Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Gewandung einer Griechin um 1300?

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 24. Feb. 2005 17:16 Uhr Michael Simon  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Simon eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Griechin um 1300?

Hallo,
Eine Bekannte von mir ist griechischer Abstammung und möchte daher eine Edeldame aus dieser Gegend darstellen. Zeit um 1300. Was wurde Getragen? War die Gewandung wie im restlichen Europa, oder gab es Besonderheiten? Kann mir einer weiterhelfen?
Grüße Michi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 03. Mrz. 2005 10:03 Uhr Jens Ruge   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Griechin um 1300?

Hi, Michi,
für die Zeit um 1300 habe ich leider keine genauen Informationen, habe aber gelesen, dass ein Jh. später (um 1400) bei der Reise des Kaisers Johannes Palaiologos nach Westeuropa (zwecks Hilfeersuchen gegen die Osmanen) kein Unterschied mehr in der damaligen Gewandung bestanden hatte. Man sollte folgende geschichtliche Aspekte berücksichtigen: Um 1300 war das Byzantinische Reich nur noch ein Kleinstaat auf der südöstlichen Balkanhalbinsel mit einem kleinen Brückenkopf in Kleinasien, obwohl sich die Kaiser immer noch als direkte Nachfahren der Römer und als “Könige der Könige” sahen. Was die wirkliche Macht betraf, unterschieden sie sich nicht mehr von den Herrschern der slawischen Nachbarn (Serbien, Bulgarien). Das war eine Folge sowohl des “Kreuzzuges” von 1204 und der anschließenden Errichtung des “Lateinischen Kaiserreiches” und der Zerstückelung des Rest-Reiches (Epiros, Trapezunt, Nikaia) sowie des folgenden Vormarsches der osmanischen Türken auf das geschwächte Byzanz.
Somit ist denkbar, dass die z.B. von den Mosaiken und Fresken bekannte typisch byzantinische Kleidung sowohl durch die benachbarten slawischen (ebenfalls orthodoxen) Länder als auch durch die westeuropäischen Einflüsse der “Lateiner” verändert wurde. Mosaiken und Fresken aus der Zeit nach 1260 (z.B. Chora-Kirche in Konstantinopel) sind meiner Meinung nur bedingt nutzbar, da die Künstlertradition bis zum Ende von Byzanz 1456 (und darüber hinaus) immer fast die Gleiche wie vor 1204 geblieben ist.
Vielleicht solltest du von der typischen Gewandung um 1300 ausgehen, sie aber farbenfreudiger gestalten (wie ich schon mal in Bezug auf die Slawen geschrieben hatte) und auch mit feinerem (nicht so dicken) Stoff, da das Klima in Südosteuropa etwas anders ist als hier. Verzierungen und Geschmeide können bestimmt von heutiger griechischer und südslawischer Volkstracht (mit Abwandlungen) übernommen werden. Frag mal im Bekanntenkreis deiner Freundin herum.
Liebe Grüße euer Jaro<br>www.wizlaw.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 04. Mrz. 2005 09:06 Uhr Jens Ruge   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Griechin um 1300?

Mea culpa!
Fehler von mir: Die byzantinische Tragödie war nicht 1456 sondern 1453. (1461 fiel dann auch das Komnenen-Kaiserreich in Trapezunt.)
Lieber Michi,
vielleicht hilft deiner Freundin und dir folgendes Google-Suchergebnis zu Byzantinischen Museen weiter, evtl. können sie euch Bildmaterial zusenden:
www.google.de/search?[…]
Infos zur Ruinenstadt Mistra (auf der griechischen Halbinsel Peloponnes, bei Sparta), die zuerst eine Kreuzritterburg, dann im 14./15. Jh. die Hauptstadt eines byzantinischen Teilfürstentums war und sogar den Fall Konstantinopels um einige Jahre überlebte:
www.google.de/search?[…]
Liebe Grüße euer Jaro<br>www.wizlaw.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 04. Mrz. 2005 12:48 Uhr Nikolaj Thon  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaj Thon eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Griechin um 1300?

Empfehle folgenden Link:
www.levantia.com.au
Mit freundl. Gruß Nikolaj

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 06. Mrz. 2005 09:24 Uhr Michael Simon  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Simon eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Griechin um 1300?

Danke für Eure beiträge!
Grüße Michi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne