Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Darstellung eines bajuwarischen Priesters um 590

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 14. Nov. 2003 15:23 Uhr Thomas Jetzfellner   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Darstellung eines bajuwarischen Priesters um 590

Hi,
also ich spiele mit dem Gedanken einen bajuwarischen Priester darzustellen. Ich hab mir jetzt mal einen Ausstellungskatalog bestellt(“Die Bajuwaren” - ich hoffe ich bekomme es im Laufe der nächsten woche) kann mir evtl. jemand detailliertere Informationen zu dem Thema geben bzw. mit eine vernünftige Literaturempfehlung geben. Vielleicht stellt ja jemand bereits so etwas da und kann mir ein paar Tips geben.
Hier noch die Detailinfos zwecks wann und wo:
Zeit: wie gesagt 590
Ort: Südbayern
Darestellung: Bajuwarischer Priester
Alternativ würde ich auch einen einfachen Handwerker darstellen fallst mit der Priesterdarestellung ein grosser Aufwand verbunden ist(bin halt noch so ein gammliger Informatikstudent)
Im Detail interessiert mich primär die Grundausstattung …. der Rest kommt dann schon so nach und nach. Zudem wären Infos über “modische Details” wie Haar und Barttracht wichtig. Verwendetes Material für Klamotten (ok ich denk mal reine wolle) und wie die Kleidung vernäht war (Kappnaht etc.) - ich denke mal da werd ich dem Ausstellungskatalog nicht so fündig werden.
Ok vielleicht lösen sich ja einige Fragen ja auf wenn die den Katalog hab - obwohl dieser bestimmt nicht der Weisheit letzter Schluss ist.
PS: Vielleicht gibts ja einen münchner bajuwaren ;o) evtl könnte man sich ja bei Gelegenheit mal treffen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 14. Nov. 2003 16:03 Uhr Karen Thöle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Karen Thöle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Priester oder Bajuware? ;o)

Hallo Thomas!
Hast Du den Thread aufgemacht, weil es Dir um die Details einer Priesterdarstellung geht, oder allgemein um die Darstellung eines Bajuwaren um 590?
Was die Darstellung eines Priesters angeht, gibt es schon einen Thread (Darstellung > Orden und Glauben > Pfarrer); vielleicht können wir das da weiterdiskutieren. Vieles von dem, was dort (mit dem Schwerpunkt 12. Jahrhundert) angedacht wurde, dürfte auch auf Deine Fragestellung anwendbar sein.
Bis denn
Karen Thöle

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 14. Nov. 2003 16:38 Uhr Thomas Jetzfellner   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht anderer thread

achso den thread hab ich gesehen … dachte aber auch mehr dass es ums 12 jhd ginge und nicht so leicht auf die von mir beschriebene Zeit anwendbar ist.
Allerdings interessieren mich auch allgemein Infos um die Darstellung nicht nur die eines Priesters … aber ich kann gerne die Frage auch nochmal in dem anderen thread stellen ;o)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 16. Nov. 2003 23:25 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tips....

…zur Literatur:
Kleines Handbuch der bayerischen Kirchengeschichte Bd. 1: von den Anfängen bis zur frühen Neuzeit (ca. 98-).
Lex bajuwariorum.
Paulus Diaconus.
Abrogans.
Zu den Klamotten:
Die Fundlage bei Klerikern ist ja Dank Ulrich und Afra (hattest Du mich auf den Stiefelfund aufmerksam gemacht?) ganz gut. In einem Katalog (ich weiß nicht, ob Franken, Alamannen oder Bajuwaren) ist eine ganz nette Rekonstruktionszeichnung zum Priesterfund Ulrich und Afra abgebildet.
Viel Spaß und Erfolg beim Rekonstruieren!
Indy (Tassilos Rache)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne