Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Hundsgugel auf der Churburg

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 06. Jul. 2005 13:26 Uhr Felix Kratzer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Felix Kratzer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hundsgugel auf der Churburg

Hallo alle zusammen,
habe mir kürzlich mal ein paar Bilder im Internet zur berühmten Churburg-Hundsgugel (Nr.18, glaube ich) angesehen.
Dabei bin ich auf unterschiedliche Fotos gestoßen. Die einen zeigen eine Oberkörper-Rüstung und mit rotem Stoffgewand unter dem Brustpanzer. Die anderen zeigen die - denke ich - gleiche Rüstung (nach dem Helm, den Handschuhen etc. zu urteilen), allerdings mit Kettenhemd unter dem Brustpanzer und mit Beinschutz bis zum Knie. Sind das unterschiedliche Harnische oder der selbe in unterschiedlicher Drapierung? (War leider noch nie auf der Churburg….:( nUnd wurde die Rüstung tatsächlich mit dem roten Stoffgewand getragen? Vielen Dank für Euere Antworten schon mal,
Gruß,
Felix
Felix

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 06. Jul. 2005 13:32 Uhr Felix Kratzer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Felix Kratzer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hundsgugel auf der Churburg

Nachtrag: besagte Rüstung war Nummer 13, nicht 18…
Felix

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 06. Jul. 2005 15:32 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hundsgugel

Moin Felix,
Es kann sein, daß Du zwei sehr ähnliche Rüstungen miteinander verwechselst. Ohne Bilder kann ich da jetzt schlecht was sagen, doch Deine Beschreibung weist darauf hin.
Ich würde sagen, bei der Rüstung mit dem roten “Gewand” (besser verwende diesen Begriff nicht in diesen Kreisen hier) handelt es sich um eine Rüstung im Metropolitan Museum of Art. Dabei ist das kein “Gewand” sondern eine Corrazina, ein Zwischending zwischen Plattenrock und Brigantine - wobei die Rekonstruktion etwas umstritten ist. Helm und Handschuhe ähneln sehr der Rüstung in Churburg (mit einem segmentierten Brustpanzer), jedoch müsste die Rüstung mit der Corrazina ohne Aventail sein.
Nach den Abbildungen in verschiedenen Manuskripten war es Ende des 14. Jhdts. Mode über der Rüstung einen weiten Gambeson zu tragen oder eine Art Houppelande. Schau dazu mal ob Du Abbildungen aus den Grandes Chroniques oder den Chroniques de St. Denis (Hoffe, ich habe das jetzt richtig geschrieben) findest. Da ist das sehr anschaulich abgebildet.
Hoffe, das konnte erstmal helfen
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne