Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Einträge 1 bis 11 (von insgesamt 11 Einträgen)
Eintrag #1 vom 09. Dez. 2005 22:44 Uhr Patrick Schnelle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Schnelle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Hallo miteinander,
da ich mich erst seit kurzem mit Reenactment beschäftige, wollte ich mir mal die Meinung von ein paar Experten einholen.
Und zwar möchte ich mir nach und nach die Ausrüstung eines engl. Ritters zusammenkaufen.
Hab mich auch schon etwas umgeschaut und möchte mir nun folgendes zulegen:
Wappenrock in weiss/rot:
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/LEO2082[…]
Kettenhemd, normannisch (evtl. brüniert):
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/dp6811-[…]
Gambeson:
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/LEO6001[…]
Helm, norm. (evtl. auch brüniert):
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/DP3831N[…]
Handschuhe:
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/DP6828.[…]
Schild:
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/[…]/HV-PEF5[…]
Schwert:
www.drachenschmiede.de/catalog/catalog/images/ZH-08.jpg
Ist noch kein richtiges Schaukampfschwert, möchte es aber auch erstmal nur dafür benutzen, um mich an das Gewicht zu gewöhnen und etwas zu “Schattenkämpfen”.
So, hoffe es einigermassen getroffen zu haben. Versuche hierbei Beschreibungen aus einem Buch umzusetzen.
Schon mal vielen Dank im Vorraus
Patrick

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 09. Dez. 2005 23:04 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Kauf Dir lieber ein Buch zum Thema, als dieses Zeug.
Zum Beispiel so was: www.ospreypublishing.com/[…]/title=Q3941~ser=MAA~p[…]
Dann bekommst Du ungefähr eine Vorstellung von dem, was Du machen willst.
Gruß
Sascha

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 09. Dez. 2005 23:52 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Moin Patrick,
nichts von dem was du da angiebst ist auch nur annähernd historisch.
Du wirst viel Geld ausgeben und dich hinterher ärgern.
Fazit: Kaufe es wenn du keinen Wert auf Historisches
legst….aber dann frag lieber nicht…..;-)
oder leg die Ausrüstung deiner Darstellung neu an.
Manchmal dauerts etwas länger oder man muss öfter fragen……..*gg*
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 09. Dez. 2005 23:53 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

PS: Und den Osprey-Comic vergiss auch man lieber….
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 10. Dez. 2005 11:38 Uhr Mike Wendl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mike Wendl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ergänzung zu Wolf

Was Wolf sicher sagen wollte:
Vergiss die Comiczeichnungen aus den Ospreys - der Rest ist - wenn sorgfältig gelesen - im Hinblick auf Quellen nicht so verkehrt
Gruss Lui

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 10. Dez. 2005 12:10 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ach Luigi....

….wenigstens du verstehst mich….;-)
Genau die Bilder meine ich.
Ansonsten nochmal zu dieser Ausrüstungsliste. Es handelt sich ja reinweg “nur” um militärische
Ausrüstungsgegenstände und ich denke die wird man kaum bei nur einem “Händler” bekommen.
Vieleicht kann ja der Ein oder Andere hier mal einen
Tip geben wo man was am besten bekommt.
Ich habe nicht soviel Ahnung, wo man Blech kaufen kann….;-)
Ein Tip zum Erwerb von Kettenzeugs aber hier.
www.gdfb.co.uk/index.html
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 10. Dez. 2005 18:39 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bevor...

…gleich alle auf Dich einstürmen und mit der “Muss-es-denn-unbedingt-eine-Ritterdarstelung-sei-mach-doch-was-ziviles-das-ist-schon-schwer-genug”-Litanei anfangen, muss ich - ich gebe es ja nicht gerne zu - meinen beiden Vorrednern recht geben.
Mit Deiner “Einkaufsliste” liegst Du leider um satte 100/200 Jahre daneben.
Das Kettenhemd ist, wie die Produktbezeichnung schon vermuten läßt, normannisch, also 11. Jahrhundert, maximal frühes 12., der Helmtypus entstammt dem späten 12./frühen 13. Jahrhundert, der Schild ist ebenfalls (abgesehen davon das er nicht gewölbt und somit eh “Bäh” ist) von der Form her normannisch (Tropfenschild, oder für den der es denglisch mag “Kite-Schild”).
Was die Beurteilung des Schwerttypus angeht, möchte ich mich nicht drauf festnageln lassen, aber das k ö n n t e hinkommen.
Ansonsten…leider nicht geeignet.
Am besten nochmal intensiv mit den Rüstungsarten des 14. Jahrhunderts vertraut machen, bevor Du für teuer Geld Anschaffungen tätigst, die sich später als verpulverte Werte heraustellen.
Auf der Tempus Vivit-eigenen Linkliste wirst Du den einen oder anderen Link zu Gruppen finden, die sich just mit dieser Epoche auseinandersetzen.
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 12. Dez. 2005 10:49 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Hallo Patrick,
Du hast mit dem Beginn des 100jährigen Krieges, also ca. der Mitte des 14ten Jahrhunderts einen faszinierenden Darstellungszeitraum gewählt- sowohl zivil, als auch militärisch. Allerdings haben meine Vorredner allesamt recht, nicht nur, dass der Wunsch, sich die militärische Ausrüstung mit einigermaßen guter Qualität zusammenzukaufen zu wollen sehr illusorisch ist, ist dies in dem gewählten Darstellungszeitraum sogar realtiv unmöglich, und da weiss ich, wovon ich rede.
(nahezu selbes Darstellungsfenster)
Nahezu alle Rüstungsteile bekommst Du allenfalls als Spezialanfertigung, und wenn, dann auch nur bei zuverlässigen Leuten. Alleine bei den Panzerhandschuhen scheitert es.
Ich rate Dir, schlicht, wie meine Vorredner, Dich erst einmal intensiver mit der Materie zu beschäftigen, das bewahrt Dich vor Enttäuschungen.
Hierzu kann ich Dir die Mailingliste “14tes Jahrhundert” ( de.groups.yahoo.com/group/14jahrhundert ) ans Herz legen.
Gruß, Jens, Diu Minnezît

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 30. Dez. 2005 17:53 Uhr Klaus Haller  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Klaus Haller eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Falls Du noch einen Sattel für dein Pferd suchst, kann ich Dir auch eine recht gute Sattlerin empfehlen.
es grüßt euch: Klaus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 31. Dez. 2005 10:07 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Englischer Ritter zu Beginn des 100jährigen Krieges

Hallo Klaus,
Du kennst eine Sattlerin, die einen englischen Turmsattel des 14ten Jahrhunderts bauen kann? Her mit der Adresse bitte :)
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 31. Dez. 2005 11:24 Uhr Claus Winhard   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Sattlerin

Da schließe ich mich Jens an! Das wäre ja mal eine echte Sensation, wenn jemand einen Turniersattel oder Kastensattel des 13. (von mir aus auch des 14. Jh.) rekonstruieren könnte ;-)
Liebe Grüße,
Claus Winhard
AG Hochmittelalter
www.hochmittelalter.net

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne