Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Darstellung einer Frau aus der Mittelschicht in Norddtl. (Rostock) im SpäMi

Einträge 1 bis 9 (von insgesamt 9 Einträgen)
Eintrag #1 vom 06. Nov. 2008 18:23 Uhr Annika Syperek   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Hallihallo

Ich bin zwar noch ein ziemlicher Anfänger (ach nee! - deshalb bitte ich ja auch um Hilfe), aber ich würde mich gerne an meine erste, HISTORISCH KORREKTE Gewandung wagen. Deshalb hab ich mal die Frage: Gab es in Norddeutschland/Ostseeraum wesentliche Unterschiede zur Kleidung in Mittel- und Süddeutschland?
Ach ja, ich möchte eine Händler-/Handwerkerstochter um 1370 darstellen. Was brauche ich da für Kleider?
1. Also sicher erstmal ein Leibhemd aus Leinen, oder?
2. Eine Cotte? Aus Leinen oder Wolle?
3. Kommt ein Surkot in Frage oder trugen das nur die höheren Schichten?
4. Was für ein ßberwurf? Ein Schultertuch?
5. Wie stelle ich wendegenähte Schuhe her?
6. Wie wurden die Strümpfe befestigt?
7. Brauche ich als Unverheiratete trotzdem eine Haube?
Ach, so viele Fragen… sorry dass da so viel auf einmal ist.
Halt eine kommt noch:
Könnt ihr mir passende Literatur empfehlen?
Danke schonmal im Voraus und ganz liebe Grüße

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 06. Nov. 2008 18:30 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Mailingliste

Moin,
Ich kann zum Thema www.14tes-jahrhundert.de empfehlen.
Und ansonsten die Suchfunktion hier im Forum, die beantwortet locker 2-3 deiner Fragen.
Jenseits dessen die Empfehlung, find am besten Handschriften des Zeitrahmens, und schau sie dir in _Ruhe_ an.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 06. Nov. 2008 18:32 Uhr Annika Syperek   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Danke

Okay, das mit der Suchfunktion stimmt, sorry. Und manche Fragen erübrigen sich auch.
Danke für den Link, der hilft mir wirklich.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 06. Nov. 2008 18:39 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Und just...

weils aktuell ist:
www.wendeschuh-selbstgemacht.de
und zwecks Literatur bin ich so frei einfahc mal unsere Literaturliste zu verlinken:
www.diu-minnezit.de/buecher.php

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 06. Nov. 2008 19:20 Uhr Annika Syperek   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Geren?

Danke für den Schuhlink. der ist mir echt eine Hilfe.
Dann hätte ich noch die Frage:
Wie viele Geren dürfen in ein Leibhemd und wie breit dürfen sie sein?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 06. Nov. 2008 20:11 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fragen

Hallo Annika,
Du darfst diese Fragen gern in der Mailingliste stellen. Natürlich auch hier, aber diese ist darauf spezialisiert.
Allerdings so detailliert wird das kaum gehen.
Wie gesagt, ich schlage vor, Du arbeitest Dich erstmal in die Grundlagen der Zeit, insbesondere der Mode, ein.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 07. Nov. 2008 10:16 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hm.

Jens, die in letzter Zeit von dir poistulierten “Ich wollte eigentlich nicht mehr im Forum schrieben, weil sinnlos” Aussagen mag man ja noch stehen lassen.
Daß du allerdings jemandem abratest, hier Fragen zu stellen und deine Liste bewirbst finde ich jedoch absolut nicht in Ordnung.
Wobei ich nichtmal den Hinweis auf weitere Informationsquellen an sich kritisieren möchte.
Zu den Eingangsfragen in Kürze, auch wenn sie sich bei einer grundsätzlichen Recherche ergeben sollten, so sind sie doch schnell abgehandelt:
>1. Also sicher erstmal ein Leibhemd aus Leinen, oder?
Ja. Besser nicht nur eins.
>2. Eine Cotte? Aus Leinen oder Wolle?
Für Oberbekleidung in der Regel Deckstoff Wolle, kein Leinen. Hängt u.a. mit der Färbung zusammen, auch dazu gibt es hier reichlich Infos in den Threads.
>3. Kommt ein Surkot in Frage oder trugen das nur die höheren Schichten?
Je nach Form und Verarbeitung sicher auch für deinen Stand. Surcots sind ein weites Feld, gibt ja nicht nur ein Modell.
>4. Was für ein ßberwurf? Ein Schultertuch?
Schultertuch eher nein. Vielleicht eher Cappa, Heuke.. Da gibts reichlich zur Auswahl.
>5. Wie stelle ich wendegenähte Schuhe her?
Siehe Link von Jens.
>6. Wie wurden die Strümpfe befestigt?
Mit einem Strumpfband (“Garter” ⇒ Suchfunktion)
>7. Brauche ich als Unverheiratete trotzdem eine Haube?
Ab einem gewissen Alter idR. ja. Kopftuch/Haube ist ein Alltagsaccessoire, dieses Legende vom “Unter die Haube kommen” ist eher eine solche.
Abschließend noch:
Das Kulturhistorische Museum Rostock hat in seinen Beständen neben diversen Originalen aus dem 14.Jhd mittelalterliche Handschriftenfragmente, und wenn ich einfach mal nach »Rostock 14. Jhd« google, finde ich eine Reihe von Veröffentlichungen zur Stadt in diesem Zeitraum.
Ich denke also, daß du mit regionalen Quellen recht weit kommen dürftest, wenn du dich an den richtigen Stellen in Rostock informierst.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #8 vom 07. Nov. 2008 11:12 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Mailingliste

Hallo Alexander,
Also erstens ist es nicht “meine Liste” sondern ich moderiere sie nur: mitreden können alle Teilnehmer. Ich hatte auch die Moderation bereits abgeben wollen, nur hat scheinbar kein anderer Lust.
Zweitens finde ich es witzig, dass ausgerechnet Du das jetzt monierst, vor einiger Zeit wurde das in genau umgekehrter Konstellation in einem anderen Forum von Dir mit Kopfschütteln bedacht: dort wurde für TV geworben, schlicht, weils fachlich geeigneter war.
Drittens: Die Mailingliste hat nunmal mehr Darsteller des 14ten, als hier unterwegs sind. Ausserdem steht da schon teils mehr drinnen.
Viertens war das nur als Anregung gedacht, nicht nur dort zu lesen, sondern auch zu fragen. Verbietet eine Frage hier zusätzlich ja nicht.
Fünfstens finde ich es auch merkwürdig, wenn Du mir Frustäusserungen vorwirfst, wenn ich gerade trotz dieser Antworten schreibe.
Also lass mal die Kirche im Dorf, wo sie hingehört.

Bewertung:
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
  
Avatar
Eintrag #10 vom 07. Nov. 2008 11:32 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht *seufz*

Nochmal, da der einfache Hinweis wohl nicht reicht:
Ich habe nichts gegen die Nennung _weiterer_ Informationsquellen.
Lies bitte meine vollständige Kritik an deinem Eintrag, und nicht nur Teile.
Und zu guter letzt:
Weiteres per PM oder im Schankraum, nicht mehr hier.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne