Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Gewandung einer Keltin

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 10. Dez. 2004 23:08 Uhr Beitrag anonymisiert

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Keltin

Hallo,ich bin neu in der MA-Szene und überlege mir gerade meinen Charakter.
Ich hab an eine Keltin gedacht.
Weis jemand ungefähr,welche Gewandungen die Keltinnen hatten?
Hat jemand Bilder oder Schnittmuster?
Wäre swehr nett.Danke
Laineth alias Charlotte

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 10. Dez. 2004 23:22 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Keltin und MA???

Hallo Charlotte!
Was möchtest du machen?
Rollenspiel, da du dir gerade einen Charakter überlegst?
Reenactment, um eine historisch korrete Klamotte herzustellen?
Oder einfach nur eine nette Zeit auf einem Mittelaltermarkt verbringen?
Wenn du Rollenspiel machst, dann wirst du hier keine wirkliche Hilfe finden.
Wenn du Reenactment machen möchtest, dann solltest du dir überlegen, welche Zeit und welche Region du darstellen möchtest. Schließlich lebten die Kelten alleine in Deutschland über mehr als 500 Jahre.
Wenn du allerdings eine nette Marktzeit erleben möchtest, dann solltest du dich mehr im Mittelalter orientieren.
Tschüs
Aisling
Die weiß, dass es im Irland des 12. Jhd. keine Kelten mehr gab.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 10. Dez. 2004 23:24 Uhr Beitrag anonymisiert

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Keltin

Es geht mehr um Reenactment.Die Zeit und region weis ich noch nicht so genau
Laineth alias Charlotte

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 11. Dez. 2004 09:29 Uhr Silvia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Silvia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Klamottenfrage

Tach!
Das Problem bei der keltischen Klamotte ist, dass es KEIN Schnittmusterbuch ala ‘Mittelalterliche Kleidung selber anfertigen’ gibt.
Und anhand der Funde Kleidung zu rekonstruieren ist nicht wirklich einfach.
Ein wirklich universales Kleidungsstück für die Frau ist der Peblos gewesen. Ein rund gewebtem Wollstoff (schlauchartig) oben umgeklappt und wird an den Schultern mit zwei Fibeln gehalten. Dann noch ein Gürtel an und fertig ist das gute Teil. Welche Maße man nehmen muss, damit es halbwegs sitzt, und mit den Funden übereinstimmt, mußt du selber ausprobieren.
Nun, ich habe noch keine Frau gesehen, die in diesem Teil wirklich schlank und elegant aussieht, aber es ist total praktisch.
Ich weiß nicht, inwieweit du schon recherschiert hast, aber folgende Bücher kann ich dir empfehlen:
… und ihre Hosen nennen sie bracas Katharina von Kurzynski (ISBN3924734402)
Textilfunde und Textiltechnologie der Hallstatt- und Latenezeit und ihr Kontext.
Die Kelten in Deutschland von Sabine Riedkhoff und Jörg Biel (ISBN 3806213674)
gibt einen ßberblick über die Funde und Datierungen in Deutschland
fromm fremd barbarisch Die Religion der Kelten (ISBN 380532801X)
ist ein Ausstellungsband mit einem guten Katalog.
Das keltische Jahrtausend (ISBN3805315147)
Ist auch ein Ausstellungsband mit sehr guten Aufsätzen.
The Celts(ISBN0847814076), Ausstellungskatalog zu The Celts, the Origins of Europe 1991 in Venedig. Scheißeteuer, Englisch 700 Seiten und einfach nur tolle Bilder
Tschüs
Aisling

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 13. Dez. 2004 18:50 Uhr Baerbel Hammes  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Baerbel Hammes eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gewandung einer Keltin

Hallo Charlotte,
den Einträgen von Aisling (Silvia) ist eigentlich nichts hinzuzufügen,
vielleicht nur, dass Du hier bei Tempus Vivit - außer ein paar “Wanderern zwischen den Zeiten” - nur selten “Kelten” antriffst.
- TV ist ein hervorragender Tummelplatz für alle, die sich dem Mittelalter verschrieben haben.
Diejenigen, die sich mit den historischen Kelten und ihrer Darstellung beschäftigen, tummeln sich in anderen Foren - und besuchen Tempus Vivit nur gelegentlich bzw. vor allem um bei mittelalterlichen Themen mitzudiskutieren (halt “Wanderer zwischen den Zeiten”). Diskussionen über “Keltisches” währen hier mangels Beteiligung meist nicht lange.
Wenn Du gaaanz sicher bist,
- dass Du ernsthaft eine Keltin darstellen willst - d. h. so etwa ab 600 - 0 v. Chr. (je nach Region) - also Eisenzeit
- und Du Dir nix mit Irland und Mittelalter vorstellst
- und auch kein Schottland a la Braveheart
- kein Live-Rollenspiel meinst
- und ganz sicher nicht in Klamotte auf Mittelaltermärkten rumlaufen willst,
schick mir ‘ne private E-Mail. Dann kann ich Dir Tipps zu den Kelten geben und andere Foren nennen, wo Du gute Chancen auf viele hilfreiche Informationen hast.
Wenn Du aber in irgendeiner Weise vom Mittelaltervirus infiziert bist und für diese Zeit eine Darstellung suchst, bist Du hier bombenrichtig :-)
Dann empfehle ich Dir, dich langsam in Richtung “Deiner” Zeit und Region im Mittelalter durchzufragen und auch die Einsteigertipps in der Bibliothek zu lesen.
- Viel Lesen und Recherchieren gehört übrigens mit zu den allerwichtigsten Tätigkeiten bei dem Hobby.
Liebe Grüße
Bärbel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne