Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Diechlinge

Einträge 1 bis 6 (von insgesamt 6 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 18. Sep. 2005 16:53 Uhr Thomas Schlosser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schlosser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Hallo Leute
Habe im Grunde keinen Treath oder eintrag zum thema Diechlinge gefunden. Wie sie im Grunde aussahen, mit oder ohne Kniekacheln ist mir zum teil bekannt(einige wenige abbildungen). Aber wie sah es z.B. mit der befestigung selbiger aus?? Gab es einen eigenen Diechlinggürtel der alles an seinem platz hielt. Wie machen das die Kämpfer die diechlinge haben und im Kampf tragen?? !Erfahrungsberichte!
Ich vermute mal das es dazu keine Funde giebt. Wenn ja kann vielleicht jemand mit infos darüber weiter helfen!?.
Wie waren sie hergestellt. ßhnlich einem gambeson!? gestopft oder lagenweise stoff??
Mal wieder ein versuch hier für alle was zusammen zu tragen weil es vielen weiter helfen kann.
Danke schon mal im vorraus für teilname am thema
Thomas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 14. Okt. 2005 09:44 Uhr David (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um David eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Hi Thomas!
Meine Diechlinge haben einfach zwei Nestellöcher wie die Beinlinge - und deshalb kann ich die direkt über den Beinlingen mit denselben Nestelbändern noch befestigen.
Vom Tragekomfort her - man merkt meist gar nicht daß man sie trägt.
Meine bestehen aus mehreren Lagen Leinen, Wollstoff und loser Schafswolle. Buckel habe ich keine drauf.
Wirklich nützlich sind sie wenn man an der Beininnenseite einen Treffer kriegt, oder der Oberschenkel mal vorn zum Gambi rauskommt. (Ausfallschritt u.ß.)
…über die zusätzliche Lager Polster auf’m Knie hab ich mich schon öfters gefreut :-)
Gruß
Beowulf

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 14. Okt. 2005 11:33 Uhr Christian Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Christian Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Morgen Thomas!
Viel kann ich Beowulf nicht hinzufügen ;-)

 Meine Dichlinge sind an einem weiteren Ledergürtel befestigt und haben eine Lederhalterung. Mit dieser Trageweise hab ich eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Meine Dichlinge sind auch aus mehreren Lagen Stoff, außen Leinen und innen 2 Lagen fester Wollstoff. In Höhe der Kniescheibe befindet sich ein eiserner Buckel zum erhöhten Schutz. und im kompletten Kniebereich hab ich noch mal alles mit Rohwolle abgepolstert. Damit hab ich bis jetzt immer einen sehr guten Schutz der oberen Partie der Beine gehabt. 

  Hier kannst Du meine Dichlinge mal anschauen mit 2 zeitgenössischen Abbildungen dazu http://www.de-nobile-sanguine.de/Ubersicht/Rustung/Dichling/dichling.html

Christian von Kugelberg

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 09. Okt. 2007 16:46 Uhr Tobias (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Tobias eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Moin!
Ich lasse diesen Thread mal wieder aufleben.
Ab wann kann man Diechlinge (Polsterdiechlinge) mit und ohne Kniekacheln nachweisen?
In der Majowskibel gibt es mehrere Darstellungen unter anderem eine mit metalenen Beinschienen. Ab wann treten diese auf? (Ich finde sie im Moment nicht)
Währe nett wenn ihr mir helfen könntet.
Gruß
Tobias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 10. Okt. 2007 08:49 Uhr Benedikt (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Benedikt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Im Elisabethpsalter (ca. 1220 Fortführung der gefangenen Juden, folio 139v.) ist der mir früheste bekannte Bildnachweis für Diechlinge. diese haben keine Kniekachel.
Falls sich noch was früheres finden lässt, wäre ich recht erfreut, da ich auch danach suche :)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 30. Okt. 2007 16:24 Uhr Tobias (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Tobias eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Diechlinge

Kennt jemand eine Bezugsquelle für Kniekacheln?
Gruß
Tobias

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne