Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Der Schatzfund von Fuchsenhof

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Eintrag #1 vom 19. Sep. 2004 00:40 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ausstellung

Der Schatzfund von Fuchsenhof ist ab 30.Oktober 2004 im Schlossmuseum Linz (www.schlossmuseum.at) auf Dauer ausgestellt.
www.imareal.oeaw.ac.at/seiten/fuchsenhof.html
Der mittelalterliche Schatzfund von Fuchsenhof bei Freistadt
Im Spätherbst 1997 trat auf einem Feld in der Nähe der Stadt Freistadt (Oberösterreich) ein bedeutender Fundkomplex zutage. Das Fundmaterial, das beim Pflügen an die Erdoberfläche befördert wurde, hatte sich in einem Buntmetallgefäß befunden und war teils zusätzlich in Stoff eingeschlagen gewesen. Es besteht einerseits aus über 6000 Silbermünzen, vielen davon beschädigt und fragmentiert, in der Hauptsache Wiener Pfennigen und böhmischen Brakteaten, also den Währungen der der Fundstelle nächstliegenden Länder, aber auch nicht unbeträchtlichen Beimengungen von Münzen anderer Herkunft in großer geographischer Streuung, die in ihren Extrempunkten von England im Westen bis Jerusalem im Osten reicht. Das Münzmaterial liefert auch eine ungefähre Datierung des Verbergungszeitpunktes um 1275/78. Zum anderen enthält der Fund eine große Anzahl von Schmuckstücken, vor allem Fingerringe und “Fürspane”, aber auch Riemenbeschläge, Knöpfe, Ohrringe, Anhänger, Appliken u.a.m. Es handelt sich hierbei nicht nur um “fertige” Objekte, sondern teils auch um Halbfabrikate und bereits wieder zerstörte, zum Einschmelzen bestimmte Stücke. Da sich in dem Gefäß auch Rohmaterialien zur Schmuckherstellung, wie Silberbarren, Blattgold, Silberdrähte und Halbedelsteine befanden, wird man im Eigentümer des Komplexes wohl eine Person vermuten dürfen, die mit dem Handel und/oder mit der Bearbeitung von Edelmetall beschäftigt war. Gerade die Rohmaterialien und Halbfertigprodukte gestatten einen Blick in eine Goldschmiedetechnik des frühen Spätmittelalters.
MfG, Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 20. Sep. 2004 12:35 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Hallo,
gibt es dazu einen Fundkatalog in Papierform? Wenn ja, wo kann man ihn beziehen?
Danke,
David
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 20. Sep. 2004 18:34 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Da täte mich auch brennend (au au heiß!!) interessieren.
Beste Grüße
Achim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 20. Sep. 2004 18:36 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Ein Katalog wird vermutlich erst produziert werden und ist wahrschenlich mit ausstellungsbeginn erhältlich
MfG, Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 20. Sep. 2004 21:04 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Hier der Ausstellungs-Folder (eingescannt) www.unet.univie.ac.at/~a9826443/ma/[…]/fuchsenhof.[…]
MfG, Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 20. Sep. 2004 21:29 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Michael, vielen Dank dafür :o)
Achim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 21. Okt. 2004 11:31 Uhr Dirk Jerusalem  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Jerusalem eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Oh Super!
gibt es neben einem zukünftigen Katalog schon Veröffentlichungen zu dem Fundensemble?
das interessiert mich absolut brennend …
Viele Grüße,
Terricus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 21. Okt. 2004 13:14 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Ich nehme an, eine Literaturliste wird im Katalog enthalten sein.
MfG, Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 25. Okt. 2004 12:11 Uhr Dirk Jerusalem  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Jerusalem eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Hallo zusammen,
nach Auskunft von Herrn Dr. Prokisch vom Oß-Landemuseum kommt das Buch am Mittwoch aus der Druckerei.
Es hat 954 Seiten mit hunderten Bildern und ca. 120 Zeichnungstafeln der Fundobjekte in digital-airbrush-Technik. Eine CD-ROM mit Fundkarten liegt bei. Der Preis beträgt 69.- Euro (exkl. Porto und Spesen).
Weiteres kläre ich noch …
Gruß,
Terricus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 05. Nov. 2004 17:34 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Hab das Buch vor ein paar Tagen bekommen.
Urteil: SUPER!
CD mit Karten war nicht dabei. Wundere mich auch dass die dabei sein sollte, da im Buch absichtlich keine Angaben über den genauen Fundort gemacht werden. (Aussage Verfasser).
Martin-J

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 08. Nov. 2004 11:14 Uhr Roman Grabolle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Roman Grabolle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der Schatzfund von Fuchsenhof

Hallo Gemeinde,
der Katalog der Schmuckstücke aus dem Schatzfund von Fuchsenhof ist auch in der archäologischen Kleinfunddatenbank archREAL veröffentlicht.
www.imareal.oeaw.ac.at/seiten/fuchsenhof.html
Das Paßwort für die Datenbank gibt es bei Thomas Kühtreiber auf Anfrage.
Viele Grüße Roman

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne