Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Helm passend für Waräger?

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 11. Jan. 2008 15:21 Uhr Christian Martin  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Christian Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Helm passend für Waräger?

Hallo
Ich hätte eine Frage, bei der ich denke, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könntet.
Für die Darstellung eines Warägers um ca. 1066 herum bräuchte ich noch einen Helm.
Bin kurz davor mir diesen zu kaufen:
www.die-ritterschmiede.de/[…]/Spangenhelm_277.jpg
Passt dieser Helm zu der Darstellung?
Wenn nein, zu was für einem Helm würdet ihr raten?
Vielen Dank.
Gruß
Specki

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 11. Jan. 2008 15:41 Uhr Daniel Steinborn  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniel Steinborn eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht naja nicht wirklich....

Hoi!
Der Helm ist ein Mix aus nem Spangenhelm (wie aus der Merowingerzeit) und einem Gjermundbuhelm. Beide sind für Deine Darstellung nicht brauchbar, ebenso wenig wie dieser Helmhybrid… Passt regional nicht und beim Spangenhelm zeitlich nicht.
Waräger möchtest Du darstellen? In Byzanz vielleicht sogar? Am naheliegendsten wäre m.M. nach ein einfacher Nasalhelm.
Versuch doch mal zeitgenössische Darstellungen zu bekommen und schau Dir an was die Truppen damals trugen. Oft lässt sich das gut erkennen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 12. Jan. 2008 21:54 Uhr Walter Ruf  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Walter Ruf eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Nope

Hi,
nein, der passt nicht. Egal zu welcher Zeit auch immer. Reine Fantasy in dieser Aufmachung…

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 14. Jan. 2008 09:40 Uhr Christian Martin  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Christian Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was sagt ihr zu der aussage?

Hallo.
Ich hab auch eine andere Antwort bekommen. Was sagt ihr dazu? Hört sich für mich recht plausibel an:
- mit einem spangenhelm triffst du eine gute wahl, der sollte zeitlich gut passen.
- eine spitze grundform ist eher normannischer stil, eine flache runde grundform stammt wohl eher aus dem skandinavischen raum, ist älter.
- 1066 war geprägt von den normannen (hastings!), so sollten auch einige waräger mit gekauften oder erbeuteten normannenhelmen unterwegs gewesen sein…
- helme waren kostbar, sie wurden z.T. über genarationen weitergegeben, angepasst und ergänzt, z.B. durch nasale und kettengeflecht, aber auch durch prunkspangen und klappen an den seiten, bis hin zu gesichtsvisieren
- es gibt also nicht DEN warägerhelm, zudem gibt es zu wenig bodenfunde und zeitgenössische darstellungen aus d1eser zeit.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 14. Jan. 2008 10:16 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht die übersetzung

hallo christian,
meine - nicht ganz ernst gemeinte - übersetzung für deine erhaltene email ist dieser art:
“- mit einem spangenhelm triffst du eine gute wahl, der sollte zeitlich gut passen.”
(nerv nicht rum, kauf das ding und halt die klappe, mir doch wurst.)
“eine spitze grundform ist eher normannischer stil, eine flache runde grundform stammt wohl eher aus dem skandinavischen raum, ist älter.”
(irgendwo hab ich mal einen spitzen typ gesehen, der hatte keine klappen, dann war der bestimmt normannischer herkunft..ich weiß es zwar auch nicht, aber egal, ich schreib mal was.)
“1066 war geprägt von den normannen (hastings!), so sollten auch einige waräger mit gekauften oder erbeuteten normannenhelmen unterwegs gewesen sein…”
(die waren doch nicht doof..und mobil sowieso..und überhaupt, es könnte ja sein..beweis mir doch das gegenteil!)
“helme waren kostbar, sie wurden z.T. über genarationen weitergegeben, angepasst und ergänzt, z.B. durch nasale und kettengeflecht, aber auch durch prunkspangen und klappen an den seiten, bis hin zu gesichtsvisieren”
(ich hab auch noch den stahlhelm von opa im keller..bla..nun kauf schon das ding!)
“es gibt also nicht DEN warägerhelm, zudem gibt es zu wenig bodenfunde und zeitgenössische darstellungen aus d1eser zeit.”
(man kann doch mal variieren!? war doch keiner dabei. du weißt es doch auch nicht, oder?)
..
wie gesagt, nicht ganz ernst nehmen bitte. obwohl ich fürchte, dass es so weit von der wahrheit nicht entfernt sein wird..
gruß,
roland
p.s. das helmblech erscheint mir ohnehin extrem dünn. zum rest kann ich nicht viel sagen, das wissen andere besser.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne