Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Die Belagerung von Soest, August 2009

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 19. Jun. 2008 11:50 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Erster Aufruf

Im Jahre 1447 wurde die Stadt Soest in Westfalen von den Truppen des Erzbischofs von Köln belagert; es war der Höhepunkt der sogenannten “Soester Fehde”.
Nächstes Jahr finden in der Stadt zu dem Thema mehrere Veranstaltungen statt; ein Theaterstück, in dem die Geschichte der Fehde dargestellt wird, ein “klassischer” Mittelaltermarkt und eine historische Nachstellung (oder ein Re-enactment) einiger Szenen der Belagerung.
Soest verfügt noch über einen Großteil der Stadtmauer, für das Szenario wird ein sehr gut erhaltener Teil davon benutzt und ausgebaut. Es wird ein historisches Heerlager außerhalb der Mauern geben, für die Belagerer; die städtischen Truppen wohnen natürlich in der Stadt. Alle Veranstaltungskosten inklusive der Verpflegung der Mitspieler trägt die Stadt.
Ich wurde beauftragt, die Belagerungsstreitkräfte zu organisieren; Ziel ist es, 300 Bewaffnete zu rekrutieren. Da sich aber die meisten Darstellungsgruppen zeitlich eher etwas früher oder später als 1447 einordnen, wird das “Zeitfenster” für die Teilnehmer etwas großzügiger gesetzt; möglicherweise von 1400 bis 1480. Dazu aber später noch mehr. Es sollen halt keine HoMi´s und/oder Landsknechte dabei sein, es sei denn, sie passen sich klamotten- und ausrüstungstechnisch an.
Das Rekrutierungsbüro ist eröffnet. Mag jemand mitspielen? Interessenten schicken mir bitte eine PN mit ihrer emailadresse, damit ich sie auf den Informationsverteiler setzen kann. Fragen dürfen gern hier gestellt werden, vernünftige Vorschläge sind hier willkommen. Fruchtlose Diskutierereien bitte ich zu vermeiden.

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #2 vom 29. Okt. 2008 14:38 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Update

Es gibt jetzt eine Mailingliste, nicht nur für die Teilnehmer der Belagerung, sondern für Darsteller des 15ten allgemein, und solche, die es werden wollen, vlt. auch für Soest:
de.groups.yahoo.com/group/15jahrhundert
Zusätzlich wird es bald jeweils aktuellere Informationen auf www.reichsaufgebot.de geben - die Seite wird derzeit überarbeitet.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 25. Nov. 2008 08:40 Uhr Josef Paluck  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Josef Paluck eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Belagerungsstreitkräfte

Hallo,
wir sind ein Gruppe (na ja zwei Leute)aus München die Interesse hätten die Belagerungsstreitkräfte zu verstärken.
Grüße
Josef Paluck

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 25. Nov. 2008 09:56 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Anfragen...

…einfach an Dietrich (Themenersteller) schicken.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 10. Dez. 2008 15:57 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Informationen zu Soest...

…gibts jetzt auch auf der neuen Reichsaufgebotsseite www.reichsaufgebot.de bzw. direkt
www.reichsaufgebot.de/soest
Anmeldung zur Fehde bzw. Belagerung, ziviler Teil etc.:
www.reichsaufgebot.de/soest/anmelden

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #6 vom 18. Jan. 2009 17:28 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Volkszählung

Am 07. Februar ist der nächste Ortstermin in Soest; dann wird über Platzbedarf, Versorgung, Verpflegung usw. gesprochen.
Bis dahin brauche ich etwas genauere Teilnehmerzahlen. Bisher sind wir bei etwa 350 Personen, aber das ist mehr geschätzt, als gewußt. Und es gibt noch komplette Kontingente, von denen ich zwar weiß, daß sie kommen möchten, aber nicht, mit wie vielen Leuten.
Platz und Geld haben wir für maximal 500 Personen. Interessierte Gruppen und Personen sollten mir also jetzt eine ungefähre Teilnehmerzahl nennen, damit wir wissen, wann diese Zahl erreicht ist. Es wäre extrem blöd, wenn wir immer weiter rekrutieren und hinterher nicht genügend Platz haben….
Genaue Zahlen brauche ich jetzt noch nicht, nur realistische Richtwerte. Bitte in den nächsten Tagen per mail, PN oder über die mailing list schicken.
Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 23. Feb. 2009 12:16 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Formulare

Hinweis: Inzwischen gibt es sowohl für den zivilen Teil (Handwerker/Bevölkerung von Soest) als auch den militärischen (Belagerer und Verteidiger) Anfrageformulare.
www.reichsaufgebot.de/soest/anmelden-zivil
www.reichsaufgebot.de/soest/anmelden-militaer
Auch dank einiger Hinweise aus Soest wächst auch die Litertur-und Quellenliste zur Fehde, und es gibt in Soest regelmässige Kleidungsworkshops für eine Grundkleidung. Also nur ran; nen besseren Zeitpunkt zum Einstieg ins 15te gibt es nicht.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 26. Feb. 2009 19:22 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hinweis

Hinweis: Bei der zivilen Darstellung handelt es sich nicht um einen Markt, und auch sonst sind keine kommerziellen Händler gewünscht. Wenn Handel erwähnt wird, dann geht es um eine Händler_darstellung_, nicht um eine Möglichkeit, Dinge zu verkaufen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 15. Apr. 2009 13:35 Uhr Peter Dietl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Dietl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hilferuf an Kampen/Zeitraum

Ich habe mich im Rahmen meiner Gruppe bereits angemeldet und war bislang unsicher, ob wir als 1400/1420er den hohen Ansprüchen gerecht werden können (20-50 Jahre zu früh), zumal ja ursprünglich die Messlatte recht hoch gehangen wurde, ich habe sogar deshalb mein Zelt in ein leinernes ausgewechselt. “Es sollen halt keine HoMi´s und/oder Landsknechte dabei sein”, nun sah ich mal wieder auf die Homepage und dabei stieß ich auf den Hilferuf an Kampen, ist das dann der Ausdruck des Zeitfensters, Kreuzritter mit Spämi Armpanzer, Plattenhandschuhen und Armethelm…? Versteht mich nicht falsch, die Idee ist gut, aber wenn es schon in Vorfeld zu sowas kommt, wie wollt Ihr Eure Vorgaben während der Veranstaltung erfüllen?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #13 vom 15. Apr. 2009 14:05 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kampen

Hallo Peter,
Na wenn Du es dreimal postest, scheint es dir ja unter den Nägeln zu brennen ;)
Aktionen der Stadt wie die mit Kampen ist vom Reichsaufgebot und der Belagerung, der Verteidigung, dem Sturm unabhängig.
Die Veranstaltung besteht aus verschiedenen Teilen, die räumlich voneinander getrennt sind:
www.reichsaufgebot.de/[…]/programm-veranstaltungst[…]
Vorgaben und angestrebte Ziele gelten nur für die vom Reichsaufgebot und Tohopesate gestellten Teile. Was in der Stadt ansonsten läuft, darauf kann die Orga nur bedingt einwirken, vielleicht kann Dietrich ja noch was dazu sagen.
Ansonsten, es gibt ein inzwischen ziemlich umfangreiches FAQ, in dem auch just genau dieser Punkt beantwortet wird:
www.reichsaufgebot.de/soest/faq/#faq_31

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 22. Mai. 2009 12:59 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rekrutierungs-und Trainingsevent an Corpus Christi

Inzwischen sind es nur noch wenige Wochen bis zum Corpus-Christi Event, an dem die Truppen für Soest rekrutiert und gemustert werden, und gemeinsam trainiert wird: wer noch daran teilnehmen möchte, Mail an anmeldung-hwt@reichsaufgebot.de bzw. siehe www.reichsaufgebot.de , nähere Informationen werden dann verschickt. Auch Neueinsteiger sind willkommen, sofern sie die Bekleidungs-und Ausrüstungsrichtlinien erfüllen!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne