Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Ab wann gibt es wattierte Textilrüstungen

Einträge 1 bis 2 (von insgesamt 2 Einträgen)
Eintrag #1 vom 09. Okt. 2006 21:30 Uhr Thorsten Seifert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Ab wann gibt es wattierte Textilrüstungen

Hallo
Ab wann sind in Mitteleuropa wattierte Textilrüstungen nachweisbar.
Dagobert

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 12. Okt. 2006 19:17 Uhr Johann Anton Mattes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Johann Anton Mattes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ab wann gibt es wattierte Textilrüstungen

Die die früheste mir bekannte Form der Textilrüstung ist der griechische Linothorax, aber der ist nicht wattiert.
Aber aus Karfunkel Combat 1*:
“Als sich im Jahre 926 die Kunde vom Herrannahen der Ungarn im Kloster St.Gallen verbreitete, bewies der damalige Abt Engilbert Führungsqualitäten: Erließ eine Fluchtburg errichten und waffen und Schilde improvisieren. Dann legte er einen Panzer unter seiner kukulle an und befahl seinen Brüdern es ihm gleich zu tun. SO fertigten sie Panzer aus Filzstoffen an. (Ekkehardi IV, Kap.51)”
*leider die Originalquelle kenne ich nicht. Also selbst nach gucken. Die MGH stehen im Präsenzbestand jeder anständigen Uni Bib und sind da normal auch Nicht Studenten zugänglich (für Menschen die gerne echtes und meist altes Papier in der Hand haben. -und nebeher bemerkt einige Kilo davon pro Band). Aber die gibts auch komplett, gratis und völlig legal im Internet: www.dmgh.de
Mfg: Johann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne