Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Höllenfenster

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 26. Okt. 2004 10:04 Uhr Susanne Meyer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Susanne Meyer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fellbesatz

Ich würde gerne die ßrmelausschnitte einer Höllenfenster-Surcotte mit Fell verzieren, bin mir aber unsicher. Bis jetzt habe ich nur eine Abbildung bei Lehnart (Spätgotik I) gefunden (S. 67, Bild 4. Hier ist allerdings die ganze Vorderseite mit Fell besetzt), aber Lehnart ist ja eh umstritten. Die Surcotte vom Grabmal der Johanna von Navarra (Mitte 14 Jhd.) in der Kathedrale von Canterbury hat zwar auch einen Besatz, sieht für mich aber mehr nach Borte aus. Hat einer von euch zufällig eine gute Quelle an der Hand?
Und dann wollte ich allgemein noch nachfragen, ob die mehr eckigen Ausschnitte des Höllenfensters wirklich aus der Anfangszeit sind und runde später kommen, oder ob das bloß ein Interpretationsfehler meinerseits ist.
Sanolie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 26. Okt. 2004 10:57 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Höllenfenster

Moin,
Grundsätzlich halte ich u.a. durch Auszüge aus den Royal Wardrobe Account, diversen Auszügen aus spätmittelalterlichen städtischen Kleiderordnungen (u.A. Nürnberg) und ikonographischen Darstellungen Pelzverbrämungen für belegbar, und gerade bei den angesprochenen Höllenfenstern bei Surcots adigen/betuchten Standes auch für plausibel (wobei eine gänzliche Fellfütterung freilich auch vorkommen mag, gar mit einem anderen als die Verbrämung, aber grundsätzlich ein edlerer Futterstoff wahrscheinlich ist.
Bezüglich unterschiedlicher Formen- wobei hier interessant wäre, von welcher Zeit und wwelcher Region wir sprechen- ist mir aber nichts bekannt, der Schnitt ist eigentlich immer relativ ähnlich, und durch einige erhaltene Textilien,u.A. in Spanien, gut nachvollziehbar.
Gruss, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 04. Nov. 2004 15:22 Uhr Susanne Meyer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Susanne Meyer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Höllenfenster

Hi Esca,
danke für die Hilfe, habe jetzt beruhigt weitergenäht :-).
Ich dachte so an die Zeit 1330 bis 1340 im südöstlichen Raum Deutschlands. Mein Höllenfenster ist mehr eckig, es gibt aber mehr Abbildungen von wirklich schön halbrunden Armlöchern.
Ich ziehe übrigens echt meinen Hut vor dir. Wo bekommst du immer solche Infos her wie den Royal Wardrobe Account? Sich Zugang zu einer deutschen Bib zu besorgen gut, aber du machst doch wohl kaum regelmässig Europareisen, oder?
Sanolie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 04. Nov. 2004 16:08 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Höllenfenster

Moin,
die Great Wardrobe Accounts stehen auszugsweise in dem Buch “Fashion in the Age of the Black Prince : A Study of the Years 1340-1365”
von Stella Mary Newton
Herausgeber Boydell Press; New Ed edition (July 25, 2002)
ISBN 085115767X, ist also wahrlich nicht mein Verdienst ;)
Was meinst Du denn mit “eckig”, hast Du vlt. mal ein Bild?
Gruss, Jens, IG-MiM

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 14. Nov. 2004 22:48 Uhr Susanne Meyer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Susanne Meyer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Höllenfenster eckig/rund

Hi,
ich muss mal nach einem schönen Bild suchen. Bei meinem erkennt man die Ecken jetzt nicht mehr, sind unter dem Fell verschwunden. Sollte nur langsam mal meine “Erledingungszeiten” beschleunigen :-(
Sanolie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne