Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Johanniter - eine Glaubenswürdige Darstellung?

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 18. Aug. 2006 19:00 Uhr Jeff Wiltzius  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jeff Wiltzius eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Johanniter - eine Glaubenswürdige Darstellung?

Hallo an alle,
Ich wollte fragen was Ihr denn so unter einer guten Bruderdarstellung versteht?
Was muss jemand können, wissen, haben um als “gut” durchgehen zu können?
Also es ist nämlich so dass ich einen Johanniter darstellen will und schon sehr viel Recherche betrieben habe.
Wenn man eine Gewandung wie in der Ordensreglung hat und dazu sein Ave Maria und Pater Nosta in Latein kann und sich auch sonst an die Regeln hält (z.B. sich bekreuzigen, sein Pax Vobiscum…) ist man dann ein guter Darsteller? ;-)
Oder auf was kommt es an, was haltet Ihr davon?
Danke schonmal im voraus
mfg
jeff

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 20. Aug. 2006 17:57 Uhr Nikolaj Thon  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nikolaj Thon eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Johanniter - eine Glaubenswürdige Darstellung?

Nicht für ungut: Aber sollte ein “guter” Darsteller nicht wenigstens wissen, dass es “Pater noster” und nicht “nosta” heißt?
Alle Ehre dem Ruhrgebietsdialekt, aber es ist nun einmal Latein …
Und “Pax vobiscum” ist ein dem Priester vorbehaltener Gruß, das nur nebenbei.
Vielleicht sollte man nicht nur eine “Ordenreglung” (richtiger wäre wohl: “Ordensregel” haben, es geht hier nicht um Verkehrsreglung!) haben, sondern sie erstens lesen, dann auch etwas mehr über den Orden wissen.
Dies von jemandem, der sich immer wieder ärgert, wenn geistliche Darstellungen auf ein Minimum an Hintergrundwissen beschränkt zu werden scheinen.
Mit freundl. Gruß Nikolaj

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 21. Aug. 2006 10:50 Uhr Jeff Wiltzius  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jeff Wiltzius eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Johanniter - eine Glaubenswürdige Darstellung?

Nun Danke lieber Nikolaj, (rotschäm)
Ich entschuldige mich für mein(e) Schreibfehler, natürlich ist es Noster!
Auch wenn dich diese stören (ich komme nicht aus Deutschland und hatte seit 5 Jahren kein Deutsch), danke ich dir für deine Ehrlichkeit.
Aber jetzt zum Pax Vobiscum.
Wenn dies jetzt nur für Priester wäre, was würde denn ein Hospitaliter zur Begrüssung sagen? Diese waren doch auch Mönche..!?
⇒ Aufklärung bitte!
danke!
(Schreifehler sind Pfandfrei ;o))

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 21. Aug. 2006 11:09 Uhr Ronald (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ronald eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Referenzen

Hallo zusammen,
darf ich in diesem Zusammenhang vielleicht auf die Einträge in den beiden Johanniter-Threads verweisen : [Taverne, Thread: Johanniter II]
und [Taverne, Thread: Johanniter]
Viele Grüße,
Ronnie
IG Hospitalis
www.ig-hospitalis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 21. Aug. 2006 11:28 Uhr Jeff Wiltzius  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jeff Wiltzius eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Johanniter - eine Glaubenswürdige Darstellung?

Danke Ronnie,
Ich habe diese beiden Threads fast durch gelesen, aber hatte dort wegen der Menge an Informationen und unterschiedlicher Themen nicht das gefunden was ich sucht!
Könnt Ihr mir denn weiterhelfen?
mfg

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne