Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Fragen zu Franken

Einträge 1 bis 6 (von insgesamt 6 Einträgen)
Eintrag #1 vom 08. Okt. 2001 14:27 Uhr Benjamin Dörr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht keltischer o. nordischer Glaube

Hallo
Ich sammle Infos über das Jahr 450n.u.Zr. und bin mir zur Zeit garnicht schlüßig wie die religiöse ausrichtung der Franken vor der Römischen angleichung war.
Ansonsten würde ich mich auch über Infos von damalige Münzwärung freuen!
Benny

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 09. Okt. 2001 19:05 Uhr Larissa Fröhlich   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Die Entstehung Europas

Im Netz gibt es Material einer Vorlesung zum Thema “Die Entstehung Europas” mit vielen Bildern und Literaturangaben von der Uni Tuebingen. Ich habe dazu auch eine Linksammlung zusammengestellt und bin mir sicher, dass Du da weiter Informationen finden kannst:
www.uni-tuebingen.de/mittelalter/personen/[…]/star[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 10. Okt. 2001 09:31 Uhr Benjamin Dörr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Danke

Hab zwar noch nicht genau die antwort auf meine Frage gefunden, aber ne menge Infos zum 500 Jahrhunder was mein eigentliches Anliegen ist!
Nunja also meines (geringen) Wissens wurden die Franken ursprunglich zu den germanischen Stämmen gezählt, aber andererseitz waren die Galier wie wir ja alle von Asterrix&Oberlix wissen Keltisch!?
Benny

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 10. Okt. 2001 15:44 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht BUCHEMPFEHLUNG

Hallo,
ich kann hier nur das Buch “Das Frühmittelalter” von Angenendt empfehlen. Es kostet ca. 70 DM und ist ein Standardwerk zum deutschen FrühMi aus der Sicht der Kirchengeschichte.
Bei Interesse Mail an mich, da ich die ISBN in der Arbeit nicht vorliegen habe…
Gruß,
Indy (der am Baiuwaren um 600 bastelt)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 23. Nov. 2001 20:06 Uhr Thomas Epner (Der Templer)   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Da hast du ganz Recht Benjamin.

Die Franken sind ein Germanenstamm, vom Niederrhein. Allerdings erst etwas später, die römische Bezeichnung Franci tauchte um 291 n. Chr. erstmals auf, und bezeichnete See- und Küstenräuber. Da die fränkischen Räuber ihre Lager im Rheinmündungsgebiet hatten und weiter nach Flußabwärts vorstießen, wurde Franci zur Sammelbezeichnung für die östlich des Niederrheins lebenden Germanen. Seit dem letzten Drittel des 4. Jh. verwendeten die Römer Franken (Franci) auch gleichbedeutend mit Germanen (Germani).
Und die Gallier waren Kelten, stimmt! Wurden aber von den Germanen erobert.
templer.2xs.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 18. Dez. 2001 13:26 Uhr Frank (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Frank eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kleine Ergänzung

Tach Ihr,
als kleine Ergänzung sei vielleich noch Folgendes gesagt:
“Franci” tauchte erstmals in der sog. “tabula peutingeriana” auf eine Karte der Römerse aus u.g. Zeit.
Zu den Franken ist folgendes erwähnenswert, was vielleicht weitergehende Recherchen in der Literatur erleichtern könnte:
Die Franken sind aus verschiedenen Stämmen entstanden.
Zu diesen Stämmen gehören vor allem die Brukterer, die Chamaven, die Chattuarier und die Amsivarier. Später werden die Salier noch zu den bedeutenden Mitgliedern dieses Stammesverbundes hinzugerechnet.
Es ist aber sehr wahrscheinlich, daß neben den oben genannten Stämmen weitere Gemeinschaften zu diesem Verbund hinzukommen, so werden von manchen Autoren die Friesen und auch die Chatten aufgeführt.
Ich werde versuchen über die Feiertage eine Homepage ins Netz zu stellen, in der es ausschließlich um die Franken im FMA geht. (ob ich das allerdings gleich komplett schaffe ist noch fraglich. URL gebe ich bei Interesse hier bekannt, wenn’s soweit ist.)
Vorab frohe Tage
MfG
Frank aus Franken

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne