Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Einträge 1 bis 6 (von insgesamt 6 Einträgen)
Eintrag #1 vom 18. Sep. 2006 15:24 Uhr Nils Reimer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Reimer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Guten Tag allerseits!
Ich bin auf der Suche nach Bildquellen für, möglichst als Alleinschutz getragene, Gambesons aus dem Zeitraum 1320-1370.
Ich wäre euch allen sehr verbunden, wenn ihr mir solche Darstellungen nennt. Vorweg: Ich beginne gerade erst, und bin noch nicht so bewandert in Recherchearbeiten, also wäre es nett, gleich Orte im Internet zu nennen, wo ich die Darstellungen finde.
Vielen Dank im Vorraus und schöne Grüße,
Nils

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 18. Sep. 2006 17:56 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Moin Nils,
1320 - 1370 ist meiner Meinung nach ein etwas zu weiter Zeitrahmen, um sich darauf eine Darstellung aufzubauen. Gerade in dieser Zeit hat sich eine Menge in Mode und Rüstung getan. Ich würde mich - bevor Du Dich in Unkosten und unnötige Arbeit stürzt, da auf einen Zeitraum von etwa 20 Jahren einschränken. Und selbst da gibt es im 14. Jhdt je nach Region eine ganze Menge Unterschiede.
Was allein getragen Gambesons angeht, so kenne ich aus diesem Zeitraum ad hoc nicht so viele Bildquellen, auch wenn sie gelegentlich schriftlich erwähnt werden. Google mal nach der Holkham-Bibel von ca. 1330, da findest Du in einer relativ verbreiteten Abbildung einige Gambesons. Eine andere Quelle, die sicher Abbildungen von allein getragenen Gambesons enthält findest Du bei www.bildindex.de. Suche dort nach “MS 2505” und Du wirst den Speculum humanae salvationis. Handschrift 2505 der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt finden, der einige Gambesons abbildet.
Ansonsten wirst Du meines Wissens nach nicht viel im Netz finden. Aber ich vermute, daß sich zu diesem Thema noch ein paar andere Leute melden werden ;)
Bis denn
Thorsten Piepenbrink

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 18. Sep. 2006 18:58 Uhr Nils Reimer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Reimer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Schon mal vielen Dank.
Der Zeitraum ist noch nicht genau festgelegt, deshalb diese sehr breite Wahl.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 18. Sep. 2006 19:02 Uhr Nils Reimer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Reimer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Nachtrag: Kann mir vielleicht nocht jemand freundlicherweise erklären, wie man mit der Suche von Bildindex.de umgeht? Ich komme irgendwie zu keinen brauchbaren Ergebnissen…

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 18. Sep. 2006 22:51 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Hallo Nils,
hier wäre auch noch was, Nordfrankreich, Ende 14. Jhd. :
www.imagesonline.bl.uk/britishlibrary/[…]/textsear[…]?[…]
www.imagesonline.bl.uk/britishlibrary
Gruß,
Roland
Leben und Handwerk

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 19. Sep. 2006 07:57 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bildquellen - Gambeson 1320-1370

Moin,
Mit der Darstellung textiler Panzer im 14ten wäre ich vorsichtig. Man kann kaum erkennen, ob es sich nun um einen Aketon, Gambeson oder Jupon handelt, insbesondere bei letzterem.
Im betreffenden Zeitraum gabs auch sehr grosse Unterschiede.
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne