Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Bindungsarten für Seide

Einträge 1 bis 2 (von insgesamt 2 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 16. Mai. 2008 13:30 Uhr Andreas Vespermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Vespermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Leinwand oder Köperbindung für Seide?

Moin,
welche Bindungsarten gab es für Seide im 13 Jhd.
Köper oder Leinwandbindung oder evtl. ander?
Gruß
Andreas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 16. Mai. 2008 13:56 Uhr Claus Winhard   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Beides und mehr

Hallo Andreas,
Seide wurde im 13. Jh. sowohl in Leinwand- als auch in Köperbindung hergestellt, allerdings kommt bei der Leinwandbindung der Glanz der Seide nur schlecht zur Geltung, daher sind solche Stoffe eher selten.
Die Atlasbindung war im 13. Jh. zumindest im orientalischen Raum bekannt, ob in Europa (Spanien, Italien) bereits Seidenstoffe in Atlasbindung gefertigt wurden, ist fraglich.
Die erhaltenen Stoffe aus dieser Zeit sind allerdings überwiegend weder Leinwand-, noch Köper-, noch Atlasbindungen, sondern Samite und Lampasse, also Bindungen mit zwei oder mehr Kettsystemen. Die betrifft auch einfarbige gemusterte und ungemusterte Stoffe.
Liebe Grüße,
Claus Winhard
Villicus
www.villicus.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne