Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Anfangen und Anschluß finden?

Einträge 1 bis 20 (von insgesamt 20 Einträgen)
Eintrag #1 vom 11. Jun. 2003 18:20 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Admin-Hinweis

Ich habe hier neu aufgemacht und einige Einträge hierher verschoben.
Gruß
Hilmar

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 11. Jun. 2003 17:12 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gruppe?

Hallo!
Ich bin nur Gast hier, schaue immer mal wieder vorbei und habe jetzt endlich den Mut gefunden hier meine Frage zu verfassen:
Ich (25) und mein Freund (29) haben schon lange ein großes Interesse an MA- Gruppen/ -Lager/ etc.
Unser erstes Wissen haben wir durch Besuch von Märkten, Zeitschriften und übers Internet bekommen. Aber es fehlt noch schrecklich vieles!
Hobby schön und gut, aber (ich hoffe das ist keine falsche Frage) wieviel Zeit muss ich mitbringen? Wieviel wird gereist? Kann man sowas auch mal erst ausprobieren, bevor man sich entscheidet? Wir möchten ja keine zu schnellen Entscheidungen treffen. Uns fehlt ein bisschen der persönliche Kontakt (gerne auch erst per Email).
Gibt es vielleicht jemanden in unserer Gegend der Lust hätte uns zu helfen? Mag sich vielleicht mal jemand mit uns treffen und erste Gespräche führen?
Wir freuen uns über jeden Kontakt und jeden Hinweis!
Viele Grüße Tanja & Markus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 11. Jun. 2003 18:11 Uhr Heiko Marquardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiko Marquardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hallo!

Erstmal würde ich euch empfehlen euch klar zu werden was für eine Zeit und welche Person ihr darstellen möchtet.
Das ist das wichtigste auch wegen der Gewandkostenfrage! >;o)
Dann vergesst alles was ihr durch das Marktmittelalter (Spectaculum usw) gelernt und gesehen habt.
Ihr müsst auch erst mal klar werden wie ernst ihr dieses Hobby sehen wollt. Entsprechend Zeitaufwendig kann die Recherche und das werkeln sein.
Im Prinzip geht ein Gruppenanschluß recht einfach und unspektakulär: Entweder ihr schaut hier in TV auf die Linkliste und sucht euch Gruppen aus die der Zeit entsprechen die ihr darstellen wollt und in eurer Nähe sind. Diese einfach mal anschreiben . Oder ihr sprecht einfach mal auf Veranstaltungen direkt die Leutchen an. Meistens bieten Gruppen auch eine “Probezeit” an.
Die Frage die ihr euch nur vorher stellen wollt die euch klar sein soll ist: Was wollt ihr letztendlich mit diesem Hobby erreichen, lustiges Kostümcamping oder ernsthafte Recherche und das nacherleben von Geschichte.
Wenn es euch nur darum geht auf Veranstaltungen in Gewandung herumzulaufen dann braucht es dafür auch nicht unbedingt einer Gruppe! >;o)
Viele Grüße Heiko

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 11. Jun. 2003 18:15 Uhr Heiko Marquardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiko Marquardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ach so...

..ich bin zwar nicht aus St Augustin aber aus der Ecke Düsseldorf. Aber ihr könnt mich gerne mal anmailen und mir Fragen stellen. Anrufen könnt ihr auch.
Viele Grüße Heiko

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 11. Jun. 2003 18:30 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Genau so

Hallo ihr zwei!
Zuersteinmal herzlich willkommen bei Tempus vivit!
Den ersten Schritt habt ihr ja jetzt schon gemacht. Evtl könnt ihr noch den Schritt 1a machen und eine Kontaktanzeige im Markt bei TV aufgeben ;-)
Heiko har Recht, am besten ist es wirklich, Leute direkt anzusprechen. Wenn ihr euch schon ein paar Kenntnisse der gewünschten Zeit angeeignet habt werdet ihr sicher selbst die Spreu vom Weizen zu trennen wissen. Und solche Kenntnisse werden euch mit Sicherheit auch sehr beliebt machen.
Zum Thema Probezeit: Ich denke, eine Probezeit ist für beide Seiten sehr wichtig. Einerseits für die Gruppe, die euch ja prüfen will als auch für euch, die ihr die Gruppe testen solltet. Ich würde sogar soweit gehen, daß ich von Gruppen, die keine Probezeit fordern, abraten würde.
Soweit erstmal
Hilmar

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 12. Jul. 2003 04:00 Uhr Marcel Kuhn   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bürgschaft übernehmen

Bei uns in der Gruppe läuft das mit Neulingen folgendermaßen (oder wird so laufen)
1) wird in der Gruppe abgestimmt, ob die person sich eignet
2) muß einer aus der gruppe die bürgschaft für den neuling übernehmen, d.h. er kommt auch für harte schäden der neuen person auf, er kann sich diese kosten ja von seinem schützling wiederholen. der bürge bekommt die anschisse für die fehler des neuen.
3) so findet man relativ schnell heraus, wer bleiben darf und wer nicht…
4) ist ne harte methode, hat sich aber auch nach unseren erfahrungen in anderen gruppen äusserst gut bewährt…
schaut doch einfach mal rein unter
www.kuhnsche-welt.de
www.quantum-obscurum.de
Es grüßt Ansgar hinterm Holce (Quantum Obscurum)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 12. Jul. 2003 11:20 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ganz leicht....

Moin,
anfangen und einsteigen in das Hobby ist, zumindest für Leute mit Internet und Leute die TV gefunden haben ganz einfach.
1. Man hat Interesse am Mittelalter gefunden und liest erstmal ein wenig, damit man ungefähr weiß, was man denn so darstellen möchte und in welche Zeit es “gehen” soll.
2. Man benutzt die Linkliste von TV und schaut mal nach was es denn so für Gruppen gibt.
Die Liste von TV ist meist sehr objektiv ( auch wenn die “Bewertungen” manchem nicht passen), so das Jeder eine Gruppe finden kann.
3. Reicht die Linkliste nicht, kann man noch die Wappenrolle benutzen um Kontakt zu Einzelpersonen aufzunehmen.Die Wappenrolle ist ziemlich “flächendeckend”, so das man da auch Jemanden aus seiner Nähe finden kann.
4. Sollte das immer noch nicht reichen, gibts noch den Markt, in dem man eine Kontaktanzeige aufgeben kann.
So kann Jeder einen Einstieg finden und sich, auch bei guten Gruppen, Rat holen oder gar in diese Gruppen einsteigen.
Aber anscheinend klappt das dann doch nicht so gut (mein subjektiver Eindruck), denn in Wirklichkeit schnellen immer mehr neue Gruppen aus dem Boden, die dann immer wieder die selben Anfängerfehler machen und die “Gromiszene” vergrößern.
Nun mal meine sehr provokative Frage:
Was zum Teufel ist an obiger Vorgehensweise denn soooo schwer? Es gibt genug Gruppen an die man sich anschliessen kann, warum tut es der Neueinsteiger also nicht und macht lieber die “tausendste” eigene Gruppe auf, lebt mit den Anfangsschwierigkeiten und jammert rum?
Und meiner Meinung nach sind da Gründe wie “Angst vor zu hohen Forderungen” auch nicht relevant, weil es wie gesagt für JEDEN Anspruch Gruppen gibt ;-)
Fazit:
Wer einsteigen will, muss es einfach nur anpacken und endlich machen.
Gruß Wolf
Gott zum Gruß und allzeit sichere Wege

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 13. Jul. 2003 11:08 Uhr Heiko Marquardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiko Marquardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tja Wolf,

vieleichjt hat das ja mit der Deutschen Metalität zu tun! Es ist halt sehr typisch für uns Deutsche immer nur seinen eigenen Krempel zu machen und möglichst eigenbrödlrerisch nur im engsten Kreis dahin zu leben, wie heist es so schön: “Stehen 5 deutsche zu sammen, wird gleich ein Verein gegründet!”
Das mit diesem Verhalten natürlich ein großes Potential flöten geht liegt auf der Hand.
Viele Grüße Heiko

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 13. Jul. 2003 13:59 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Umgekehrt wird der Schuh draus!

Moin, Heiko.
Ich bin kein Eigenbrödler von Natur aus, ich bin einer GEWORDEN!
Weil mir überwiegend SCHROTT als “Tips” vermittelt wurde!
Diese “wertvollen Tips” aus “berufenem Munde” von “erfahrenen Mittelalterern” (auf Märkten, klar…;o) haben mich tausende Mark an Lehrgeld gekostet!
Nachdem ich auf den Trichter mit dem “informieren und dann machen” gehoben wurde und erstmal alles hinterfragte, verkam ich zu einem verbieterten Detailliertwissenwoller, der nix mehr ohne Angabe von Hintergrund gelten läßt.
Zum Glück bin ich mittlerweile in die gehobenen Kreise von ähnlich gearteten Leuten geraten, in denen man bevorzugt halbwegs Untermauertes statt Hörensagen und Wunschmittelalter als Diskussionsgrundlage hat, und meine Kommunikationsstörung weicht langsam einem zarten Vertrauen in dieser Leute Informationen;o)
Die beste Option auf Geldersparnis ist und bleibt: Informieren, ausprobieren, und wenns klappt, selbermachen.
Und wenns nicht klappt: Anbieter gut infounterfüttert unter die Lupe nehmen und gar nicht erst bei netten Leuten irgendwas blind glauben müssen. Ich habe mittlerweile derart viele nette Händler erlebt, die nur Schlunz im Angebot hatten…
Gruß
Ivo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 11. Aug. 2003 11:18 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gruppe?

Hallo nochmal!
Ich hatte damals die Anfrage zur Gruppe gestellt. Jetzt gebe ich mal meinen Senf zu meinen ersten Erfahrungen!
Wir sind sehr begeistert von einer Gruppe die uns sehr nett aufgenommen hat. Sie haben uns so viele Fragen beantwortet und stehen uns mit Rat und Tat zur Seite, sodass wir kein Lehrgeld bisher bezahlt haben. Wir sind voll integriert worden und sind jetzt Mitglied auf Probe.
Ich habe leider sehr viel von Gruppen gehört die da wohl nicht so aufgeschlossen sind und auch ihr bisheriges Wissen anscheinend nicht gerne weitergeben. Umso mehr haben wir uns gefreut an eine so nette Gruppe geraten zu sein. Für uns stimmt dort alles! Von den Mitgliedern bishin zu den Aktivitäten!
An dieser Stelle möchte ich noch mal ganz herzlich Kerstin bedanken, die ich über dieses Forum kennengelernt habe und die uns sehr nett eingeladen hat!!
Viele Grüße Tanja & Markus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 18. Aug. 2004 08:42 Uhr Lars Naber  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lars Naber eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fragen über fragen?

Hallo erstmal,
eigentlich ist das am Anfang eine Frage für die Klamotten werden… aber hier ist es glaube ich erst mal besser
aufgehoben…
ich bin durch den Besuch etlicher MA Märkte und mancher Museen und alter Burgen etc,
nun doch endlich zu dem schluß gekommen meine Leidenschaft für Ritter zum Hobby zu machen.
Nachdem ich nun aber die Posts DO´s und DOnt´s genauso wie gewandete Besucher…. etc studiert habe,
und naaaaatürlich den Handzettel für Neulinge gelesen habe… kommen mir zweifel…
Den ganz ehrlich ich kann gar nicht so viel Zeit investieren um mich einer “Hardcoremittelaltergruppe” anzuschliesen,
ich wollte und will eigentlich nur ein gewandeter Besucher sein, der möglicherweise an auch mal an LAgern in der Umgebung des
Heimatortes teilnimmt und auch dort mal sein Zelt aufschlägt…
Doch muss ich befürchten, und so sieht es ja in den oben genannten Posts aus, ausgelacht zu werden, weil
die Lederstiefel die ich mir zulegen möchte eine Gummisohle haben? Ja ich weis das ich nicht stilecht,
aber jeder der zwei Kinder hat weis was diese KOsten ( auch wenn ich mich nicht beschweren will! ) und die
Gummisohle macht es einfach einfacher :-) ( wer auf dem Mittelaltermarkt im Angelbachtal 2004 war der wird wissen
was ich meine… )
So aber zurück zu meiner Frage…
ich möchte schon so weit wie möglich authentisch sein zum hochmittelalter
der von mir angestrebte Stand ist der, da es mit der teilnahme meiner Frau konform geht, eines
“privaten” Leibwächters einer Mittelständigen Edelfrau. Wir werden da zu mehreren sein, am Anfang
eben meine Frau, Ich und ein Freund. Hier würde ich einfach gerne wissen, weil ich wirklich im Internet nichts gefunden
habe bisher, gab es sowas? UNd wie kann ich mir das vorstellen? Viele Fragen.. ja und ich weis auch recherche ist wichtig,
ich recherchiere sicherlich ncoh selbst, aber ihr hier seit die PRofis… da frage ich doch gleich mal die richtigen!
und was würde mich den wenn ich DICH treffen würde auf einem MA Markt erwarten?
Lars Naber

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 18. Aug. 2004 09:35 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lars

Wenn Du Dir wirklich alles hier durchgelesen hast, dann sollten sich die Mehrzahl deiner Fragen, die mir mehr Meinungsäusserungen zu sein scheinen, von selber erledigen. Insbesondere frage ich mich dann, warum das Thema Gummisohle wieder auf den Tisch kommt; dazu gibt es doch genug Stoff in diesem Forum.
Was deine für mich einzig wirklich identifizierbare Frage betrifft, so beginnt sie mit einem Widerspruch in sich,der das ganze schon mal hinfällig macht: “mittel”ständisch? und “Edel”frau? Edel=Adel!=Mittelstand, soweit dieser im HMA (wann genau eigentlich) identifizierbar ist.
Wenn Du den Einsteigerzettel und entsprechende Threads gelesen hast, wird dir oftmals unter gekommen sein, dass Leute dringend raten, mit etwas überschaubarem einzusteigen, und auch dies will ich hier tun; daher rate ich deiner Frau, das “Edel” vollkommen wegzulassen, und Dir, erstmal die Finger von allem militärischen. Warum Leibwächter? Stellt doch einfach einen Handwerker mit Frau und Gesellen dar, oder mit Knecht.
Anleitungen gibts ja unter www.hochmittelalter.net (zum Thema historisch=teuer).
Sollte einer von euch dann noch irgendwann neben der Tätigkeit, dem Handwerk, das den ganzen Sinn einer Darstellung ausmacht, der Sinn nach militärischer Betätigung stehen, besorg Dir Spiess und Helm für Aufgaben in der Stadtmiliz.
Und zwecks Märkte: wenn Du das Forum eingehend studierst, wird Dir auffallen, dass Märkte != Mittelalter, und es wirklich bessere Wege gibt, Mittelalter darzustellen oder zu erleben. Also warum immer nur Märkte?
Gruss, Jens Börner, IG MiM

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 18. Aug. 2004 10:46 Uhr Lars Naber  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lars Naber eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Anfangen und Anschluß finden?

Erst mal Danke,
als es ist wohl wahr das vieles schon diskuttiert wird und wurde, aber ehrlich.. liest du 2000+ EInträge?
Aber genau der widerspruch den du aufgedeckt hast war meine Frage, es funkt so nicht, und danke für die URLS, die haben mir nun wirklich geholfen!
Das mit den Märkten ist einfach zu erklären, es war bisher nicht leicht infos zu finden und dann… hat man halt auch ncoh das normale LEben…
Lars Naber

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 18. Aug. 2004 11:21 Uhr Ulrich Busse  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrich Busse eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ent oder weder

Lars,
als erstes musst Du eine Entscheidung treffen:
Wiilst Du an Märkten teilnehmen oder möglichst “authentisch” Mittelalter darstellen ?
Das sind nämlich zwei verschiedene Hobbys. Auf Märkten findest Du alles, nur kein Mittelalter.
Solltest Du Dich für zweitgenanntes entscheiden, musst Du wissen, das dieses Hobby (wie die meisten Hobbys) in der Tat einen gewissen Zeitaufwand erfordert, u.a. auch für das Lesen von >2000 Einträgen.
Und dann fang an, über Bekleidung und Ausrüstung zu recherchieren.
ßberleg es Dir gut.
Und nenne Märkte nicht mittelalterlich ….
Gruß
Ulli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 18. Aug. 2004 12:29 Uhr Lars Naber  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lars Naber eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Anfangen und Anschluß finden?

JA, gut… alleine schon aus den paar ßusserungen merke ich das ich wohl über einiges nachzudenken habe…
Lars Naber

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #16 vom 18. Aug. 2004 13:19 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht 2000 Einträge

Moin Lars,
Nein, _alle_ natürlich nicht (obwohl schaden täte es nicht ;) ), sondern halt nur die vom Thema relevanten, z.B. die Darstellungsformen und Veranstaltungsmöglichkeiten diskutieren usw.
Solltest Du Mittelalter machen wollen, also Geschichtsdarstellung, und nicht einfach auf Märkten rumhocken wollen, hoffe ich, dass Wissbegierde ein wesentlicher Characterzug von dir ist, denn meiner Erfahrung nach ist das Hobby ca. 40% Recherche, 40% Basteln, 20% Darstellen.
Und dann zieht man sich die 2000 Threads mit Hingabe rein *g*
Gruss, Jens Börner, IG MiM

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 18. Aug. 2004 22:36 Uhr Steffen Zimmermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Steffen Zimmermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Die erste Frage die

ich mir stellen würde…..
Will ich ein Hobby haben. Dann die zweite, soll dieses Hobby sein wie im Lebenslauf einer Bewerbung, schwimmen, lesen und radfahren.
Oder will man vielleicht wirklich ein Hobby haben, das einen auffrisst, wie Modellbau, Eisenbahn oder Motorradfahren. Also keiner würde in einem Gleitschirmforum auf die Idee kommen, ich will Gleitschirm fliegen. Habe aber nur ein Bettlacken geht das. Ich kann mir leider keinen Kurs leisten weil ich zwei Kinder habe.
Ich kann mir diese Antwort erlauben. Ich habe zwei Kinder. Ich mache dieses Hobby, meine Frau ist zwangsverpflichtet und es klappt. Ich habe aber keine Eisenhüte, Schaller oder sonstiges teures Zeug. Sondern nur eine kleine aber wie ich denke feine Ausstattung.
Gruppen gibt es wirklich gute. In allen Zeiten. Frühmis, Homis und Spämis. Einfach aussuchen was man machen will und Leute anschreiben oder fragen, was man machen muss um Mitglied zu werden. Aber wie in jedem Verein ist der einzelne wieder gefordert. Ist zwar blöd, weil man sich nicht berieseln lassen kann. Wird aber fast immer so sein. Es sei denn man geht in den örtlichen Schützenverein oder Kaaaaaaanevalsverein.
Servus
Steffen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 19. Aug. 2004 13:43 Uhr Karen Thöle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Karen Thöle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Sanfter" Einstieg

Hallo Lars!
Nach dem, was Du schreibst, mußt Du Dir den Einstieg nicht unüberwindlich schwer vorstellen.
Wenn Du erstmal nur als Tagesgast auf Veranstaltungen (insbesondere kommerzielle Märkte) gehen willst, dann brauchst Du keine komplizierte Rolle zurechtbasteln, sondern dann reicht es, wenn Du und Deine Begleiter erstmal nur einen Satz Kleidungsstücke habt. Wenn Du den “Einsteigerhandzettel” und den Text “Das erste Gewand” gelesen hast _und Dich danach richtest_, dann wirst Du auf vielen kommerziellen Veranstaltungen schon zu den besser (=korrekter) gekleideten gehören, und auch von den A-Päpsten wird Dich niemand wirklich schief anschauen, zumal wenn Du ihnen sagst, daß Du eben noch am Anfang stehst. Gut, Ihr solltet Euch schon Gedanken über die “Einkommensklasse” machen, für die Ihr die Kleidung anfertigt, sonst habt Ihr am Ende das grobe Ikea-Leinen neben purpurgefärbter Seide.
Gut, Schuhe sind ein Problem, weil sie die Wenigsten selbermachen können und sie so die meisten Kosten verursachen. Hier gibt es drei Möglichkeiten:
- 1.) Authentizität ist Dir egal. Schade, wir haben wieder jemanden für unser Hobby verloren. Bei der Suche nach solchen Schuhen kann Tempus-vivit nicht helfen.
- 2.) Es soll “so aussehen wie”: Schon besser. Es gibt tatsächlich geklebte Schuhe mit Gummisohlen, denen man es von oben nicht ansieht. Aber: Wirklich billig sind die auch nicht, und irgendwann willst Du vielleicht auch mal auf “bessere” Veranstaltungen, und dann traust Du Dich nicht, die Füße mal hochzulegen aus Angst, daß jemand deine Gummisohlen sieht…
- 3.) Es soll “so sein wie”: Gute Entscheidung. Auf der Seite www.mittelalterschuhe.de )
Wenn Ihr irgendwann ein eigenes Lager haben wollt, braucht Ihr natürlich Zelt, Bänke, Tische, Kochzeug und und und…
Aber wenn Ihr Euch damit Zeit laßt, bis Ihr wirklich wißt, wieviel Energie, Zeit und Geld Ihr in Euer Hobby stecken wollt, dann habt Ihr auch die Zeit, die Informationen über diese Dinge nach und nach zu sammeln.
Bis denn
Karen Thöle

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #19 vom 24. Aug. 2004 09:17 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Direkter Kontakt

Hallo Lars,
wenn Du bei Deiner Entscheidungsfindung moralische Unterstützung brauchst, können wir uns gern mal in WDF 01 im Casino treffen. Direkter Kontakt ist immer noch das Beste :-)
Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 24. Aug. 2004 21:16 Uhr Timo Krisch  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Timo Krisch eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Anfangen und Anschluß finden?

@Dietrich:
Ja - da wäre ich auch gern dabei.
Ich warte schon lange auf eine Gelegenheit, mit Dir quasi “1to1” zu sprechen.
Du findest mich über das BIS (ich sitze in WDF03).
Würde mich sehr freuen, Dich einmal kennenzulernen.
Dank & Gruß
Timo aka Timotheus von Falkenbach

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne