999 21:23 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Klar! Mit soviel Inzest-Aufwand (hehe) !!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #49 vom 22. Mai. 1999 23:42 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Tobias : Wieso Feuerbälle ? Die haben doch schon Kochfeuer … ßhhh; die Sache mit den Schafen … ich hoffe, wir sehen uns in Herzberg, dann wirst Du auch erfahen, aus welcher Gegend Turak und meine Wenigkeit stammen … wappne er sich ! Herr von Falkenstein : Geerbte Titel und Ländereien, pah !
Gruß, Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #50 vom 24. Mai. 1999 21:51 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Thomas, Thomas, der Rest deiner Mitteilung versöhnt ja dann doch wieder, aber am Anfang das Ding mit der *fetten Normannin* (AL Bundy-Zitat oder nicht) ist doch ein arger, arger Lapsus. Normanninnen sind niemals fett, allenfalls mal solide gebaut, aber was nützt einem richtigen Normannen auch eine Weib, daß nix aushält? Normannen sind ja auch gestandene Männer! Migräne ist unter Männern im allgemeinen übrigens mindestens ebenso verbreitet wie unter Frauen und PMS ist nur eine andere Bezeichnung für verstörte Männer, die gelegentlichen Willens- bzw. Unwillensäußerungen ihrer lieben, besseren Hälften nichts wirkungsvolles mehr entgegenzusetzen haben! Norbert von Falkenstein und Tobias Schnittger Plump, plump, plump, Jungs! Geht das noch mal in eurer Männergruppe ausdiskutieren. Vielleicht könnt ihr ja das eine oder andere lothringische Schaf als Gastredner einladen, die sollen da ja auch so ihre Erfahrungen haben ;-) Andre, ich denke, für die Vorräte und Kenntnisse eines überzeugten ßberläufern haben wir immer Verwendung, den Rest regeln wir nach einem persönlichen Vorstellungsgespräch und einer kleinen *Probezeit* ;-)) Griffith ap Rhys, vielleicht solltest du uns mal lieber deine Dame zur Verstärkung schicken! Oder weiß die etwa noch gar nicht, daß du im Moment auf Angebote (*physisch oder monetär*, Zitatende) wartest??? *einganzkleinbißchengehässiggrins*
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #51 vom 25. Mai. 1999 07:44 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Jetzt reicht´s! Erstens habe ich außer *gar köstlicher* Verpflegung immer noch keine Entlohnung erhalten, zweitens ist der Herr Duchesne mit eben jener eben zu den Weibsen rüber, drittens glaube ich, ich muß dem Schanzleutnant mal in den Hintern treten! WUSSTET IHR SCHON: daß der Tobias zwar BEHAUPTET, die Frauen würden die Mauern unter-minieren, und daß er nur deswegen im Keller buddelt, um diese Stollen aufzuspüren und zu bekämpfen, aber in Wahrheit sind seine Gegen-Minen-Maßnahmen nur ein FLUCHT-TUNNEL, weil ihm schon die Muffe geht! Das ist wie mit den Sicherungssoldaten der Luftwaffe beim Bund *ACHTUNG WITZ!!!*. Als wir im BMVg mit denen draußen spielen waren, wußten die auch nicht, was Helmtarnung ist - wenn Krieg ist, kommen doch die Pios und bauen denen einen Bunker. Gell, Tobi, so geht es auch den Schanzknechten: wenn Krieg ist, laßt Ihr die Ritters in den von Euch ausgehobenen Matschlöchern ertrinken - aber kämpfen??? Und sowas vergleicht einen Waliser mit einem Schotten! Abgsehen davon solltest Du Dir mal Infos zum Thema Kilt besorgen, damit Du Dich nicht nochmal so blamierst: der ist erst in der RENAISSANCE von den Engländern eingeführt/erfunden worden, der ist gar nicht Schottisch… UND KEIN WORT JETZT MEHR ßBER SCHAFE, DASS DAS KLAR IST!!! Griffith ap Rhys der jetzt endgültig draußen im Wald bei seinen Bognern lebt und wohnt und sich gemütlich aus´m Baumhaus den Ausgang dieser Farce ansieht - von wegen Einigkeit unter Männern, PAH! auf die Söldner Ehre gehe ich mal erst gar nicht ein… so, ich hab jetzt auch Migräne.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #52 vom 25. Mai. 1999 10:22 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hoert Volk, Seit meinem 12. Lebensjahr habe ich militaerische Dienste als Knappe geleistet. Ab dem 21. Jahr dann als Ritter die Ehre des ersten Lanzenstiches. Was habt ihr Volk hingegen aufzuweisen? Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #53 vom 25. Mai. 1999 16:02 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Oh, schei…! Nix geworden! Ich akzeptiere, daß eine Intellektuelle Diskussion meiner These nicht mehr möglich ist. Eine wunderschöne Rauferei (zeitlos! Das heißt, keiner weiß mehr worum es eigentlich geht, alle machen irgendwie mit und es bilden sich immer neue Allianzen!) findet statt—und ich mach mit! Hallo Walliser: wenn Du in einem Baumhaus sitzt, fällst Du leider runter. Baumhaus wurde erst durch Cevin Costner für seine Version von Robin Hood (“Der mit dem Pfeil tanzt”) erfunden! Und dieser Mittelalter-Cowboy hat das Baumhaus-Konzept aus “Starwars III” von den Ewocs geklaut!!! An die Damen: wenn es sich nun zu einer Klopperei entwickelt hat, dann werde ich Euch gerne als Fechtmeister unterstützen. Und sei es nur, um Euch beim Wiederfinden Eurer “Hardware” zu unterstützen (habe hierin aus meiner Partnerschaft viel Felderfahrung). Was den eigentlichen Waffengang angeht, habe ich viel Vertrauen in Euch–nur hier etwas mehr die linke Seite schirmen–da eine kleine Klingenumgehung—jetzt Finte, Schritt zurück, Ausfall, nachsetzten,…geht doch!! Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #54 vom 25. Mai. 1999 17:03 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nä, Männers! Hab keine Lust mehr, mit Euch in diesem Turm zu sitzen, denn: 1. ist hier zu wenig Schlamm und Dreck, in dem ich mich suhlen kann, 2. stehe ich weder auf Männer noch auf lothringsche Schafe, und 3. sind Frauen sowieso schöner (ausnahmen bestätigen die Regel) Werde Euch aber helfen, indem ich rausgehe und den lieben Damen ein Ständchen bringe. Dann wird die Belagerung ganz schnell aufgehoben. Adieu, Messieus v. Arlen (der mit Harfe bewaffnet aus dem Tor schreitet)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #55 vom 25. Mai. 1999 18:13 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Als ich tot auf dem Schlachtfeld zu Freienfels lag und vor mich hin weste, war das erste was ich von einer Wasserträgerin hörte nicht etwa der - in Hinblick auf Ihre Funktion eigendlich naheliegende - Kommentar “Willst Du Wasser?” “Bist Du verletzt?” “Kann ich Dir helfen?” sondern “Wie sieht´s denn hier aus?” Leider konnte ich nicht erkennen, wer diesen Spruch vom Stapel ließ…wahrscheinlich meine eigene Zukünftige, würde mich jedenfalls nicht wundern. (ßh…hallo Schatz!) Auf Freienfels haben jedenfalls kaum Frauen mitkämpfen dürfen, weil die meisten zu spitz waren und wieder heimgeschickt wurden….ähh, ich meine die Schwerter der Frauen…die waren zu spitz…nicht die Frauen….iss doch klar, oder???
Udo IV., Herzog von der Ahr

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #56 vom 25. Mai. 1999 22:29 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Da schau, kaum zeigen wir den Männern die Zähne, werden sie nach und nach alle kleinlaut und, was fast noch schlimmer ist, hilfsbereit. Wie soll frau sich denn da ein ausreichendes Aggressionspotential erhalten? Ich fasse dann mal zusammen: -wir kriegen mittlerweile alle Migräne! -keiner findet ohne tatkräftige Hilfe von mindestens zwei Personen seine Waffen, Klamotten oder sonstiges! -wer wann und warum Baumhäuser bewohnen, Kilts tragen, Löcher buddeln oder kochen darf ist und bleibt völlig ungeklärt! -der Kampf der Geschlechter wird auf unbestimmte Zeit verschoben bzw. in der gleichen (halbherzigen)Weise weitergeführt wie bisher! -überlaufen rentiert sich für keinen wirklich Ach ja, die Welt ist ein Jammertal!
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #57 vom 26. Mai. 1999 00:43 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

TACH! WAS IST DAS DENN HIER? WARUM HAU´N ALLE AB? Der Thomas läßt mich im Stich! Und das alles wegen der Schafe! Das mit dem Kilt wußte ich übrigens schon, aber ich hab den Ausdruck von dem Teil vergessen was die Jungs (?) da getragen haben… Ach - da fällt mir ein Thomas, mit den Bäumen - kenn da jemand der so Larp macht und der berichtet von einer ähnlichen Beziehung von Waldelfen und Bäumen wie das mit den Schafen und den Schotten… du spielst doch auch Larp, nicht wahr?? Hey Leute, ich glaube man kann den Thommy außer Gefecht setzen, indem man ein wenig Harz in die Baumlöcher in die Nähe seines Baumhauses klebt…. Sorry übrigens an Matthias… wollte Dich nicht beleidigen… wußte das echt nicht mit Dir und den Schafen… nochmal sorry… Hallo Christoph; könnte mir vorstellen das Du Dir das mit den Schafen nochmal überlegst wenn Mirjam mit Dir fertig ist… Du hast es ja nicht anders gewollt… Ach ja, Herr Herbert, wenn er wirklich Ehre hat, so KßMPF!! Und lauf nich wech wie die anderen! Ist überhaupt noch jemand im Turm? Ich höre Udo von weitem… sollte endlich Verstärkung kommen? Wo sind die ganzen wahren TV-Krieger hin??? Tobias - LAST MAN STANDING

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #58 vom 26. Mai. 1999 03:43 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

sorry, wenn der Gegner sich nicht zum ampf stellt, dann wird eben nicht gekaempft. Nehmen wir sie eben gefamngen. So schoene Gefangenehatte ich noch nie gesehen. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #59 vom 26. Mai. 1999 03:50 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Tach zusammen ! Also Tobias mit seinen Schäflein … wurde bei dir etwa der Notstand ausgerufen ? Mirjam, wie denn jetzt : “Erlauben Sie, Madame …” oder doch lieber “Geh, Weib ! Koch Essen !” ??? Herr von Falkenstein : 1. Ich hatte eine unbeschwerte Jugend. 2. Nicht Worte zählen, sondern Taten ! Gehabt euch wohl !
Gruß, Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #60 vom 26. Mai. 1999 08:19 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ßh, werter Herr Norbert… darf ich bitte untertänigst daran erinnern, daß es die FRAUEN waren, die euch/Euch herausgefordert haben? *knirsch* Wat iss nu? Könnt ihr vielleicht endlich aufhören, rumzunölen und gönnerhaft lächelnd auf die campenden Mädels runterzukucken, und endlich zum Kloppen rauskommen? *HändeindieHüftenstemm´undlangsamungeduldigwerd´* Oder findet ihr eure Schwerter nicht mehr? Schickt eure Knappen zum Suchen! Oder findet ihr DIE etwa auch nicht mehr? Eva (die ihrem Männe auch immer sagen muß, wo seine Autoschlüssel, seine Sonnenbrille oder seine Krawattennadel abgeblieben sind)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #61 vom 26. Mai. 1999 13:15 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Jemand schrie nach Hilfe, da konnte ich nicht wiederstehen… Tja, Mirjam. Männer sind in diesen Punkt nunmal schlauer, wenn Frauen nunmal aggressiv werden, geht MANN lieber in Deckung. Frauen sind in diesen Punkt unberechenbar. Abgesehen davon, scheinst du auch keinen so richtig gefordert zu haben, sonst würdest du schon einen gleichwertigen Gegner haben. Aber wie immer, geht´s nur an die armen Kleinen. *kleinwenigsakastischveranlagterblick* “Ach ja, die Welt ist ein Jammertal! ” Kann ich leider nicht gelten lassen. Die Welt ist immer so, wie der Mensch sie sehen will. Mathias: Ich würde eher sagen: “Erlauben Sie, Madame das ich Sie in die Küche dirigiere?” Anders ausgedrückt “Geh in die Küche, ich will sehn wie du schwitzt” um mal den Standard Matcho Spruch loszuwerden. Eva: “Oder findet ihr eure Schwerter nicht mehr? Schickt eure Knappen zum Suchen! Oder findet ihr DIE etwa auch nicht mehr? ” Schwert finde ich immer, aber Gegner finde ich selten… “Wat iss nu? Könnt ihr vielleicht endlich aufhören, rumzunölen und gönnerhaft lächelnd auf die campenden Mädels runterzukucken, und endlich zum Kloppen rauskommen? ” *holtmalkrätigausundfordertmitfederhandschuhEVAherausumihrfrechesmauleinwenigzureduzieren* Angelo (der nun die Schnauze voll hat und seinen Mann steht.) *extremrumknirschsauerkuck*
Angelo de la Vasantes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #62 vom 26. Mai. 1999 14:25 Uhr Manu (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Manu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mein lieber Udo (grrrrr.) dazu gebe ich besser keinen Kommentar ab…..nur soviel….das nächste Wochenende kommt…… Manu

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #63 vom 26. Mai. 1999 14:59 Uhr Timm (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Timm eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Welch ein Schnäpchen aber auch, da spaziert man über die Wiese und findet einen verlassenen Wohnturm. Und der kläffende Wachhund im Keller ist bestimmt auch ganz nützlich. Vor der Haustür unterhalb des Balkons findt eine Art Freilufttheater statt und wenn ich jetzt noch irgendwo Popkorn auftreiben kann ist das Glück des armen Besantritters perfekt… Sagt mal was macht eigentlich diesere seltsame Waliser da, der mit runtergelassenen Hosen an einem Baum fest zuhängen scheint? Duchesne lernt stricken und rürt mit seiem Schwert im Essen rum, Hartmut macht Gruppentänze, Eva fuchtelt mit einer Art Fligenwedel rum um das Ungeziefer von Adams Socken fern zu halten, Mirijam ruppelt an Problemkerzen… Ach, das Leben ist bunt.
Timotheus der Turmbesetzer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #64 vom 26. Mai. 1999 15:17 Uhr Timm (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Timm eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Noch eins für die Herren dort bei den Hyänen, seit bloß vorsichtig, Wesen die mehrere Tagen im Monat bluten ohne zu sterben, denen kann Mann einfach nicht trauen! Timotheus der vorsichtige Sorry für den falschen Eintrag des Namens eben, tja, Männer und Technik…
Timotheus der Turmbesetzer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #65 vom 26. Mai. 1999 16:02 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Es reicht! #schon wieder# Der Waliser hängt nicht am Baum fest, denn er hat andere Löcher, die er nutzen kann, als Knappen, Schafe oder harzgefüllt Astlöcher. Der Schanzknecht und diverse autonome Turmbesetzer sollten lieber nicht von sich auf andere schließen (gell, Tobi, bei den Frauen soll der Drang ja nach der Geburt nachlassen, während Shakespeare von den Männern sagt: alcohol giveth the desire but taketh away the ability und DEM hast Du ja schon immer gut zugesprochen). Ich werde mich jetzt zu den holden Damen ins Lager gesellen, sie mit Flötenspiel und Diabolo zu unterhalten wissen, Ihnen Urkunden zu kalligraphieren und im Bogenschießen zu unterweisen, auf daß Sie diversen Großmäulern ihre Männlichkeit abschießen mögen! Das habt ihr nun davon. Der Söldner wird Idealist und hilft der moralisch korrekten Seite. Vivent les femmes! Griffith ap Rhys einer, der VOR diesem Thread, noch nicht einmal wußte, wovon Tobi da eigentlich redet #grins# und ich hoffe, alle bemerken, dass das Ganze immer noch nur ein einziger riesiger GAG ist!!!!!!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #66 vom 26. Mai. 1999 16:17 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich persönlich bin nicht unbedingt der Meinung, daß ausschließlich eine mangelhafte Wahrnehmung, bzw. ebensolches Kurzzeitgedächnis oder fehlender Pünktlichkeitssinn die tatsächlichen Gründe für die schlecht bezifferte weibliche Teilnahme an Schlachten sind, sondern ganz simpel auf der Tatsache beruhen, daß sie mit der Kette am Fuß die häuslichen Mauern nur seltenst ohne Begleitung des Schlüsselinhabers verlassen konnten. RßCKT ZUSAMMEN IM TURM , ENTSATZ NAHT! Varium et mutabile semper femina, Frater Hermann P.S.: Mein lieber von Arlen, Euer Platz ist hier auf den Zinnen, nicht in den Armen der Frau Minne!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #67 vom 26. Mai. 1999 16:22 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

..eh, Griffith ap Ryss! Ein Söldner ist IMMER Idealsist und hilft IMMER der moralisch korrekten Seite (egal wo die ist!)! Das ist die grundsätzliche Geschäftsidee von uns Söldnern! Nur zur Erinnerung, falls Dich das ganze Durcheinander hier konfus gemacht haben sollte. Mit kollegialem Gruß, Hartmut Ah, Thimotheus…willst mal mit mir “tanzen”????

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #68 vom 26. Mai. 1999 16:36 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*ungläubig Richtung Turm schauend* Erstaunlich… erstaunlich. Erst suchen sie Streit gegen die Frauen, dann wechselt man die Seiten um die Flurschäden so gering wie möglich zu halten und den Konflikt zu meiden und dann entscheidet man sich urplötzlich, daß es Spaß macht in den eigenen Reihen zu hauen. Lachen werden mal wieder die Gewinner solcher eskapaden, nämlich die weibliche Seite, womit wieder mal bestätigt ist, von Frauenseite her gesehen, daß Frau Mann immer im griff hat. was zu beweisen war. Angelo (der trotz Gegenwind, seine Meinung vertritt) P.S. Laßt uns Tee kochen uns an den Problemkerzentisch setzen und die Froschkarten auf den Tisch legen, damit niemand zu kurz kommt…
Angelo de la Vasantes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #69 vom 26. Mai. 1999 16:51 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Angelo! Lies noch mal Eintrag No 1!! Am Anfang stand eine Tatsachen begründende These! Keine Kampfansage gegen unsere Damen! Wenn ich Dir “zuhöre” bildet sich eine ergänzende These: In den Schlachten und gerichtlichen Zweikämpfen des Mittelalters waren überwiegend wir Männer beteiligt, weil wir schlecht zuhören können und sofort eine Schlägerei anfangen! Hoffentlich langweilst Du Dich nicht zusehr an Deinem Problemkerzentisch! ßh, Meinung trotz Gegenwind? Was ist nochmal Deine Meinung? Verzeihung, aber ich hab´nicht zugehört!! Hartmut, weiterhin auf der Wiese stehend

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #70 vom 26. Mai. 1999 17:03 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hartmut, der immernoch auf der Wiese steht, hör mir doch mal zu. Ich danke Dir, daß entlich mich jemand nach meiner Meinung frägt. Ich finde eine “gewisse Art” von Gleichberechtigung in beider Seiten sehr angebracht, aber man sollte den Ursprung der Männlichen/Weiblichen Art nicht vergessen. Schließlich sind wir Männer nun mal sehr Streitsüchtig und kampfeslustig. Vielleicht solltest Du mal in Dich kehren und fragen, Was Du eigentlich hier sagen willst. Mit frechen Grüßen
Angelo de la Vasantes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #71 vom 26. Mai. 1999 17:15 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hartmut, der immer noch auf der Wiese steht soll ich Dir ein schönes Liedchen auf meiner Harfe spielen? Danach bist Du sicher wieder: Hartmut, der mit Ohrenschmerzen im Turm seinen Mann steht! v. Arlen, der auch auf der Wiese steht

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #72 vom 26. Mai. 1999 18:08 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Christoph, ich steh hier auf der Wiese, weil mich als Fechtmeister ein Turm sakrisch behindert. Gegenstände von den Zinnen zu werfen ist nicht meine Art zu kämpfen. Das ein Disput vom Wort zur Klinge wechselt ist a…. (die Wurzel der mittelalterlichen Fechtschulen liegt in den italienischen Unis–aus eben diesem Grund!) und von mir akzeptiert. Also: ich habe mich entschlossen, hier auf der Wiese meinen Mann zu stehen (ob mit Wort oder Schwert oder wie Cyrano mit beidem) und nicht hinter hohen Mauern verschanzt. Angelo: Endlich eine These: Frauen waren, neben/ergänzend zu den angeführten “Versaubeutelgründen” weniger in Kämpfe verwickelt, weil sie weniger Angriffsgeist besitzen? Nun vordergründig betrachtet ja. Sie fahren nicht so schnell aus der Haut, richtig! Und wenns soweit ist finden sie ja ihre “Hardware” nicht. Aber wenn die Furie erwacht ist, ist diese, nach meiner Erfahrung (hallo Schatz) viel hartnäckiger und subtiler im Tun. Ich erinnere mich gerade an ein Getümmel vor Dover-Castle. Wir zerkratzten uns heftig die Rüstungen mit Hellebarden , als ich im Augenwinkel einen gefallenen/“verletzten” Engländer liegen sah. Aus seinem Helm kamen angstgepresst die Worte : “You don´t doo this really, don´t you???” Meine Moni fuhr ihm gaaaanz langsam mit dem Dolch am Bein hoch (den hatte ich ihr vorher ausgeliehen, weil ihrer nicht auffindbar war). Also, das ist schon n´ganzes Stück Aggressionspotential, oder? Ich hatt ihn ja bloß umgehau´n. Aber sooowas?? Ne!! Hast Du jetzt verstanden, was ich sagen will? Ich würds Dir ja gerne aufzeichnen, weiß aber nicht wie das hier gehen soll. -----))) Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #73 vom 26. Mai. 1999 18:35 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ein Gag ist ein Gag ist ein Gag…, aber auf: *holtmalkrätigausundfordertmitfederhandschuhEVAherausumihrfrechesmauleinwenigzureduzieren* muß ich reagieren mit: - Gaganfang - *schepperklongdong* Eva die ihren Helm schon aufhat (ohne ihn vorher gesucht zu haben), und, ebenfalls ohne es zu suchen, *ebenfallskräftigausholundangelodenbeidhänderumdieungeschütztenohrenwickel´* - Gagende - Manchen von uns macht es eben einfach Spaß, sich mal zu prügeln. Meistenteils mit Männern, mangels weiblicher Beteiligung in den meisten Dojos (ich bin in meinem die einzige Frau unter zehn Männern) So what? Schonzeit iss nich! Wenn sich eine in den Dojo wagt, kriegt sie genauso blaue Flecken verpaßt wie jeder Kerl, solange, bis sie lernt, sich zu verteidigen und selber auszuteilen. Und manche von uns können es sogar!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #74 vom 26. Mai. 1999 19:04 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Eva! Was, zum Deibel (wegduk) ist DoJo? Weiß ich wirklich (parier, auf den Zeh stech) nicht! Wenn Du Dein Schwert ( Block, Umgehung, Seitschritt, Badutta, “DING!”) immer zur Hand hast, ist es dann (autsch! na warte!) festgewachsen??? Hartmut (fragend)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #75 vom 26. Mai. 1999 21:58 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, Hartmut, *klong* *AUA!* ein Dojo… *wegtauch´* ist eine japanische… *aushol´* Fechthalle! *vonobenantäusch´,paradeannehm´undseitlichdraufhau´* Bin doch von der Japan-Fraktion und mit Katana und Bambusrüstung unterwegs… *Autsch! Unter die Gürtellinie gilt nicht, da hört die Rüstung auf!* Und meine Schwerter… *ätsch, hab zwei davon* stecken in meinem Gürtel und sind da noch mit Bändern dran festgebunden - ich KANN sie also gar nicht verlieren… ;-) Wollen wir weitermachen? *freudiggrinsendinkampfhaltunggeh´* Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #76 vom 26. Mai. 1999 22:16 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Matthias Schlegel Obacht, Knabe! Mich “Weib” zu nennen, darf sich überhaupt nur einer erlauben und dann gewiß nicht, um mich ausgerechnet zum Kochen zu schicken! (mal ganz abgesehen davon, daß ich mich nicht mehr zu irgendwas schicken lasse, seit ich bei meiner Mami ausgezogen bin und meinen Ex zum Teufel gejagt habe und das ist beides Jaaaaahhhhhhre her) Angelo, nun mach Dich mal locker! Also erst wirst du philosophisch, dann kloppst du Macho-Sprüche und zum Schluß wirst Du brutal. Und das mit den Gegnern haben wir am Wochenende in Gondershausen ja mal wieder gesehen. Ich darf in diesem Zusammenhang daran erinnern, daß Dein einziger Treffer von MIR war! (HA!) Timotheus, meineeine verbittet sich doch energischst jedwedes dümmliche Wortspielchen mit meinem Nachnamen (besonders, wenn noch nicht mal mein Vorname richtig geschrieben ist)! Griffith ap Rhys, wunderbar, endlich wird einer vernünftig! Auf diese Weise kommt man zwar nicht zum Krieg, aber der Minne ist man ja schon ein bißchen näher. Kai, was heißt hier ENTSATZ? Wieviele Dutzend Leute willst du denn da mitbringen, hä? ßbrigens, Hartmut herzlichste Grüße an Moni! Welcome to the pleasuredome! Eva, Schwester, wir sollten uns wirklich mal zusammensetzen und so richtig was aushecken (oder müßte das *aushäckseln* heissen???)
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #77 vom 26. Mai. 1999 23:41 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Scorpia, Schwester, was soll man davon nun halten: - die einen sitzen noch im Turm, wollen aber partout nicht rauskommen, - einer schlägt verbal wild um sich und versauert dann alleine am “Problemkerzentischchen” (Achtung Gag: “Was au immer des isch - find i gut, daß du dei Betroffeheit do eibringsch!”), - ein paar kommen raus, wollen sich aber nicht kloppen, sondern mitcampen und - hab ich das richtig verstanden? - uns das Campen angenehmer machen (Griffith, anstatt zu singen, könntest du bitte schon mal die Kartoffeln schälen, die Wildsau ist gleich gar - Nein, du kannst selbstverständlich auch singen, WßHREND du sie schälst, kein Problem!) - Timotheus braucht eine neue Brille, - der edle Herr Norbert wollte uns gefangennehmen, hat sich bis jetzt aber noch nicht blicken lassen (wahrscheinlich wartet er auf Verstärkung *kicher*) - Männer kriegen jetzt auch Migräne (sowas!) - und nur einer ist zum Kloppen gekommen! … Du hast recht - die Welt IST ein Jammertal! Laß uns Hecken! Häckseln! Oder Recken häckseln? Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #78 vom 27. Mai. 1999 02:32 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Weiber! Geht besser in eurer Kemenate häckeln anstatt irgendwas zu häckseln! Und ICH habe keine Migräne! Sowas haben nur Weiber wie ihr! (Giftspeiender und übel Pöbelnder:o)) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #79 vom 27. Mai. 1999 07:40 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Eva, wir müßen Christoph unbedingt mal beibringen, dass auch Männer zu ihren Gefühlen stehen dürfen (so sie denn welche haben)! Seine latente Aggressivität gegen Frauen, die sich in sich in typisch knabenhaften Gemaule äußert, läßt da auf eine ganz, ganz konfliktbeladene Kindheit schließen. So was macht mich als Frau und Mutter dann doch echt betroffen! Aber Christoph, wir haben ja alle so unsre Probleme. Wisst Du, am besten nehmen wir dich beim nächsten Markt alle mal ganz fest in den Arm. Glaub mir, so was hilft! Da fühlt man sich gleich viel verstandener. Wenn Du Dich da ganz einbringst, kriegen wir das mit viel Verständnis schon wieder hin! Vielleicht leiht Angelo Dir ja seine Froschkarten, die helfen immer Dinge mal so ganz offen auszusprechen! Herzliche Grüße vom Therapie-Team! ;-))))))))))))
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #80 vom 27. Mai. 1999 11:35 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin Mirjam, hallo ihr Hübschen. Es heißt korrekt, jedenfalls im Frauenkreise, “aushäkeln”. Fände ich auch ganz bestrickend, wenn ihr das tun würdet. Wenn Frauen ertwas zusammen auskochen, kommt eben doch immer nur eine Stichelei heraus; im hübschen Muster, falls sie keine Masche verlieren. Wahrscheinlich muß man euch mal wieder ins Gebet nehmen und gehörig frisieren, damit ihr den Staub nicht nur aufwirbelt, sondern auch wieder absaugt. Und wenn man euch den Spiegel vorhält, schreckt ihr zurück, denn die Wahrheit, die euch da angrinst, ist stets ungeschminkt. Habe ich noch ein Klischee vergessen? Kennt ihr die drei Mysterien der Frau? Sie reden, ohne gefragt zu sein, geben Milch, ohne Gras zu fressen und bluten, ohne zu sterben. Kann man so jemandem trauen? Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #81 vom 27. Mai. 1999 13:13 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo allerseits! Da ist man(frau) mal 2 Wochen auf Urlaub und schon ist hier wieder die Hölle los! Also Hartmut, ich will ja nicht so sein, und werde Dir mal meine Thesen zu diesem Thema unterbreiten: Es mag durchaus richtig sein, daß Frauen im MA eher weniger gekämpft haben, denn: 1) Wie auch dieser Thread hier bisher beweist, kämpfen Frauen untereinander schon mal nicht! Daher bleibt nur mehr der Kampf gegen einen oder mehrere Männer! 2) Bei geplanten Konfrontationen kann man davon ausgehen, daß der/die Mann/Männer entweder unvollständig (aus bereits erwähnten Gründen) oder gar nicht erscheinen. Wenn dann der reitende Bote, den man auf die Suche geschickt hat, wieder zurückkommt, hört man als Antwort auf die Frage “Wo bleibst Du denn?” “Was? Das war heute? Ich dachte erst morgen! Daher bin ich jetzt mit xy zu einer Tavernenschlägerei verabredet!” Pech also! 3) Beim spontanen Zusammentreffen einer bzw. mehrerer kampflustigen Frauen mit einem Mann passiert folgendes: a) er nimmt reiß aus weil er sich schlicht weg nicht traut b) er will sich verbal aus der Situation retten (“Nein, ich will Dir doch nicht weh tun!”) c) er ist bereits nach dem ersten Schlag mindestens krankenhaus- äh lazarett-reif wenn nicht gar kurz vor dem Abtreten, da der sanfte Schlag der ihn getroffen doch soooooooo weh tut! 4) Beim Zusammentreffen einer oder mehrerer kampflustigen Frauen mit mehreren Männern fängt die Gegenseite noch vor dem Angriff untereinander Streit an, und wir haben wieder keine Gelegenheit! FRUST! Was soll man denn da schon viel ausrichten! Was Deine These von wegen “Vergessen” betrifft: Vergiß´ es! Wie bereits lang und breit ausgeschlachtet, ist sie schlichtweg falsch. Tut mir leid für Dich! So, ich spanne jetzt mal lieber den Bogen (meinen übrigens), damit ich bereit bin, falls sich doch (wider Erwarten) ein Kampflustiger Mann zeigen sollte! Izobel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #82 vom 27. Mai. 1999 14:13 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

An die holde Damenwelt, Kartoffeln schälen? Keine Einwände. Ohne Mampf kein Kampf. WENN man mir vorher beweist, daß es sich um GLEICHBERECHTIGTE ARBEITSVERTEILUNG handelt - habe ja auch meinen Stolz, was ich so für die - bislang noch nicht erfolgte - Bezahlung so tue und was nicht. *dengelt mit dem Diabolo rum - hups, jetzt ist das doch dem Angelo auf den Helm getitscht, gell, da kuckt ihr, ich kann das bis zur Turmzinne hochwerfen* Hartmut: ich habe das mit der ´moralisch korrekten Seite´ nicht vergessen. Die liegt immer beim Aussteller des Schecks. Außerdem: ich glaube daran, daß das ßbel der Welt im Geld liegt, weshalb ich versuche, allen Leuten ihr Seelenheil zu verschaffen, indem ich sie von diesem ßbel befreie. So selbstlos bin ich. Nenne mich einen Händler in Meinungen. Geld wechselt den Besitzer, eine Meinung erhält einen neuen Besitzer, und wenn ich jemand anderen nicht auch von dieser Meinung überzeugen kann, dann bewegt sich auch schon mal wieder Metall - aber kein edles, seltenes, wertvolles mehr - in Richtung dieser anderen Person. *wirbelt die Jonglierbälle durch die Luft - hoppla, da ist mir doch jetzt einer in Herrn Dietrichs Suppe geflogen “WAR ICH DAS ETWAAAAA?”* So. Jetzt noch ein Kommentar zur japanisch-asiatischen Fraktion: auch in Zentraleuropa gab und gibt es adäquate Kampftechniken mit zwei Waffen. Aber ich finde, wir sollten uns doch mal zusammensetzen und eine ´Essenz ziehen´, sozusagen das Beste aus beiden Schulen als eigene Interpretation zur Nutzung zusammenstellen. Ich habe zwei Diabolos: wenn ich die beide rotieren lasse, wird jedem zuschauenden Gegner schlecht… *zeigt allen interessierten Zuschauern und Schülern genüßlich, wie so ein ´englischer´ Langbogen funktioniert, mit denen wir Waliser den ´Normannen´ so lange im Wälder-Krieg-schlag-zu-und- hau-ab die Stirn geboten haben* Ich glaube, ich mache mich hier schon recht nützlich. Habe gerade gelernt, mein Diabolo auch auf ner Klinge laufen zu lassen… Griffith, der sich inzwischen köstlich amüsiert

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #83 vom 27. Mai. 1999 14:15 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo ihr Weiber! Hallo Eva, mein Knappe hat das Schwert geputzt und es befindet sich dort, wo es hingehoert, naemlich an meiner linken Seite. Willst du etwa den Schlag von meinem Schwert spueren, wenn es denn sein muss, nun ja, dann muss es eben sein. Beklagen duerft ihr euch nicht, wenn euer Kopf blutet. Vielleicht versucht ihr die Burg zu stuermen.Gegen Angreifer sind wir gut geruestet und es noch genuegend Bier und Wein im Keller. Werter Herr Hermann, seid hier willkommen. Solltet ihr Nahhe sein, so lasst ein Signal ertoenen. Dann wollen wir dem Weiberkampf ein Ende bereiten. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #84 vom 27. Mai. 1999 14:28 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mein lieber Herr ap Rhys, jetzt bin ich doch ein WENIG verärgert. Mein liebes Weib hat einen großen Teil des Vormittags mit der Zubereitung der Suppe verbracht, und nun rinnt mir dieser Magenschmeichler am Beinkleid runter. Und das, NACHDEM ich sie bereits gekostet hatte! Jetzt spüre ich den Verlust doppelt. Und das schmerzt. Und meine Frau fährt die schlimmste weibliche Waffe auf- zitternde Mundwinkel und ein tapferes “Ist doch nicht so schlimm, SCHATZ!” Wir müssen uns dringend mal unterhalten; ich lege nur rasch meinen Panzer an (Pfeile pieksen). Dietrich HUNGRIG!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #85 vom 27. Mai. 1999 14:46 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hoert Maenner, Jedem Mann steht taeglich ein Becher Bier zuund jedem Herr standesgemaess ein Becher Wein. Doch trinkt nicht zuviel, die Weiber warten schon darauf. Das ist naemlich die einzige Chance uns zu besiegen. Also haltet euch zurueck. So nun ueberprueft jeder seine Wehr. Schliesslich wollen wir die Balgerung bald beenden. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #86 vom 27. Mai. 1999 15:22 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Meine werten maskulinen Freunde, Zu meiner Schande muß ich eingestehen, daß sich nun also auch mein Weib, die ach so liebreizende Izobel, in diesen Konflikt eingemischt hat (wie immer, *seufz*). Nun komm also auch ich nicht umhin, Höflichkeit (gegenüber meiner Dame) hinter Recht (gegenüber einem weisen Propheten und berühmten Historiker, wie Hartmut woll bald von Männlein und Weiblein genannt werden muß!)anstehen zu lassen, und der “These des Hartmut” meine vollste Unterstützung angedeihen zu lassen. Es ist zusätzlich meine unverrückbare Pflicht als Zipfelträger diesem ehrenwerten Postulat noch Zusätze hinten anzureihen, die da wären: a) Frauen haben im Mittelalter eher weniger gekämpft…, weil sie zu so einem Ereignis sicher nur im holden Kreise diverser Freundinnen aufgetaucht wären (was sich in diesem Thread wohl hinreichend bewiesen hat). Wie jederMANN weiß haben aber derartige Ansammlungen holder Weiblichkeit die unüberwindbare Angewohnheit wie die Verückten zu kichern, zu gackern und über andere Anwesende des weiblichen Geschlechts herzuziehen … Bspl1: “Hast du DIE gesehen, das komische Blau von dem Waffenrock, also wirklich, das paßt ja überhaubt nicht zu dem zarten Lavendel ihrer Strümpfe …unmöglich sich so aus der Burg zu trauen… kicherkicher” Daraus folgt wiederum, daß noch über Farbschattierung und Kleidungsschnitte debattiert wird, wenn sie längst zum Angriff hätten blasen… ähhh tröten sollen. b)Frauen haben im Mittelalter eher weniger gekämpft…, weil spätstens der erste Treffer, den sie einem Gegener beigebracht hätten wohl unvermeidlich zu Blutvergiessen führte, und jede® weiß wie schwer Blutflecken zu entfernen sind (vor allem aus den feinen, lavendelfarbenen Strümpfchen…igitt, rubbelrubbel.. wo beim Belzebub bleibt das Fleckenwasser .. rubbelrubbel) c)Frauen haben im Mittelalter eher weniger gekämpft…, weil schließlich jedeFRAU weiß das Topfhelme gaaaanz schlecht für die Frisur sind (und die ist schließlich “heilig”… da muß eindutig diese Päpstin dahinterstecken!) Nun muß ich aber schließen, und nach Hause eilen, bevor Izobel mein Kettenhemd in die Kochwäsche stopft… Ein eiliger
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #87 vom 27. Mai. 1999 15:40 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Heda! Kettenhemd in der Kochwäsche. Ts. Ich sage doch, das Sandfaß ist viel einfacher und das Bügeln entfällt auch. Die These mit den Helmen unterstütze ich, siehe meinen Ausspruch über die Anti-Spliß-Kur! Herr Dietrich, solange Euch nur die Suppe das Beinkleid herabrinnt, so haben wir noch kein Problem. NEIN! Versteht mich recht. Ich denke da mehr an Blut. Wessen auch immer. Die Rüstung leget Ihr gewiß auch zum Gestech oder Kreuzen der Klingen an, nit nur gegen Pfeile. Nun trifft es sich, daß ich auch im Umgang mit dem Schwerte ebenso ungeschickt bin, wie mit dem Bogen. Darum bitte ich hiermit ernsthaft um eine Unterweisung. Sollte diese mit einem wie auch immer gearteten Blutverlust meinerseits enden, so können wir dieses gewißlich als befriedigendes Ende einer Affäre ersten Blutes ansehen (ups, meine Nagelbetten reißen ja sooo schnell ein und bluten auch noch). Zum Ausgleich der Euch von mir verursachten Unannehmlichkeiten würde ich Euch und Eure Gemahlin gerne zu einem herzhaften Stew einladen, welchen ich mit eigener Hand zubereiten möchte. Welchselbiges ist NICHT möglich, so Ihr mich zuförderst verstümmelet hättet. Ich stamme aus der falschen Zeit. Wenn man erstmal die Blüte der französischen Nobilität vor den eigenen Pfeilen im Schlamm versinken sehen hat, dann vergeht einem der Glauben daran, daß hohe Geburt was Besseres aus einem Menschen machen könnte. Die westen und rochen nach zwei Tagen genauso wie alle anderen auch… Welche holde Maid sucht denn noch nach einem gestandenen Mannsbild zwecks Hausstand-Gründung? Habe als Mitgift ein fünftel einer schlechtgehenden walisischen Schafzucht zu bieten… Griffith, der wieder auf die Insel will

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #88 vom 27. Mai. 1999 15:41 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na das kann ich ja wohl nicht auf mir sitzen lassen! Höret daher nun folgende Entgegnungen bzw. Ergänzungen zu des Aggsteiners Thesen: ad a) Weil ihr alleine fähig seid zu kämpfen! Jetzt wartet ihr schon ewig bis Verstärkung kommt, und nix tut sich! Wenn man da alleine drauf warten müßte, würde man ja versauern! ad b) laß´ meine Strümpfchen aus dem Spiel! Es kann sich ja nicht jeder so wie der Sage nach unser ehrenwerter Herzog von ßsterreich den Wappenrock blutgetränkt umhängen und sagen: wenn schon denn schon, dann sind das halt jetzt meine Wappenfarben! ad c) Mit Topfhelmen haben wir keine Probleme! Wozu sowas auch aufsetzen, wenn man gut parieren kann! Gelle! Also! Komm´ Du mir heute nur nach Hause! Izobel (Kicher und ßrger, daß wir noch keine Waschmaschine haben)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #89 vom 27. Mai. 1999 15:45 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallöle! Hallo Hartmut! Ich war leider die ganze Zeit nicht hier, sonst hätte ich Dir Deine Frage schon früher beantworten können. Also das mit der Vergesslichkeit wird gerne als Vorwand genommen. Das Schwert verschwindet kurzerhand unter dem Bett, und wird absichtlich nicht wiedergefunden. Der eigentliche Grund ist aber folgender: Immer wenn die Männer in den Kampf ziehen, beginnt ein anstrengender Arbeitstag für den Hübschnerich. Das geht dann in etwa so: *Frau in Kemenate, Mann tritt ein* “Hohohooo Holdes Weib! Zeit für die Arebeyt! Nimm dein Schwert und ziehe mit uns in den Kampf!” *Frau klopft unauffällig die Bettdeck glatt, um das Schwertversteck zu tarnen* “Ach liebling, geh schon mal vor, ich muß noch mein Schwert suchen.” *Mann geht* “Zofe! Eile und tu dem Hübschnerich kund, unsere Männer sind losgezogen, die Luft ist rein!” … Na ja, wenn ich mir die Situation so anschaue, ist hier jetzt auch gutes Geld zu verdienen. Die Männer sind entweder auf dem Turm und besaufen sich, oder hier unten auf der Wiese, wissen aber nichts besseres zu tun, als in Bäumen festzustecken, Diabolo zu spielen, Föten zu blasen, oder herumzustehen und auf Action zu warten. Ich glaube, hier baue ich mein gelbes Zelt auf! Alles Gute, ihr Lieben, Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #90 vom 27. Mai. 1999 16:09 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Liebe Izobel,Stern meiner Nächte Das mit dem topfhelm (unter c)) ist schnell geklärt, der wird von mir nur deshalb dauernd getragen, weil ich unter der Mütze, dem Kettengugel, dem Polstermützchen und dann noch dem Blech einfach nicht hören kann, daß du grummelnd herumspringst weil dir bei der Parade ein Fingernagel eingerissen ist! (die Sache mit den Fingernäglen wäre übrigends ein weiters Addendum zu der “These des Hartmut” wert… hmmmm also dann:) d)Frauen haben im Mittelalter eher weniger gekämpft…, weil ein geknickter Fingernagel bekanntlich schwerer wiegt als eine Lungenperforation, während ein abgebrochener Nagel (möge Gott, der Heilige Vater und das versammelte Chor der Erzengel mich davor bewahren) eindeutig einem Schädelbasisbruch bei gleichzeitiger Lebertransplantation ohne Narkose gleichzusetzten ist. ;-) ein “ripostierender”
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #91 vom 27. Mai. 1999 16:33 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hoert ihr Frauen und Weiber! Beendet sofort die Belagerung, oder ich vergesse dass ihr suetzenswerte Wesen seid. Wer mit Schwert und Helm durch die Gegend laeuft und das Blut von uns Maennern vergieset wollt, muss damit rechnen, dass wir eure Koepfe blutig schlagen. Ergebt euch oder zieht in Frieden ab. Hoert Maenner, Wir wollten uns nicht zum Gespoett der Weiber machen. Kaempft, seid den Weibern dass ihr Maenner seid. Solltet ihr siegen, so werden wir ihnen zeigen, wer Herr im Haus ist. herr Dietrich Ihr seyd nicht von eurer Fraw im Kampf besiegt, sondern mehr durch weibliche Tuecke. Fraw Idabel, hoert hoert, ihr wollt ohne Helm kaempfen, passt nur auf euren schoenen Kopf auf. Im Kampf verliert der Kopf dann sehr schnell das Blut, wollt ihr das haben, reitet lieber heim. Ohne Helm ist (nun ja die Frawen). Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #92 vom 27. Mai. 1999 17:48 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nun Ihr Weiber, ihr schweigt, Hallo Dietrich, siess doch ein paar brennende Pfeile in das Lager. Oh war ist das, eine Rennerei, Panik. Was seh ich, sie fliehen. Hm. Von Loeschen haben sie nichts gehoert, wo das noch nicht mal griechische Feuer war. So das ist zum ersten die Belagerung zu Ende. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #93 vom 27. Mai. 1999 17:52 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Willkommen Herr Dietrich v. Aggstein! Schön, einen geistreichen und lebenserfahrenen Adeligen kennenzulernen! Ist mir lange nicht passiert! Ich habe Eure Thesen mit Freuden in mein Buch “Leben auf dem Schlachtfeld und im Kampfring (DoJo?)” , Kapitel: “Warum Frauen..etc.” aufgenommen! Diese Erfahrung fehlte mir! Hat aber eine weitere These, bzw. Erlebnis aktiviert. Dieses Erlebnis kommt aber in das Kapitel: “Wie die Frau an meiner Seite Kampfwert mindernd wirkt”: nämlich so- “Sag mal, wo hast Du denn diese Brustplatte her? Die kenn ich ja noch gar nicht!!!” Und schon denke ich nicht mehr an SCHLACHT, sondern nur nach ans überzogene Konto! Die Knie werden weich…etc. Hübscherich Volker: Bist Du derjenige gewesen, der in der True saß, die ich aus dem Fenster heraus in die Elbe geworfen hab???? Ich war damals so sauer, weil Moni Ihren Helm und den bewußten Dolch nicht fand!! Komm mal näher……. Falkenstein, oh Falkenstein! Mit einfachen Worten: wennste das Schwert an der Seite, vermutlich in der Scheide festgerostet, rumträgst, in der Faust den Weinkelch und dann noch hinter dicken Mauern bleibst, dann……ach was! Hat keinen Sinn. Also, so manche Ritters! Ne oh ne! ßbrigens, Ihr lispelt so süß! Scorpia: Was Euren Klienten, Herrn Angelo angeht, vermute ich, daß es sich bei seinen Kommunikationsmustern um ein Introject handelt. Also die Kopie von Verhaltensmustern, die in bestimmten Schlüsselsituationen seiner Ursprungsfamilie situationsbestimmend war. Das bekommt Ihr nur hin, wenn er Bezug zur jeweils relevanten Realität nimmt und die Dysfunktionalität von Verhaltenskopien selber erkennt. Kriegt Ihr das bei dem hin??? Ja, und raufen wir beide jetzt endlich????? Eva! Komm aus Deinem Dojo raus gejojot! Hier im barabrischen Europa gibts den Ring, die Schranken, das Feld! (hups, da issi schon, block, parade, Seitschritt…und wie sie da ist!) Scorpia, Gruß zurück! Du sollst Moni sagen, was an meiner Ausrüstung neu ist und ob es bezahlt ist und sie läßt fragen ob Du auch einen 35 Pfund-Langbogen bevorzugst! Wehe Du sagst was wegen meinem neuen Schaller, dan gibts gleich noch was..(beng! Klonk.eh Eva, ich unterhalt mich gerade!) Izobel, so schnell vergess ich Eure Vergesslichkeit nicht. Wohl glaub ich, daß es Ausnahmen gab,…aber diese eine Frau, macht noch kein Frauenheer!!!! So, jetzt fühl ich langsam meine Knochen. Ich geh mal zum Baum und guck ob der wallisische Kollege doch noch ´runterfällt! Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #94 vom 27. Mai. 1999 18:22 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hartmut, waere auch zu dumm auf die Frawen und Weiber zu schlagen, besser so, man bringt sie dazu wegzulaufen als eingeschlagene Koepfe. Ach da ist noch unser Waliser auf dem Baum, komm scher dich fort. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #95 vom 27. Mai. 1999 19:48 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo ihr Maedchen! Bevor ich urlaubsbedingt eine laengere Pause am Internet einlege, wollte ich von euch noch ein paar Reaktionen lesen. Die Eva mit ihrem grossen Mundwerk ist so bedenklich ruhig, mal abwarten was sie zu schreiben hat. Die brennende Pfeile und die Flucht muessen wohl von ihnen noch verdaut werden. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #96 vom 27. Mai. 1999 20:12 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Abend zusammen! Mann ist hier wieder was loss! *Den Ochenkarren in das wiebliche Lager Fahrend* Ist mann nur eine kleine woche weg um neuen Proviant zu Kaufen (inkl. burgundicher Wein und Côte du Rôhne*läker und genug für alle da*, also das Angebot mit Wein die ßberläufer wieder in den Turm (der immer noch mein Eigentum ist!) zu Locken wird wohl fehlschlagen…) erkennt mann nicht´s mehr wieder… Ah! Doch Herr von Falkenstein ist immer noch so arogant und überheblich. An die Damen: Wie ich es schon gesagt habe: ich hatte mich in meinen Turm nur so hastig zurückgezohgen weil ich euhre Wut nach der Hartmut-these befürchtet habe. Bei uns zulande wären die Frauen wie Furien über jeden Mann hergefallen ohne zu fragen ob er zu der These steht. Und ich bin wiederum wörtlich unfähig auf eine Frau eizuchlagen, mon Dieu quel idée, aber bin des Lebens nicht müde, daher in den Turm wo mich die Wände schützen…. An den grossmäuligen Herrn Falkenstein: Hören Sie gefälligst mit ihren Drohungen gegen die Damen auf, weil mit Ihnen hätte ich keine Scrupel im Kampf, was ihre Sache mit Ehre angeht so habe ich es nie abgestiten das oftmals Blaublütige Ehrenvaolle Menschen sind aber in Ihrem Fall habe ich da so meine Bedänken! Eine kleine Gruppe von Frauen, in der Minderzahl, die ohne mit belagerungs Maschinen oder Artillerie bewaffnete ihr Lager vor einen mit Essen und Trinken gut ausgestateter Turm, aufschlagen wird von Ihnen als eine solche Bedohung angesehen dass Ihr das Lager in Brandt sehen wollt! Das nennt Ihr ein ehrenhaftes Verhalten!!! Wir habe glaube ich nicht die gleiche Auffassung von Ehre oder ist Ehre nicht die deutsche ßbersetzung von honneur in Franz.? So und jetzt wird der Proviant abgeladen und alle die hier draussen sind werden eigeladen zum Abenmahl…Auch du Hartmut der da steht…Bon appétit…
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #97 vom 27. Mai. 1999 20:29 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nun Andr"e, diese Weiber waren etwas laestig, deshalb war es gut sie zu verscheuchen und so die Belagerung zu beenden. Ich gebe dir Recht, bei den Kaempfe gegen Frawen und Weiber kann mann keine Ehre einlegen, dennoch scheinen diese wild entschlossen gewesen au sein, wie Furein sich auf die Maenner zu stuerzen, auf diese Weise habe ich vermieden, ihnen blutige Koepfe zu schlagen. Man bedenke Fraw Isabel hat noch nicht einmal einen Helm getragen. Norbert von Falkenstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #98 vom 27. Mai. 1999 21:45 Uhr Rüssmann André   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Komich ich wurde nicht geschlagen als ich aus dem Turm ging, wie gesagt finde ich ist diese Belagerung ehr lustig als bedrohlich und das Lager beschteht weiter, nicht alles ist abgebrandt und mein Zelt steht zur Verfügung der “Obdachlosen”, und damit keine falschen Ideen aufkommen werde ich unter dem Vordach Wache schieben fals mann uns nachts überfallen will… Bis dann
André Duchesne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #99 vom 27. Mai. 1999 22:14 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dietrich von Aggstein, nachdem sich eure Holde jetzt auch endlich ins Getümmel gestürzt hat, (Moin, Izobel) wollen wir doch mal einige, seit Jahrhunderten grassierende Irrtümer aus der Welt räumen. a) Das von Dir erwähnte Kichern ist eine Verwirr-Taktik, die auch nach ßonen noch nichts von ihrer Wirksamkeit eingebüßt hat. Funktioniert immer wieder! Männer drehen sofort bei, es fallen ihnen schlagartig alle möglichen wichtigen, lange verschobenen Aktivitäten ein (Kreuzzug, Pilgerfahrt, Befreiung der Nachbargrafschaft, Kettenhemd bügeln, Pferd in die Reinigung bringen), und schon ist frau sie los und kann sich endlich wichtigen Dingen widmen. b) Natürlich kriegen wir eine Gänsehaut, wenn wir Blut sehen. Und zwar aus zwei Gründen: 1. ist es fast immer das Blut von Männern und das weckt unsre mütterlichen und Krankenpflegerinnen-Instikte, die über viele Tausend Jahre in uns hineingezüchtet worden sind. 2. Blutflecken gehen wirklich mit authentischen Mitteln sauschlecht raus und dann steht frau da, soll repräsentieren, während der Herr Gemahl wieder mal zum Kreuzzug unterwegs ist, und sieht aus, als käme sie selbst gerade aus der Schlacht. Aber wehe, du brauchst ein neues Gewand! (“Was, schon wiiieeeder? Du hast doch erst kurz vorm vorletzten Kreuzzug eins gekriegt! Weißt Du eigentlich was das kostet?……..”). c) Topfhelme fand ich persönlich schon immer zum Suppekochen viel geeigneter, was wieder mal beweist, daß Frauen eben einfach praktischer denken! d) solltest du vielleicht besser aufpassen, daß dir der “Stern deiner Nächte” nicht in nächster Zukunft die Möglichkeit gibt, den abgerissenen Nagel und die Lungenperforation ganz direkt und unmittelbar miteinander zu vergleichen… Hübschnerich Volker, das sind ja mal ganz neue Töne, schau, schau! Hartmut, einer ordentlichen Rauferei steht ja eigentlich nicht im Wege. Schönen Gruß an Moni, ich bevorzuge in der Tat einen 35er Langbogen und die Geschichte mit dem Dolch würde ich zu gerne von ihr in voller Länge noch mal hören! Was deine Ausrüstung angeht: woher zur Hölle soll ich denn wissen, was davon schon bezahlt ist? Aber selbstverständlich werde ich jedes verdächtig neu aussehende Teil sofort an Moni melden! André Duchesne, recht hast Du! (Und außerdem find ich deinen Akzent entzückend!) Mit sich feige verschanzendem Mannsvolk KANN frau einfach keine gescheite Auseinandersetzung führen. Leider fehlt uns das Temperament der Französinnen. Dafür sind wir aber mit männlich-französischem Charme und Ritterlichkeit durchaus zu beeindrucken. Wenn die lieber im Turm sitzen, auf der Wiese rumstehen oder am Baum kleben wollen, bitteschön! Eigentlich hat frau sich ja eine ordentliche Portion Minne erst nach dem Kampf verdient, aber wenn der Kampf ausfällt wegen issnich, und die Minne bereits auf leisen Sohlen daherschleicht….. (Eva, mach dich locker, wir finden für dich bestimmt vorher noch was zum draufhaun!) Und allen verbandelten Frauen tut ein wenig Urlaub vom Herrn Gemahl ja sicher auch ganz gut! Also lecker Essen, lecker Hübscher…. Jungs bleibt ruhig, wo ihr seid!
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #100 vom 27. Mai. 1999 22:34 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo André, willkommen zurück, und danke für Quiche und Wein, ist herzlich wilkommen! An den Herren von Falkenstein: von ferne die Brandpfeile zu verschießen ist irgendwie nicht sehr ritterlich. Ich überlege, ob der, der Euch dieser Ehre für würdig hielt, nicht gefehlt hat… Aber Ihr habt nur die vordersten Zelte getroffen, die unsere Vorräte enthielten - und da André genau richtig eingetroffen ist - nimm Platz, Freund, die Wildsau ist noch warm, und Kartoffeln sind auch noch da! (Danke für´s Schälen, Griffith. Hat der Braten geschmeckt? Aber das mit der Suppenschüssel mußte doch nun wirklich nicht sein, wer macht die Sauerei jetzt weg?)ßbrigens kämpfe ich nur mit einem Schwert zur Zeit, Herr Waliser. Das andere ist für Notfälle da - oder wenn´s gar keinen Ausweg mehr gibt, auch für mich selbst. Hallo Hartmut, noch ein Nachschlag gefällig? Nein, keine Haue, reicht jetzt erstmal, ich hab Hunger. Außerdem ist stockdunkle Nacht! Morgen kannst du mir dann nochmal erklären, was “Badutta” ist. Suppe oder Wildschwein? Sei so nett und bring mir einen Kanten Brot mit, wenn du dir einen holst, ja? Ich bring dir dafür einen Humpen von diesem herrlichen Roten - hier. Allvoll! Scorpia, Schwester, was sollen wir mit Dietrich machen? Er scheint sich mit dem Putzen ja gut auszukennen - wie wär´s, wenn wir ihm ein Schürzchen und einen Besen verpassen? ;-))) Was übrigens das Aussehen während der Schlacht angeht, so lege ich höchstens Wert darauf, daß meine Rüstung keine Rostflecken aufweist und das Blut, daß dranklebt, vorzugsweise von den Anderen stammt! Ich bin nicht eitel genug, um der Schönheit willen auf einen Helm zu verzichten, und meine Nägel schneide ich mir selber kurz, bevor sie abbrechen können. Hallo Izobel, willkommen im Lager! Brauchst du noch Pfeile? Da hinten steht auch irgendwo ein Faß mit Pech, falls du dich gegen die Burg revanchieren wolltest… Oops, André, sorry - ich vergesse immer wieder, daß der Kasten ja dir gehört! Wie wär´s, Kinder - noch ein Schlafliedchen? “Der Mond ist aufgegangen”, zum Beispiel, oder “Nun will der Lenz uns grüßen” sind schön, was meint ihr? Eva *ganzentspanntamlagerfeuersitzundheißhungrigkauend*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #101 vom 27. Mai. 1999 23:40 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Eva! Ich singe Dir gerne ein paar schöne Schlafliedchen (oder auch Schafliedchen) vor. Von wegen Minne: Ich stehe hier schon die ganze Zeit auf der Wiese und frage mich, wem ich, Dir oder Scorpia, meine seeeehr schönen Gesänge darbieten soll. Wer möchte als erstes seine typisch weiblichen Kopfschmerzen haben? Ein FRIEDLICH die Harfe stimmender v. Arlen (außerdem hab ich inzwischen mein Schnuffeltuch geholt und brauche keine Froschkarten mehr!)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #102 vom 28. Mai. 1999 07:03 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin, Christoph, Du weisst nicht, wem Du Deine Liedchen darbringen sollst? Ganz einfach! BEIDEN! Den Rest erledigen Eva und ich dann schon alleine. Als Frau findet man immer einen Weg, sich zu einigen und TEILEN ist ja im Zweifelsfalle auch noch ´ne Lösung! ;-)) (ßh, neinnein, wer redet hier von Minne? Ich dachte mehr an die guten alten Troubadix-Methoden…) *verwirrtindierundeschauund´immerwerdichmissverstanden´vorsichhinbrummelnd*
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #103 vom 28. Mai. 1999 07:26 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Guten Mor*GßßHN* (aus seinem unauthentischen schwarzen Pavillonzelt krabbel) was höre ich da? Hier gibt es noch andere Waliser außer mir? *dackelt zum Fluß zur Morgenwäsche* Aber warum kleben die an Bäumen? Ist ja ganz was Neues… Wer auch immer das ist, ich kann ihm das Lager der Damen viel eher empfehlen, hier ist Kurtzweyl und Vollerey angesagt. Was sind denn das für Brandflecken auf Euren Zelten, werte Damen? Ts ts ts, haben da wieder einige Kinder gezündelt? Ich dachte, Ihr hättet Eure Kerls besser erzogen: Messer (Schwert), Gabel (Lanze?), Schere (DOSENßFFNER FßR BLECHANZßGE!!!), Licht (offenbar Brandpfeile) scheinen nicht nur für Kinder ungeeignet, sondern auch für einige Herren Ritter. *dackelt zu seinem Zelt, um sich ein solides Frühstück zu kochen* So, nachdem ich was gescheites im Bauche habe, bin ich gerne bereit, die Fechtkunst zu diskutieren, ob mit einer oder zwei Klingen, die Feinheiten des Bogenschießens, die Jonglage - oder einfach nur das schöne Wetter, das mich sicherlich auch dieses Wochenende wieder hinaus ins Grüne treiben wird. Aber nicht auf die Bäume - da muß jemand echt mächtig schielen. schönen Tag und Wochenende Euer Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #104 vom 28. Mai. 1999 09:22 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Einen wunderschönen guten Morgen! Hallo Scorpia, hallo Eva! Danke für die Gastfreundschaft! Pfeile hab´ ich im Moment noch genug! Aber das mit dem Pech werde ich mir mal überlegen… Ich geh´ jetzt jedenfalls mal in den Wald Pilze sammeln. Soll ich bei der Gelegenheit gleich alle Waliser (und solche, die´s ihnen nachmachen) gleich mitsammeln? Ach ja, Griffith, wie kommst Du eigentlich drauf, daß zwischen Kindern und Rittern (resp. Männern) ein Unterschied ist? Das ist mir noch nicht ganz klar…. ;-) Und Eva: Daß ich keinen Helm trage, hat nichts mit Eitelkeit zu tun. Ich trage ihn halt nur, wenn ich ihn wirklich brauche! (Wer geht denn auch z.B. im Sommer mit Rollkragenpulli spazieren?) Und Scorpia hier noch ein Tip unter Freundinnen! Du brauchst wohl nicht lange nach neuen Teilen Ausschau halten! Nachdem sichs ja um Männer handelt, wird Hartmut sich wahrscheinlich ohnehin bald öffentlich über die Finessen seiner Neuheiten auslassen! Da brauchst Du dann nur gut aufzupassen, und mitzunotieren, was alles neu ist. Das würde dann aber bedeuten, daß wir heute Vormittag wieder nicht zum Kämpfen kommen. Wahrscheinlich diskutieren die Ritters samt Gefolge bloß, warum dieses Schwert so windschlüpfrig ist, und ob das dem Zelt wirklich gut steht, wenn´s tiefergelegt wird! Ich sag´s ja! Pilze sammeln! Wesentlich aufregender…. Izobel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #105 vom 28. Mai. 1999 10:21 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Hartmut, neinein, ich war nicht in der Kiste. Ich stand hinter dem Wandteppich in der Niesche. (Du solltest keine Freiräume hinter Deinen Wandteppichen lassen!) In die Kiste hatte ich Rüstungsteile, Kelche etc… getan, damit sie soviel wiegt, als daß ein Hübscherich drin sei. Huch, an meinem gelben Zelt wartet schon wieder Kundschaft, ich muß jetzt…
Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #106 vom 28. Mai. 1999 12:38 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Izobel, Pilze? Perfekt - ich hab hier noch Butter, Zwiebeln und Petersilie, was haltet ihr davon, Wenn wir sie dünsten? Vielleicht kann noch irgendjemand ein Brot backen? Was den Helm angeht - das ist wie beim Reiten, ich trage grundsätzlich immer einen. Bloß, die Männer scheinen zu glauben, wir Frauen würden zuerst auf Schön- und dann auf Sicherheit achten - nääää! Reicht doch, wenn wir uns zur Siegesfeier aufdröseln, oder? (Zu unsrer, wohlgemerkt!) Scorpia, wie meinst du das mit dem Troubadix-Syndrom? “Nein, du wirst nicht singen! Nein, du wirst nicht singen!” und gleichzeitig mit dem Schmiedehammer vermöbeln? Nicht doch… laß ihn doch mal eins zum besten geben - solange er sich nicht als Begleitinstrument dieses Dings mit dem Pferdekopf aussucht, wieheißtdasdochgleich? Oh, By the way: wer hält eigentlich heute Lagerwache, für den Fall, daß der Falkensteiner mit einem Onager oder einem Katapult anrückt? Ich kann die Fechtstunde mit Hartmut im Zweifelsfall auch verschieben… Gruß Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #107 vom 28. Mai. 1999 13:22 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hey!! Wenn ihr noch eine Kampf- und Fetenerprobte Keltin bei euch haben wollt, dann schließe ich mich gerne den Mädels an. Stopp mein lieber Hübscher, du läufst mir nicht so davon wie beim letzten Mal und vor mir Verstecken kannst Du auch nicht. Heute bist Du dran, natürlich nur wenn die anderen Mädels nichts dagegen haben. Also ich finde euer Lager einfach nur klasse: eine schöne Wiese, in klarer Bach in der Nähe und ein toller Wald (und ganz nebenbei noch ein Turm in dem sich ein paar verrückte Männer verschanzt haben, vieleich kommen die endlich Mal zu einer Schlacht raus dann wäre der Spaß komplett). Wo darf ich denn mein Zelt aufschlagen und meine Vorräte deponieren?? Ich habe unter anderem frisch gebrauten Met dabei. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #108 vom 28. Mai. 1999 13:39 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Aha, Eva will also ein Lied hören! Freut mich! Ich glaube, ich werde das schöne Lied “Rom brenne” von Nero singen (obwohl der danach ja gemeuchelt wurde). Ach ja: stellt jedes Gefäß das Milch enthält weit weg! Nur so`n kleiner Tip. Gehe jetzt erstmal in den Wald auf die Lichtung mit den vielen Pilzen zum Proben. Bis nachher. (davonwackelnder) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #109 vom 28. Mai. 1999 14:21 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dran? Inwiefern dran? Huuuuch! ßrks! Zü Hülfüüü! Mfmmmfm! Mmmmm!
Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #110 vom 28. Mai. 1999 18:38 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo mein Hübscher!! Erinnerst Du dich nicht mehr daran, daß du schreiend aus dem Zimmer gerannt bist, als ich dich beim letzten Mal fesseln wollte??? Naja das gehört aber nicht nach hier. Ich will mit den anderen Mädels Spaß haben, mir den Bauch vollschlagen, der Minne pflegen und mich mit den Jungs kloppen, die sich immer noch im Turm verschanzt haben!! HuHu!!! Wo seid ihr???? Habt ihr etwa vergessen, daß Ihr kämpfen wollt und fragt euch gerade was ihr in diesem Turm macht??? Nur so zu information ihr wolltet uns provozieren und die anderen Damen haben euch dafür zum Kampf gefordert. Was ist jetzt nun ??? Aisling P.S.: In meinem Zelt steigt heute abend eine Gelage 1. Gang Zwiebel-Käse Suppe 2. Gang Käse-Schinken Spätzle 3. Gang Gulasch 4. Gang Griesbrei mit frischen Erdbeeren

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #111 vom 28. Mai. 1999 19:19 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Aisling, willkommen bei der Truppe! Ich freu´ mich schon auf das Gelage heute abend… zum Dank laß ich dir auch die schönsten Männer übrig bei der Schlacht, ja? (Oh Mann - ich glaube, ich habe von dem ganzen virtuellen Gespachtel schon ein paar Pfund zugenommen..) Van Arlen, das “zum ßben in den Wald verschwinden” kenne ich sonst nur von Leuten mit Hochlandsäcken. Hast du einen dabei? Aber “Rom brenne” ist vielleicht nicht so das passende… sonst denkt der arme André noch, wir wollten seinen Turm wirklich niederschmurgeln! Eva (der schon das Wasser im Munde zusammenläuft)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #112 vom 28. Mai. 1999 22:42 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Im Wald hängen sowieso viel zu viele Waliser an den Bäumen, da kann man ja gar nicht richtig üben! (motzmecker) Dafür sind mir zwei schöne andere Lieder eingefallen: “Auf der grünen Wiese saß ein Mann und Schiss..” von Oma ßbel oder “Ouuuuh houulde ßßßvaaa mejjjn…” von mir selbst! (strunzundindiebrustwerf) Letzteres würde ich natürlich bevorzugen.. VON Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #113 vom 28. Mai. 1999 23:42 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hm, schon merkwürdig … … das einzige Scheppern, was ich hier vernehmen kann, stammt anscheinend von Kochtöpfen … sowas nennt man dann wohl eine “Schlacht am kalten Buffet” ! Was ist eigentlich mit unserem Tobias passiert; verwest er mittlerweile in irgendeiner Ecke oder haben sich die Schafe an ihm gerächt ? Is ja wahrhaft friedlich hier …
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #114 vom 29. Mai. 1999 00:18 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßhm, hallo, noch alle da - haa - ha - a? Ich bin´s, der gute alte Bruder Hermann - ann - an - n … He, bin ich hier der einzige auf der Zinnen verlorenen Posten - osten - sten - en? Gottverdammich (*kreuzschlag*), warum mußte ich mich auch in diesen Weiberkram einmischen, hat sich was mit Waffenbruderschaft unter echten Kerlen, wie? Man sollte besser diese “Herren” an die Kette legen, damit sie nicht über Nacht desertieren! Heda unten, noch könnt Ihr Euch ergeben, wir handeln ehrenvolle Bedingungen aus, damit Ihr nicht das Gesicht verliert (hüstel)!!! Ein standhafter (aber immens einsamer und auf Entsatz hoffender) Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #115 vom 29. Mai. 1999 00:56 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Oh tapfere Weiberlein! Hört nicht auf den Haderlump Hermann. Der hat ja schon so sehr schiss vor euch, daß er anfängt zu stottern. Ergötzt euch lieber an meinen schönen Gesängen! “Heeeerman klaaain ging allaijjn in dr scheeniii Welt hinejjjn..” Den holden (und viel schöneren) Damen ergebendst v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #116 vom 29. Mai. 1999 01:35 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Geht´s schon wieder los, von Arlen, geht´s schon wieder los?! Diesmal lasse ich das so nicht durchgehen, jetzt ist Schuß!! Wenn ich dies überleben sollte, seid Ihr dran, Schundsänger! Ihr seid `raus, von Arlen, ich werd´s dem Hochmeister sagen, jawoll!! Dann bekommt Ihr einen Tritt, daß Ihr über den Rand der Weltenscheibe fliegt, hähähä!! Genießt Euren Tenor, solange Ihr dazu noch fähig seid, wenn Ihr Euren eigenen Abgesang einleitet, wird´s nur noch eine Kastratenstimme sein, das versprech´ ich Euch! Widerling, elender Verräter, verkapptes Weib (*zeterundmordio*giftundgalle*)! Anathema sit (so, das habt Ihr nun davon), Balk

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #117 vom 29. Mai. 1999 01:39 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßh, soll heißen: “ […] jetzt ist Schluß!” Pardon …

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #118 vom 29. Mai. 1999 02:47 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Da siehts man ja wieder! Frauen sind doch viel vernünftiger und nicht so streitsüchtig wie dieses grobe Männervolk! Immer hauen und kloppen, sonst nichts im Kopf! Diese Damen hier haben jedenfalls Anstand und Ehre im Leib! Werden von prügelsüchtigen Barbaren dazu getrieben, daß Schwert zu ergreifen! Und diese wollen dann noch feige mit Pech und Brandpfeilen hantieren, anstatt den ehrlichen Kampf zu suchen! Nene, ich bleibe jetzt endgültig hier bei diesen netten Damen. Diese Pöbelbande ist ja eine Schande für die Männerwelt! Gibts hier eine Zauberin, die mich zur vernünftigen Frau machen kann? v. Arlen der sich bald Arline nennt (wenns klappt!)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #119 vom 29. Mai. 1999 09:46 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo zusámmen!! Oh meine Götter, habe ich einen Brummschädel und der Hübscher neben mir schnarcht auch noch …. so jetzt nicht mehr, ich habe ihn aus dem Bett geschmissen. Ich habe gestern doch etwas zuviel Met getrunken. Aber es zeigt sich wieder mal eins, wir Mädels sind uns einig und die Jungs zerfleischen sich gegenseitig. Aua!! Aua!! Nein Gnade … moment bitte Peng…. So da hat doch so ein verückter Mann angefangen zu singen, jetzt singt er nicht mehr. So etwas von schief und schräg, das konnte niemand ertragen. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #120 vom 29. Mai. 1999 12:28 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hehe, ich glaube nicht, daß Zauberei benötigt wird, von Arlen, um Dich in ein Weib zu wandeln, da wüßte ich eine wesentlich konventionellere Methode :-)=) !! Schnippel-schnapp, Schwänzchen ab! Ein Messer wetzender Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #121 vom 29. Mai. 1999 13:57 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Aisling ist eine Banausin die nichts von richtiger Kunst versteht! *Aua, mein Schädel! Ich glaub ich krieg Kopping!!* Das Lied war für Eva! (jammerheul) Da werd ich gehauen und dieser böse Hermann will mir auch noch was. Ach, die Welt ist ungerecht. Wo ist mein Schnuffeltuch? weinerliche Grüße v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #122 vom 29. Mai. 1999 15:41 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wie? Was? *PetersiliensträußchenausdenOhrenpflück´* Von Arlen hat Haue gekriegt? Wegen des Lieds? Nein, nicht weinen, komm… *Schnuffeltuch reich´* Leg uns halt heute abend statt dessen das Froschkartentarot, einverstanden? Wo ist Hartmut? Meine Fechtstunde sollte doch jetzt anfangen! Und warum ist das da drüben im Turm so verdächtig ruhig? Der Falkensteiner rührt sich gar nicht mehr, komisch… Eva (mißtrauisch)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #123 vom 30. Mai. 1999 16:34 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin, Frauens (und übergelaufene Männer natürlich auch), Kinder, Kinder, euch kann man doch wirklich nicht alleine lassen, ihr spielt ja glatt ohne mich! Aisling, sei herzlich willkommen, aber lass bitte an unsrem Hübschner was dran. Wir haben nur den einen und den brauchen wir noch! Wir müßten ihn vielleicht davon überzeugen, seinen Betrieb ein wenig zu erweitern. Wenn wir Mädels nämlich anfangen uns wegen des Knaben zu streiten, lachen sich die Jungs im Turm doch bloß ins Fäustchen. Der Rest unserer ßberläufer scheint mir ja in recht festen Händen zu sein, und schon aus reiner Frauensolidarität, ist dann da ja wohl minnemäßig nix zu machen (oder bin ich jetzt irgendwo nicht auf dem laufenden?)! Ein Liedchen ist ja schon mal ein netter Anfang (Aisling, das gehört bei Männern zum Balzverhalten dazu, ist so ´ne Art bedingter Reflex, nich immer gleich draufhaun, bitte. Sonst reicht der Hübschner wirklich nicht für alle), aber war da nicht was mit Kopfschmerzen? Und Minne? Ja, wie denn jetzt? Bringt mich doch nicht immer so durcheinander!
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #124 vom 30. Mai. 1999 19:19 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Mädels! Ich muß entsetzt feststellen: HIER IST JA NOCH SAUBERER ALS IM TURM!!!! Wo soll ich mich denn hier suhlen?? Wenn ich nicht jeden Tag mein gewohntes Dreckbad erhalte, werde ich krank! Nä, so nicht! Ich geh wieder zurück zu den Männern! Wie? Ich soll abspülen und mich im Spülwasser suhlen? Neinein! He!! Hilfe! Man zwingt mich zum spülen! Hilfe!!!! Ein entsetzter v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #125 vom 30. Mai. 1999 20:06 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Also, Christoph, weißt Du, du bist wirklich das wankelmütigste Geschöpf, das ich je erlebt habe. Ständig Seiten und Vorlieben wechseln, wo soll das denn hinführen? Entscheide dich mal, ich glaub´ irgendwie nicht, daß wir hier Männer brauchen können, die nicht wissen, wo´s langgeht! Oder, Frauens?
Gruß, Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #126 vom 30. Mai. 1999 23:31 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hast,stolper,hüpf,rennn….brrrrems! Bitte um Nachsicht! Mußte meinem braven Ross die Hufe noch auskratzen, hab ein paar Sachen zusammengesucht (nein, nicht meine!!!) und noch einen Krug roten Wein (Trollinger!) gezapft und jetzt bin ich kurz da. Vorweg eines zur Verdeutlichung: ich habe hier nie irgendwelche Seiten gewechselt! Hab´immer hier draußen gestanden und mich sehr wohl gefühlt. Habe Ereignisse gesehen, die selbst bei der Belagerung von Neuss nicht vorgekommen sind! Sollte der Falkensteiner eine Balliste benutzen, so rechne ich fest damit, daß er sich selber durch die Lüfte katapultiert. Werde ihm hinterherrennen um einen Kübel mit speziellen Inhalt an dem “estimated point of touch down” zu hinterlassen. So, Eva! Nachdem wir einen kleinen Schluck Trollinger auf unser Wohl genommen haben, stell Dich vor mich hin. Geh´in “Einladung”, Klinge mit Ort (Spitze) zu mir. Gut! Wenn ich jetzt mit meiner Klinge an dein Eisen (Klinge) gehe, einen Schlag drauf tue und mit meinem Ort (Spitze) an deiner Klinge entlang nach vorne rutsche, dann ist das eine Badutta. (Pieks!) Siehste? War aber nicht zu fest, oder? Kannst ja was ab, alte Haudegin! (Degen wird in unserer Zeit übrigens für Dolch gesagt) So, jetzt muß ich mal sehen, wo denn dieser Italiener, genannt Angelo ist. Der bekommt doch auch noch ein paar Lektionen. Bis später alle zusammen! Komm, putt putt! Ja wo is er denn? Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #127 vom 31. Mai. 1999 00:12 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Von Arlen lauft!!! Sie bereiten gerade einen Badezuber vor und diese gehässigen Weiber sehen so aus, als wollten sie Euch dort hineinstecken! O guter Herr, baden zwischen Ostern und Weihnacht, welch Frevel … und nun holen sie auch noch Seife … und eine Bürste!!! Eilt Euch, von Arlen, ich komm herunter und öffne das Tor, in diesen Mauern findet Ihr Schutz!!! (*holterdipolterschlüsselklimperschloßentriegel*) Ein besorgter Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #128 vom 31. Mai. 1999 00:24 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Oh Gott! Das ist ja schlimmer als vor Akkon, wo 500 Türken mich bedrohten aber durch meinen Geruch die Flucht ergriffen! Laßt mich los, Weiber! Ich will nicht baden! Der Dreck ist doch mein Schild! Helft mir, Ihr Herren im Turme! Der in starke Bedrängnis geratene v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #129 vom 31. Mai. 1999 07:02 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

BAAANNAAAUUUSEN! Da baut man dem Kerl eine goldene Brücke, stellt ihm einen Minnezuber zur Verfügung und an was denkt der????? An Flucht! Und tschüss! Hübschner, such dir Verstärkung! Ich schätze, du wirst sie brauchen. Mit den Kerls hier ist ja außer singen und kloppen nix anzufangen. (Und zum Kloppen kommen sie ja nicht mal!) MßNNER!
Gruß, Scorpia (vergräzt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #130 vom 31. Mai. 1999 10:00 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mannomann, das war wieder eine harte Nacht! Ich brauche Austern und kalte Umschläge! Erbarmt Euch meiner! *Jammer* Hübschnerich Volker (kreidebleich, zerzauste Haare, mit zerknittertem gelben Gewand)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #131 vom 31. Mai. 1999 13:29 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo mein Hübscher!! Wer hat Dich denn so zugerichtet??? So fertig warst Du ja noch nicht einmal nach der letzten Nacht mit mir. Lieber Herr von Arlen! Ich möchte mich herzlich dafür entschuldigen, daß ich euch neulich eins über die Rübe gegeben habe, aber in meinem verkaterten Zustand war ich für keine Art der Minne zugänglich. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #132 vom 31. Mai. 1999 13:52 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Guten Morgen Aisling, tritt ein. Jaaa, nach der letzten nicht, aber erinnerst Du Dich an die vorletzte, als Du mit den Fesseln ankamst (und ich erst einmal schreiend weggelaufen bin, als Du mir Deine Preisvostellungen nanntest)? Tja, wie gesagt: ich bin hier voll ausgelastet. Nicht daß ich etwas gegen gutes Geld hätte, aber ein einziger Hübschnerich für eine ganze Horde Frauen bei einer Burgbelagerung ist halt mehr Nachfrage als Angebot, und wenn man nicht ´nein´ sagen kann, wie ich gutmütiger Hübschnerich, führt das schnell zu einer Arbeitsüberlastung. *Steck den Kopf aus dem Zelt und ruf* Hat mal jemand Austern und Sekt oder O-Saft? Milch wär´ auch nicht schlecht! Und reicht mir bitte bitte Leinen und kaltes Wasser! Ouch! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #133 vom 31. Mai. 1999 17:00 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Da streng ich mich hier an, die Damen auf ehrenhafte Weise in mein Lager zu führen, und bekomme als Dank nur Schläge und dieser Hübschnerich versaut mir die besten Chancen. (ärgergroll) He Hübschner! Soll ich Dir mal die Flötentöne beibringen? Die Damen können außerdem diese Zuberbedrohung endlich mal einstellen! Da Aisling sich entschuldigt hat, widme ich ihr dieses Lied: “Ahiiiiiiislinn waaa aaaallejn zuuu Ha uuuuus…” v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #134 vom 31. Mai. 1999 20:45 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo! Natürlich bin ich noch da! Ich hab gerade die letzten Fallen fertiggestellt. ABER HßRT WAS ICH SCHRECKLICHES ERFUHR: Unser abtrünniger Freund v.Arlen wird mitlerweile im Lager der Frauen geknechtet und zu Diensten gezwungen, zu denen Gott einst die Frauen erschuf. Auch wenn er uns veriet - OH KAI MEIN WAFFENBRUDER, können wir das zulassen??? Die Zeit ist gekommen dem Freund zur Hilfe zu Eilen und ihn aus den Fängen dieser Frauen zu befreien. JEDER MANN der noch nicht den Gefangenenstatus wie Christoph hat, sollte das Lager sofort verlassen, weil wir mit der Tucke Philipp eine biologische Waffe eingesetzt haben (Na Mädels, schon überall komisches Jucken und häßliche Flecken am ganzen Körper, hehe). Also weg da bevor ihr Euch sonst was holt. Wir werden uns jetzt rüsten um v.Arlen zu befreien. KAI !!! Wo sind alle anderen Waffenbrüder hin ? KßMPFT FßR DAS RECHT DES FREIEN MANNES und laßt Euch nicht unterdrücken ! Es wird Zeit sich zu sammeln! Mittwoch abend gibt´s die Befehlsausgabe! Holen wir v.Arlen daraus!!! (Wer sich ebenfalls als gefangen ansieht, sollte es JETZT anmerken)!!! Der Schanzleutnant

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #135 vom 31. Mai. 1999 21:40 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

BAAANNAAAUUUSEN! Da baut man dem Kerl eine goldene Brücke, stellt ihm einen Minnezuber zur Verfügung und an was denkt der????? An Flucht! Und tschüss! Hübschner, such dir Verstärkung! Ich schätze, du wirst sie brauchen. Mit den Kerls hier ist ja außer singen und kloppen nix anzufangen. (Und zum Kloppen kommen sie ja nicht mal!) MßNNER!
Gruß, Scorpia (vergräzt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #136 vom 31. Mai. 1999 21:45 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

UUUPPPSS, sorry, Tücke der Technik! Vergesst, daß ich mich wiederhole!
Gruß, Scorpia (vergräzt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #137 vom 31. Mai. 1999 21:55 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Schanzleutnant, du hast dich gerade sehr, sehr, seeeehr unbeliebt gemacht! Von Arlen, hör auf zu jammern! Wenns nicht so läuft, wie du dir das gedacht hast, mußt du halt bei unserm Hübscher ein bißchen Nachhilfe-Unterricht nehmen. Hübscher, keine Panik, Tobias Verleumdungen glaubt kein Mensch!
Gruß, Scorpia (vergräzt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #138 vom 31. Mai. 1999 23:26 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Und Gott der Herr sprach: es ist nicht gut, daß der Mensch alleine sei; ich will ihm eine GEHILFIN machen, die um ihn sei. So steht es geschrieben, so soll es geschehen! Doch Ihr, Weiber, handelt wider die Natur und den Gesetzen des Herrn, darum schlägt er Euch, gleich den ßgyptern - die das Volk Isreal nicht aus der Gefangenschaft entlassen wollten - mit Plagen! Schwarze Blattern werden Euch heimsuchen, zur Strafe Eures Aufstandes gegen die göttliche Ordnung! Und Dir, Hurer, da Du bis ins Mark verdorben bist, wie einst Sodom und Gomhorra, soll Dein Piephahn zur Salzsäule erstarren als ein Mal, auf das alle Welt Dich erkenne, so Du Dich entblößest, Du Kain am männlichen Geschlecht! Wendet Euer Unheil ab, solange es noch möglich ist! Entsagt dem ßbel und wir wollen Gnade vor Recht ergehen lassen! Doch seid Ihr starrsinnig werden wir, wie die vier Reiter, unter Euch fahren und Mann wird Euer lautes Heulen und Zähneknirschen bis an den Weltenrand vernehmen. Dann wollen wir Euch jagen und vertreiben, wie einst die Engel das sündige Weib aus dem Paradise! Amen. Bruder Hermann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #139 vom 01. Jun. 1999 00:43 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Scorpia! Bist Du vieleicht neidisch, weil ich Dir noch nichts vorgesungen habe? Wenn Du meinst, daß Du es so erreichen könntest, hast Du Dich geschnitten! Befreie mich besser von den Fesseln, die ihr Weiber mir angelegt habt! Denn dann werde ich bei meinen heldenhaften Rettern ein gutes Wort für Dich einlegen. Ansonsten wird, wie Hermann schon sagte, schreckliche Plagen über Euch fallen! Also rette Dein Weiberpack und Euren verdorbenen Hübscherich und laß mich auf der Stelle frei! v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #140 vom 01. Jun. 1999 08:12 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

LIIIIEEEEBBER Christoph *fiesgrins*, glaubst du im Ernst, ich lasse mich von jedem dahergelaufenen ßberläufer rumkommandieren? Und von Neid kann gar keine Rede sein. 1. kenne ich diese verdammenswerte Eigenschaft sowieso nur vom Hörensagen und 2. war das eigentliche eher der Versuch sicherzustellen, daß ich auch in Zukunft eher weniger mit deinen *Sangeskünsten* in Berührung komme. Wenn Du keinen Wert auf Fesseln legst, bitteschön! Wir werden gewiss keine Schwierigkeiten haben, einen (oder mehrere) zu finden, die solche Aufmerksamkeiten zu schätzen wissen. ßbrigens wäre ich an deiner Stelle bei der Formulierung *heldenhaften Rettern* ein bisschen vorsichtig, wenn sie sich auf einen ominösen Bruder bezieht, der seit einer geraumen Weile alleine (will heißen: ohne seine Ordensbrüder oder andere männliche Spielkameraden) und unterbeschäftigt im Turm rumhockt und der erst so richtig in Wallung gerät, wenn er einen Mann in Fesseln liegen sieht! Du kennst das Sprichwort mit dem Regen und der Traufe, ja?
*breitgrins* Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #141 vom 01. Jun. 1999 09:26 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Tobias, Philipp ist mein realer Name. Also bitte. Philipp

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #142 vom 01. Jun. 1999 09:46 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Bruder Hermann, was seid Ihr so erbost? Kaum kann ich Euch und Euren Ordensbrüdern eine Woche nicht zur Verfügung stehen, treten bei Euch Entzugserscheinungen auf. Den Vergleich mit Kain halte ich für unpassend oder gar der Bibel lästernd, da Kain seinen Bruder erschlug, und ihm nicht etwa die körperliche Befriedigung entsagte. Euren Wunsch, meinen Schniedelwutz in Zukunft aus Salz vorzufinden kann ich nicht entsprechen, aber ich kann ihn bei unserem nächsten Termin vorher ein wenig einsalzen, wenn es Euch denn schmecket. Hmm, immer diese exotischen Wünsche bei den Ordensbrüdern! Neulich wollte einer, daß ich mich als Schaf verkleide… *kopfschüttel* Hallo Männers! Ich suche dringend Verstärkung! Ich schaff´ sie nicht alleine. Die Bezahlung ist gut, die Kundschaft freundlich und sauber. Die Verpflegung ist prima! Gelbes Zelt und gelbes Gewand und und Schweineblasen werden von mir gestellt. Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #143 vom 01. Jun. 1999 12:52 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Volker!! Ich bin Detlef, 25 Jahre alt und würde mich gerne deinem Gewerbe widmen. Ich würde Dir gerne die Ordensbrüder und alle anderen Männer abnehmen, aber verschone mich bitte mit Frauen. Die sind mir zu renitent und fordernd (machs mir von vorne, von hinten, sei schneller, sein langsamer ….) da sind mir die Männer doch genügsamer und gefesselt wird man auch nicht. Aber ich würde dann doch gerne von den Weibern verpflegt werden (die Nächte verbringe ich im Turm oder bei den Brüdern und Tagsüber lasse ich mich dann aufpäppeln) Das wäre doch eine ideale Arbeitsteilung. ich müßte dann nur noch wissen wie hoch mein Verdienst wäre. Deeetlef P.S.: Ich bevorzuge meine eigene Kleidung, bräuchte allerdings eine Wäscherin, damit ich mich mindestens dreimal täglich frisch einkleiden könnte.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #144 vom 01. Jun. 1999 13:19 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Detlef, lass Dich anschauen. *begutacht, muster* Jaaa, ist OK. Du bekommst 50% abzüglich Steuern + AN-Anteil SV. *grübel* Obwohl mit den Steuern läßt sich bestimmt was machen. Bei der Kundschaft! *knuff blinzel* Was? Gewerbeschein? na gut, dann entfällt die SV. Der AG-Anteil entfällt auch, da bleiben für Dich 75%. Ist das OK? Ach ja, ich habe noch keine Wäscherin, aber bis wir eine gefunden haben, bieten wir den weniger finanzkräftigen Kundinnen das Waschen als alternative Zahlungsmethode an. Schlag ein! *halt Hand hin* WßSCHERIN GESUCHT! Gutgehender Betrieb im Dienstleistungsbereich sucht aushilfsweise (für die Dauer einer Belagerung) Wäscherin. Bitte melden bei Hübschnerich Volker, großes gelbes Zelt. Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #145 vom 01. Jun. 1999 14:34 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*hatsich´nkiloPopkorngeholtundsitztamWaldesrandundbeobachtetdasspektakelderheldenundheldinen* mampf…recht….links…hoch….deckung *denktsichseinenteilundfreutsich* …hau…. *feutsichdennerwirdwartenbisdieletztepersonnurnochstehtunddannzuschlagen* nanü ? *wunderteersichundsuchtenachseinenkrugvollfrischenwasser* gruß
Angelo de la Vasantes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #146 vom 01. Jun. 1999 14:58 Uhr Claas Kruhöfer   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Seid gegrüsst streitbare Männer und Frauen, aus dem gelesenen sehe ich viel Mut und Kampfesgeist auf beiden Seiten. Wie wäre es da mit einer Entscheidung !!! Die tollen Männer und die tollen Frauen in an der Zahl ausgeglichenen Schlachtreihen. Schiedrichter und Regeln sind auch dabei. Ein fairer, sauberer Kampf zwischen den Geschlechtern und, wer weiss vielleicht findet man dabei auch zu einer guten Runde nach der Schlacht zusammen und diskutiert alle Vor und Nachwürfe aus. Im Zuge der Gleichberechtigung dürfen sich auch Frauen als Meuchler und auch Männer als Wasserträger zur Verfügung stellen. Eine gute Gelegenheit wäre sicherlich das bald Stattfindende Herzberg. So nun ist es Zeit zu Beweisen ob hier alles echte Männer und echte Frauen sind !!! so viel spaß beim Grübeln euch auf dem Schlachtfeld erwarten claas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #147 vom 01. Jun. 1999 17:06 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Nun, ja. Die Anfangsthese spielt keine Rolle mehr! Alle vermannselten,..äh, verfrauselten,..ups,…versammelten klären die Frage: Auf welche Weise können Männer und Frauen ihre jeweiligen Rollen eindeutig, zeitgenössisch, miteinander/gegeneinander klären? Ist mir zu kompliziert und hab ich eigentlich schon erledigt! Ich geh jezz mit Eva n´büsch´n fechten (wegen dem Fechten-nicht wegen der Rollenklärung!)! Kommt jemand mit? Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #148 vom 01. Jun. 1999 17:20 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Willst Du die arme Eva etwa auch in Dein kleines blauweißes Zelt hineinfechten, wie Du das mit den anderen Mädels immer tust? Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #149 vom 01. Jun. 1999 17:57 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Männers, ich verstehe gar nicht, warum ihr die lieben Mädels auf der Wiesn verkloppen wollt. Ich rechne einfach mal: Männer+Mädels+Wiese=aufwieseliegendeännerundmädelsaufeinander Nach dieser Rechnung zu gehen wäre doch viel sinnvoller. Und wer weis, vieleicht ergeben sich nach diesem “Kampf” ja sogar ordentliche Endergebnisse… Abzuschaffen wäre allerdings der Hübscherich und sein..äh…Genosse. Die passen nämlich nicht in die Rechnung. Also erschlagt den Hübschner samt seinem umgepolten Kumpel und vergnügt euch mit den Mädels; genauso andersrum. Das ist doch mal eine tolle Idee, die natürlich von mir stammt v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #150 vom 01. Jun. 1999 18:10 Uhr Hans Joachim Oberländer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hans Joachim Oberländer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Natürlich der Herr v. Arlen meint er hätte wieder alles erfunden, doch rede er nur weiter. “ dertrossmeysterausdemzeltkrabbelindierunde”guck“grinsund zurückkrabbelinszelt”
Gruß Julien de Thionville

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #151 vom 01. Jun. 1999 20:06 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

He, Tobias, was´n das da unten? Die Kerle fraternisieren jetzt endgültig mit den Frauen!! Dann bin ich hier wohl mehr als flüssig, ich geh´ wieder zurück zu den Pruzzen, die wissen nämlich, was `ne zünftige Belagerung ist und hören nicht auf, Beleidigungen auszutauschen, wenn mal irgendein Weibsbild mit den Rundungen wackelt! IHR SEID WEICHEIER UND WARMDUSCHER!!! So, das mußte `raus. Los Brauner, zurück zu Konvent und Brüdern. *unddafürschickichnebrieftaubelosundsorgezuhausfürchaosnaichkannmirwasanhörenaberdaszahlichdemvonarlenheimjawoll* Ein tief enttäuschter Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #152 vom 01. Jun. 1999 21:02 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Halt Herr! Verlaßt mich nicht! Ich will doch hier nicht weiter Frohndienste für das Weibsvolk tätigen! Ohne Schlamm,ohne Anerkennung meiner schönen Musik und dieser ständigen Zuberbedrohung! Ihr könnt mich doch hier nicht im Stich lassen! Versucht jedenfalls, wenn Euch schon kein anderer beistehen will, mich mit List und Tücke aus den Fängen dieser wahnwitzigen Frauen zu bringen! Ein verzweifelter v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #153 vom 01. Jun. 1999 22:35 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Vasantes, faselt er? Was heißt hier Popkorn? Und auf dem Hintern sitzen und abwarten? Ist ja fast wie Tim S. beim Kohlkopf-Rugby zu Tannenberg(gemütlichimTorstehunddieeigeneAbwehrbeimSchuftenbeobacht). Faule Socke! Von Arlen geht der Stift (kein weiterer Kommentar). Und dabei ist Eva schon seit Tagen äußerst zurückhaltend, und auch Aisling hat die Krallen etwas eingefahren (oder stecken die immer noch im Hübschner?). Und Bruder Herrman: erst schreit er was von Befreiung und Kumpels raushaun und dann trollt er sich. Wahre Nächstenliebe! Nicht mal auf einen Geistlichen ist mehr Verlass! (abgrundtieferseufzer)
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #154 vom 02. Jun. 1999 10:58 Uhr Simone Kornfeld   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Männer! jetzt bin ich aus dem Urlaub zurück, klinke mich hier wieder ein und wollte gerade meinen Morgenstern kreisen lassen, da muss ich lesen, dass es endlich mal einen vernünftigen Eintrag gibt, nämlich die 149 von Christoph. Obwohl, Mädels, was meint ihr dazu? Ob die Jungs sich denn mal hygienisch am Piephahn vergriffen haben? Oder ist die ganze Burg verpeekt mitsamt Insassen? (so ohne Weibsvolk kann das passieren!)
Gruss Alda die Schreckliche

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #155 vom 02. Jun. 1999 11:41 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Diiiiiietrich! Natürlich nicht wie immer! ßh, wieso immer? Also eher unbeabsichigt! ßhm, ja,. eigentlich doch garnicht! Meine, daß ich doch nur n´büschn Lektionen geb…..im Fechten..und so. Ist doch Ehrensache……..grummelgrummel. (was die Kollegen immer gleich haben???) Hartmut (flööööt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #156 vom 02. Jun. 1999 12:40 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Bruder Hermann!!!! Was habe ich euch getan, daß ihr mich einfach so verlaßt??? Hat euch die letzte Nacht nicht gefallen??? Dabei habe ich doch alles getan was ihr wolltet, ich habe sogar das Schafsfell übergezogen. Aber neín, Ihr habt mich noch vor Sonnenuntergang aus eurem Gemach geschmissen und auf dem Rückweg bin ich so einer verrückten Keltin in die Arme gelaufen. Und da Volker gerade anderweitig beschäftigt war, wollte sie unbedingt meine Dienste in Anspruch nehmen!!!! Aber ich liebe doch nur Männer!!! Ich habe versucht micht zu wehren, aber sie hat nur gelacht und mich in ihr Zelt geschleppt. Was sie dann mit mir gemacht hat kann man einfach nicht weitererzählen. Bruder Hermann rettet mich vor dieser Furie!!! Ich werde eureme Orden beitreten und nur noch dem Orden zur Verfügung stehen. Zu Hilfe so rette mich doch jemand, nein lasst nun endlich eure Finger von mir ich kann nicht mehr, ich bin ausgelaugt!!! Hiiiiilfe Hiiiiilfe Euer (Hoffentlich bald schon) Bruder Detlef

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #157 vom 02. Jun. 1999 13:37 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Detlef Du verdrehst die Wahrheit!!! Tatsache ist, daß ich Dich gestern abend gefragt habe, ob Du interesse an im Erdofen gebackene Hirschkeule hast und mir anschließend freiwillig in mein Zelt gefolgt bist! Das ich die Keule nicht ohne gegenleistung rausrücke hätte Dir eigentlich klar sein müssen. Ich habe langsam und almählich den Eindruck, daß wir hier einen leeren Turm belagern!!!! Kann das sein, daß die Männer entweder übergelaufen sind oder sich heimlich still und leise verdrückt haben??? Da merkt man mal wieder wie feige die Männer sind Ich bin schrecklich entäuscht! Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #158 vom 02. Jun. 1999 17:08 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich hab´s! Seit zwei Wochen steht die Frage, warum Frauen nicht gekämpft haben (und dies immer noch nicht tun). Und ist in dieser Zeit nur ein einziger Axthieb gefallen? Nein! Deswegen beantwortet sich, wenn man dieses Geplänkel verfolgt hat, diese Frage ganz von selbst: Frauen kämpfen nicht, weil sie lieber reden und reden und reden und reden…. Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #159 vom 02. Jun. 1999 18:40 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich weis warum wir zuerst reden und dann kämpfen. Ca. die Hälfte aller im Turm sitztenden Jungs sind zu uns übergelaufen und ca. 1/4 hat aufgegeben. Die stärkste Waffe der Frau ist ihre scharfe Zunge. Warum sollten wir uns sofort kloppen wenn wir mit unserem Mundwerk wesentlich mehr erreichen können als mit jeder anderen Waffe???? Tschüs Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #160 vom 02. Jun. 1999 18:40 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Eher: Frauen kämpfen nicht, weil sie viel zu klug dafür sind! v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #161 vom 02. Jun. 1999 18:50 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, hier bin ich wieder! Hatte mich mal ein bißchen im Turm umgesehen: da ist tatsächlich keiner mehr außer dem armen Bruder Hermann, der auf gepacktem Bündel sitzt, weil ihm langsam die Lust und die Vorräte ausgehen… Angelo hat sich an den Waldrand zurückgezogen und futtert Popkorn (das ßl zum Runterschütten war wohl noch heiß), und der Falkensteiner hat sich total verdrückt - durch die Hintertür, die er freundlicherweise offengelassen hat, bin ich reingekommen! Hartmut, ich komme gleich zum Fechtplatz (danke für den Trollinger, aber das nächstemal muß ich den *hinterher* trinken - das war eine üble Kriegslist, mir den vorher zu verabreichen!) ßh, und Dietrich: der eigentliche Grund, warum Frauen wenig gekämpft haben, scheint nicht bei der *Schwatzhaftigkeit* der Frauen zu suchen zu sein, sondern bei der - höflich ausgedrückt - Zurückhaltung der Männer, die auf eine direkte Herausforderung nur feige im Turm verschwunden sind! Jawoll! Und sich dann durchs Hintertürchen davongeschlichen haben oder durch die Vordertür mit einem Schinken unterm Arm zum Mitcampen ca- äh - kamen bzw. was *ganz anderes* vorhaben - aber dazu gehören immer zwei, von Arlen! (Allerdings könnte man ja, wie weiland Judith, erst das eine und dann den Kopf…?) ;-) Was gibt´s heute zum Essen? Eva (hungrig)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #162 vom 02. Jun. 1999 19:29 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Eva! bei mir gibt es heute abend im Erdofen gebackene Frischlinge mit Brot und als Nachtisch Griesbrei mit frischen Erdbeeren. du bist herzlich eingeladen, wenn du männliche Begleitung mitbringst. Detlef war keine Herausforderung Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #163 vom 02. Jun. 1999 20:08 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

War ja nicht anders zu erwarten! Erst Minnesänger verhauen und dann arme Wildschweinbabys morden, die niemandem etwas getan haben. Böse Aisling! v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #164 vom 02. Jun. 1999 21:19 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lieber v. Arlen Für meine Reaktion auf euren Gesang habe ich mich schon einmal entschuldigt. Ich merkte leider erst, nach dem ich die Sau erlegt hatte, das Frischlinge dabei waren, ich weis ein unverzeihlicher Fehler, aber es ist nun mal passiert. Aber sie schmecken ausgezeichnet. Möchtest du kosten??? Du bist herzlich eingeladen. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #165 vom 02. Jun. 1999 22:30 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Oh, danke Aisling, da sag ich nicht nein. Ich kann dabei auch einen Lobgesang ob Deiner Spenderfreude und Gastlichkeit anstimmen. Mal überlegen… Nach passenden Reimen suchender v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #166 vom 03. Jun. 1999 10:14 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Jetzt weis ich wie man einen Minnesänger vom Singen abhält: man stopft ihn so mit essen voll, das er nicht mehr singen kann sondern nur noch stöhnen. v. Arlen, du hast sämtliche Vorräte aufgefressen, ich muß deinetwegen heute wieder auf Jagd gehen!!! Und du hast mir alle Erdbeeren weggefressen!!!! Ich dachte eigentlich das Du als Dank fürs essen mir mindestens ein ständchen bringen würdest, aber nein du hast nur gerülpst. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #167 vom 04. Jun. 1999 10:09 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

WAS? Ich war doch auch noch im Turm, Evchen. Daß Du hier warst ist ja wohl GELOGEN ! Durch meine Verteidigung wärest Du niemals lebend durchgekommen!! Na warte! Scorpia: Ich hasse Euch da unten ja nicht wirklich. Ich will uns Männern ja nur ein letztes Reservat im Jungel der Emanzipation schaffen. Damit so Frauen wie Du, die anscheinend Ihr Geschlecht verfehlt haben nicht über Kerle wie uns herschen können *extremfiesgrinsletzteMetallverstärkungenaufseinSchilddraufmach* Wo wir gerade davon sprechen: Sorry Philipp. Werde Dich demnächst “Tucke Volker” nennen. Besser? Wieviel Mädels hast Du eigentlich mitlerweile infiziert? Kai? Bleibst Du wohl hier? Laß wa endlich raus und uns hauen gehen *extremsplatternwill* v.Arlen: Soll´n wir Dich jetzt rausholen oder willst Du ewig ein Sklave sein? Arme Sau! Hab gehört man näht Dir schon ein gelbes Gewand (Das Du nach dem Zuber tragen sollst!!!) SO: UND JETZT LETZTER REKRUTIERUNGSAUFRUF: ähem… wer mag mit mir und Kai rauskommen??? Da wäre noch Platz in unserer Schildreihe… Also… STEHT UNS BEI !!! EinnochimmerandieunsterblichenWertederMännerherschaftglaubender Lanzscheutnant Tobias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #168 vom 04. Jun. 1999 16:47 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wiewas???? Gelbes Gewand?? Zuber??? Da stürze ich mich ja lieber in mein Schwert! Jetzt ist endgültig Schluß mit dem Weiberkram! Schanzleutnant, ich komme! (enteilender) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #169 vom 05. Jun. 1999 00:47 Uhr Bodo K   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Damit dieser thread nicht gestoppt wird… Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mich mit Barbaren auf eine Seite zu stellen, noch werde ich jemals einer Frau nach dem Mund reden. Um jetzt (wieder) auf die Frage einzugehen, warum Frauen im Mittelalter weniger gekämpft haben, wenden wir Männer uns einfach mal an die holde Weiblichkeit: Seid mal ehrlich, bis auf einige Ausnahmen (und Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel), wen aus euren Freundinnen und Bekannten kennt ihr, die ernsthaft kriegerwerk tätigen würden? Mal abgesehen davon, dass Frauen im MA durchaus mit der Axt in der Hand neben dem Manne Haus und Herd verteidigt hat…

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #170 vom 05. Jun. 1999 14:18 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Also Armin, ich weis nicht … das mit dem Kriegerhandwerk … … stell Dich doch mal freiwillig bei Eröffnung des Sommerschlußverkaufs in den Eingang von C & A. Da kannst Du weibliches Kriegerhandwerl LIVE erleben :-)
Gruß, Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #171 vom 06. Jun. 1999 14:34 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na, was is nu? Mach´n wir jetzt `nen Ausfall, oder nich? Hooo, Brauner, gaaanz ruhig! Ich sitz´ hier schon die ganze Zeit auf dem Gaul und warte auf das Angriffssignal! Ein mordlüsterner Bruder Hermann!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #172 vom 07. Jun. 1999 09:00 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Tja Kai. Schaut fast so als hätten die anderen keine Lust. Laß uns evt. noch bis heute abend warten, vielleicht hat ja doch noch der ein oder andere ein bisschen Herz. Ansonsten…. ich bin soweit *SchnaubGronfsichwildmachfürdieSchlacht* Schaaaaaanzlt. Tobias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #173 vom 07. Jun. 1999 21:39 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Okay. Ihr habt es nicht anders gewollt. Hier meine Taktik: 3000 Mann greifen von links an, 3000 von rechts und 3000 stoßen elegant aus der Mitte hervor ! Der -wolltemaleinFeldherrwerden-Schanzleutnant

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #174 vom 07. Jun. 1999 23:40 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Falsch, Leutnant! Besser ist: starke Reiterrei auf rechtem und linken Flügel, schwächere Infanterie im Zentrum; diese ersten Hauptangriff starten lassen, Kavalerie weiterhin zurückhalten, dadurch Feind auf Zentrum konzentrieren. Dann in Zangenbewegung Feind durch gleichzeitigen Einsatz der Flügel einkesseln. Aufgabe oder Vernichtung des Feindes ist die Folge. Bei Deiner Taktik wären Zentrum und Flügel gleich schwach. Durch die starke Reiterei auf den Flügeln würde die Deine entweder vernichtet oder in die Flucht getrieben. Danach kann meine übrige Kavalerie meinem inzwischen stark dezimierten Zentrum zu Hilfe eilen. Reiter sind Infanteristen im Vorteil, daß sollte selbst Dir als einfachen Leutnant klar sein. Generalfeldmarschall v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #175 vom 08. Jun. 1999 00:28 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hähh? “Tacktick”, was´n das? Man sitzt auf seinem Pferd, wartet bis das Hornsignal zum Angriff ertönt, läßt dem Marschall den Vorritt und stürmt mit eingelegter Lanze hinterher! Danach retouren und nach Herzenslust metzeln, Punkt! Ganz simpel, oder? Ein zappliger Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #176 vom 08. Jun. 1999 00:39 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Klar, Hermännchen! Deshalb haben wir ja auch bei Tannenberg verloren. Wegen so einer depperten Einstellung der Herren Hoch- und Landmeister. (Mein Ahne hat aber überlebt, ätsch!) Pax v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #177 vom 08. Jun. 1999 01:04 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Tannenberg? - kenn´ ich nicht!!! Und Ihr gefälligst auch nicht, sonst könnt Ihr mich mal von meiner schlechten Seite kennenlernen, klar?!!! Pax, Hermann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #178 vom 08. Jun. 1999 10:44 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

WAS? Kavalleristen sind gegenüber der Infanterie im Vorteil? Seit wann DAS denn? Den einzigen Vorteil, den ein Reiter hat, ist der, daß sei Essen selbst läuft und ihn dabei noch trägt. Und, na, sie sind schneller weg, wenn irgend etwas schiefläuft. Infanterie steht und kämpft! Dietrich Infanterist aus Gewohnheit, ßberzeugung und Tradition

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #179 vom 08. Jun. 1999 12:44 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Irgendwie ist es lustig, da streiten sich die letzten 2-3 im Turm verbliebenen Männer über die richtige Taktik. Ist doch ganz einfach einer übernimmt die rechte Flanke der andere die linke Flanke und wenn dann noch einer übrig ist, der übernimmt das Zentrum. Oh, jetzt habe ich aber keinen Standartenträger eingeplant. Habt ihr eigentlich soetwas??? Aber bis ihr euch auf eine Taktik geeinigt habt, gehe ich mit dem Hübscher erst einmal in den Zuber. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #180 vom 08. Jun. 1999 13:49 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, Schatz, bei uns trägt JEDER eine Standarte. Noch nicht gesehen? Willste mal? Wenn Du in den Zuber steigst und das Röcklein lüftest, dreh` Dich nicht um; denn hinter Dir wird die von Dir nicht wahrgenommene Reserve unserer Streitmacht (die Infanterie!) stehen. MIT hoch erhobener Standarte! Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #181 vom 08. Jun. 1999 18:58 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Klar doch eure Reserve heist Detlev ist Hauptberuflich Hübschner und ihm schlottern schon die Knie, wenn er mich schon von weiten sieht. So..so jeder von euch hat also eine Standarte, die muß aber verdammt klein sein, in der Rechten das Schwert in der linken Hand der Schild, wo ist dann die Standarte??? Komm Volker reiche mir mal ein Fernglas… ach das nennt ihr also eine Standarte, das kleine Fähnlein, daß irgendwie am Helm befestigt ist. Ich erstarre vor Ehrfurcht (kicher, gröhl). Da kann man sich noch mal ganz bequem in den Zuber zurücklehnen, heute ist auch nicht mit einem Angriff zu rechnen. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #182 vom 08. Jun. 1999 18:58 Uhr Tobias Schnittger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Sag Dietrich, bist Du vielleicht der Dritte im Bunde? Ich hab festgestellt das wir garnicht 9000 sind (wie dumm von mir). Wir suchen noch einen für die linke Flanke. Tobias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #183 vom 08. Jun. 1999 20:21 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Standarte???? Ich versteh´ immer Standarte? *brüllendesgelächterundkaumnochluftkrieg*
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #184 vom 09. Jun. 1999 15:30 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Im übrigen streiten wir nicht über die Vorgehensweise, sonder dikutieren gepflegt alle Eventualitäten, nur halt auf männlich markante Weise! Pax, Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #185 vom 09. Jun. 1999 15:31 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Im übrigen streiten wir nicht über die Vorgehensweise, sondern diskutieren gepflegt alle Eventualitäten, nur halt auf männlich markante Weise! Pax, Bruder Hermann.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #186 vom 10. Jun. 1999 07:13 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, ihr Alle, Luft raus, oder was? Kann ja wohl nicht sein, daß wir dem Pfaffen das Feld alleine ßberlassen!
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #187 vom 11. Jun. 1999 07:29 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, Eva, watt iss jetzt. Das Wasser wird allmählich kalt, das wildschwein ist alle, der Hübschner schaut auch schon etwas abgegriffen aus. Ich glaube, wir müßen neu mischen! Wir setzen den Pfaffen in den Zuber, übernehmen den Turm bevor das Wetter schlechter wird, lassen den Lustknaben und seinen Kollegen singen, teilen Hartmut zum Küchendienst ein, Andre übernimmt die Froschkarten, Angelo macht den Bader und den Bogenschützen machen wir zum Hübschner. So sollte doch ein wenig Abwechslung in den langweiligen Belagerungsalltag kommen! Oder hat jemand ´ne bessere Idee.
Gruß, Scorpia (einweniggelangweilt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #188 vom 15. Jun. 1999 08:54 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

*gerade aus England zurückgekehrt ist* Hail and well met! Da es hier ja doch NIE zu einer Schlacht zu kommen schien und sich auch niemand entscheiden konnte, mich und meine ´grünen Jungs´ endlich mal unter Sold zu stellen, entschied ich mich, diese wieder zurück auf die Insel zu bringen und gewinnbringender zu engagieren. Eine Wohnung habe ich mir gesucht und bei Templecombe mit God´s Company of Tabor (Hussiten) das Fort verteidigt, außerdem haben wir in Caldicot noch die Truppen von Lancaster in die Flucht geschlagen und den Thronfolger gerettet. Was ich bei meiner Rückkehr jedoch HIER vorfinde, geht auf keine Kuhhaut. Ist ja grauenerregend! Irgendjemand muß im Wald die falschen Pilze gepflückt und halluziniert haben, denn zu der Zeit, als dort noch jemand Waliser (noch dazu am Baum hängend?) gesehen haben will, haben wir gerade den Pegelstand des ßrmelkanals mit unserem Mageninhalt erhöht. Also, das mit der Arline scheint wohl nicht geklappt zu haben, obwohl ich gesagt hätte, daß sich bestimmt einige Hexen im Lager befinden - bei dem Gift und Galle Gehalt dieses Threads… Vielleicht muß man ja DOCH mit dem Messer nachhelfen, und wenn er, äh, sie, dann immer noch mit den Männern die Frauen bekämpfen will, dann haben wir auch die Antwort auf die Frage, die den Titel dieses Threads ausmacht. Meiner Meinung nach, ist die Person, die in diesem Konflikt am härtesten drangenommen wurde, der arme Hübschnerich VOLKER. Aber irgendwie beneide ich ihn. Also, Aislinn, und all die anderen Damen, wenn Ihr Mangel oder gar Notstand an Männern habt, dann klopft vertrauensvoll an das einzige Schwarzzelt in der näheren Umgebung. Es wird Euch aufgetan werden. JENES SCHWARZZELT, das in England übrigens akzeptiert wurde und wird. Ich werde in den nächsten Tagen noch Kopien von Quellen bekommen, die Existenz schwarzer Zelte auf französischer Seit im 100-jährigen Krieg belegen. Und wenn Past Tents Leichtmetallösen verwenden kann, dann kann ich das auch… Noch ein letztes Wort an den HanzKnächt Tobias: gib es auf, komm mit nach England, da hast Du mehr Chancen auf ruhm und Ehre. bis neulich *vor seinem Schwarzzelt sitzend und Tee trinkend - egal, ob das Getränk A ist oder nicht* Griffith ap Rhys, der Bummelsöldner

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #189 vom 15. Jun. 1999 13:02 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Seid gegrüßt ihr raufendes Volk ! Ich zieh hier so friedlich meiner Wege und gerate unversehens auf ein Schlachtfeld altbekannter Form… So sitzte ich nun am Rande des Feldes und bestaune das Geschehen, während ein ahnungsloses Schaf sich anteilig über meinem Feuer dreht (soviel zur Verwendung dieser Tierchen) Zu dem Thema mit den kriegerischen Damen: Die Probleme mit Frauen in der Schlacht spielen sich sowieso eher außerhalb der Schlacht ab, da die meisten Frauen selbige garnicht oder erst zu spät erreichen… So wird aus dem schnellen Schleifen der nachbarschaftlichen Burg ein neuerlicher Kreuzzug, da keine der Holden die Karte zu lesen vermag. Die andere Hälfte erscheint noch nicht mal bei dem Abmarsch des Troß, da 1. Das Kettenhemd noch nicht trocken war 2. Sie noch unbedingt das neue Lied des Barden hören mußten 3. Die schlacht doch erst nächste Woche sein sollte ?!?!?! Zu den Themen der Herren: Seitenwechseln ist generell pfui, ich bleibe immer auf der selben Seite! Welches Heer nun diese Seite mit mir teilt, ist denen freigestellt. Der Kilt in seiner HEUTIGEN Form ist tatsächlich von den Briten so eingeführt worden, seine Urform bestand in Schottland jedoch schon viel länger und das mit dem Reißverschluß ist war! ßbrigens ist mein Schaf grade schön knusprig geworden, wer Hunger verspüren sollte, kann sich melden, es gibt Vorderkeulen, Brust und Lende. Die hintere Hälfte habe ich für andere Leute aufgehoben, diese dürfen sie gerne abholen… So denn streitet fröhlich weiter, auf das hier nicht die Langeweile einkehre, ich erfreu mich am bunten Treiben (welches auch immer)
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #190 vom 15. Jun. 1999 13:10 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo allerseits, sorry für die lange Abwesenheit, aber ich war ein paar Tage im südöstlichen Ausland, bei den Bajuwaren, und danach bei einem Bader meines Vertrauens, der mir zwei Weisheitszähne gezogen und mich dadurch nochmal ein paar Tage außer Gefecht gesetzt hat… schön, zu sehen, daß ich die große Schlacht nicht verpaßt habe (obwohl´s jetzt scheint, als ob sie doch nie stattfinden würde…) Rück mal ein Stück, Griffith, und reich mir eine Tasse Tee… ist das Brombeer oder Salbei? Kamille?!?! Igitt… Na gut, meine Löcher freut´s… *dererstederhamsterbäckchenzumirsagtistschontot,klar?* Scorpia, ich bin soweit einverstanden mit der Einteilung. Nur, vielleicht sollte Hartmut vor dem Töpfeschrubben erstmal im Wald dafür sorgen, daß sie wieder dreckig werden, oder? Und was, bitte, soll der Pfaffe im Zuber? Weiß doch jeder, daß grade die andauernd baden! (und nicht immer alleine, hab ich mir sagen lassen *kicher*) Mag noch jemand was von dem Grießbrei? Festere Nahrung iss nich im Moment… :-( Ffahnlofe Grüffe ;-) Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #191 vom 15. Jun. 1999 13:11 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Nur mal so zum Nachtrag: Nach weiteren Begutachten der Beiträge glaube ich feststellen zu dürfen, das hier auch die sogenannten Herren nich wissen, wo und wann die Schlacht und überhaupt gegen wen ist… der amrandesitzundgrinsendwährenddemessendemgetümmelzuschauende Ivain
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #192 vom 15. Jun. 1999 13:13 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Schwestern! Ein neuer Recke!!! Teilen wir, oder losen wir, wer ihn zuerst bekommt? *vorfreudigdiehändereib´* *grins* *AU!* *andiebackefass´* Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #193 vom 15. Jun. 1999 13:21 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ein neuer Recke ? Uh-Oh.. Meint die etwa mich ? Hey, ich bin hier Gast! Und äh.. hallo was schaut ihr alle so komisch ich ähhh.. Weia, ich sollte wohl doch nen neuen Aussichtpunkt finden… derschnellzusammenpackendeundstandortwechselnde
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #194 vom 15. Jun. 1999 13:23 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Eva: Ich hätte da eine gute Kräuterpaste für deine Backe anzubieten… In Wasser gelöst hilft sie gut gegen die Schmerzen und mitt Butter vermischt schmeckt sie herrlich zu Fisch… Ist das ein Angebot ? Ja ? derschwerhoffende
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #195 vom 15. Jun. 1999 14:02 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wass´n das jetzt? Friedensangebot? (Nicht doch, meine Schwestern sind ja noch gar nicht eingetroffen!) Rückzug? (Schon? Bin doch ganz alleine hier?) Mitleid? (Hmmmm… Das Rezept für die Paste klingt irgendwie eklig…) *mißtrauisch kuck´* Woher kannst´n du mit Fisch umgehen, hä? Mülheim? Ist am Ende noch Belgischer, wie? Neeeeeeee, danke…! *;-)* Scorpia! Aisling! Izobel! Aenor! Alda! Wo seid ihr denn alle?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #196 vom 15. Jun. 1999 14:05 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Weder noch, nur Freundlichkeit… Aber wer nicht will, der hat schon… Außerdem liegt Mühlheim mitten in Deutschland! Belgier, ha! schmollend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #197 vom 15. Jun. 1999 17:43 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Tobias, wir solltenbesser im Turm bleiben! Es hat sich bewahrheitet!!!! Die da unten werden mit Aussatz bestraft!! Eva fallen schon die Zähne aus!!! Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gründlich. Paß auf, gleich fällt dem Hurer der Piephahn ab!! Pax, Bruder Hermann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #198 vom 15. Jun. 1999 21:27 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ßääääähhh… ihr Jungs da im Turm… darf ich euch mal vooooorsichtig dran erinnern, daß ich im Turm war, kurz bevor mir die Zähne - “ausfielen” (Ausfielen ist gut - dem guten Mann standen Schweißperlen auf der Stirn, meine Wurzeln hängen an mir!) Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #199 vom 15. Jun. 1999 23:29 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Kameraden und Genossen im Turme! Mich deucht, dieser Ivain will den üblen Weibern ihre wohlverdiente Pestilenz heilen! Nun denn, ich habe hier ein kleines Speerchen..Damit schleiche ich mich an den Schäfchenfutternden heran und zack… Hagen v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #200 vom 16. Jun. 1999 00:07 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ts, Ts, Ts … mit einem Speerchen … … seid wann stellen wir uns denn nicht mehr im Kampfe Mann gegen Mann und geben uns dem hinterhältigen Meucheln hin ? Naja zugegeben; ist doch immer wieder faszinierend, Angst und Schrecken im Auge des Gegners zu sehen, bevor er dahinscheidet …
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #201 vom 16. Jun. 1999 00:23 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Noch so ein Ton, erscheinst Du vorm Gottesthron! Harharhar! Hagen v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #202 vom 16. Jun. 1999 01:16 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Und jetzt, liebe Brüder und Gleichgesinnte, haluziniert sie! Ihr Ende ist nah! Ein Weib bei uns im Turm, an all den Fallen vorbei, das würde noch nicht mal ein Mann schaffen, geschweige denn eine Frau, wo doch alle Welt weiß, daß ihre einzige Geschicklichkeit in den Betten oder der Küche zu suchen ist! Du, Weib, würdest noch nicht einmal den Eingang zu unserer Feste finden, selbst wenn Mann Dich darannagelte, harharhar!!! Bruder Hermann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #203 vom 16. Jun. 1999 09:04 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Also Leute… Eure Gastfreundlichkeit läßt echt zu wünschen übrig… Die einen wollen um mich losen, der nächste will mir gleich ans Leder… Von hinten spießen will der Feigling, da hat er sich aber den Falschen ausgesucht… Der nächste, der mit Speer von hinten kommt, teil das Schicksal des Schafes auf dem Spieß und word an die Feldhamster verfüttert. Was das Losen bzw Teilen angeht, das Eva ansprach: Seid ihr nicht etwas vorschnell mit einem müden Wandersmann? Ich mein, kaum komme ich hier an, werde ich schon vereinnahmt… Hab ich wenigstens noch etwas bei der Sache zu sagen ? dersichschwerwundernde
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #204 vom 16. Jun. 1999 10:17 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Guten Morgen! Ivain, komm rüber mit dem Schaf, ich verspreche Dir, daß auch ich diese Tiere lieber verspeise als vernasche… Und ansonsten sind mir hier alle willkommen. KAMILLENTEE? Da könnten wir ja gleich Domino spielen. Neee, das ist schon ein netter Earl Grey - es ist doch erstaunlich, daß man aus einem normannischen Adligen solch leckeres Gesöff erzeugen können soll (Waliser-Kalauer no 08/15) Gegen Zahnschmerz lasse ich immer auf Gewürznelken beißen. Hilft echt! Abgesehen von der Betäubung erscheint einem der Schmerz immer geringer als der eklige Geschmack im Mund, hihihi. Oder Met. Habe doch noch ne Buddel Moniac irgendwo hier (rumkram). Also, steigt jetzt die Party im und rund um das Schwarzzelt? (Bodhran und Flöte raushol - schon mal unauffällig die Corvus Corax CD einleg…) legt schon mal mehr Kohlen auf und ein Paar Sausage Rolls mehr aus dem Kühlschrank. Der Walisische Urlauber

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #205 vom 16. Jun. 1999 10:23 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Griffith Ich komm gerne, wenn sich die Einladung nur auf die Feier bezieht ;-) So wie ich das sehe, sind hier dauernd irgendwelche Bündnisse am Entstehen und Zerfallen, und das möcht ich mir doch eher noch vom Rande des Getümmels ansehen. Aber zu einem ganz unpolitischem Gelage bin ich immer gerne bereit! :-)) dasschafeinpackend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #206 vom 16. Jun. 1999 13:23 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Griffith, Hallo Ivain´, soll das jetzt ne reine Männerrunde werden, oder darf man sich als Frau auch dazugesellen??? Langsam und allmählich ist es im Lager ziemlich langweilig, da sich die Männer nicht nicht aus ihrem dämlichen Turm raustrauen. Und 2-3 kg habe ich inzwischen auch zugenommen. Ein Tasse Tee trinke ich auch gerne mit aber bitte sonst nichts. Ivain, (schnurr) lieber netter Ivain, was hast Du eigentlich für ein Bett in Deinem Zelt. Vielleicht so ein gemütliches mit einer Matratze (ganzliebgrins). Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #207 vom 16. Jun. 1999 13:35 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

sagtnixundwundertsichnurnochundüberlegtobdasjetztneanspielungwar
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #208 vom 16. Jun. 1999 17:46 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja!!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #209 vom 16. Jun. 1999 21:42 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, mal ganz locker jetzt! Der Jung ist offensichtlich noch ein wenig schüchtern und unentschlossen, den dar frau nicht überfahren! By the way, wo eigentlich unser Hübschner abgeblieben? Naja, wir können ja erst mal bei Griffith ein bisschen feiern gehn (an Feiertagen schweigen ja bekanntlich die Waffen), Ivains Schäfchen futtern und den Knaben bei der Gelegenheit ein wenig auflockern! Solange der Rest unsres Damenkontingents durch Abwesenheit glänzt, ist auch die Gefahr kleiner, dass er vor soviel geballter Weiblichkeit die Flucht ergreift!
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #210 vom 17. Jun. 1999 00:15 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wie schön! Ein Fest! Griffith, da mach ich mit! ßh, weis eigentlich jemand, warum ich einen Speer in der Hand halte? (verwundertweglegundzuharfegreif) Ich werde dabei auch ein schönes Lied zur Ehre von Wales singen, nämlich: “Oh Du schahö ö ö nes Waaliiiser Lannnnt!” Das ist doch hübsch, nich? v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #211 vom 17. Jun. 1999 08:38 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Griffith: Oha, das scheint nun eine größere Aktion zu geben.. Ich weiß ja nicht, ob da deine Vorräte reichen, ich bring wohl selbst noch was mit. *nachdemmetschlauchkram* *schleppweilschwerdasding* Aisling: OK, jetzt weiß ich woran ich bin… Die Antwort ist ja. Scorpia: Du mußt keine Angst haben, daß ich fortlaufe (sofern nach dem Abend überhaupt noch irgendwer laufen kann) ich war nur erstaunt ob sovieler Besitzergreifender Ansprüche… Christoph: Ahhh ja ! Erst feig mit dem Spieß von hinten und dan auf die psychologische oder wie ? Kennst du Troubardix ? *seilundknebelauspack* Als dann, wir sehn uns bei dem schwarzen und dem… äh… seltsamfarbigen Zelt! In dieser Schlacht sind nur die Trinkhörner die Waffen!
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #212 vom 17. Jun. 1999 09:09 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Good moaning! (it is I, Leclerc, so listen väri cärfulli, I shäll say sis only vance) OK, genug falscher französischer Akzent - wir sind ja nicht bei Allo Allo Gut, die Fete steigt, wir haben einen Sänger, etwas Musik kann ich ja auch machen. Das leibliche Wohl… Also wir hätten da ein Schaf am Spieß, Met von mehreren Seiten und ich selber habe da noch einen fetten Kapaun von der Insel sowie einen großen Pott voll Stew (hehehe - ohne Minze!!!). Und die Unterkünfte: mein schwarzes Zelt mag manchem nicht authentisch erscheinen, aber dafür ist es von innen umso schöner: da liegt ein großes Hirschfell auf dem Boden und zum Schlafen gibt es viele kuschelige Schaffelle - außer zum Essen und DRAUF schlafen sind die Dinger doch zu nix nutze. Zudem ist MEIN Zelt eines der wenigen, welche man aufgrund Rauchabzugsloch auch beheizen kann - da steht also auch ein glühendes Kohlefaß für Behaglichkeit. Wer sich also ermattet ausruhen will, soll das tun. Jetzt aber zur Sache! Natürlich ist uns die Damenwelt hier willkommen - make Wales, not War oder so ähnlich. Scorpia und Aisling kommen schon rüber (der Tee ist schon warm, und falls Bedarf besteht, können wir dental benachteiligten Personenkreisen auch Porridge zur Verfügung stellen). Ivain dreht schon fleißig den Spieß überm Feuer und der Herr von Arlen scheint seinen Speer verlegt zu haben und ihn bei uns am Feuer suchen zu wollen. Seid alle willkommen! Jetzt fehlen mir eigentlich noch MINDESTENS zwei Gesichter: Ranzknecht Tobias und der Hübschnerich Volker - der hat wenigstens immer nen Witz auf den Lippen (und weiß die Damen zu bändigen). Wer kommt sonst noch? #laut ins Horn stoßend# join the Wales Celtic Rock Club
Griffith ap Rhys - Catering und Party Service

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #213 vom 17. Jun. 1999 12:29 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

“Die dental benachteiligten Personen”… *grins* Find ich nett! ;-) Aber vielleicht probiere ich auch mal den Kapaun… Zu trinken gibt´s nix außer Met? Dann bring ich noch ein Fäßchen Trollinger mit, ja? Hörner dürften genug dasein - oder braucht´s noch das gute alte Schädelservice? Eva *sichdielippennacheinem*richtigen*essenleckend*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #214 vom 17. Jun. 1999 12:40 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Werter Ivain! Darf man dies als Angebot verstehen, das Lager mit euch zu teilen (tief im Herzen bin ich total schüchtern). Ich würde micht sehr darüber freuen. Mädels ich habe ein Problem, die Belagerung des Turms ist zwar schön und gut, aber so langsam und allmählich geht mir das Geld aus (der Hübschner ist leider ziemlich teuer, wenn man Ansprüche hat). Kennt ihr irgendwo in der Nähe eine Möglichkeit sich ein bißschen Geld zu verdienen (so einen reichen Graf, den man kidnappen kann)??? Bin für jeden Rat dankbar Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #215 vom 17. Jun. 1999 12:55 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Werte Aisling: So dies euer Wunsch sei, seid ihr herzlich eingeladen. Mein Zelt steht euch offen… ähh.. nachher… derhastigordnungschaffenundzeltputzende
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #216 vom 17. Jun. 1999 13:45 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ts ts ts, was macht dieser Ivain von Irgendwo anders? Warum FRAGEN ihn die Frauen sogar, ob sie das Lager mit ihm teilen dürfen? …irgendwas mach ich wohl verkehrt *grübel grübel* Egal. *aufraff* Nein, Schädelservice sind bei uns schon seit längerem aus der Mode gekommen, so etwa seit wir angefangen haben, aufrecht zu gehen. (na, das wird wieder Kommentare provozieren…) Kennt irgendjemand ein paar neckische Partyspiele für nach dem Essen und zum Wein? Griffith

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #217 vom 17. Jun. 1999 13:54 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

VORSICHT, IVAIN! Ich kenne das- erst schleichen Sie sich in`s Zelt, und hinterher darfst Du noch dafür bezahlen, daß sie Dein Bett zerwühlt haben! Griffith- der Pott ist nicht voll Stew, der ist voll Bier. Füll´ Dir den Eintopf gefälligst woanders rein! Dietrich Pott

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #218 vom 17. Jun. 1999 14:14 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dietrich: Danke für die Warnung, aber wenn ich jemanden einlade, bleib ich dabei… So, nun ist alles aufgeräumt, (verscharrt) das Zelt gut gelüftet, die Party kann steigen.
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #219 vom 17. Jun. 1999 18:51 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Die Wartezeit überbrücke ich mit einem lieblichen Liedchen; und auch als Erinnerung daran, daß endlich mal einer das Feuer anfacht! “Waaaaaaaeeeeels brennne! Ouuuuuh, gar laiiiiiblich flaggggern die Flammmmääääääääää!” v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #220 vom 17. Jun. 1999 19:31 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

… und für alle, die es nicht aushalten, empfehle ich Petersilie (a) oder Selec-Tone (nicht a) … Gruß
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #221 vom 17. Jun. 1999 21:06 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain,von besitzergreifend kann doch gar keine Rede sein. Im Gegenteil: wir Frauens hier im Lager teilen schwesterlich, aber DAS ist die eigentliche Gefahr, äääh will sagen, der eigentliche Reiz! Eva, auf die Gefahr hin eine gewaltige Wissenslücke zu offenbaren, was zur Hölle ist “Trollinger” Ein Wein? Oder irgendwas, was aus vergorenen Trollen hergestellt wird, oder wie? Griffith, hör auf zu jammern! Du hast mal was von einer dir angehörenden Dame gemurmelt und da sind wir (also Eva, Aisling und die anderen Ladies) von Natur aus zurückhalten und außerdem greift da die Frauensolidarität! So, nachdem jetzt also Aisling anderweitig beschäftigt, Eva indisponiert und die anderen irgenwie abhanden gekommen sind, könnten wir ja mal einen Plausch über die Einrichtung und authentische Ausstattung von Zelten plaudern. Alles, was so ein Gespräch nett macht, haben wir ja da! Christoph: SCHNAUZE!!! Gruß
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #222 vom 17. Jun. 1999 21:12 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Da wär´ ich doch lieber für die pseudo-a-methode à la Troubadix: fesseln, knebeln und in den nächsten Baum hängen… *fiesgrins* Wollte nur melden: das feuerchen brennt und flackert schon lustig, aber die Plätze drumrum sind knapp. Wer zuerst kommt, undsoweiter… Außerdem gesucht: Freiwillige, die noch ein bißchen Holz für den Nachschub hacken! (Das ist ja wohl Männerarbeit, gelle? Die Axt steht da drüben!) Wo ist der Kapaun? Oder wollt ihr den Hammel zuerst drüberhängen? Eva (tatendurstig)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #223 vom 17. Jun. 1999 21:21 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ok, ok, ihr Banausen! Dann eben keine schönen Lieder von mir! Das soll eure Strafe sein! Ich schmolle jetzt! (und besorge mir direkt einen der besten Plätze am Lagerfeuer) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #224 vom 17. Jun. 1999 21:25 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Scorpia, also neeeeeee, das gibt´s ja nicht - nördlich des Weißwurstäquators weiß man nicht, was Trollinger ist? Hartmut, hörst du das? Da ist ja dringender Erklärungsnotstand! Also, richtig: Trollinger ist ein Wein, und zwar ein mittelschwerer Roter. Trollinger alleine ist von… hm… purpurroter Farbe (kann man eigentlich gar nicht beschreiben, geht ein bißchen ins braunrote) und schmeckt fruchtig, aber nicht süß, also gerade richtig zum Vespern. Er wird hierzulande aber oft gemischt mit LEMBERGER, der schwerer und kräftiger ist und dem ganzen etwas mehr Adel gibt (wird kurz TL genannt), dann ist der Farbton so richtig schön leuchtend rubinrot. Trollinger ist *DER* Württemberger Wein an sich (und bei näherer Betrachtung leuchtet es ein, daß er in Frankfurt unbekannt ist: d´Schwobe saufe´n nämlich selber… *g*) Falls es dich mal ins Schwabenland verschlägt (vorzugsweise im Herbst, zu den Weinfesten) betrachte dich als zu einem oder mehreren Gläsern eingeladen! Das aus Trollen vergorene Gesöff nennt man TROLLER, man muß es allerdings sorgfältig abseihen (wegen der Haare), und es hat einen recht *strengen* Geschmack, soll aber hervorragend gegen Warzen und Furunkel helfen… Rutsch rüber und trink einen Schluck mit mir! Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #225 vom 18. Jun. 1999 07:36 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

CYMRU! *heimwehhab* Also, jetzt bin ich vollends verwirrt: Troubadix, äh, Euer Sängerknabe, ist immer noch BESSER als die Kriegsharfen, die unsere wenigen verbleibenden Druiden auf irgendwelchen Bergen aufgebaut haben, damit der Wind sie spielt und die Normannen draußen hält… So, und jetzt mal was zu den schwesterlich teilenden Schwestern: WENN ihr schon alles schwesterlich teilt - doch nicht etwa GLEICHZEITIG? ist da noch Platz im Zelt??? - dann hättet Ihr ja auch mit der angesprochenen Dame teilen können. Aber das hat sich erledigt. Frauensolidarität? Trifft sich gut, daß Ihr Euch mit Ihr solidarisch erklärt - hat nämlich vor zwei Wochen die Treue gekündigt, immer wieder schön, wenn man sich grad anschickt, umzuziehen. Heißt das, daß ich alle solidarischen Frauen dieses Lagers stellvertretend meucheln kann??? Ach nein, kein Trübsal: Party! bin ja jetzt wieder völlig ungebunden, juchhe! Also, wenn wir es schon wie bei Asterix treiben, dann sollte wenigstens endlich jemand mit nem Wildschwein rüberwachsen. Denn seltsamerweise hat sich mein Stew in Bier verwandelt - und der ach so hohle Pott (verzeiht das Wortspiel) ist doch eher(n) gepanzert… Was machen wir denn da? Ivain, wenn Du mal eine Minute Deine Augen von der Damenwelt lassen kannst, dann mach Dir mal Gedanken darüber, wie wir a) die ganzen Gäste versogen sollen, denn das Schaf geht uns aus, und der Stew ist wech… b) wie wir das Bier aus dem Pott wieder rauskriegen - ich hätte nämlich auch gern welches, aber nur, wenn´s nicht déjà bu ist. naja, ich geh mal schnell noch ein Paar Kartoffelchips kaufen - kriegt man in Deutschland irgendwo Salt & Vinegar? *in hektisches organisieren ausbrechend*
Griffith ap Rhys, single, 27, 1.84 m, braune Haare, braune Augen - nicht sehr vermögend

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #226 vom 18. Jun. 1999 08:40 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Scorpia: Genau DAS meinte ich ja mit besitzergreigfend… Man kann ja nur was teilen, was man hat… Aber OK; solangs nicht in Arbeit ausartet, bin ich zu fats jeder Schandtat bereit. ;-) Griffith: *mühsamdenblickvondendamennehm* Also, wenn das Bier frisch ist, ist es doch kein Problem, es aus dem Pott zu kriegen… reich mal rüber… Für den Rest greif ich mir jetzt mal meinen Bogen und mach nen unauffälligen Waldspaziergang… *pfeifendbogemspannundimwaldverschind*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #227 vom 18. Jun. 1999 08:47 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Griffith, bin gerade auf Jagd gewesen, habe aber leider keinen Grafen gefangen, sondern ´nur´ ein Wildschein. Das gallische Fest kann steigen, wenn jemand ein vernünftiges Rezept hat. Du bist als wieder zu haben, sag mal was für ein Bett hast du denn??? Nein Scorpia, ich schnappe ihn dir nicht vor der Nase weg, es war nur eine theoretische Frage, soinformationshalber, du verstehst??? Schließlich habe ich mir schon Ivain geangelt (aber sein Bett ist nicht das bequemste. Hat jemand Lust auf Pflaumenwein??? Davon habe ich noch einen kleinen Rest, den ich mitbringen könnte. Nein ….. Hilfe ….. Gnade. Krach, bum….. Jetzt weis ich wie die Männer uns bekämpfen, sie schicken uns einen Barden der nicht singen kann und uns in den Wahnsinn treibt. Aber jetzt ist die gallische Fete autentisch, er hängt geknebelt am Baum. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #228 vom 18. Jun. 1999 09:00 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Werte Dame, das nächste mal solltet ihr darauf achten, ob nicht zufällig noch ein Schild auf dem Bett liegt… Das dieses der Bequemlichkeit Abbruch tut ist klar… Leider hatte ich es noch nicht weggeräumt, da ich erst keinen Platzt fand, das hat sich nun aber erledigt. *überdiedamenwundernd*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #229 vom 18. Jun. 1999 09:14 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wie jetzt, es gibt schon ein Schwein ? Aisling, da warst du mir zu schnell… Was soll ich denn jetzt mit dem bogen im Wald ? Hmm.. Ich hab da hinten Spuren von Rehen entdeckt… Hat jemand Interesse ? *sichanpirchend*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #230 vom 18. Jun. 1999 11:08 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ich hätte da noch ´ne Tüte Kartoffelpü… hat jemand Milch? *achtung, kalauer* Das hier sollte eigentlich eine Schlacht werden, und was wurde es? Höchstens eine Schlacht am Buffet (d´Schwobe sage “Biffee”, aber I woiß ned, wie m´r des jetzt nach dr´ neudeutsche linksunrechtsschreibreform schreibe dät…) Reh hin, Schwein her - ich hab schon wieder Hunger, das gibt´s doch nicht! Muß die viele frische Luft sein… *grins* Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #231 vom 18. Jun. 1999 11:23 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Immerhin hat die Schlacht schon zwei Todesopfer gefordert…. Ein Schaf und ein Schwein…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #232 vom 18. Jun. 1999 12:11 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lieber Ivain! Ich muß mich doch sehr wundern. Welcher vernünftige Mann legt schon einen Schild auf das Bett und deckt diesen mit einen Mantel zu wenn er Damenbesuch bekommt und weis was diese von ihm will. Ja, ja und da behaupten die Männer, Frauen wären unordentlich und schusselig…. EinedasWildschweinausweidend Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #233 vom 18. Jun. 1999 12:27 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Werte Aisling! Erstens hab ich nie behauptet, vernünftig zu sein (sonst wäre ich andernorts) Und Zweitens war ich grad am Ordnung machen und es fehlte mir der Platz. Euer schnelles Erscheinen hat mich überrumpelt… P.S. Braucht ihr Hilfe mit dem Schwein ?
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #234 vom 18. Jun. 1999 12:32 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mal was technisches am Rande: Ich schlage vor, diesen Thread hier so stehen zu lassen und ein Fortsetzuing anzufangen. So langsam ist er nämlich etwas groß und die Ladezeiten nicht mehr feierlich… Noch wer dafür, dann mach ich nen neuen Thread unter M & W auf… indierundeschauend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #235 vom 18. Jun. 1999 12:34 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Korrektur: “Feldschlacht” wäre wohl besser… Oder Buffetschlacht? offenfürvorschläge
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #236 vom 18. Jun. 1999 12:38 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo mein Schatz!! Nein Griffith, du bist nicht gemeint, ich meine Ivain. ßhm, was wollte ich jetzt??? Ach ja ein neuer Thread wäre nicht schlecht aber er sollte nicht heißen ´warum Frauen….´ sondern ´Warum sich Männer immer vor dem Kampf drücken´ oder hast Du irgendwas von den verrückten aus dem Turm gehört???? Die Innereien von dem Schwein kannst du entsorgen und mir Obst, Zwiebeln, Knoblauch, etc. beschaffen, um dem Schwein eine gute Füllung zu verschaffen. Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #237 vom 18. Jun. 1999 13:08 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Schatz… *g* Wurd ich lang nicht mehr genannt… Pack die Innereien grade in den Kessel neben dir, das kann ich für meinen Hund gebrauchen… Zwiebeln und Konsorten gibs in dem Sack neben dir. Ich mach jetzt doch die “FELDSCHLACHT” auf als Fortsetzung. AN ALLE: WEITERES UNTER DEM NEUEN THREAD “FELDSCHLACHT” *umziehend*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #238 vom 18. Jun. 1999 20:03 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ßhhhh… Ich wollte den Umzug ja mitmachen, war aber zu spät, geht schon nix mehr… Wat nu? Bleiben wir hier? (Wer zu spät kommt, braucht sein Zelt nicht neu aufzubauen, oder so ähnlich… ;-) ) Ist wenigstens von dem Schwein noch was da? Die Fülle roch ja richtig gut! Eva (ratlos, aber immer noch hungrig)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #239 vom 18. Jun. 1999 20:28 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Liebe Eva! Sieh mal, ich hab sooooo leggere Elchwürstchen mitgebracht (haltvordienase). Sie haben einen starken Geschmak nach Wald, Freiheit und Brunft. Wegem letzterem haben wir im Ordensland einen kleinen Spruch zu jedem Mann, der diese Würstchen ißt. Aber Dir, holdeste aller Holden, werde ich, um Eure Ehre nicht zu verletzen, diesen Spruch besser nicht sagen. (verschämtniederguck) Aber ich werde jetzt selbst von den Würstchen essen, um die Wirkung zu erreichen, denn ein wenig Brunftgetue von meiner Seite wäre auf dieser Party vieleicht nicht schlecht. Ich bin ja sooo schüchtern.. v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #240 vom 18. Jun. 1999 21:12 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Häh? Umzug oder nicht Umzug, das ist hier die Frage? Obs edler… Oder so! Also, die Trollingerfrage ist dann ja jetzt auch geklärt! Vielen Dank! Und die “Damenzugehörigkeitsfrage” ist auch etwas durchschaubarer geworden (wenn auch nicht für alle, wie mir scheint, lieber Ivain). Letzten Endes scheint die Verteilungsrate Männer/Frauen uns (also das schöne Geschlecht) vor keine unlösbaren Probleme zu stellen. Sehr beruhigend! Also, ich geh dann mal ein wenig in den Wald und such ein bißchen Grünzeug zu dem vieln Fleisch und den Kartoffelchips. Es soll ja so das eine oder andere Gewächs geben, das nicht nur lecker schmeckt, sondern auch sonst recht nette Effekte zu erzielen in der Lage ist… ;-) Was will von Arlen denn ständig mit seinem Elchskram? Erst die Leute mit sogenanntem Gesang mürbe machen und ihnen dann mit Pseudofutter den Rest geben. Ganz fiese Masche! So wird das nie was mit der Damenwelt, wenn du sie ausrottest!
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #241 vom 18. Jun. 1999 21:33 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ach, allerliebste Scorpia! Würdest Du mit Deinem sinnlichen Munde in eines dieser Würstlein beißen, so würdest Du wie ich das Schönste der Welt sehen können. Himmliche, Deine Schönheit erstrahlt unter allen anderen auf diesem Felde. Das Gras, auf welchem Du herschreitest, ist nicht würdig, Deine ahnmutigen Füße zu tragen. Laß mich Dich tragen in die himmlichsten Gestaden, wo ich Dich beglücken will und Deine Schönheit anbeten werde durch zärtlichste Liebkosungen. Wandle mit mir zu den Zinnen des Turmes und unter dem Sternenglanze werden wir beide die Erfüllung finden. Dein v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #242 vom 18. Jun. 1999 22:52 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hm, waren das wirklich Elchwürstchen oder vielleicht doch verkappte Fliegenpilze ? :-)
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #243 vom 18. Jun. 1999 23:34 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Keine Fliegenpilze - HASCH mich, ich bin der Frühling! *fiesgrins* Mach nur so weiter, von Arlen, dann hängst du bald wieder im Baum und darfst nicht mitfeiern! By the way: wer hat ihn eigentlich runtergelassen? ßbrigens würd ich keine Elchwürstchen anrühren - die Pferdchen, mit deren Hilfe ich mich gewöhnlich fortbewege, stammen nämlich aus Schweden, und ich werde Bruder Pferd doch nicht Bruder Elch wegnehmen und aufessen! Ich bleibe jedenfalls hier! *energisch hinsetz´* *Heringenocheinwenigtiefereinschlag´* Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #244 vom 19. Jun. 1999 08:06 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Der Neid derer, die bei Scorpias Schönheit verblassen….:o) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #245 vom 19. Jun. 1999 08:53 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mädels, irgendeine von euch hat von Arlen mit dem Kopf nach unten an den Baum gehängt! Wie sonst sollte es passieren können, daß er plötzlich die Tatsachen des Lebens erkennt, das Singen aufgibt und sich endlich in die wahre Schlacht wirft? Nur von den Würstchen kann das ja wohl nicht kommen! (Und wenn doch, kenn ich da einen gewissen Moische, der sich für eine solche Ware heftig interessieren dürfte) Was so ein bißchen Hirndurchblutung doch alles bewirken kann. Plötzlich kommt hier einer mit MINNE (dabei hat er was von “Brunftgetue” gemurmelt). Je nun, das bringt mich irgendwie in eine blöde Situation, es weist mir natürlich die Rolle der Spröden zu *leichtverärgertvorsichhingrummel*. Hm, Aisling, deine etwas unverblümtere Art bringt Vorteile mit sich, die ich bislang noch gar nicht gesehen habe. Also, muß ich mir das mit dem Turm noch mal schwer überlegen. Laut unseren Spähern soll er ja mittlerweile sowie recht leergeräumt aussehen! Btw, ist nicht eigentlich André der Hausherr? Wo ist der eigentlich abgeblieben. Den hält doch hoffentlich Bruder Herrmann nicht als Geisel fest(damit er die Lebensmittel wiederkriegt)? Von dem hört man nämlich auch verdächtig wenig! Und Angelo ist irgendwie auch abgetaucht? Was wird das hier, wenns fertig ist? Es waren doch ALLE eingeladen, oder? Nicht, daß uns das geht wie bei Dornröschen und die Nichteingeladenen vergrätzt sind und auf Rache sinnen (obwohl, Angelo, Andrè und Bruder Herrmann im Kostüm rachedurstiger Feen könnte den Comedy-factor dieser Veranstaltung in astronomische Höhen schießen lassen). Schau ´mer ma!
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #246 vom 21. Jun. 1999 08:25 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja wie denn nun dieses ? Wanderverbot oder was ? Das kann ja wohl nicht angehen… schmollendindieeckesetz vorsichhingrummel
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #247 vom 21. Jun. 1999 08:55 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

HAHA! Also waren es gar keine Waliser, die da in den Bäumen hingen. Da bin ich beruhigt - ich dachte schon, meine Kompanie Bogenschützen würde ihren Schafen untreu *ups, sorry, nur laut gedacht* Aber ich fürchte, ich werde mich mal wieder etwas zurückziehen müssen, angesichts heftiger Umzugsvorbereitungen. Ich überlasse Euch bis auf Weiteres das Zelt und den Lagerplatz für heftige Parties, und schaue hier und da auch mal rein, um ein Pint zu schnorren. Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß der bald re-lokalisierende
Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #248 vom 21. Jun. 1999 13:16 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Scorpia!! Man hat mir schon des öfteren vorgeworfen, daß ich zu ´agressiv´ an Ivain rangegangen wäre, aber das hat eigentlich nur einen Grund gehabt, ich konnte mir Volker nicht mehr leisten und mußte mich anderweitig orientieren. Da Ivain über einige Qualitäten verfügt (nachdem er aufgeräumt hatte ein gemütliches Bett, immer genug zu Essen, er schnarcht nicht allzusehr und wiederspricht nicht) bin ich solange er mir Spaß macht bei ihm eingezogen, aber dass kann sich schnell wieder ändern, und dann kannst Du ihn haben. Ich kann ihn nur weiterempfehlen. Wenn ich jedoch gewußt hätte, daß Griffith zu haben wäre, dann wäre er meine erste Wahl gewesen, aber ich kann ja nicht zwei Männer gleichzeitig mit Beschlag belegen. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #249 vom 21. Jun. 1999 13:28 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

fühltsichjetzterstrechtleichtverwundert….
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #250 vom 21. Jun. 1999 13:31 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

hatjetztaberdas“verteilungsprinzip”kapiertsetztsichindierundeundpeiltdielage
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #251 vom 21. Jun. 1999 16:52 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Aisling! Wieso kannst Du denn nicht doppelt fahren? Du, die Schönste aller Schönen, Brecherin aller Männerherzen, kannst jedem Deiner Anbeter gnädig sein und Dir ganze Heerschaaren von Männern halten, die Dir zu Füßen liegen, Deine samtweiche Haut liebkosen und Deine gefügigen Diener sind. Laß mich Dein Sklave sei, Göttliche! Dahinschmelzender v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #252 vom 21. Jun. 1999 18:13 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lieber Christoph!! Doppelt fahren könnte ich schon, aber dann könnte es ja in Streß ausarten, und darauf habe ich keine Lust. Und Dich würde ich bestimmt nicht erwählen, denn es könnte ja passieren, dass Du im Bett anfängst zu singen und dann wäre die ganze Stimmung hinüber. Süßer lieber Ivain, du hast dich doch nicht beschwert, daß ich zu agressiv gewesen wäre, ich denke da ehr an Griffith, er war doch leicht verwundert (obwohl ein Mann im Plaidt ist doch immer ein angenehmer anblick, so diese wohlgeformten Beine, solange man nich auf Riechweite herankommt). Was gibt es eigentlich heute abend zu essen, ist noch etwas vom Reh übriggeblieben ??? Melden sich vieleicht noch einmal die ´Türmler´??? Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #253 vom 21. Jun. 1999 19:37 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wer verdammt ist Christoph, wehrte Aisling? Auch ein Sänger? Konkurenz befürchtender v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #254 vom 22. Jun. 1999 10:01 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

schweigtzudemthemavonmwegenzuagressivgrinstaberbreitindierunde
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #255 vom 23. Jun. 1999 12:00 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wie, keiner mehr da… sichplötzlicheinsamfühlend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #256 vom 23. Jun. 1999 13:18 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja wenn keiner da ist, dann kann ich mich ja im Bach vor dem Turm waschen gehen, da ist so eine kleine flache Stelle. Endlich mal ungestört und kein Mann da der durchs Gebüsch lugt, bzw. vom Turm aus Pfeile auf mich schießt. Tut das gut. Brr… das Wasser ist doch noch ziemlich kalt. Egal, es ist was anderes und ich habe meine Ruhe. Aisling P.S. Das mit der Ruhe liegt vieleicht auch daran, daß man so ewig lange braucht um diesen Thread zu laden. Ist es vieleicht möglich, die ersten 200 Einträge zu archivieren, ähnlich wie bei Normannischer Atel, dann würden hier auch wieder mehr mitmachen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #257 vom 23. Jun. 1999 13:36 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, Aisling,du hast wieder nicht aufgepaßt. Habe ich Dir nicht gesagt, Du sollst Dich umdrehen, bevor Du dein Röckchen lüftest und in´s Wasser steigst? Hinter Dir würde die Infanterie stehen? Und? Hast Du´s getan? Offensichtlich nicht; unsere Jungs überbieten sich hier mit den Schilderungen Deiner körperlichen - äh - Details; und weil es keine Gentlemen sind, nehmen sie dabei ausgiebig die Hände zur Hilfe. Ich höre da natürlich nicht hin. Schließlich bin ich Gentleman. Können wir uns irgendwann mal treffen? Ich kenne da so ein kleines, verschwiegenes Gebüsch in der Nähe….. Dietrich, Infanterist Motto: Sehen, ohne gesehen zu werden

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #258 vom 23. Jun. 1999 13:37 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Soll ich dir den Rücken schrubben? höflichnachfrag
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #259 vom 23. Jun. 1999 15:25 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mein Gott, lauter plumpe Anmachversuche und Aisling meckert nicht mal drüber. Und ich, der ich gar nix von ihr wollte außer zu wissen, ob sie Ivain vielleicht schon vorher kannte, ich werde zum Sündenbock. Obwohl ich vielleicht doch noch eifersüchtig werde: WER LßUFT HIER IM PLAIDT (schreibt der sich WIRKLICH so???) rum? ICH jedenfalls nicht. #grummelgrummelerstschafedannbäumeundjetztauchnochröckewasmußich mirhiereigentlichnochallesanhören?grummelgrummel# gehe weiterhin meine Koffer packen.
Griffith ap Rhys

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #260 vom 23. Jun. 1999 20:44 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, sag doch nächstes Mal Bescheid, wenn du baden gehst - ich halte dir dann den Rücken frei! (Vielleicht ist das dann endlich eine Möglichkeit, mal einen Mann vor die Klinge zu bekommen, außer beim ßben mit Hartmut) Was die Archivierung angeht: glaube nicht, daß das möglich ist, schließlich hat man uns den Umzug auch nicht erlaubt… :-( Aber ich für meinen Teil bleibe hier, mir gefällt´s hier nämlich! Gruß Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #261 vom 23. Jun. 1999 21:04 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Genau Frauens, wir rühren uns hier nicht weg! (aber archivieren müßte schon möglich sein, denke ich) Daß unsereine nicht mal in Ruhe baden kann, ist wahrlich ein Skandal! Nur ums noch mal klar zu machen: Baden im Fluss dient der Erfrischung und körperlichen Reinigung und da ist Diskretion am Platze! Baden im Zuber dient dem Vergnügen und der Minne und da ist Diskretion nun wieder weniger gefragt! Alles klar? Griffith, was soll das denn nun wieder heissen? Packst du immer noch oder schon wieder und warum überhaupt? Oder hab ich wieder was nicht mitgekriegt, weil von Arlen mir wieder mit seiner Minne in den Ohren liegt? Gruß Scorpia *sichverwundertamkopfkratzend* PS: Und verdammt noch mal: Wo ist unser Hübschner geblieben?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #262 vom 24. Jun. 1999 08:19 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßhm.. nachdem meiner einer nunmal aus seinem Tiefschlaf am Waldesrand wieder unter den Lebenden befinden wundere ich mich, daß unser eins irgendwie mit Blumen bedeckt gewesen war… *werzumdonnerwetterschmeißtblumenübermichrummecker* Angelo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #263 vom 24. Jun. 1999 08:45 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Angelo, Angelo: is doch klar - stapelweise Minnepfande. Offenbar hat jede Passantin Dir eine Blüte zugeworfen - und Du verschläfst all das. Schäm Dich! Immerhin BEKOMMST Du wenigstens sowas… Meinereiner wird beim Schlafen eher von Erde verschüttet (Schlampknecht Tobias hat sich zwar schon lange nicht mehr blicken lassen, aber er zielt mit dem Aushub auf der Schaufel miserabel). Tja, Scorpia: ich packe jetzt gerade. Endgültig. Nicht mehr die Kurzaufenthalte zur Wohnungssuche etc. Am Samstag wird die Kutsche mit allen Habseligkeiten gefüllt, und dann begebe ich mich in den Weiler Basingstoke um von dort jeden Tag in die Kathedralenstadt Winchester zu reiten und meinem Tagwerk nachzugehen - bis die nächste Schlacht kommt. Tewkesbury wahrscheinlich. So kehre ich diesem Land den Rücken - ich werde die Märkte, die Händler, das Lagerleben, die Badehäuser und die Minne, die Musikanten und die Gaukler vermissen. Aber die freien Schlachten drüben sind wiederum besser - und wer weiß, vielleicht kann ich die Leute dort ja noch von der Gemütlichkeit der ´living history´ OHNE Touristen überzeugen. #scheucht alle Leute aus dem Schwarzzelt# So, Kinder, genug gespielt! Raus hier! Macht den Hirsch noch alle und dann müßt Ihr Euch ein anderes Dach überm Kopf suchen. #faltet die Zeltplanen zusammen# hoffentlich habe ich drüben auch nen i-net zugang. bis dahin, gehabt euch wohl
THOMAS

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #264 vom 24. Jun. 1999 12:18 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich wollte ja nur höflich anfragen… Habe dabei auch (ganz schamvoll ;-) ) in die andre Richtung geschaut…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #265 vom 24. Jun. 1999 12:49 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich hätte es mir denken können!!!! Es war einfach zu ruhig!!!! Ja ja so sind die Männer erst verziehen sie sich alle und kaum wittern sie einen Fetzen nackte Haut kommen sie wieder. Und es wird sei sogar angeblich eine Infantrie dagewesen nur um mich zu bestaunen!!! Ich fühle mich gebauchpinselt!!!! Dabei habe ich doch gar kein ´Röcklein´, sondern Hosen getragen, da ich von der Jagd kam. Ihr sehrt wohrl sehr schlecht. Bei der Ernährung im Turm habt ihr wohl Skorbut bekommen, aber das schlägt eigentlich auf die Zähne und nicht aufs Auge, naja lassen wir das. Griffith, ich finde es sehr schade, daß du aufbrechen mußt, aber vieleicht sehen wir uns irgendwann bei einer anderen Schlacht / Belagerung oder auch nur auf einem Markt wieder, ich würde mich sehr freuen. Lieber Ivain, tut mir leid, wenn ich zum waschen in den Bach gehe, dann will ich schlicht und einfach meine Ruhe haben, aber wenn ich das nächste mal in den Zuber gehe, dann kannst du mir den Rücken schrubben und die Haare auskämmen. Einverstanden ??? Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #266 vom 24. Jun. 1999 12:54 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wenn Ivain den Rücken kriegt, will ich die Vorderseite. Läßt sich das einrichten? unverschämte Grüße
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #267 vom 24. Jun. 1999 12:58 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Wenn Ruhe euer Begehr ist, dann sollt ihr diese auch erhalten… Aber auf das Angebot mit dem Zuber komme ich zurück! vorfreudig
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #268 vom 24. Jun. 1999 13:08 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dem von Gallenstein hau ich gleich auf die Finger! Aber sowas von!
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #269 vom 24. Jun. 1999 13:23 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dietrich schämt euch!!! Ihr könnt nur große Wörter spucken und sonst nichts!!! ZumZeltlaufendSchwertundSchildholend. Ich fordere euch zum Kampf. Ich will endlich kämpfen ich habe die Schnautze voll davon, daß ihr immer nur große Töne spuckt aber euch vor jedem anständigen Kampf drückt. Den Weg zum Turm habe ich dir abgeschnitten, da kannst du nicht hin flüchten. Paff….Peng….klirr Memme, das war doch kein Kampf,ich habe noch nicht richtig angefangen. Komm zurück, ich will weiterkämpfen, nun lauf doch nicht weg!!! Immer dasselbe mit den Männern. zurückzumZeltgehendundsicheinenMeteinschenken Aisling Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #270 vom 24. Jun. 1999 13:25 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wenn ihr vorne und hinten schon aufgeteilt habt, kriege ich dann unten? Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #271 vom 24. Jun. 1999 13:30 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Aisling! Wenn Du sagst “Dietrich” und “Ihr”…. meinst Du dann uns beide, oder nur den Aggsteiner? Weil- mich willst Du doch wohl nicht hauen, oder? Ich würde auch niemals weglaufen, jedenfalls nicht vor Dir. Sag´ mir, wo Dein Zelt steht, dann laufe ich schon mal vor! Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #272 vom 24. Jun. 1999 13:31 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Liebe Aisling, ich kann auch ganz gut Melonenkerne spucken, willst du mal sehen ? Ich lauf auch gar nicht weg, ich wende mich nur ab um mein aufkommendes Grinsen zu verbergen ;-). Zuerst knallst du mit dem Truhendeckel (Paff ?), dann knallst du der Länge nach hin (Peng?) und dabei zerbricht auch noch dein Schild (Klirr ?…, war wohl der gute alte Meissner Porzellanschild von Oma) Wenn du dann soweit wärst, mein METchen, ich bin bereit ! ein freundlich lächelnder
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #273 vom 24. Jun. 1999 13:51 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*ist dafür die ganzen Präpups zu ignorieren und schenkt Aisling erstmal ein Horn voll Met ein* Laß die Maulhelden labern Aisling… Von denen kann man ja nix anderes erwarten… Wenn die der Herren den Mut hätten, sich dem Kampfe zu stellen so laß mich dein Sekundant sein, oder an deiner Seite kämpfen. Die Maulhelden ham ne Abreibung verdient…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #274 vom 24. Jun. 1999 13:53 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Dietrich von Aggenstein!! Ich wollte mir eigentlich nur den letzen Rest von Höflichkeit bewahren, den lt. des Namens müßtest du adelig sein aber das hat sich erledigt. Da Scorpia in der Nähe stand und sich über deine Kampfkünste halb kaputtgelacht hat wirst Du dich auch nicht rausreden können Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #275 vom 24. Jun. 1999 14:35 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Also Moment mal, Mich als Maulhelden zu bezeichnen, nur weil die gute Scorpia über den anzüglichen Witz lachen mußte, den ich ihr erzählte, während ich mein Pferd striegelte und nebenbei eure Angriffe parierte, ist wirklich unverschämt. Außerdem war es eure geschätzte Scorpia, die den Zuber zu recht als Ort für die Minne bezeichnete, warum also empört ihr euch über mein “unverschämtes” Angebot. Auch die Unterstützung dieses weibischen Lobhudlers Iwain scheint dir nichts auszumachen, zählst in wohl gar schon zum Kreise deiner Freundinnen ;-). Wäre alles nicht so schlimm, aber mich als Adeligen zu bezeichnen nur weil ich den Ort meiner Geburt im Namen führe geht wirklich zuweit. Ich bin ein Servitores, ein Ministerialer meines hochgeschätzten Herzogs Leopold und verdammt stolz darauf. ein enttäuschter
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #276 vom 24. Jun. 1999 14:42 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Uh-Oh… Gallenstein plutschert sich auf…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #277 vom 24. Jun. 1999 15:03 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Gallenstein ? Plutschert ? Sprachfehler oder einstetzender Schwachsinn ?
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #278 vom 24. Jun. 1999 15:05 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Einstetzender ? Hey, Ivain, ist deine Krankheit ansteckend ? Nichts für ungut ;-)
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #279 vom 24. Jun. 1999 15:15 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Gallenstein stimmt schon… Und was das “plutschert” angeht: Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln umziehen… oder wie war das ? hämischgrinsend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #280 vom 24. Jun. 1999 15:23 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na fein, Ivain, jetzt machts keinen Spaß mehr, ich werd jetzt Griffith beim Packen helfen und mich vom Acker machen. Also dann ein abziehender Dietrich von Aggstein PS: Wenn du zu Aisling in den Zuber steigst, tu nichts was ich nicht auch tun würde, … und wenn du es tust, mach Photos.
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #281 vom 24. Jun. 1999 16:30 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ups, jetzt schmollt er… Hey, das warn Witz! Sei doch nicht eingeschnappt… Hmm… Da geht er hin, naja dann ist halt Ruh… Griffith: Schade, daß du entfleuchst, machs gut in der neuen Heimat und laß dich mal wieder blicken…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #282 vom 24. Jun. 1999 20:34 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßhem, nachdem ich jetzt vor lauter Lachen endlich wieder Luft kriege, frag ich mich, wer ist den jetzt dieser von Aggstein? Wo kömmt denn der auf einmal her? Nicht, das mir ein, zwei frische Männer hier nicht recht wären… Aber wer sich nicht ordentlich vorstellt, braucht sich im Zuber gar nicht erst blicken lassen. Ein bisschen Etikette und Erziehung darf ja ruhig sein, oder (noch dazu, wenn hier gleich eindeutig-zweideutige Angebote gemacht werden)? Und überhaupt, wie jetzt? Warum geht Griffith denn jetzt doch? Ich dachte, seine Dame habe ihm die Beziehung quittiert, oder was? *diestirnintiefedenkfaltenlegendunddenausdenohrenquillendengrübelqualmingorierend*
Scorpia (verwirrt und immer noch atemlos)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #283 vom 24. Jun. 1999 21:50 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ja, wie jetzt? Jetzt sind wir doch wieder haarscharf an einer Prügelei vorbeigeschrammt, und obwohl eine Frau die Betroffene war, wollten sich doch wieder die Männer alleine schlagen. Mal wieder typisch! Seht euch vor, Schwestern: irgendwann wachen wir morgens auf, und die Männer haben sich davongeschlichen, die Feiglinge! (Und sogar unser Hübschner ist weg - wurde ihm wohl zuviel… tja, die Mannsbilder von heute sind auch nicht mehr das, was sie mal waren… *g*) Was hör ich da? S´gibt noch Hirsch? Wo? Und was dazu? Ich hätte da noch ein paar Pfifferlinge und ein bißchen Rahm… Eva (Die es schade fände, wenn dieses Lager plötzlich leer wäre)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #284 vom 25. Jun. 1999 08:38 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Morgen, tja, ßberraschung, ich bin wieder da ! Na, Scorpia, was hättest du den gerne als ordentliche Vorstellung. Einen vollständigen 2-sprachigen Lebenslauf inkl. alphabetischer Aufzählung aller Kinderkrankheiten oder reicht auch mein Eintrag in der Wappenrolle ? Außerdem war ich weiter unten schon mal da, wurde mir dann aber zu anstrengend. Was die eindeutig-zeideutigen Angebote angeht, wer hat den mit den Anzüglichkeiten angefangen: “Baden im Zuber dient dem Vergnügen und der Minne und da ist Diskretion nun wieder weniger gefragt! Alles klar? ” Scorpia, 23.06.99 “Letzten Endes scheint die Verteilungsrate (!) Männer/Frauen uns (also das schöne Geschlecht) vor keine unlösbaren Probleme zu stellen. Sehr beruhigend!” Scorpia, 18,06.99 Was soll sich ein schüchterner, wohlerzogener Ministerialer denn dabei denken und wen wunderts wenn im da “das Pferd durchgeht” ? *g* Falls ich die die ach so reine Weiblichkeit mit meiner unverfrorenen Direktheit irgendwie brüskiert haben sollte, so bereue ich zu tief und werde im Büsserhemdchen vor dir niederknien um Buße zu tun (was du in deiner Phantasie jetzt draus machst, ist deine Sache ;-)). Und Iwain, bin nicht eingeschnappt, aber ich hoffte einfach aufe eine kreative Fortsetzung unsreres Disputes, dieses “Gallenstein, Gallenstein”-Gelaber war mir dann doch zu langweilig. Laß dir was neues, bösartiges Einfallen und wir sind wieder Freunde ;-) Also, ein in Zukunft musterhaft keuscher
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #285 vom 25. Jun. 1999 08:52 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Frei nach dem Motto, “Kleine Gemeinheiten erhalten die Feindschaft” OK, ich bin am grübeln… *denkqualm*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #286 vom 25. Jun. 1999 09:11 Uhr Thomas Hardt   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

…jetzt muß ich also doch noch mal ran? *sich vom kalten Hirsch einen H-Burger auf das Fladenbrot knall* Also: erstmal danke für die lieben Abschiedsworte. Wer Lust hat, mal eine GAAAANZ GROSSE BßSE SCHLACHT mitzumachen - oder auch einfach nur mit mir auf der Insel die Klingen zu kreuzen, der kann mir ja einfach mailen - die Addi bleibt - und wir unterhal- ten uns mal über die Möglichkeit eines Besuches. Denn leider schaut´s, als ob ich all die großen Ankündigungen dieses Threads nicht mehr wahrnehmen können werde. *winkt allen zu und dreht sich um* Achja, was das ´wieso geht er denn doch, wenn seine Dame ihm die Beziehung quittiert hat´ angeht: Männer sind dumm genug, für die holde Minne Haus, Hof und Tagwerk aufzugeben. Sobald selbiges erfolgt, bekommt manche Weiblichkeit es mit der furia claustrophobiae zu tun und zieht sich in das Schneckenhaus zurück, obgleich noch zuvor der Beteuerungen mannig faltige die Sehnsucht nach Rückkehr des Recken beteuerten. Obschon der Recke sich also entwurzelt, fehlt ihm jetzt in den britisch Landen der sichere Hafen - sprich eine Partnerin. Von solchem läßt er sich jedoch nicht schrecken (er kann ja jetzt auch nicht mehr zurück) und macht sich tapfer lächelnd auf den langen Weg. Also: wer den Kontakt weiterhin sucht, der schreibe an obige Adresse. Herzlichst
Thomas Durus Ablaßprediger, Griffith ap Rhys Bogner, Jeremy Jingle the Jolly Jester, Farmer Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #287 vom 25. Jun. 1999 09:26 Uhr Nikolaus Hofbauer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaus Hofbauer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Bye, Griffith, Hab dich zwar kaum gekannt, aber deine Geschichte könnte der Artussage entsprungen sein (*schnief*). Also, Kopf hoch, schlag dich wacker und viel Glück. Live long and prosper !
Dietrich von Aggstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #288 vom 25. Jun. 1999 09:41 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Griffith: Als denn machs gut! Grüß die Waliser und die Schafe von mir! Achso, kannst du für deine Reise noch eine Leibeigenen für niedere Arbeiten gebrauchen? Ich hätte da einen aus dem Dörfen Aggstein abzugeben, er ist nicht der hellste, aber für harte körperliche Arbeit langt es. Falls Bedarf bersteht, betrachtet ihn als Abschiedsgeschenk…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #289 vom 25. Jun. 1999 17:37 Uhr Thomas Butters   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ein freundliches Hallo an alle, die sich immer noch nicht einig sind, welche Rolle die Frau in der ma. Gesellschaft spielte! Noch hatte ich nicht die Zeit, die 288 Beiträge zu lesen (da sitze ich ja bis Weihnachten), doch scheint es mir so, als handelt es sich dabei lediglich um die Fortsetzung der Themen 20 (Frauen als Ritter/in Waffen? Pro&Contra) und 223 (Kriegerinnen im MA - archiviert am 30.5.99). Wer kann mir kurz mitteilen, ob in dieser Rubrik neue Gesichtspunkte zu diesem scheinbar sehr (sehr, sehr, sehr) wichtigen Thema erörtert werden? Bewirft man sich hier nur erneut (wie schon oft auch in anderen Medien geschehen) mit den rein subjektiven Standpunkten oder werden endlich einmal historisch Erkenntnisse aus der ma. Gesellschaft erörtert? Wer also will die Verantwortung übernehmen und entscheiden, ob es gerechtfertigt ist, daß ich meine ach so kostbare Zeit damit verbringe, mich durch die Masse von Text zu quälen, um einige interessante Mitteilungen aus der Gesellschaftswissenschaft zu finden?
(Anfrage zum Thema Nr. 288)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #290 vom 25. Jun. 1999 18:27 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Thomas! Dies ist keine Fortsetzung von den genannten, ernsthaften Threads, sondern eher als “Orgie” mit viel :o) zu bezeichnen. Gruß v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #291 vom 25. Jun. 1999 23:04 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Bye, Griffith - wir werden dich vermissen (ohne Waliser im Baum wirkt der Wald so leer… *g*)! Halt die Ohren steif, es gibt auch nette Engländerinnen - und wenn du emaille hast, findest du bestimmt irgendwie wieder den Weg hierher - mich würde es freuen! CU Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #292 vom 25. Jun. 1999 23:55 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ebenfalls, adieu, Griffith, möge es Dir bei den Inselaffen gut ergehen. :o) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #293 vom 28. Jun. 1999 08:57 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Thomas: ßh, gibs hjier ein Thema ? *wundertsichsehr* Wenn, dann ist das schon ca. bei Eintrag 60-70 gestorben… Was jetzt hier noch läuft ist einfach nur verbale Verknotworschtelung guten Geschmacks… breitgrinsendweilsichwohlfühlend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #294 vom 28. Jun. 1999 12:26 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lieber Ivain!! ich kann Dir da nicht so ganz zustimmen. Die Männer haben uns mit diesem Thread und mit Ihren Kommentaren herausgefordert. Statt sich aber zur Schlacht zu stellen, haben sie sich feige in einen Turm verkrochen und sind bis heute noch nicht herausgekrochen. Eigentlich belagern wir Mädels nur diesen Turm, da aber inzwischen einige Männer zu uns übergelaufen sind, einige andre Männer sich verkrochen haben, wird von uns wohl nur ein leerer Turm belagert. Und wir machen uns, solange das Geld reicht, eine schöne Zeit. Tschüs Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #295 vom 28. Jun. 1999 12:51 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Das mein ich ja… Bis ca. Nummer 70 (vielleicht auch etwas länger) gings noch um dieses Thema… Was danach kam, entzieht sich eines jeden Themas… Aber wie schon angemerkt: Ich fühl mich wohl, auch ohne Schlacht… Woran das wohl liegt? immernochbreitgrinsend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #296 vom 28. Jun. 1999 19:16 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Natürlich an meinen schönen Liedern, lieber Ivain! Mal sehen, was ich zum Lobe von Dir so dichten kann. *denkgrübel* v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #297 vom 29. Jun. 1999 08:48 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Uh-Oh… Ein Lied ? Für mich ? *ganzerstauntsei*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #298 vom 29. Jun. 1999 12:51 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain, Lauf ganz schnell weg, wenn er anfängt zu singen, dann fängt es auch an zu regnen…. Zu spät. Man sollte v. Arlen aus dem Lager verbannen, dann bekommen wir auch besseres Wetter!!! Mal ganz abgesehen von dem schrecklichen Lärm, den er dann von sich gibt!!! Da singen verliebte Kater viel schöner!!! Sag mal warst Du heute schon auf der Jagd??? Ich bekomme allmählich Hunger. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #299 vom 29. Jun. 1999 13:03 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Der Regen hat auch einen Vorteil: Durch die Regewntropfen die auf die Zeltplane schlagen hört man seinen Gesang nicht mehr… ;-) Hmmm… Zum Jagen ist mir zu naß, ich probier mal die Kräutertorte aus dem Ofenthread… *mitmehleundgedönserumworschtel* So, die muß jetzt noch etwas vor sich hinbacken, dann könne mer essen. Bis dahin mach ichs mir am Ofen gemütlich…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #300 vom 29. Jun. 1999 13:20 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Huhuuuu! Da bin ich wieder! *in schnellen Schritten mit Reisesack und weiten gelben Gewand daherstolzierender Hübschnerich Volker* Ich war im fernen El Andalus, bin so schnell aufgebrochen, daß ich mich kaum verabschieden konnte. Aha, mein gelbes Arbeitszelt steht noch. Schnell die Seile nachgespannt, die Kerzen ausgewechselt, gelüftet und das Bett glattgestrichen. Fertig! Heiteitei, da ist ja ein neuer Junge dazugekommen! Hallo Ivain von irgendwo, Du bist ja ein süßer! Und Griffith ap Rhys war auch zwischendurch hier! Hallo Määäädels, laßt Euch knuddeln! Wo ist denn Detlef? Detlef? DßßßTLßßßF! Mann, hab ich einen Hunger! Schaf? Ja auch lecker! Aber woher? Hatte ein Ordensbruder nekrophile Anwandlungen? Ach ja noch was: *grins* Was ist das Hauptproblem bei der ßberführung pädophiler Schotten? Das Schweigen der Lämmer! Danke, Ivain! *BeißInGroßesStückFleischUndMetInMundStürzDaß AusMundwinkelnFließRülpsUndMundAbputz*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #301 vom 29. Jun. 1999 13:48 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßh… Hätte er nicht wenigsten so langsam machen können, damit ich ihm hätte erklären können, daß die Reste des Schafs schon zwei Wochen in der Sonne lag ? *wurgs* Na denn guten Appetit…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #302 vom 29. Jun. 1999 14:37 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Bah, bei dem Anblick vergeht mir jegliches Singen *würg* Ich glaube, ich enteile mal grade zum Turm *urps* v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #303 vom 29. Jun. 1999 21:44 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ßhhh… Volker, mein Gutster - hattest du das Schaf *vorher* gegessen oder ist El Andaluz zufällig eine - öh - Versammlung von Männerfreunden? *grins* Heiteitei… Aber schön, dáß du wieder da bist! (War doch gut, daß wir letzte Woche den Bären aus dem gelben Zelt gejagt haben, obwohl er so knuffig und kuschelig war…) Krieg ich was von der Kräutertorte, wenn ich meine Kirschen mit euch teile? Und ein paar Erdbeeren sind auch noch da… Gruß Eva *wie immer hungrig*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #304 vom 30. Jun. 1999 08:36 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Eva: Bitte, teil dir die Torte mit Aisling, mir ist gard nicht so nach Essen… sicheinenschnapsholend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #305 vom 30. Jun. 1999 10:50 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Bööööörks! *BleichImGesichtßberDonnerbalkenHängUndSpei* Hurrrgh! ßrk! Brrrrr! *HandßberMundWisch* Wasser! - Danke! Gluck Gluck Gluck Rülps Was ist denn hier los? Kaum ist man 2 Wochen weg, bricht das Chaos aus. Von wegen Frauen und Ordnung und so! Da gammelt hier seit 2 Wochen Fleisch vor sich hin, und keine® räumt das weg! *WütendEinStückMüllVormZeltWoandershintret* Und was ist das hier?! Hirschknochen neben der Feuerstelle und das Feuer ist aus! Und wo ist überhaupt DßßßßßTLßßßßßF! Kann man sich auf seine Mitarbeiter jetzt überhaupt nicht mehr verlassen? *grummel* OK, Pause! Ich habe eine schwere Reise aus Cordoba hinter mir, war in gepflegten Gefilden mit wahrer Kultur, habe Orte der Ruhe und Besinnung gesehen, habe Christen und Moslems in friedlicher Nachbarschaft erlebt, und jetzt diese Barbarei hier! ßberall liegt Müll rum, und ein Haufen hochmotivierter Mädels belagert einen scheinbar leeren Turm. Ich nehme erst einmal ein Bad! *GewandßberKopfStreifUndInDenZuberSpring* Ach ja, danke Eva, daß Du dem Bären den Weg aus meinem Zelt gezeigt habt. Ich finde die Tierchen zwar auch ganz knuffelig, aber müffeln tun die doch ganz ordentlich! Naaa, Kundschaft? Huuuch Hallo! Bruder Hermann? *KurzNachgrübelDannKopfnachHintenDreh* DßßßßßTLßßßßF! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #306 vom 30. Jun. 1999 11:37 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na danke ! Da wollt ich mal den Kessel und den Bratspieß abwaschen, und jetzt sitzt der Hübschner zwischen dem Zeug im Kübel… Und um ihn rum treiben die Stückchen *buah*… Kann der nicht erstmal schauen, was er wo wie anfasst ? Der Badezuber steht hinter dem Zelt ! Jetzt krieg ich das Zeug wohl garnicht mehr sauber… kopfschüttelndundneueswasserholend
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #307 vom 30. Jun. 1999 12:26 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Bruder Hermann!! Wo bist Du !!!! (denTurmunddasganzeLagerdurchsuchend) RUUUUBßßßßßH…schnüf…heul… Volker, Du willst mich verarschen, Bruder Hermann ist doch gar nicht da. Was soll ich also hier, ich habe keinen Spaß und kann auch kein Geld verdienen. Da suche ich mir doch einen ertragreicheren Ort, ich habe auch schon ein schönes Kloster ins Auge gefasst. Bis dann mal Detlef (Der übrigens nicht mit ´ä´ geschrieben wird

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #308 vom 30. Jun. 1999 12:35 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Volker Du verstehst unsere Taktik nicht!!! Das Schaf war als Köder für die Leutchen im Turm gedacht und nicht für dich. Tut mir leid, dass ich dich nicht gewarnt habe, aber ich war gerade mit Ivain beschäftigt. Und das restliche Chaos stammt vom Gelage gestern Nacht, ich bin noch nicht zum aufräumen gekommen (schnell ein paar Knochen in die Abfallgrube bringen und das Feuer neu anzündend). Aber Du schaust ja auch nicht richtig hin, wenn du schon bei Ivain im Spülkessel landest, dann kannst du froh sein, daß er darunter kein Feuer anhatte. Wirklich sauber wirst Du nur im Bach, wenn da nicht irgendwelche Verrückten rumlungern und spannen würden, aber ich glaube damit hast du keine Probleme. Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #309 vom 30. Jun. 1999 12:49 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Kein Feuer ? Was glaubst du, was hier so riecht ? Hätt ich das nicht schnell gelöscht und ihn umgerührt, wär er angebrannt…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #310 vom 30. Jun. 1999 14:58 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hö ? Oha ! *wurgs* *hatgraddenGeruchvongekochtemHübschnerindieNasegekriegt* Oh ßbel… *ganzgrünwerd* Ist mir schlecht… *schwank*
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #311 vom 30. Jun. 1999 18:00 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mensch Leute, macht ihr hier Sauereien! *entsetztsei* Dabei sind Frauen doch immer so sauber und achten auf alles. Dies alles hier ist ja selbst für mich, der ich täglich mein Schlammbad nehme, unerträglich! Vieleicht sollte ich mal zur Erinnerung das Lied “Vergammelte Speisen” zum besten geben? Das Lied “Gekochter Hübscherich” kenn ich aber noch nicht. Läßt sich aber ändern. He Ivain! Du mußt noch was rühren, damit die Hübscherichsuppe auch einen guten Geschmack erhält. Ach ja, und Mädels, wo ist denn das nächste Schlammloch? Bei dem ganzen Dreck hier fühle ich mich einfach zu sauber! *selbstintopfrühr* v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #312 vom 30. Jun. 1999 22:14 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Frage: Was ist unten schwarz und oben knallrot und stinkt nach nicht ganz durch? *grübel* Das kann ja dann nur unser Hübschnerich gewesen sein, der da eben dampfend an mir vorbeigesaust ist, den Schrei hab ich jetzt noch im Ohr… Ach, wenn jemand im Bach baden möchte: der ist jetzt gut handwarm, glaube ich, Volker sitzt noch drin (wenn euch der Dampf nicht stört, natürlich. wenn man ein paar Zeltplanen drüber spannt, kann man´s auch als Schwitzhütte benutzen) “Gekochter Hübschnerich” ist übrigens kein Lied, sondern ein Rezept - stammt, glaube ich aus dem “Kochbuch für Zentralafrika” und kommt zwischen “Gulu-Gulu an Kokosnussmilch” und “Nashornsteak raw”. Oh, by the road: Ich hab ein paar Enten geschossen - hat jemand ein bißchen Honig zum Glasieren für die Brüstchen übrig? Dann können wir sie braten, wenn Ivain mit dem Pfannenschrubben fertig ist. Gruß Eva *fleißgrupfend*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #313 vom 01. Jul. 1999 08:29 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich bin für am offenen Feuer grillen… Die Pfanne hat das Bad mit dem Hübnerisch geteilt, die laß ich grade kräftig ausglühen… Wenn sie sich bis morgen nicht allzusehr verzogen hat, könnne wir sie wieder verwenden, aber vorher kommt mir da kein Essen rein… nochleichtgrünumdienase
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #314 vom 01. Jul. 1999 21:39 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Eva, Liebes, du hast ja superbe Ideen! Wie, der Honig ist für die ENTEN-Brüstchen? Und ich dachte…, äh, *verlegenstotterundeinkleinesbissirotwerd* Also, dann gehn wir doch erst aml unseren Hübschner in einen arbeitsfähigen Zustand versetzen! Wir schrubben ihn ordentlich mit Kernseife im Bach, frottieren ihn trocken, dann wird er ordentlich dezent parfümiert und dann harren wir der Dinge, die da so kommen… Hatten wir den Bären nicht verwurstet? Oder hätte ich das nicht verraten sollen, weil wir eigentlich Ivain in dem Bärenfell nachts erschrecken wollten, oder wie?
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #315 vom 01. Jul. 1999 23:15 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

*Komisch, irgendwie hatte ich mit dem Honig genau den selben Gedanken wie Scorpia* denkgrübel- Scorpia! Wir sind das perfekte Paar! Laß uns in Honig suhlen! (ist vieleicht auch besser als Schlamm) der allmählich lüstern werdende v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #316 vom 02. Jul. 1999 01:07 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Soso, der Herr v. Arlen … Gestern noch der Minn ergeben, legt er heute Honigsuhlen an. Hm, interessanter Gedanke : Glasierter Freiherr auf Mangold mit frischem Brot und einem Glas Burgunder … Hat mal jemand das Rezept ? Mit hungrigen Grüßen
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #317 vom 02. Jul. 1999 08:23 Uhr Thomas Martini  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Martini eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*schautsichdasSchauspielinRuheanundBautseinenSizilianischenBadezuberlangsamaufdasichdieTemperatursolangsamdennichterträglichenBewegt* Hat jemand mal einen Hammer ?
Angelo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #318 vom 02. Jul. 1999 09:00 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wie, ein ganzer Bär für mich ? Soviel Hunger hab ich nun auch wieder nicht… v.Arlen: Sei vorsichtig beim Honigsuhlen, wenn ihr längere Zeit still liegt (danach) könnte das Zeug trocken werden und wir müssen ein Brecheisen holen (Kriegshammer/Streitaxt hilft auch) Ansonsten viel Spaß…
Ivain von irgendwo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #319 vom 02. Jul. 1999 16:40 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mein lieber Ivain! Du scheinst noch ein wahrer Jüngling zu sein. Nundenn, ich kläre Dich mal auf: Wenn Du mit einem Weibe Dein Bett teilst (oder die Suhlgrube), liegst Du nicht still herum! Näher erläutere ich das aber nicht! Also: eintrocknen des Honigs ist nicht möglich (und besonders nicht bei Scorpia *lüsterngrins*)! v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #320 vom 02. Jul. 1999 16:52 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hmmm, das gefällt mit! Schrubben ist fast so gut wie massieren. Genau, Scorpia, tu mir auch mal etwas Gutes. Hach ist das schööön! Mhmm, tiefer, ja - so ist gut. Haare kämmen noch, uh, nich so ziepen! Ja, schööön vorsichtig, so ist es gut! Oh, Rosenöl! Danke! Das ist ja etwas feines! So, wärend Ivain vor seiner Pfanne hockt, und grübelt, wie er sie ohne Schmiede wieder gerade bekommt, wasche ich noch schnell mein Reisegewand, ziehe mein gutes Gewand an, lege etwas von dem gut abgehangenem Reh in die Senf-Beize, und fange schon mal an den Fasan auszuweiden. Hat jemand Mandeln und Met? Wenn die Sonne untergegangen ist, und ich satt bin, stehe ich übrigens auch wieder für Klienten zur Verfügung. Bussi, Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #321 vom 02. Jul. 1999 21:34 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Was, wie, wer, wo? Hübschner, er faselt! Ich war heute nicht mal in deiner Nähe! Was du da mit meinen zarten Händen verwechselt hast, war die Zunge des leider immer noch frei laufenden Bären, du Drösel! Tja, eine gründliche Lebensmittelvergiftung hinterläßt so ihre Spuren, da hat schon so mancher das halluzinieren angefangen! v. Arlen, du hast doch fest versprochen, daß du mich nicht outest! Verräter, ich hab doch einen Ruf zu verlieren! Was ist aus “Der Gentleman genießt und schweigt!” geworden, Himmeldonnerwetternochmal! Aber da von Arlen nun schon mal gepetzt hat, kann ich ja dem guten Ivain ein bißchen Nachhilfe zuteil werden lassen (ganz privat und diskret, selbstverständlich). Volker, vielleicht schaust du dir das mal gründlich an, damit du den Unterschied zu einem Bären wenigsten mal GESEHEN hast!
Scorpia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #322 vom 03. Jul. 1999 12:29 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Scorpia!!! Lass gefälligst die Finger von Ivain !!!! Den bilde ich aus. Vergnüge Dich doch mit deinem Minnesänger und suhle mit ihm im Honig. Ich werde dann dafür sorgen, daß ein Bienenstock in der Nähe ist, und der Honig somit nicht eintrocknen kann. Aisling P.S.: Ist nicht persönlich gemeint, aber Ivain hat noch nicht die Kondition, um sich um zwei Frauen gleichzeitig zu kümmern, der ist immer total erschöpft, wenn ich mit ihm fertig bin. Seine Ausbildung ist halt anstrengend. Wenn ich genug von ihm habe dann reiche ich ihn gerne weiter.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #323 vom 03. Jul. 1999 22:41 Uhr Mirjam Ruppel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirjam Ruppel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling, Liebes, ich rede dir ja bei deiner Ausbildung nur ungern rein, aber meinst du nicht, der Junge sollte von Anfang an mit den unterschiedlichsten Anforderungen vertraut gemacht werden? Wir wollen doch, daß er sich gleich dran gewöhnt, daß Frauen seeeehr, seeehr anspruchsvoll und auch sehr uneinheitlich sein können, oder? Womit ich jetzt keinesfalls deine Fähigkeiten als Ausbilderin in Frage stellen will! Nur wenn er rechtzeitig Kondition antrainiert bekommt, macht er später nicht immer gleich schlapp! Was dabei rauskommen kann, wenn unsereine nachlässig arbeitet, sieht man ja sofort, wenn man nur ein bisschen rumguckt! Tratschmäuler, z.B.! Grmpf! (möcht mal wissen, wer da ausgebildet hat!)
Scorpia (verstimmtvorsichhingrummlend)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #324 vom 04. Jul. 1999 15:39 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Meine liebe Aisling! Deine Ivain-Ausbildung hat doch bisher nur darin bestanden, dieses Jüngelchen die Töpfe säubern zu lassen! Bisher sehen Deine Bemühungen bei Ivain nicht so aus, als ob er Dir Deine Wünsche auf dem Bärenfell erfüllen könnte. Du mußt ihm vor allem erst mal beibringen, wie das ganze richtig geht. Mit Topfputzen klappt das aber sicher nicht, oder hat sein sich dadurch entwickelter Tennisarm irgendeinen Bezug dazu? (Kompliziert, alles nett zu Umschreiben *stöhn*) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #325 vom 05. Jul. 1999 00:44 Uhr Matthias Schlegel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Matthias Schlegel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßhem, also ähhh … vielleicht ist es den Damen aufgefallen, daß sich Ivain bereits seit einiger Zeit nicht mehr dazu äußert ? Ich mein ja nur … Moment, daß war doch gar nicht … AUA bitte nicht HIIILLLFßßßßß !!!
Matthias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #326 vom 05. Jul. 1999 08:47 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

O und Ha!!! Hier ist es .Jetzt kann ich mein niegelnagelneues Schwertchen auch mal ausprobieren!!!! Meine Damen, darf sich eine neue Mitstreiterin euch anschliessen????? Männer verhauen ist mein groesstes Vergnuegen! Sind ueberhaupt noch Maenner da?? Und ne Runde Met habe ich auch noch im Schlauch!!!(kram,kram,ach da ist er ja). Den Huebscner ,darf ich mir den mal ausausleihen??(bitte,bitte!!!) Bei uns in Irland gibt es sowas nicht!!!!
Fiona mit dem rotem Haar:)))

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #327 vom 05. Jul. 1999 09:10 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hmmm… Da ist man mal das WE weg und dann sowas… v.Arlen: Wie jeder Mensch, wirst auch du des Nachts wenigstens ein bißchen Schlaf brauchen. Und wenn du dich selbst da noch bewegst, hast du vorher nicht alles gegeben. Da ich jedoch annahm, daß du mit vollem Herzen (*g*) bei der Sache bist, wollte ich vor der Gefahr DANACH warnen. Es sei denn, Scorpia läßt nichts vom Honig über, wäre ja auch möglich… Achso, und mein “Tennisarm” kommt daher, das ich grade auch noch das Schmiedehandwerk erlerne. Das wird mir sonst zu teuer… Ansonsten… Wenn noch mehr der Damen darauf aus sind, mir etwas beizubringen *breitgrins* dann spiel ich besser mal weiter den unwissenden… Wobei ich mich über Aislings “Ausbildung” nicht beschweren kann… *nochmehrgrins* Aber wer weiß ? Ich lerne gerne dazu… *grinsend,breitergehtsnicht*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #328 vom 05. Jul. 1999 09:14 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

P.S. Da hinten liegt ein Bär, der ist ganz grün um die Nase… Dem ist wohl der Hübschner nicht bekommen… Dabei hatte er doch nicht mal abgebissen…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #329 vom 05. Jul. 1999 10:00 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Fiona! Kann ich mal grade den Met haben? Ich würde nämlich gerne den sinnlichen Körper Scorpias damit einreiben und..hähä *schelmichgrins* Ivain kann währenddessen sich ja noch an dem Topf gütlich tun… *fiesundgemeingrins* v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #330 vom 05. Jul. 1999 12:27 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ich bin auch sehr gespannt darauf, ob Ivain in Offenbach immer noch am Töpfchen hängt. :o) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #331 vom 05. Jul. 1999 12:38 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

IHR HABT KEINE AHNUNG, WIE ANSPRUCHSVOLL ICH BIN!!!! Nein mal ehrlich… Immer wenn ich mit dem Hübschner zusammen war, dann hatte ich das Gefühl, daß er schon ein bißchen ´abgenutzt´ war, von allen Mädels verschlissen. Der liebe Ivain ist das aber nicht und deswegen möchte ich nicht teilen. Ansonsten könnt ihr mit dem Hübschner und allen anderen anstellen was ihr wollt, mir ist es ziemlich egal. Scorpia: wenn Du noch Probleme mit deinem Barden hast, ich kann Dir eine Peitsche und Fesseln leihen (Momentan brauche ich sie nicht). Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #332 vom 05. Jul. 1999 13:11 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain, von wegen Schmiedehandwerk! Die einzige Schmiedetätigkeit, die ich von dir mitbekomme ist das nächtliche “Hornständer Schmieden” in deinem Zelt! Daher der Tennisarm! Scorpia, Dich meinte ich auch nicht. Ich wußte wohl schon, daß das mein zahmer Bär war. Der heißt nämlich auch Scorpia. Ich habe ihn so genannt, weil er dick, an den Beinen behaart ist, und Mundgeruch nach faulem Fleisch hat. Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #333 vom 05. Jul. 1999 13:14 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Scorpia: Die Idee mit den Ketten für v. Arlen ist ganz gut… Erstens brauchen wir sie sowieso nicht und zweitens kann der mal etwas Zucht vertragen… *auchfiesgrins* vArlen: Wo hänge ich wie am Topf ? Hä?
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #334 vom 05. Jul. 1999 13:23 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Er nun wieder… Der Hübschner, der von Arbeit soviel weiß, wie ich vom Blasharmoniumspielen erfrecht sich, solche Begauptungen in die Welt zu setzen… Pöser Pupe! Pah! Bevor mir jetzt ganz übel wird, geh ich essen.
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #335 vom 05. Jul. 1999 13:53 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ach Ivain, geh und spiel Topfschlagen. Da am Turm ist auch noch ein Sandkasten! *obergemeinfiesundgehässiggrins* Muß mich interessanteren, weil schöneren, Menschen zuwenden! Gell, meine allerliebste Scorpia? v. Arlen der doch ein klein wenig ein schlechtes Gewissen hat wegen seinen Gemeinheiten.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #336 vom 05. Jul. 1999 14:03 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivan der Schreckliche: Leugnen ist zwecklos! Und: Arbeit? Von Arbeit scheint ihr ja auch nicht viel zu verstehen, wenn ihr erst einmal das Schmiedehandwerk erlernen müßt, um eine lächerliche Pfanne gerade zu kloppen! Gegen eure ßbelkeit wüßt ich wohl etwas: Beim Fellatio mit Schafsböcken solltet ihr immer einen Waschlappen dabei haben, und mit diesem das Ziel eurer Träume ein wenig säubern, bevor ihr loslegt. *knuffblinzel* Hübschnerich Volker P.S. ßbrigens: nicht schlucken!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #337 vom 05. Jul. 1999 14:10 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Jaja, in dem Sandkasten hat er schon ein paar mal gespielt. Das Problem ist nur, daß das kein Sandkasten ist, sondern das Bären-Klo für meinen Bären Scorpia. Schon ein paar mal mußte ich Ivan jetzt von dort weg scheuchen, weil er mit Scorpias Fäkalien rumgespielt hat. *SorgenvollKopfSchüttelStirnrunzelHandAmKinnReib* Daher vielleicht auch seine ßbelkeit! In Sorge um seine Nachbarn, Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #338 vom 05. Jul. 1999 14:12 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Was der schon geprobt hat.. *würg* Daher die wechselnde Haarfarbe… Graues Haar, brauner Bart… v.Arlen: Höre ich aus eurer Stimme den aufkeimenden Futterneid ? Sollte es doch so sein, daß ihr um Scorpias Gunst bangen müßt ? Das würde mir fast leidtun, aber nur fats
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #339 vom 05. Jul. 1999 14:21 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Um ein Zitat zu verwenden: Hübschnerich, ihr faselt! Es muß euch wohl der Hitzeschlag getroffen haben, als ihr im kochenden Wasser des Waschkübels saßt. Nun ist es hganz vorbei, er halluziniert… sichebenfallssorgenmachend
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #340 vom 05. Jul. 1999 14:22 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallöle,v.Arlen (was bedeutet eigentlich “v.” (vögelchen???grins!!!));.))) Erstmal werde ich den anderen Frauen einen Met ausgeben, und denne schaun wer mal, was noch überbleibt. Es seiden, du singst ein Lied, tanzt auf einem Bein(ohne umzufallen,HäHä;guck mal wie er schwankt!!!Plums,das war nichts, nochmal!!) Oder Scorpia möchte den doppelten Humpen,weil sie es nicht erwarten kann,aber daaaaassss glaube ich nicht,oder????? Und was ist jetzt mit dem Hübscherer, Mas e do thoil e!!!(das ist gälisch)!!!
Fiona von Osterwald

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #341 vom 05. Jul. 1999 14:31 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hihiii, Ivan hat das Näschen ganz rot! Und: beim flunkern nicht ständig mit den Augen blinzeln und anderen Blicken ausweichen. Dem geübten Auge fällt das auf! *BemitleidendLächel* Fiona, ich bin zwar des Gälischen nicht mächtig, aber Eurem Blicke entnehme ich, ihr möchtet eine Dienstleistung in Anspruch nehmen? Hübschnerich Volker P.S. Es heißt Hübschnerich, nicht Hübscherer. *Rumklugscheiß*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #342 vom 05. Jul. 1999 14:44 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Stimmt! “Hübscherer” wär bei dem Gesicht unangebracht!
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #343 vom 05. Jul. 1999 14:49 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Eva: NEIN! Alles nur bitte nicht v. Arlen zum Singen auffordern! Bitte Gnade!
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #344 vom 05. Jul. 1999 15:04 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Was ich soll nicht singen? Da werde ich mal von einer Dame, die anscheinend ein Ohr für die hohe Kunst des Minnegesanges hat, aufgefordert, schon muß das Jüngelchen mosern! Oh rothaariges Wunder der irischen Inseln, Dir werde ich meine nächste Komposition widmen. Zunächst singe ich aber ein Spottlied: “Bärenklo, Bärenklo, ach das macht den Ivain froh!” hähähä Mit dem Gesicht des Hübscners hat der Kleine allerdings recht. v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #345 vom 05. Jul. 1999 15:36 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aber v. Arlen, ich hätte Eure Zuneigung zu mir doch geheimgehalten. Ihr braucht gar keine Schutzbehauptungen aufzustellen, daß Euch mein Gesicht nicht gefiehle. Tja, selbst schuld. Nun muß ich wohl das Liebeslied vorlesen, das Ihr mir schriebt: (und behauptet nicht, es wäre sarkastisch gemeint, das glaubt Euch eh´ keiner, nachdem ihr Euch gestern abend am Lagerfeuer eng an mich setztet, mich mich Hundeblick anschmachtetet und behauptetet, Euer Rücken sei ganz steif, und ihr brauchtet eine Massage.) Nun denn, zu Eurem Lied: Oh Volker, schönster Hübschnerich Ein Blick von Euch, das Herz mir bricht. Euer Anliz dem der Engel gleicht Sehnsucht in mein Herz sich schleicht. Die Augen gar wie Edelstein Laßt mich Euer Sklave sein. Nicht daß mir das Lied irgendetwas bedeutet hätte. Männer habe ich gelegentlich als Kunden, privat bin ich streng Hetero. Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #346 vom 05. Jul. 1999 16:21 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Liederfälscher, Leuteverleumder, Brackhund, Weichei….*geiferkeif* Dieses Lied war Scorpia gewidmet! Du Dieb bist an meine Sachen gegangen und meine neueste Komposition geklaut! Na warte, Dir schneid ich den Schniedel ab, balt arbeitsloser Hübscherich! -ziehblank- He, lauf nicht weg! Ich will mit meinem Schwert doch nur zärtlich zu Dir sein! vorwutschäumenderundkaumnochbeherrschbarer v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #347 vom 05. Jul. 1999 17:51 Uhr Lothar Mayer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lothar Mayer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Man(n) o man, was ist denn hier los? Da will man in aller Gemütlichkeit mit seinem soeben neu bespannten Bogen ein bißchen Wildern gehen und was findet man im Wald: Frauen, die sich um die (kaum noch) vorhandenen Männer reißen wie die Furien, nur um ihnen was beibringen zu wollen, was die doch schon längst können. Die Männer verkommen auch immer mehr zu Heuchlern. Leute wo bleibt eure sittliche Gesinnung? Müßt ihr zu solch hinterlistigen Tricks greifen? Im Lager sieht es aus, als würden hier seit zwei Wochen die Barbaren hausen… wer macht hier mal Ordnung… Und überhaupt: Was war denn das eben? Bruder Herrmann, der hinter solch einem merkwürdig bekleideten Kerl in gelber Kutte herlief! Ist der von einer neuen Sekte, daß der gute Bruder ihn zu bekehren versucht? Ich glaube ich verschwinde hier wieder oder Besteht die Hoffnung, daß mir hier einer einen Becher von dem guten Burgunder anbietet? Dann wäre ich unter Umständen vielleicht zum Bleiben zu ßberreden…
Lothar der Möchtegernwilderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #348 vom 05. Jul. 1999 19:42 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Ach, jetzt geben sogar Waldschände und Strolche ihre Kommentare ab! *immernochsehrbössei* ICH bin hinter diesem verruchten Hübscherich hergelaufen, um ihm etwas ganz bestimmtes abzuschneiden! Leider ist der Kerl schneller und sportlicher als ich. Aber das nur nebenbei. Kerl, bist Du Farbenblind? Bruder Hermann trägt einen weißen, ich aber einen schwarzen Waffenrock! Mich wundert nicht, daß Du ein Möchtegern-Wilderer bist! So, und da ich mich jetzt wieder ein wenig beruhigen kann, weg mit dem Schwert und her mit dem Gänsekiel, ich habe noch ein Lied an die Irin zu komponieren. v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #349 vom 05. Jul. 1999 21:40 Uhr Eva Kunesch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ßh - nicht das einer denkt, ich wär jetzt doppelt da… Eva bin ich, die neue Schwester nennt sich Fiona! (Sonst schreien beide “Hier!”, was noch harmlos wäre - ansonsten schlagen beide wortlos zu! Willkommen, Schwester!) Hallo Lothar! Was, es ist dir zu rümpelig hier? Kein Problem - wenn du mit dem Aufräumen fertig bist, findet sich bestimmt noch ein Schlauch Burgunder… (obwohl´s heute abend zu den Lämmern römischen Falerner gegeben hätte… naja, mußt du ihn halt alleine trinken…) Oh, und Lothar: Wenn der Typ in der gelben Kutte eine Brille und ziemlich wenig Haare auf dem Kopf hatte: lass ihn in Ruhe! Das ist seine Heiligkeit der Dalai Lama, der ist grade zu Besuch da, hat seine Rolexium Aurorum abgeholt und wird mit Bruder Hermann spielend fertig - der lacht ihn einfach tot! (Wenn er allerdings viele Haare hatte und jung war - hm, ja, dann wende dich schamhaft von dannen - sowas bekommt man nämlich normalerweise außerhalb von Klostermauern nicht zu sehen. Tja.) Ivain, wenn tu Preian nicht pegnadigen willst, wirf ten Purchen einfach zu Poden, okay? Oder hieß der nicht Preian? Nein? Oops, falscher Film… ;-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #350 vom 05. Jul. 1999 22:09 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

CEAD Mile Failte romhat!!!!!! So,so Hübschnerich Volker, ihr bietet mir eure Dienste an, so sagt an was ihr könnt( so ihr euch traut!!!) mitgrinsenimgesichtwartend Eva, es ist gut zu wissen, das man Schwestern hat, die einem helfen die Männers zu verhauen(Lothar, du sollst nicht wildern,Ivain hat einen Hammel spendiert, sondern du sollst endlich aufräumen!!!!!Verdammt, die Pfanne ist ja immer noch verbeult und überhaupt, die Felle sind auch noch ganz krumm,wird das heut noch was, der Müll sollte doch auch schon weg sein,o diese Männer, Eva!!halt den Lothar fest, der will abhauen!! Bleibst du wohl hier(mit dem Schwertchen,dem neuen , um sich schlagend!!ups,fast hätt ich ihn gehabt,na warte,grrrrrrr) v.Arlen wo bleibt das Liedguck mal, er übt immer noch das Einbein:::))))
Fiona von Osterwald

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #351 vom 05. Jul. 1999 23:46 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wie, Einbein? Nix da! Wenn ich meine Kunst zum besten gebe, dann ohne Gaukeleien! Schließlich bin ich ein ritterlicher Minnesänger und nicht einer dieses Vagabundenpackes, wozu dieser Hübscherich zählt! Aber ich bin, freut euch alle, mit der Komposition meines Liedes zu Ehren der guten Fiona fertig geworden. So hebe ich an zum Gesange: “Uuuuh graüüüüüünes Irrrrreland! Waaaäääälsch schöööönes Weiiiib hast Du geschaffen, so laaiiiiiblich und so raiiiiiiin! lalala, lalala” v. Alalala, äh, Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #352 vom 05. Jul. 1999 23:52 Uhr Lothar Mayer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lothar Mayer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Oh, wei (zerterundmordioschrei) Fiona, laßt das Schwertchen stecken, das neue. Ihr wollt es doch nicht mit meinem wenigen armseligen Blute besudeln… Eva, das mit dem Falerner tut mir ja leid, aber zu Fuß bis in die italienische Stiefelsohle, das dauert nunmal seine Zeit. v. Arlen: Was bleibt mir denn anderes übrig als ein Möchtegernwilderer zu sein, da der liebe Ivain ja nun schon nicht nur den ganzen Wald geplündert sondern jetzt sich sogar über die Hammel der armen Bauern hermacht. Fiona, jetzt steckt doch bitte das Schwert weg, ich bleibe ja auch freiwillig hier, da ja keiner der hier mehr anwesenden Herren bereit zu sein scheint, mich zu beschützen. (Grumpfelallesmussmanselbermachenwoistmeinschwerthimmeldonnerwetternocheinmal)
Lothar der Möchtegernwilderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #353 vom 06. Jul. 1999 00:15 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wieso sollte meiner Einer, und ich glaube fast, daß ich hier der einzige Edle noch bin, einen Wilderer beschützen? Bei mir, in meinen Wäldern in Ostpreußen, lasse ich jeden dieses Gelumpes hängen! In meinen Wäldern jage nur ich und sonst keiner! Aber bei diesem Wald hier ist es mir egal. Beschützen werde ich aber einen Wilderer nimmer! ßtsch, v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #354 vom 06. Jul. 1999 00:21 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lothar, du wilder!(JOIJOIJOI) ßh,tschudigung, das heißt ja du Wilderer:-))) aber wenn das nicht klappt hole ich Eva dazu, und denne gibts zwei Schwerterchen!!!! v.Arlen!!Nix ohne Gaukelei,das gehört dazu,oder du kommst zu meinem Zelt und kniest singend davor(wie der Weihnachtsmann vorm Tannenberg,äh Tannenbaum(gabs den damals eigentlich schon???) und Lothar,das du mir ja das Schwertlein richtig säuberst(schmeissdensandsack) und danach die Pfanne. Dong,oh habe ich dich getroffen,tut mir aber leid(grins,guck mal wie der guckt)
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #355 vom 06. Jul. 1999 06:31 Uhr Lothar Mayer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lothar Mayer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Allerliebste Fiona, wenn Ihr weiter so auf mich eindrescht, habt Ihr bald niemanden mehr, der euch euer Schwertlein putzet. Und überhaupt… Frauen sollte man einfach keine Bratpfannen in die Hand geben…Au, tut das weh, und immer auf die Omme :-[ Mit Eva werde ich jetzt dann sowieso erstmal einen guten Becher zur Brust nehmen, von euch alle hat Sie doch immer noch die meiste Kultur! v.Arlen, wenn Ihr nicht so geizig wäret und euren Untertanen etwas mehr bezahlen tätet, wären sie nicht darauf angewiesen zu wildern, um ihre Familien zu ernähren. Macht es doch wie unser Vogt und lasst die Leute jagen Ihr habt in euren ostpreusischen Wäldern ja nun wirklich mehr als genug Hochwild. (Vielleicht sollte ich ja mal das Revier wechseln….Elch gibt´s hier schon lang nicht mehr und dem letzten Bären haben die Banausen hier das Fell über die Ohren gezogen.) »grübelgrübelundstudier« Entschuldigt bitte, ich war nur eben…wo waren wir…ahja…laßt den Leuten doch auch ein wenig Freiheit, aber verlangt von ihnen, daß sie einen Teil des Fleisches abliefern…z.B die Bärentatzen (Tip von mir: In grünes Weinlaub eingeschlagen und im Garten für zwei Tage vergraben nimmt das Fleisch einen Duft an. Hmmmmmmmm…. Natürlich nur, wenn Ihr es weit genug vom Stall weg vergrabt ;-) Oder ein Elchschinken…dieser reicht, nachdem euer ganzes Gesinde davongelaufen ist, für euch allein doch einen ganzen Monat…Also warum die Wilderer aufhängen? Laßt sie im Gegenzug dazu doch den Wald aufräumen…tststststst, sieht´s hier schon wieder aus…dann können sie wenigstens behaupten, es wäre Notwehr gewesen, wenn sie Euch den besten Vererberbären schiessen, und wenn sie abends nicht mehr zurückkehren, war der Bär halt schneller und ihr habt mit seinen Angehörigen schon wieder den Grundstein für einen neuen Gesindestamm gelegt… Eva…wo bleibst Du denn… der Rote wird kalt…:-)
Lothar der Möchtegernwilderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #356 vom 06. Jul. 1999 08:33 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lothar: Von wegen, dem letzten Bären hätten wir das Fell über die Ohren gezogen… Was meint ihr, worauf ihr gerade sitzt? Kennt ihr ein Fell das atmet? Also, ich würde mich jetzt ganz langsam und vor allem leise erheben…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #357 vom 06. Jul. 1999 08:38 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

P.S. Ich finde es ja nicht nett, das ihr mit eurem Kopfe die Pfanee nun total verbiegen mußtet… Jetzt gibs halt wieder nur gegrilltes… *grummelmeckerhammerzück* ~blengdoingbummzack~ ~SMACKKK~ Ups… Hübschnerich… Ihr, und vor allem euer Fuß, hier? Das tut mir jetzt aber leid… ßhh… Ist das ein neuer Tanz? Und warum springt ihr plötzlich auf v. Arlen? Hmm… Die traute Zweisamkeit werde ich mal besser nicht stören… grinsendvondannen
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #358 vom 06. Jul. 1999 10:24 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Das war absicht! Ich hab´s genau gesehen! Jaiiii! Jaiiii! Ohhhh Uhhhh! Tja, v. Arlen ist aufgesprungen, um mir das glühende Eisen zu reichen, was im Feuer liegt. Danke! Ha! Komm nur her, Ivan der Schleckrieche! *NimmSteinVonBodenUndWirf* Ha! Treffer am Köbes! Er liegt am Boden! Huaaaaaaargh! *WutschnäubendaufIvanZuStürz* Mein Brandzeichen auf die linke Backe! Zisssssssssssssssch! Und die rechte! Zisssssssssssssssch! Und quer drauf! Zisssssssssssssssch! Seht Ihr? Und fertig ist das Mondgesicht! *Zufriedengrins*

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #359 vom 06. Jul. 1999 10:32 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Von Arlen, wenn Ihr behauptet, das Lied hättet Ihr eigentlich für Scorpia geschrieben, stellt sich zwangsläufig die Frage, wie der Text wohl gelautet haben mag, nanntet Ihr doch meinen Namen in dem Lied. Doch nicht etwa so: Oh Scorpia, schönste Hübscherin Ein Blick von Euch, mein Herz ist hin. … ? Also ich muß doch sehr bitten! Und findet Ihr es nicht etwas unfein, ein und dasselbe Lied mehreren Angebeteten zu unterbreiten, und jedesmal zu behaupten, ihr hättet es für die jeweilige Person geschrieben? Pfui! Als dank für die schnelle Reaktion mit dem glühenden Feuereisen möchte ich Euch aber verzeihen! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #360 vom 06. Jul. 1999 10:32 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßhh… Hallo… *demHübschnervonhintenaufdieschulterklopf* ICH bin hier… Und was tust du da mit dem Bären ? Wird man von Fußschmerzen blind ? Der wird davon doch wütend… Uh… Schon passiert… Oha, voll mit der Pranke ins Gesicht… Und in … Nein, das muß doch weh tun… mitleidigzuschauend
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #361 vom 06. Jul. 1999 10:44 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivan, Ich weiß daß du da bist! Ich habe Dir ja auch gerade die verdiente Abreibung verpasst. Sieht lustig aus, der Arsch in Deinem Gesicht, äh ich meinte natürlich das Gesicht auf … Was ich mit dem Bären mache nennt man knuddeln. Wir sind beste Freunde! Ich lass das ganze ein bischen wie einen Kampf aussehen. Kinder fallen sogar darauf rein. (Sieht man ja bei Dir!) Auf Märkten kann ich damit ein paar Kreuzer extra verdienen. Ich weiß zwar nicht was Deine Frage damit zu tun hat, aber im allgemeinen wird man von Fußschmerzen nicht blind. Ist auch schon nicht mehr so schlimm. Gut daß der Hammer nicht aus Eisen war und ich dicke Schuhe anhatte! *HandAufStirnHaltUndKopfschüttel* Mann, Kinder können Fragen stellen! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #362 vom 06. Jul. 1999 10:44 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*schnappt die grade frisch ausgebeulte Bratpfanne* Naja, was solls… Sowas hat er nun auch wieder nicht verdient… *dem Bären voll eins überbrat* ~DA-BOIIING~ *grad noch zur Seoite spring, da Bär hintenüberkippt* Hübschner? Lebt ihr noch? *die nun wohl endgültig zerbeulte Pfanne wegleg und Wasser für den Hübschner hol*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #363 vom 06. Jul. 1999 10:51 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Phillip: Klar bin ich DA! Sonst wär ich woanders! Mann, das Tier hat dich schon ganz schön erwischt… Hat dir denn keiner gesagt, das diese Vieh deinen zahmen Bären während deiner Abwesenheit verjagt hat? Aber selbst dann wär ich nicht einfach mit dem Brandeisen an sein Fell…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #364 vom 06. Jul. 1999 11:41 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Huch, der Ivain ist ja doch hier!!(schreck) Und ich schleiche durch den Wald und klopfe jeden Baum ab(Plumps, oh schau mal, der Hübschnerich,lecker,lecker,und dieses Gelb,entzückend:-)))(Was machen Männer in Gelb auf Bäumen???) Dreh mal einer den Braten um,Bär braucht etwas länger!(oder war das Ivain am Spieß, nach dem Kampf mit dem Bärchen???? v.Arlen, reicht mir mal den Metschlauch,Danke!!(gluck,gluck,gluck,Ahhhh, das tut gut,Hicks!!! Noch einen Humpen,JoJOJO!! (Woher kommen denne blöslich die villen Schtenschen, und Volkerlein sieht soooo niedlich ausch,Isch sollte doch bei meine wischky bleiben,den kann isch bescher ab,ups,ich glaube ,ich krische in meine Felle,platz da,wer ist das denn???V.Arlen, was macht ihr in meinen Fellen???
Fiona mit dem Schwipschen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #365 vom 06. Jul. 1999 12:00 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Meinen zamen Bären habe ich schon vor meiner Ankunft im Wald widergetroffen. Du dachtest wohl die ganze Zeit, da stolziert ein wilder Bär durch das Lager? Wie naiv! *HerablassendLächel* Der wilden Bären habe ich vor ein paar Minuten im Wald gesehen. der lief hinter Hübschnerich Detlef hinterher. Ich glaube Detlev ist jetzt auf irgend einem Baum. Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #366 vom 06. Jul. 1999 12:07 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Von Arlen, ich apelliere an Euren Edelmut. Ich mag zwar kein Edler sein, wie Ihr, nur ein Gaukler, wenn Ihr es meint, aber könnt ihr zulassen, daß der Ivan aus Willkür meinen treuen teuren Bären schlägt? Fast hätte er ihn getötet. So ein Tier ist teuer. Ich habe jahrelang sparen müssen! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #367 vom 06. Jul. 1999 12:27 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Holt mal den Medicus… Jetzt faselt der Hübschner schon seit drei Tagen wirres Zeug, ich glaube, den sollte man mal zu Ader lassen…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #368 vom 06. Jul. 1999 12:59 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Leute, Leute! Dieses blöde hin und her von Behauptungen und Gegenbehauptungen hatten wir schon in “Der Edle Bauernstand” und es führt zu nichts. Etwas mehr Phantasie und Wortwitz! Lest, was der Vorgänger geschrieben hat, und geht darauf ein, anstatt einfach nur zu behaupten: Stimmt alles gar nicht denn es war andersherum. - Gähn! Seit A.K. hier ist, geht es nicht mehr darum, zusammen ein witziges, interessantes Szenario aufzubauen, sondern nur darum, zu GEWINNEN. Kindisch! Na ja, wenn Du so geil darauf bist, tu ich Dir den Gefallen. Also dann: Medikus kommt, läßt Hüschnerich Volker zur Ader, rutscht mit dem Messer aus, Hübschnerich Volker verblutet und ist tot. Zufrieden? Tschööö Philipp Klostermann P.S. Eigentlich wollte ich schon gehen, als ich in #309 und #310 gekocht wurde. Unschuldigerweise habe ich das durch #312 überlebt. Danke, Eva für die zusätzlichen Runden!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #369 vom 06. Jul. 1999 13:25 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Philipp!!! Glaubst du denn, dass ich einfach so meinen Hübschner verbluten lasse, der mir so viel Spass bereitet hat ???? Tatsache ist das das Ganze mal ne Zeitlang ziemlich ruhig war, bis Ivain kam. Das er ein bißchen über die Strenge schlägt soll man ihm verzeihen. Ich werde mir die Peitsche und die Fesseln wieder von Scorpia zurückholen und ihn demnächst an der kurzen Leine halten und züchtigen, wenn er es wieder übertreibt (aber vieleicht mag er das ja… dann sollte ich es wohl doch besser bleiben lassen). An wen sollten wir uns denn sonst halten ???? Etwa an Detlef ???? Der bevorzugt doch Männer und dann macht es keinen Spaß. Wenn Du Lust hast, dann komm doch heute abend in den Zuber ich werde auch da sein. WER ZUBERT NOCH MIT UM UNSEREN HßBSCHNER ZU BEHALTEN ????? Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #370 vom 06. Jul. 1999 14:07 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Phillip: Nichts gegen Wortwitz, aber mann sollte bei solchen Geschichten dem anderen wenigstens noch Reaktionsmöglichkeiten lassen. Als du z.B. gekocht wurdest, hab ich gleich den Nachtrag geschrieben, das ich das Feuer ausgemacht habe, so das dir nichts passiert ist. Das hab ich extra reingeschrieben, damit die Geschichte am laufen bleibt, OHNE das du, um es schlüssig zu halten, mit lauter Verbrühungen rumlaufen mußt. Das ich aber keinen Bock habe, hier den Knirps (wie kommt ihr eigentlich alle drauf, das ich hier der Kleine bin ?) mit Brandnarben im Gesicht spielen will, kann man wohl verstehen, oder ? Den Bären, den ich dir dann angehängt habe habe ich ja aus genau diesem Grund gleich darauf “ausgeknockt”. Wenn du nicht so extreme Sachen gleich als absolute Tatsache schreibst, dann läßt sich daraus auch mehr Wortwitz aufbauen. (ein mit verbrannten Gesicht ohnmächtig darliegender kann halt nicht mehr viel machen, oder)
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #371 vom 06. Jul. 1999 15:19 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain, Ich hatte Dir das Feuereisen nicht ins Gesicht gedrückt, sonst hätte ich ´Wange´ statt ´Backe´ gesagt. Sorry, war tatsächlich etwas misverständlich. Sooo brutal sollte es hier auch nicht zugehen. Ich habe nur das Problem, daß wann immer ich irgendetwas sage, Du daherkommst, und behauptest, ich würde halluzinieren und das sei alles nicht wahr. Das wurde auf Dauer langweilig, da hatte ich eben keine Lust mehr. Na gut, dann lebe ich halt noch: Ich sitze jetzt also kreidebleich mit Verbrühungen und verbundenen Armen neben meinem Bären, der eine dicke Beule am Kopf hat, und leise schmerzvoll vor sich hinbrummt. Bär Scorpia und ich haben Beutel mit Eiswürfeln auf den Köpfen. In den Zuber gehe ich nicht, da ich ständig die Besinnung verliere und halluziniere, und wenn doch, dann nur, wenn das Wasser eisgekühlt ist. Mittlerweile schaffe ich es wieder, ein wenig Zwieback mit Kamillentee zu mir zu nehmen. An Arbeit ist gerade nicht zu denken, da mein Beruf mit Blutarmut nicht durchführbar ist. Alles klar? Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #372 vom 06. Jul. 1999 16:08 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

OK, können wir jetzt Freunde sein ? Zu dem Mißverständnis: Ich bin Hesse, und hier heißt das ding im Gesicht auch manchmal Backe… Siehe Backpfeifen (=Ohrfeige) oder die dicke Backen Musik (wahlweise Blähungen ODER Trompeten) Deshalb dieses… Aber wieso Verbrühungen? Der Kessel war doch aus… ;-) Kann ich als Versöhnungsvorschlag dir ein Glas Met und deinem Bären die Urform davon anbieten ?
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #373 vom 06. Jul. 1999 16:26 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Schlag ein! Met und Honig nehmen wir gerne. Der Bär ist übrigens ein Männchen, deshalb nenne ich ihn ab jetzt Scorpius. Hübschnerich Volker P.S. Nach #312 habe ich schon Verbrühungen. Also ohne Eiswürfel gehe ich nicht in den Zuber.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #374 vom 06. Jul. 1999 16:57 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Naja, mit den Backen hab ich auch nicht anders verstanden wie Ivain. Das dieser darauf nicht eingehen wollte, kann ich gut verstehen. Bissi hart, gell? Mißverständnis eben. Laßt uns Lustig weitermachen. Ich liege momentan mit der total besoffenen Fiona in den Fellen und nutze das richtig gut aus!:o) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #375 vom 07. Jul. 1999 00:26 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Philipp: OK, gebongt! Mißverständnis begraben, Bär gefüttert, wir trinken jetzt einen! *metschlauchundhörnerhol* Prost! P.S. # 312 ist noch vom letzten Monat, also betrachte dich als geheilt! ;-)
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #376 vom 07. Jul. 1999 00:34 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

ßähh… Volker ! Sorry, hatte schon vorgetankt… einwenigschwankendundfrohdaßsitzenkann
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #377 vom 07. Jul. 1999 05:25 Uhr Lothar Mayer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lothar Mayer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mein lieber Ivain, Ihr solltet euch Augengläser zulegen. Zugegeben, mich von einem Bären zu Unterscheiden ist nicht ganz einfach und im Grund nur durch ein wesentliches Merkmal festzulegen: Ich habe nicht so eine spitze Schnauze wie dieser Bettvorleger. Ansonsten: Ich habe meinen Wollpullover schon des öfteren verflucht. Und jetzt überlegt noch einmal: Wie sah das Vieh aus, das oben saß? Verdammt hatte der ein Gewicht Mir tun jetzt noch alle Rippen weh. Wo sind denn unsere Sanitäterinnen, hilfe, ich bin schwer verletzt, benötige dringend Mund-zu-Mund-beatmung. ßbrigens: Hübschnerich, ihr solltet doch tatsächlich mal euren Bären genauer betrachten. Wie Fiona schon richtig bermekt, hängt Eurer jetzt leider über dem Grill (Sorry, aber wenn der mich als Matratze benutzen will…) *grumpflimmernochsauerundatemlos*
Lothar der Möchtegernwilderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #378 vom 07. Jul. 1999 08:49 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Höh ? Wen hab ich hier wann und wo mit nem Bären verwechselt ? Lothar: So generell find ich grad nicht den Bezug zu euren Aussagen! Volker, wieviel Met hatte ich gestern abend ? *grübelundnixblick*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #379 vom 07. Jul. 1999 08:54 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*schlepptsichgradezumflußundläßtsichvornüberinskaltewasserfallenumvielleichtwiederindieweltderlebendenzurückzukehren*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #380 vom 07. Jul. 1999 13:22 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Lothar, wer kann wohl meinen Bären besser erkennen? Ihr oder meine Wenigkeit. immerhin ist das mein Bär. Hättet Ihr meinen Bären getötet, so hätte das nicht gut für Euch ausgesehen, denn ich bin ein freier Mann, und obwohl hier eine Belagerung stattfindet, befinden wir uns nicht im Rechtsfreien Raum, und wer hier die Gerichtsbarkeit hat, dürfte herauszufinden sein. Trotzdem habt ihr ein Problem. Wie ich hörte, wurde der wilde Bär vor 10 Jahren das erste mal entdeckt, und man hat ihn seither nicht gejagt, damit der Sohn des Grafen das zur Feier seines 18-ten Geburtstags tun kann. Der ist nächste Woche, und man braucht nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, was der Graf davon hält, daß ihr hier nicht nur in seinen Wäldern wildert, sondern auch das seit 10 Jahren behütete Geburtstagsgeschenk für seinen Sohn erlegt!!! Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #381 vom 07. Jul. 1999 13:34 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*blubb* BlblKönnte mirblbl malblbl jemand ausblbl dem Fluß helblblfen ? *mitdemkopfimwasserliegend*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #382 vom 07. Jul. 1999 14:47 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

OOOOHHHH,meinKopf,wieso bewegen sich meine Felle,und wo ist mein Kleid(umsichschlagend,oh ich habe was erwischt,das schreit),und wo ist mein Hemd und überhaupt(wennichdenerwischedermirdenMeteingeflößthat,denschlagichmitdemschwertentzwei,soundsogrummel,Fellhochhebend) O,v.Arlen,was macht ihr den hier und wo ist eure Hose und wie seht ihr denn aus!!!wenn das mein Herr Vater und meine Brüder sehen!!!!was gedenkt ihr zu tun????Woher kommt das Blut,oje,ich vergaß das Schwert,Aisling könnt ihr mir mal helfen wenn ihr mit Hübschnerich Volker fertig seit???? Keine Angst,das ist nur eine Beule(selber Schuld,wennihr solche Situationen ausnutzt,grumpf,murmel,murmel,blut wegwischen)nur eine kleine Beule( ohoho,mir wird ganz komisch,,kipp um,mein Kopf!!!:::oooo))))))
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #383 vom 07. Jul. 1999 14:58 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

*hatsgeschafft,ausdemflußzukriechen* ~SPROTZ~ Oh Mann… Den Thread sollten wir umbenennen: “The Day After” *stöhn*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #384 vom 07. Jul. 1999 19:47 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Selbst schuld!!! Wenn ihr mehr sauft, als ihr vertragen könnt, dann kann ich euch nicht helfen. Dafür ist mir aber saukalt, ich habe mich mit Volker in den Zuber mit kaltem Wasser gesetzt…, und anschließend war Ivain nicht in der Lage mich zu wärmen. Der hat wie er versuchte seinen Rausch auszuschlafen wild um sich geschlagen und nur etwas von einem Bären gebrüllt… Wer weiss was ihr ihm da gestern erzählt habe. Tschüs Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #385 vom 07. Jul. 1999 21:22 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hähähä! Der Fiona hab ich gezeigt, was ein echter v. Arlen leisten kann! Mädels, ich bin besser als der Hübscherich! Wer hat noch nicht? Wer will nochmal? (dieses kostenlose!! Angebot gilt besonders Scorpia und Eva! Keinem Hübscherich! Der müßte dafür 20.000,- Silbermark hinlegen, was in etwa 3,5 Mio. DM ausmacht. Ich bezweifle, das ein Vagabund so viel Geld hat, hähä!) Der geile v. Arlenbock

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #386 vom 07. Jul. 1999 22:14 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wißt Ihr, warum er mich nicht haben will ??? Er hat Angst, daß er von mir eins über die Rübe bekommt, wenn er im Bett anfängt zu singen (ich empfehle ihn vorher zu knebeln). Fiona ich würde an deiner Stelle nicht gar so sauer sein. Wie ich gestern aus dem Zuber gestiegen bin sah ich, dass dieser Möchtegernbarde bevor er richtig in ´Aktion´ trat über dir zusammengebrochen und eingeschlafen ist. ..) Wer gründet eine Intressengemeinschaft ´von Barden geschädigter Frauen´ mit dem Ziel aufschneiderische Barden mundtot zu machen??? Ich würde sofort mitmachen. Ivain, du trinkst heute abend nichts, ich brauche dich um mein Bett zu wärmen (und nicht nur dafür). Gruß Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #387 vom 07. Jul. 1999 23:30 Uhr Lothar Mayer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lothar Mayer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain, es war eindeutig zuviel Met gestern Abend, daß Ihr euch an die letzten 24 Stunden nicht mehr erinnern könnt. Nicht ich saß auf dem Bären sondern genau umgekehrt. (Grumpfl) Hübschnerich, meint Ihr, es gäbe eine Möglichkeit den Häschern des Königs zu entkommen. Verdammtundzugenäht, nehmt doch endlich das Messer weg, da könnte man ja auf ganz falsche Gedanken kommen…aber wenn ich das Funkeln in euren Augen so sehe…Zu Hilfe…ich will in der Zukunft keinen Falsett singen…gibt es denn keinen hier, der eine einfacher Möglichkeit weiß und mich vor allem vor diesem Möchtegern-Chirurgus befreit…. Ein vor Angst um seine Männlichkeit schloternder
Lothar der Möchtegernwilderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #388 vom 08. Jul. 1999 00:12 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wißt ihr, warum ich Aisling noch kein Lied gewidmet habe? Weil sie eine Banausin ist, keinen Sinn für wahre Kunst hat, immer nur mit Schlägen droht und diese auch durchführt und auf jedem Markt sich besinnungslos besäuft! ;o) Also ein ganz rabiates Weib! Solch einer mach ich kein kostenloses Angebot! Ist mir viel zu gefährlich für mein bestes Teil! Soll sie sich doch weiter auf Bezahlung von einem niedrigen Hübscherich ähöh, naja, ihr wißt schon. Oder halt mit dem Kleinkind Ivain. Paßt wohl auch besser zu ihr. (Mein Gott, bin ich fies!) Der freigiebige v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #389 vom 08. Jul. 1999 01:13 Uhr Tina   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mit Euch in einem Zelte? Nein, von Arlen, für nicht mehr als Eure Schwester im Geiste kann ich meinen Leib dem Schutze Eures Schwertes (oohhh welch grausames Wortspiel) anvertrauen ;-) Wie konntet Ihr glauben, ich sei so seicht beseelet??? In Schmach…
Tina

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #390 vom 08. Jul. 1999 08:32 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hmmm… Hier riechts nach Zwerg… Volker, könnt ihr euren Bären mal bitten, von Lothar abzulassen und sich auf v.Arlen zu setzen ? Das nennt man dann Flurbereinigung… Aisling: Wie, ich habe um nicht geschlagen ? Kann nicht sein, ich kann mich nicht erinnern! ßööhh… Hmmm… ;-) Aber für diese Nacht gelobe ich Besserung. ;-) Die Fesseln und Peitsche laß besser weg, mir fällt da sicher was schöneres ein… Wobei… Die Fesseln könnte man für v. Arlen benutzen, dann kann er nicht mehr seine Klampfe und unsere Ohren quälen.
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #391 vom 08. Jul. 1999 12:42 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Kooooomm Scorpius, auf! Soooisbrav! Hier hier! Jaaaaa! Siehst Du den Mann mit der kettengehaubten Lederkappe? Los hin! *gibtBärKlaps* Guuuut! Sitz! Lothar, keine Angst, Das Messer ist stumpf und dick. Ein als Messer getarnter Dildo sozusagen. Habt also keine Angst um Eure Eier, ich wollte eh´ eine Hand breit weiter nach hinten! Aber wenn ihr so etwas nicht mögt - dann bin ich halt beleidigt. Ich habe schon die Schergen des Grafen gesehen, als sie durch den Wald streiften, und sich frugen, wo der Bär wohl sei. Von der Wilderei haben sie, so scheint es, nichts mitbekommen. Vorschlag: Von mir erfährt der Graf nicht, was mit dem Bären geschehen ist, und dafür habe ich einen Unter-Hübschnerer, der einen Monat lang unbezahlt für mich arbeitet. Was haltet ihr davon? *Händereib* Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #392 vom 08. Jul. 1999 13:03 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hmmm… Ich frag mich grad, wieso ich mich mit Volker erst so gebatscht hab… Der Mann ist ja gut! Der hat Ideen… ßhhh.. Volker: Macht es was, wenn ich v.Arlen noch eine Honigwabe in den Nacken geklebt habe ? Ich meine, darf der Bär jetzt fressen, oder war das zuviel ? *grübelndvarlnenachschau,dernochetwasvorsprunghat* Hungrig sieht er jedenfalls aus…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #393 vom 08. Jul. 1999 15:57 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ivain, der Bär wird v. Arlen komplett abschlecken, wenn Du tatsächlich irgendwo Honig drangeschmiert hast. Ich hoffe nur, v. Arlen ist nicht kitzelig, sonst könnte Scorpius noch einen Hörschaden erleiden! Auf jeden Fall hat der Bär einen Bärigen Mundgeruch (s. #332) und der v. Arlen wird diesen Geruch ein paar Tage mit sich herumtragen. Das ist für mich als Hübschnerer sehr praktisch, das dämmt die Konkurrenz etwas ein. *nochmalHändereib* Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #394 vom 08. Jul. 1999 18:11 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

*quentschunterbärrausstehaufundrücklederhaubezurecht* Hüschnerich! War ja ganz nett, unter Deinem Bären zu liegen, aber könntest Du ihm vorher sagen, daß er nicht dauern pfurzen soll? Jedenfalls hab ich jetzt erstaml vom Unterbärenliegen genug. Und Du, Bär! Sieh mal, da hinten steht der Knabe Ivain mit einer Honigwabe! Nein, nicht da! (Mann ist der blöd!) Da! Genau! Ach Hübscherich, Dein Bär ist ja richtig sportlich. Hoffentlich ist Ivain nichts passiert, so wie das Viech auf den drauf gesprochen ist (welch ein Hechtsprung!) Ein den Bären bewundernder v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #395 vom 09. Jul. 1999 00:29 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Puha… Den Göttern sei Dank gibt es hier größere Bodenmulden. Der Bär ist klatt über mich drüber gerauscht. Naja, der Honig ist trotzdem weg… Egal, es gibt ja noch Met… ßrgs… Irgendwer müffelt hier arg nach …naja… v.Arlen, ab in den Zuber! *nachluftschnapp*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #396 vom 09. Jul. 1999 10:07 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Nein, nicht in den Zuber! In den Bach! In den Bach! Den Zuber kannste sonst wochenlang nicht benutzen! *HandVorGesichtFächel* Hübschnerich Volker

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #397 vom 09. Jul. 1999 13:02 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo v. Arlen!!! Na wie hat Dir Deine Nummer mit Scorpia gefallen???? Hehehe. Ich fand es einfach nur lustig, wie du unten gelegen hast und versucht hast, Dich gegen ihre Zunge zu wehren. Aber warte noch eine Stunde, dann bin ich aus dem Bach raus und du kannst reingehen. Hat nicht irgendjemand noch ein wildes Tier, dass zufällig Eva heisst???? Er wollte doch unbedingt mal mit Scorpia und Eva. Scorpia hat er jetzt ausprobiert, es fehlt nur noch Eva. Ivain, Du nimmst am besten auch ein Bad, denn obwohl Scorpia dich nur gestreift hat, stinkst Du nicht übel. Volker wieso willst Du Dir einen unterhübschner zulegen??? Detlef ist doch auch abgehauen, weil nichts zu tuen war. Tschüs Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #398 vom 09. Jul. 1999 13:53 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Schon dabei… Schrubbst du mir den Rücken ? *altesthemaichweißabermirwärgradso*
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #399 vom 09. Jul. 1999 14:50 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Vorsicht! Weg da! Jetzt komme ich! *jumpindenbachmittenzwischenivainundaisling* Hups, hab ich euch bei trauter Zweisamkeit gestört? Macht nichts. Aisling, ich kümmere mich jetzt um Dich. Der Säugling Ivain kann solange an der Bürste nuggeln, hähä! *massieraislingdenrücken* v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #400 vom 09. Jul. 1999 15:00 Uhr Philipp Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Aisling: Na ja, wenn ich ihn nicht bezahlen muß…

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #401 vom 09. Jul. 1999 15:37 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

v. Arlen!!! Verschwinde !!! Der Bach ist groß genug such Dir eine andere Stelle. Komm Ivain, jetzt schrubbe ich Deinen Rücken. Puh, der gestank von Arlen ist ja fast nicht auszuhalten Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #402 vom 09. Jul. 1999 21:51 Uhr Nevermore   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

(klopediklopediklopedi) Brrrrrrt, mein Schwarzer, hier ist ein Lager. Vielleicht können wir die Nacht über hier rasten… (absitz´) (Pferd führ´) Aber wo sind die denn alle? (umseh´) Da unten am Bach bewegt sich was… Oh-oh! (mundzuklapp´) (räusper) Verzeiht, Herrschaften - aber bietet ihr einem müden Wanderer und seinem Pferd einen Schlafplatz für die Nacht? Ich teile auch gerne meine Vorräte mit euch. Mein Name ist Nevermore, dies ist Askalon, und der Falke heißt Tetsu-ko.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #403 vom 09. Jul. 1999 22:32 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Aha! *jumpausdembachundwerfwaffenrocküber* Drei weibliche Wesen? Dame Nevé Romé, darf ich Euch samt Eurer zwei Begleiterinnen in mein Zelt einladen? *grinsbreit* Ach, ich vergaß, leider muß die Pferdin draußen übernachten, aber Ihr seit auf meiner Bettstatt gerne Willkommen. Eure Falkin hat auch einen netten Gespielen, nämlich meinen Falken Arthus. Dort drüben, das gelbschwarze Zelt ist das Meinige, dort findet Ihr auch Wein, Met und Spezereien, soviele Ihr wollt! Für Damen auf einer Pferdin Namens Avalon gebe ich doch alles! (Sogar mein bestes *grins*) v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #404 vom 09. Jul. 1999 22:36 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Dieses blöde Wasser in den Ohren! Was habt Ihr noch gesagt, holde Dame? v. Arlen, der allmählich das Wasser aus seinen Ohren rausbekommt

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #405 vom 09. Jul. 1999 23:35 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

SO,So(grins)v.Arlen, erst mir meine Felle zerwühlen und dann Aisling im Bache ärgern bei einem trauten Zwiegespräch(Schwertchen ziehen,zustechen, hurra getroffen:::o)))Kommt doch mal mit zum Kampfplatz(wer stellt Fackeln auf, ich will v.Arlen verhauen!!!!)Von wegen jeder fremden Dame schöne???Augen machen…..Also ehrlich, wenn das so weitergeht, singe ICH euch ein Lied(Schwert eistecken,Laute stimmen),aber unter vier Ohren!!!!
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #406 vom 10. Jul. 1999 00:29 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Das war aber dumm, schöne Fiola. Nun habt Ihr dem Bären in den Arsch gestochen. Er scheint gar nicht darüber erfreut zu sein. Oh weh, ich mag gar nicht hinschaun! Ach, sieh an, der Bär nimmt sie auf die Schulter und schleppt sie in den Wald. Was der da wohl mit ihr macht? v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #407 vom 10. Jul. 1999 08:52 Uhr Nevermore   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mein guter Herr von Arlen - so war doch Euer Name, nicht wahr? Ich fürchte, Ihr braucht ein paar dieser neumodischen Augengläser, wie sie die Mönche tragen! Oder hat man Euch etwas ins Essen gemischt? *schnupper* Nein, wohl eher in den letzten Schlauch Met. Wie kommt Ihr denn darauf, daß hier drei weibliche Wesen stehen? Muß wohl Spanische Fliege gewesen sein… Ziemlich starkes Mittel! (leise) Und nehmt die Finger von meinem Hengst! (kopfschüttel) Ask, frag den Bären, ob wir seine Höhle benutzen dürfen… Ich biete ihm dafür eine Honigwabe.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #408 vom 10. Jul. 1999 12:38 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich frag mich immer noch, wieso v. Arlen mich hier für den Kleinen hält… Liegt wahrscheinlich daran, daß bei ihm schon jeder zweite Zahn ein Kieselstein ist und er und die Kopfhaare getrennte Wege gehen… Naja, die Qualität seiner Augen hat er Nevermore ja grade bewiesen… *lach* Aisling: HMMM. *genieß* Etwas weiter rechts und etwas tiefer bitte…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #409 vom 10. Jul. 1999 22:49 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

v.Arlen!! Nicht nur einen Sehfehler,nein nein auch eure Hand scheint nicht mehr soooo ganz in Ordnung zu sein(Fiola)tstststst,zeigt mal her!Hähähäh ich seh nur noch 9 Finger,also hab ich doch getroffen!!!! Nein, mein lieber Bär, jetzt habe ich keine Zeit,nein du bekommst jetzt keinen Honig und der liebe Volker bleibt auch ganz!!!Du sollst doch nicht an v.Arlen rumkauen(seufz,das man Bären auch immer alles zweimal sagen muß,wie bei den Männern :-)) Ach, Iwain, würdet ihr etwas leiser seufzen,der Bär wird schon gaanz nervös!!(nein,nimm die Tatzen da weg(schubs)eh, du Bär, ich bin keine Honigwabe,nein,NNNEEEIIIINNN!!!!
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #410 vom 11. Jul. 1999 01:01 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Fiona: Schnell ! Seht ihr den hohlen Baum dort am Waldrand ? Lockt den Bären dorthin, dann hat er wilde Honig und gibt hoffentlich Ruhe! Aber paßt auf die Bienen auf…
Ivain der Wanderer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #411 vom 11. Jul. 1999 12:41 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo meine Damen, Ihr seid ja arm dran, Euch mit Waldschratte und arme Ateliche hungerleider abgeben zu müßen! Ich als Kaufman habe ordentlich Proviant dabei und zwar kein Bauernfraß. Von wegen haarige Bären in Honig und solche Schweinereien. Wie wäre es mit gefüllte Wachteln am Spiess, oder Huhn in Orange als Nachtisch dann Mandelkonfekt bzw. Birnen in griechischem Wein und dazu ein Glas Hippokras oder Moretum. Ist doch besser als “Armer Ritter”!!! :-)) Ich habe auch im Sortiment feinste Brüssellerspitze und noch viele andere Schätze in meine Wagen. Ich lasse auch in Naturalien zahlen, wenn die Kundinen hübsch sind.(Damit sind keine Warme Brüder gemeint) um die kümmert sich meine Leibgarde die Heiden im Orient brauchen noch Eunuchen. Also meine Damen mein Zelt ist auf gebaut und es ist kein enges kleines Ding, hier ist alles vom feinsten! Mal sehen wer den alles die öde Hausmannskost satt hat! Im Auftrag der Medici unterwegs, Martinus Aktuarius P.S. Fiona is é an eorna nua tú a fheiceáil arís! Viel spaß beim knobbeln die kein Geallisch können :-))

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #412 vom 11. Jul. 1999 14:18 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Danke oh edler Ivain,das ihr mir erst jetzt den Baum zeigt(hechel,hechel,stolpertundfluchtlauthals)grumpf,typisch Mann! Hilfe, ich komm nicht rauf,nein Bär, jetzt ist gut(Schwert ziehendundmitbreitseiteBärenverkloppend)es reicht,ich will nicht mehr.Ich geh jetzt einkaufen und außerdem habe ich Hunger auf gefüllte Wachtel und mein Kleid muß auch gerichtet werden!!! Hallo Martinus Aktuarius!!! zeigt mir doch einmal eure Brüsseler Spitze,vielleicht passt sie zu meinem Schwertgehänge(hmmmm,hier richt das guuuut,nicht nach Bär und Hammel sondern …. oh Wachtel(greiftzuundverbrenntsichdieFinger)Auaaa,gebt mir doch mal einen Teller(FingerpustendundanderWachtelkauend) Lecker!!!! Frauen, die Wachteln kann ich nur empfehlen,und der Kaufmann sieht auch nicht schlecht aus,so frisch gewaschen:o)))))))))
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #413 vom 11. Jul. 1999 15:41 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Meine Verehrte Fiona, Lang nur zu, hier ist ein Teller bester florentiner Fayence dazu ein Eßmesser mit Ebenholzgriff und ein volles Stangenglas Hippokras zur Stärkung, da man mit vollem Magen besser die Waren begutachten kann! Die Spitze ist aber fast zu schade für ein Schwert, es würde viel besser zu einem schönem Kleid aus blauem Atlas passen oder zum unterkleid sollte die Spitze eher als “Nachtisch” gesehen werden! Für eine Dame wie Ihr es seid paßt ein Schwert nicht, für so was hat man Personal die diese art schmutzige Arbeit macht, außerdem ist ein Federkiel viel schärfer und effektiver als je ein Schwert sein könnte! Aber bei Kleid da muß ich an ein Handelspartner denken der neulich geheiratet hat, Arnolfini ein ähnliches Kleid wie seine Frau hat würde Dir meine Allerwerteste bestens stehen! Natürlich bin ich frisch gewaschen, aber ich wasche mich nicht in einem Bach wo jeder da her gelaufene zuschauen kann, da habe ich meinen eigenen Zuber(da passen übrigens zwei rein) mit, und laß ihn Abends von meinem Lehrling mit heisem Wasser füllen und mit Rosenblütenblätter bestreuen. Wenn Du Dich um schaust muß man hier im Zelt nicht mit den Niederen zusammen schlafen hier gibt es ein richtiges Bett mit Baldechin und ein richtiges Federbett keine derben Felle, Felle sind höchstens als Bettvorleger zugebrauchen, aber ich ziehe meinen orientalischen Teppich vor den ich in Venedig erstanden habe! Sollte Dir der Sinn nach einem geflegtem Abendessen mit Musik(mein Wagener spielt Laute) so komm heut Abend vorbei und sag meine Wachen das Stichwort “Melusine” es dürfte eine Abwechselung sein zu was diese grobe “Metallhacker” bieten können!! Ergebenst Dein Martinus Aktuarius der Medici-Filiale zu Frankfurt amach ó mo chroí fanacht :-) Bin ein bißchen aus der übung mit GGailish

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #414 vom 11. Jul. 1999 20:02 Uhr Eva-Maria Rost  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Eva-Maria Rost eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

So,so Martinus Aktuarius, ihr wollt also mit mir in den Zuber??Aber mein Schwert soll ich ablegen????Dabei hat es Lothar do so schön geputzt.Wo ist er überhaubt??Lothar du Möchtegernwildere, mein Schwert ist vom Bären etwas ramponiert.Putzt es und das schärfen nicht vergessen(grinsendLothardenSandzuschmeissend)Ein Kleid aus blauer Atlasseide(habenhaben)aber grün wäre schöner,habt ihr noch etwas in grün(wühltindenTruhen) oh, ist das schön!Das würde unserem Hübschnerich Volker gut stehen(griensendnachVolkerausschauhaltend)Gelb ist ja soooo in;o))))Martinus,dürft Ihr den schon mit dem Adel in einen Zuber,noch dazu Rosenblätter,und Wein(KleidvomLeibreissenundindenZuberspringend,ups,eureFellesindjanasstutmirleid)Himmlisch!!!!!
Fiona

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #415 vom 11. Jul. 1999 23:40 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Meine Verehrteste, ich wollte nur zeigen das es zivilisierte Leute gibt im Vergleich zu diese doch sehr herunter gekommenen Rittern! Aber wenn Du so direkt fragst wieso nicht (juch ho). Ein Schwert ist was fürs grobe und eine Dame wie Ihr es seid hat sowas doch nicht nötig!!!! Sollte doch einer frech werden so wird meine Leibgarde mit dem Störenfried schon fertig das wäre doch gelacht! Ah was will man mehr ein Glas guten Weins in de