Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Irische Mönche

Einträge 1 bis 2 (von insgesamt 2 Einträgen)
Eintrag #1 vom 22. Sep. 2007 22:26 Uhr Georg Noack  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Georg Noack eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Irische Mönche

Im FMA gab es wohl immer wieder irische Kleriker die es in die verschiedensten Gegenden Europas verschlug - Columban von Luxeuil (gest. 615 in Bobbio,Italien) Kilian (gest. 689 in Würzburg), Johannes Scotus Erigena (gest. 877 in Paris) - und viele mehr.
Ganze Kolonien von ihnen soll es gegeben haben, zumal als es in Irland wegen der Wikingerüberfälle immer ungemütlicher wurde.
Da mich die Darstellung eines solchen Gelehrten Wanderersund Lehrers sehr reizen würde suche ich nach Informationen, wie sie denn wohl ausgesehen haben könnten. Mir ist v.a. noch nicht klar, wie ihre Gewandung/ Robe beschaffen war…Weis jemand Rat?
Beste Grüße
Georg
Georg

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 07. Jan. 2008 09:56 Uhr Michael Krämer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Krämer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Iro-schottische Mönche

Hallo Georg!
ßber die “Schotten” (Scoti) gibts wohl einiges an Literatur - vor allem über ihre Klostergründungen –> Regensburg, Würzburg, Wien, etc.
Die irischen Mönche gehörten dem benediktinischen Zweig an. Von daher ist ihre Ordenskleidung wohl der benediktinischen zumindest sehr ähnlich. Ich habe gelesen, dass in unserem Würzburger Schottenkloster eine Darstellung gewesen sein muss, die als Habitfarbe ein dunkles grün aufwies (?!?!). Ob das der Wahrheit entspricht oder ob es eine Farbveränderung war kann heute leider wegen der Kriegszerstörungen nicht mehr festgestellt werden.
Ich kann dir gerne bei weiteren Textrecherchen behilflich sein, soweit es meine Zeit zulässt. Einiges an Quellen bzw. Material habe ich auch für meinen Klosterführer und unser Hausarchiv schon einmal gesammelt.
Ach ja: was eine Darstellung immer etwas schwierig macht: die Tonsur :-) die irischen Mönche hatten eine sehr eigenwillige Variante: der Vorderkopf war geschoren… (Jakobustonsur) …
Herzliche Grüße aus dem Schottenkloster St. Jakob zu Würzburg
Br. Michael sdb

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne