Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Einträge 1 bis 17 (von insgesamt 17 Einträgen)
Eintrag #1 vom 07. Dez. 2006 19:39 Uhr Michael Oeser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Oeser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Salut,
gab es sie nun oder gab es sie nun nicht, die Gugel um 1066? Die einen meine ja, natürlich…warum auch nicht. Andere Verweise auf fehlende Belege. Komisch ist es allemal, dass es sie ausgerechnet in dem Zeitraum nicht gegeben haben soll (oder zumindest etwas, in der Art einer Gugel/Kaputze).
Also gibt´s nun Belege FßR die Gugel/Kaputze oder gibt es sie nicht bzw. gibt es quasi Belege GEGEN die Gugel?
pax vobiscum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 08. Dez. 2006 08:25 Uhr Peter Dietl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Dietl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

“Beweise gegen die Gugel”:Meinst Du so in etwa “also ergabet es sich, dass er hinaustratet und keine Gugel truget…”oder “die Mär von den Rittern, die NIE Gugel tragen…”
Ich fürchte Nein. Höchstens Vermutungen oder Auslgeungen…
Peter Tollomei … Kaufmann aus Töplitz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 08. Dez. 2006 09:13 Uhr Michael Oeser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Oeser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Na sicher...

…GENAU so hatte ich es gemeint…vielen Dank für die qualifizierte Antwort…
pax vobiscum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 08. Dez. 2006 10:01 Uhr Oliver Bruns   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Moin!
Ich beschäftige mich jetzt etwas mehr als ein Jahr mit Kleidung im 11. Jh. im Raum des heutigen Bundesgebiets und bin in dieser Zeit (noch?) nicht auf Gugeln bzw. separate Kapuzen gestoßen, weder in Form eines Fundes, noch als Abbildung oder textliche Erwähnung.
D.h. ich gehe (zumindest im Moment noch) davon aus, das Gugeln bzw. separate Kapuzen kein typisches Kleidungsstück waren.
Grüße, Olli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 10. Dez. 2006 21:23 Uhr Nyna (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Nyna eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Moin…
schau doch einfach bei dieser Gruppe im Gugelthread
www.hastings1066.de/foren/index.php?topic=249.0
scheinst ja auch eh da zu sein ;O)
Gruß
Nina

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 11. Dez. 2006 14:57 Uhr Michael Oeser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Oeser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugelthread im FFC

Ja, das habe ich natürlich schon gelesen, aber ich hatte eben gedacht (oder auch gehofft), dass jemand hier weitere Infos dazu hat…und evtl. sogar den eindeutigen Beleg dafür, dass es 1066 Gugeln gab. Im Moment sieht´s damit aber leider düster aus… :-(
pax vobiscum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 11. Dez. 2006 16:06 Uhr Beate (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Beate eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Wenn du es übersetzen kannst, hier habe ich was:
www.elvegrimarne.org/[…]/vikingatida_regnklader.pd[…]
Gruss, Beate

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 12. Dez. 2006 09:50 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Dachte Ledergugeln sind fuibah?
Sascha

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 12. Dez. 2006 11:46 Uhr Patrick (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Wenn vielleicht jemand die Quellenangaben übersetzen oder überprüfen könnte, könnten wir uns vielleicht ein Urteil darüber bilden… das bisschen, das ich verstanden habe ist, dass die Vorlage für diese Gugel ein Fund aus Hamnstad in Nordnorwegen ist. Im Appendix B jedoch wird eine Gugel zusammen mit den Funden aus Skjoldehamn dargestellt, und das dort auch eine Gugel gefunden wurde, ist mir neu… Aber vielleicht habe ich ja auch alles ganz falsch verstanden.
Patrick

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 12. Dez. 2006 13:18 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

scheint nicht so ganz fuibah zu sein.
Hab hier auch ne Abbilddung von einen ledernen Cloak(sieht aus wie eine bis zur Taille gehende vorn aufgeschnittene Cuculle ohne Kapuze), im Dress of Ireland.
Gefunden Derrykeighan, Co. Antrim.
Steht im Kapitelzusammenhang bei den Sachen des 12.Jhds. Kann aber leider keine Datierung finden, oder mein Englisch ist mal wieder zu schlecht.(Inet ist schon durchsucht!)
Also falls jemand schon mal was von dem Fund und seiner Datierung gehört hat?
Ich würde mich riesig freuen!
Bridget die auch nicht gerne nass wird

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 12. Dez. 2006 13:27 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Datierung:

Eisenzeit, Beschreibung:
“Dress in Ireland” von Mairead Dunlevy, Holmes & Meier, New York, 1989, ab Seite 25.
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #13 vom 12. Dez. 2006 13:28 Uhr Patrick (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Das Ding ist meines Wissens nach eisenzeitlich.
Patrick

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 12. Dez. 2006 13:33 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Danke!
Das hab ich dem Text nicht rauslesen können.
Mein Englisch ist da noch nicht gut genug.
(Wird noch)
Schade für mich.:/
LG
Bridget die dazulernende

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 12. Dez. 2006 13:36 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Danke Jens,
das ist das Buch das vor mir liegt.
Bei ihr ist blos alles vor 1300J. “Early Ireland”.
:)
LG
Bridget die dazulernende

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #16 vom 12. Dez. 2006 13:42 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Moin,
Die Datierung ist auch in einer Archäologiemailingliste irisch-schottischer Archäologen diskutiert worden, mir liegt keine genauere Information ausser “Eisenzeit” vor.
Unabhängig davon meine ich, tut es eine Wollgugel bzw. zeitlich passend eben ein über den Kopf gezogener Mantel, auch. Auch wenn es sowohl erhaltene spätere lederne Exemplare, als auch Erwähnungen solcher gibt.
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 12. Dez. 2006 19:27 Uhr Michael Oeser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Oeser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wollgugel

Salute,
tja Wolle wäre auch das Material meiner Wahl (Leder is eh Bissi kühl am Kopp, wenn man die Haartracht auf ca. 2mm Länge trägt ;-))
Aber eben dazu fehlt mir ein Beleg/eine Quelle für die Verwendung eben einer solchen um 1066.
pax vobiscum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 12. Dez. 2006 20:18 Uhr Patrick (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gugel 2te Hälfte 11. Jh

Der Mantel aus Irland war ja aus Fellen geschneidert, also innen ganz kuschelig.
Patrick

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne