Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Einfacher Spießträger

Einträge 1 bis 9 (von insgesamt 9 Einträgen)


Die Diskussion in diesem Thread wurde von den Moderatoren für beendet erklärt, da das Thema bereits erschöpfend diskutiert wurde oder die Diskussion aus dem Rahmen gelaufen ist.

Eintrag #1 vom 11. Dez. 2008 10:07 Uhr Werner Görnet   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Spießträger

Ich stelle zur zeit einen Spießträger um 1320 dar und bin mit meiner Ausrüstung so weit komplet ! “JUchu”
Es geht um den Helm denn bis jetzt trage ich einen Eisenhut und bin damit eigentlich sehr zufrieden , aber nach dem dein Freund (auch Spießträger ) einen Spieß ins Gesicht bekommen hat möchte ich mir einen Vollvisierhelm zu legen aber welche möglichkeiten habe ich da ??

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 11. Dez. 2008 11:51 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Spießer...

Korrigier mich, wenn ich falsch liegen sollte, aber unter Spießträger verstehe ich einfache Infanterie.
Für solche wären mir keine geschlossenen Helmtypen bekannt.
Der Eisenhut ist schon das Prachtstück der Helme dieser Waffengattung, Visierhelme hätten mehr Nach- als Vorteile.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #3 vom 11. Dez. 2008 11:13 Uhr Werner Görnet   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Ja

Da es ist ganz einfache infantrie !
Die Ausrüsttung bsteht Aus:
Eisenhut
Gambeson
Spieß
Schwert
Plattenhadschuhe
und hin und wieder trage ich einen Schild am Rücken !

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 11. Dez. 2008 14:39 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Komplett?

Komplett? Nun, angesichts deiner Aufzählung und deiner Wappenrolle drängt sich mir gerade eher “komplett falsch” als Antwort auf, auch wenn es hart klingt.
Tut mir leid Dich jetzt runterzubremsen, aber vielleicht solltest Du dich mit deinem Zeitrahmen noch etwas intensiver beschäftigen, bevor Du jubelst.
Es fängt schonmal damit an, dass sich der von Dir angepeilte Zeitrahmen UND die Darstellung “ganz einfacher Spiesser” mit sowas wie “Plattenhandschuhe” beisst.
Schwert, okay, würde ich jetzt auch nicht für “ganz einfach” empfehlen.
Und auch wenn es in deiner Liste nicht steht, mit Hinblick auf diesen doch sehr deutlichen Irrtum, plus deinem Bild in der Wappenrolle: das ist nicht das einzige. von dem Wappenrock mit Wappen (in schwarz!) täte ich auch Abstand nehmen.
Und wenn Du den Schild nicht auf dem Rücken, sondern in der Hand trägst, und entsprechend agierst, dann dürfte auch der Spiess im Gesicht weniger das Problem sein…
Schlussendlich meine Empfehlung: prüf lieber deine Ausrüstung nochmal genau auf Basis der Vorlagen, und, jenseits dessen: 70 Jahre sind als Zeitrahmen auch etwas viel. Weniger, wenn Du _wirklich_ was “sehr einfaches” machst, aber dem ist derzeit definitiv nicht so.

Bewertung:
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
  
Eintrag #5 vom 11. Dez. 2008 15:05 Uhr Werner Görnet   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Komplett !

Kurz zur erklärung !
Der Freundes Kreis bei dem Ich bin stellt die Zeit Zwischen 1250 und 1320 dar.
Für mich persönlich geht es erst um 1300 los bis 1340 wo teilplatten Rüstungen schön langsam im KOmmen waren deswegen die Plattenhandschuhe !
Als zweites würde ich für mich einen schwarzen Wappenrock nicht ablehnen den schwarze Wappenröcke gab es denn sonst lägen die Johanniter auch ziemlich falsch !???
www.outremer1099.de/bilder/johanniter.jpg
Abgesehen von dem bin ich von dem schwarzen wappen rock schon wieder weg den ich stelle einen Söldner dar !
Es ist auch noch etwas schwiereig für mich nach zuvollziehen um was es hier geht es geht für mich um einen Helm und nicht um meine restliche Ausrüstung !;O)
Werde aber im Laufe der Zeit noch andere Bilder einstellen bessere , denn das Bild ist nicht gerade das Beste von Mir !
Coming soon

Bewertung:
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
  
Avatar
Eintrag #6 vom 11. Dez. 2008 15:41 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Plattenhandschuhe

Hallo Werner,
Du hast es richtig formuliert: “wo Teilplattenhandschuhe schön langsam im Kommen waren”.
Ergo, so oder so (und auf keinen Fall die auf deinem Bild) keine Plattenhandschuhe für einen einfachen Spiesser.
Mal abgesehen davon ist das Zeitfenster 1300 bis 1340 ebenfalls zu groß, wenn Du es genau halten willst: just da hat sich enorm viel verändert.
Thema Wappenrock: Du bist aber kein Johanniter. Mal abgesehen davon, dass das Bild a.) keine Quelle ist und b.) kein “einfacher Spiesser”.
Nun das nächste: “Söldner” Ich dachte “ganz einfachen Spiesser”
Da würde ich wiederrum empfehlen, Dich damit zu beschäftigen wer in dem Zeitrahmen “Söldner” war, was das überhaupt heisst, und wie die ausgerüstet waren.
Was nun den Helm betrifft: darauf bin ich ja bereits eingegangen, und ich sehe das durchaus tangiert. Bevor Du mit dem Gedanken spielst, dir einen teuren, noch dazu nicht zu deiner Darstellung passenden Helm zuzulegen, würde ich selbiger erstmal glattziehen, und an dem Waffeneinsatz feilen: der Schild gehört vor Dich, nicht hinter Dich…

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Eintrag #7 vom 11. Dez. 2008 22:59 Uhr Frank (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Frank eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Haha... Jens...

“Schwert, okay, würde ich jetzt auch nicht für ”ganz einfach“ empfehlen.”
Im Bereich 1240-1270, im deutschen, englischen und französischen Raum, gibt es zuviele Schwerter.
Sicher, Hans Wurst, der arme Bauernsohn, der hat ne Mistgabel oder nen Spiess gehabt.
Aber allein die Städte und auch die Aufgebote der Kreuzzüge, schon von Barbarossaund dann Friedrich II. zeugen von einer _weiten_ Verbreitung der Schwerter.
Was mir in diesen Diskussionen immer auffällt, ist: Personen (allgemein) kritisieren Schwerter, deren Gehilz und Knauf vom Standard abweicht. Selbest wenn ich, für meines, 4 Belege vorlegen kann (verlängertes Gehilz, Fischschwanzknauf), sagt man mir, das wäre Massenware gewesen und daher alles gleich.
Aber, wenn es Massenware war, kann es nicht teuer gewesen sein?!
Wenn es aber keine Massenware war, dann hat der Schmied die Wünsche, und seien sie nur optischer Natur, seines Kunden berücksichtigt.
Und da kommen wir dazu… Hans Wurst, der froh sein musste das seine zwei halb verhungerten Kühe über den Winter kommen, der hat nix gehabt.
Aber die aufstrebenden Städte, da schaut die Sache anderst aus.
Und seien wir hier mal ehrlich…
Sind wir nicht alle eitel? Wollen wir nicht auftragen? Wenn ich meine ersten Klamotten einrechne, die ich noch mit Maschine genäht habe, dann habe ich heute was um die 6 Paar Beinlinge, 5 lange cotten, 4 Leibhemden, 5 kurze cotten, 2 Mäntel und weiteres Zeug…
Wir tragen alle auf… vorallem farblich, nur um allein zu zeigen: Hey… es gab kein dunkles oder graues Mittelalter…
Was ich eigentlich sagen will ist…
Schwerter halte ich für weit verbreitete Waffen, je nach Qualität, und denke nach dem Studium von Bildquellen, Bücher zu den Kreuzzügen und zu höfischer Kunde, dass ein Schwert, zumindest als Bei- und Sekundärwaffe (für den Städter und Fusssoldaten war der Spieß sicher erstmal die Primärwaffe) sehr verbreitet war.
Viele liebe Grüße
Frank

Bewertung:
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
  
Eintrag #8 vom 12. Dez. 2008 07:57 Uhr Werner Görnet   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Plattenhandschuhe

Hallo Jens !
Also weil du bei mir immer so auf den Platten handschuhen herum hüpfst und mir sagst das ich nicht richtige recherchen durchführe !
Habe ich gestern nochmal meine ganzen bücher durch gerackert und wenn du dieses Buch gelsen hast dann wirst du auf ein stelle kommen in der ein Spießträger beschrieben wird der wenn er glück gehabt hat auch mit platte ausgerüstet war .
www.betatakin.de/buch103.jpg
Wahrscheinlich wirst du mir dann wieder sagen Ja Aber das ist ja nicht belegt und ich sage darauf es ist aber auch nicht wiederlegt also Unentschieden !
Auch in dem Buch gibt es Auflistungen über ausrüstungen vielleicht mal nach lesen !
(Bezogen auf das Schwert)
Da können wir noch Monate herum Diskutieren und wir werden nicht weiter kommen ;O).
Mfg Werner

Bewertung:
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
  
Eintrag #9 vom 12. Dez. 2008 08:36 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Admin, schwer genervt...

1. Es gibt bei Tv schon drölf Threads zu Plattenhandschuhen. Pack das da rein.
2. Wird in diesem Buch ein Spießträger beschrieben, von dem glaubst, daß er, wenn er Glück hatte, Plattenhandschuhe hatte? Wo ist der Beleg?
3. Wenn man etwas nicht widerlegen kann gilt das als Beleg? Was für eine merkwürdige Ansicht. Vor Gericht angewandt würde dieses Prinzip die Rechtstaatlichkeit verletzen.
4. Hier ist kein Platz für solche Flames!
5. Der Titel des Threads wurde soeben von mir geändert. Dabei fiel mir auf, daß es Thema ja auch schon drölfmal gibt. Also Suche anwerfen, dort weitermachen. Hier wird zugemacht.

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne