Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Chalumeau

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 05. Mai. 2005 20:38 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Chalumeau

Hallo!
Ich bin gerade in einem Katalog über ein Instrument namens Chalumeau gestolpert. Das ist in dieser Ausführung (mit Plastikmundstück und modernen Metallteilen) natürlich nicht mittelalterlich, aber vom Bauprinzip meiner Meinung nach relativ MA-tauglich. Also habe ich mich mal ein bisschen informiert, seit wann es derartige Instrumente gab. Die Meinungen darüber gehen ziemlich auseinander. Einige behaupten, das Chalumeau habe es schon im MA gegeben, andere behaupten, es sei erst im 17. Jhd in Gebrauch gekommen. Soweit ich das überblicken kann, kommt es mir recht wahrscheinlich vor, dass es im MA flötenähnliche Einzelrohrblattinstrumente gab, ob man die nun Chalumeau nennen will oder nicht. Bildbelege ließen sich dafür genügend finden, man muss nur wollen. Ob da auf einem Bild nun eine Flöte, eine Schalmei oder ein Chalumeau dargestellt ist, ist ja oft genug völlig der eigenen Phantasie überlassen… *g*
Von all denen, die behaupten, es habe das Chalumeau schon im MA gegeben, lässt sich aber keiner herab, mal einen Beleg anzugeben (zumindest bei allem, was ich gelesen habe…). Und nur aufgrund einer unbelegten Behauptung und einiger ziemlich vieldeutiger Abbildungen eine Rekonstruktion anzugehen ist mir doch zu unsicher. Aber ich hätte doch zu gerne so ein Ding… :-)
Kennt sich hier vielleicht jemand damit aus und kann mir Literatur empfehlen, oder sogar Belege für (oder gegen) die Existenz des Chalumeaus im MA nennen?
Grüße,
Sebastian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 09. Mai. 2005 17:20 Uhr Karen Thöle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Karen Thöle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Chalumeau

Belege für oder wider habe ich auch nicht. _Belegt_ ist das Chalumeau tatsächlich erst für die Barockzeit. Ein Dozent von mir vertrat allerdings die These, die Bezeichnung “Dolzaina”, der im Gegensatz zu den meisten anderen Instrumentenbezeichnungen kein in Abbildung und Konstruktion eindeutiges Instrument zugeordnet werden kann, könnte ein Chalumeau-ähnliches Instrument sein, allerdings mehr mit der Begründung, dieses erfülle doch die Kriterien für einen “süßen” Klang…
Ob ein Zeichner eine Schalmei darstellt, ist meiner Meinung nach immer noch ganz einfach zu erkennen. Ein gutes Indiz ist normalerweise die Pirouette. Bei der Unterscheidung Flöte/Chalumeau stelle ich mir das schwieriger vor, vor allem wenn kein Labium zu sehen ist (das natürlich auch auf der Unterseite sein kann).
Interessierst Du Dich für mittelalterliche Musik/Instrumente? Warst Du schon auf www.spielleut.de ?
Bis denn
Karen Thöle

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 11. Mai. 2005 14:22 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Chalumeau

Hallo Karen!
Bei spielleut.de war ich schon, wie du ganz richtig gemerkt hast. :-) Am besten reden wir da weiter, alles doppelt zu schreiben ist ja blöd.
Für den interessierten Mitleser (falls vorhanden): f3.webmart.de/f.cfm?[…]
Grüße, Sebastian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne