Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Kerzenzieher 14.Jhd.

Einträge 1 bis 22 (von insgesamt 22 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 11. Apr. 2008 20:11 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wer hat Belege / Bilder für einen Kerzenzieher?

Hallo zusammen,
ich möchte einen Kerzenzieher um das Jahr 1340 im Raum Mühlheim darstellen, bzw. mir die Darstellung aufbauen und suche Bilder; Belege oder Literaturhinweise um mir die passende Ausrüstung beschaffen zu können.
Wer kann mir helfen und hat Buch- oder Web- Tips um mein Wissen auf diesem Gebiet zu verbessern.
Vielen Dank
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 11. Apr. 2008 23:13 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Belege

Hallo Thomas,
Was konkret suchst Du denn?
Allgemein Kleidung? Accesoires? Keramik? Anderer Hausrat? Werkzeuge? Lokale Textquellen?

Bewertung:
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
Durchschnittlich 1 Sterne
  
Avatar
Eintrag #3 vom 12. Apr. 2008 15:30 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gerätschaft

Hallo Jens,
Kleidung ist nicht das Poblem, aber die richtigen Accesoires und der Tiegel zum Wachs schmelzen. Ich hab bis jetzt noch nichts gescheites in meinen Büchern gefunden. Vielleicht hast Du einen Tip für ein gutes Buch, in dem ich Infos über die Ausrüstung finden kann.
Gruß
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 12. Apr. 2008 16:48 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kerzenherstellung

Ist nicht so richtig mein Fachgebiet, allerdings gibt es ja schonmal eine Reihe von Kerzenarten (nicht nur Wachs, das sind ja die teuersten, es gab ja auch Fettkerzen, leider macht sowas keiner), und neben dem “ziehen” ja noch die wohl vor allem für letztere gebräuchlichere Methode des giessens. Für diese (und nicht beschränkt auf Fett) gibt es sogar erhaltene Formen (aus Keramik), ich meine aus dem belgischen oder flämischen Raum (aknn aber auch Schweiz sein), mit der Datierung bin ich mir nicht sicher, 14tes oder 15tes.
Desweiteren gibt es einen Funde aus England: Greenhill, Lichfield, spätes 14tes. Unglasierte Irdenware, und einen aus Hurst.
Beides vermutlich Importe aus den Niederlanden (und daher soweit ich weiss vergleichbar mit obigen Funden).
Erwähnung derer habe ich hier: www.medievalpottery.org.uk/news36.htm gefunden.
Gibt aber noch ein paar andere Funde vom Festland, meine ich, aber die habe ich nur im Vorrübergehen mal gesehen.
Ansonsten kenne ich z.B.:
Pottery Produced and Traded in North-West Europe 1350-1650 (da ist oben genannter Fund aus Hurt drinnen)
Städtisches Leben im Mittelatler, Engel und Jakob, Böhlau Verlag Köln
Vom Wachs: Hoechster Beiträge zur Kenntnis der Wachse, Dr. Phil. Reinhard Büll, 1959-1977, von: Hoechst AG Frankfurt
Vom Wachs zur Kerze, Josef Müller, Verlag Zürcher Forum
Guck auch mal hier:
www.florilegium.org/?[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
  
Eintrag #5 vom 18. Mai. 2008 17:30 Uhr Dirk Perrey  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Perrey eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Zusatzfrage!

das es im Hoch und Spätmittelalter Kerzen gab ist unbestritten ab er was wurde als Docht verwendet?
BW schließe ich erste einmal aus.
Leinen wäre eigentlich zu schade, Stroh brennt nicht richtig, Wolle?.
Gibt es eventuell Quellen?
Alle mit denen ich bisher gesprochen habe benutzten fertige BW Dochte.
Gruß
Wolfram

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 18. Mai. 2008 17:51 Uhr Niels Mertens  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Niels Mertens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Leinendocht?

www.tempora-nostra.de/lampe.shtml
Hier werden Talglicher mit Leinendocht angeboten, ist doch “A”, oder?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 20. Mai. 2008 11:46 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Dochte

“BW schließe ich erste einmal aus.”
Würde ich nicht ;)
Aus den Regelments der Crier de Paris geht hervor, dass die besten Dochte aus Baumwolle gefertigt wurden. 2.H. 14tes.
“Hier werden Talglicher mit Leinendocht angeboten, ist doch ”A“, oder?”
Sie werden nicht angeboten, sondern dokumentiert; insofern würde ich einfach empfehlen, selbige zu lesen, dann wird auch klar, inwiefern sowas A, B oder C ist.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 20. Mai. 2008 13:47 Uhr Niels Mertens  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Niels Mertens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tja hab ich nicht drauf geachtet!

Ist mir auch so was von wurschd, ob die da angeboten oder nur dokumentiert werden, wobei letzteres doch ganz toll ist!
Ich kann nicht immer alles lesen, zu mal es mich nicht interessiert!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 20. Mai. 2008 14:10 Uhr Ronald (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ronald eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ich kann nicht alles lesen ??

Sorry Niels, wenn ich dazu dann einfach sage, dann antworte doch besser nicht, wenn dich die Frage nicht interessiert .. oder frag nicht, wenn du die Antwort nicht hören möchtest.
Und nun bitte zurück zum Thema.
Danke, Ronnie

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 21. Mai. 2008 18:33 Uhr Dirk Perrey  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Perrey eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Dochtmaterial

Hallo Jens,
Du hast recht!
Ich bin allerdings im fühen Homi zu Hause und da schließe ich BW gerne aus.
Heute habe ich allerdings Hanfschnur getestet und es funktioniert wunderbar. Es würde auch vom “Preis” (verglichen zu Leinen) besser passen.
Hallo Tom
zum Thema Ausrüstung
ich verwende einen genieteten Kupfertopf und ein Dreibein.
Darin erwärme ich das Wasser in das ich einen einen kleineren Topf hänge in dem das Wachs liegt.
Durch die Länge der Kette des Dreibeins reguliere ich die Temperatur des Topfes. Nun können die Kerzen gezogen werden. Dann kannst Du Dir noch aus mehreren ßsten oder Leisten einen Ständer zum abkühlen der Kerzen bauen.
Gruß
Wolfram

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 21. Mai. 2008 19:15 Uhr Niels Mertens  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Niels Mertens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Doch BW?

Also ich habe einen Hinweis auf Baumwollverarbeitung in Ulm um 1320 gefunden. Fuer Thomas mit seiner Darstellung um 1340 ist Baumwolle nicht ganz abwegig.
Hier der Link:
www.jstor.org/pss/198792

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 21. Mai. 2008 19:24 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Preis

Hi Wolfram,
Auf welcher Basis, für welchen Zeitrahmen und Region gehst Du von einem geringeren Preis für Hanfleinen denn für Flachsleinen aus?
PS: Dreibein, such mal nach Quellen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #13 vom 20. Jul. 2008 09:02 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ausrüstung

Hallo Wolfram,
erst mal sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe. War beruflich ziemlich im Stress.
Ich hab mir einen vernieteten Eisentopf mit Dreibein bei Matuls geleistet (fürs Wasser) und bekomme mitte August einen getöpferten Topf zum reinhängen fürs Wachs.
Ich bin noch auf der Suche nach Abbildungen, was sich aber schwierig gestaltet.
Bin aber guten Mutes, dass ich noch was finde. Fürs Abkühlen werd ich mir ein steckbares Gestell bauen, das meine Frau sich erdacht hat (ausser ich find noch was auf Bildern), damit ich es gut transportieren kann.
Hanfdocht hat mir ein Freund bereits empfohlen, ich hab dann aber die Aussage bekommen er brennt sehr schnell ab. Ich werd mit gekauftem Docht beginnen und dann “Dochtbrennversuche” machen, bis ich was gescheites habe….(wie zuvor, ausser ich find Belege).
Meine Kids (8 und 6 Jahre) sind schon in den Startlöchern um endlich loslegen zu können. Sie wollen mir unbedingt helfen.
Dann gehts los ;o)
Gruß
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #14 vom 20. Jul. 2008 12:22 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gestell

“Fürs Abkühlen werd ich mir ein steckbares Gestell bauen, das meine Frau sich erdacht hat (ausser ich find noch was auf Bildern), damit ich es gut transportieren kann.”
Warum? Ein Strick zwischen zwei Punkten, und da drannhängen, tut es doch auch.
Für Hanf kenne ich keine Belege. Laut ßusserung eines Zeitzeugen in Paris zweite Hälfte 14tes waren dort die besten(!) Dochte aus Baumwolle.

Bewertung:
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
Durchschnittlich 3 Sterne
  
Avatar
Eintrag #15 vom 20. Jul. 2008 12:35 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gestell

Hallo Jens,
vielen Dank für den Tip. Ich hab die Variante heute Morgen bei More Majorum auf der Seite gesehen, werde dies auch praktizieren. Ich muss aber noch ne Alternative haben, da ich bei uns am Zelt die Kerzen schlecht hängen kann. Vielen Dank für deine Hilfe.
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 21. Jul. 2008 00:51 Uhr Dirk (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schnüre spannen

warum muss es an deinem zelt sein, du kansnt mit stabilen ästen, vorhandenen bäumen ect arbeiten um die schnüre zu spannen, du denkst zu kompliziert

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 21. Jul. 2008 04:56 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lager

Hallo Dirk,
natürlich kann ich die Schnur am Baum/Ast befestigen. Wir waren jetzt aber schon öfter auf Lagern, bei denen wir auf der freien Wiese standen. ;o) die berühmten Siemens Lufthaken waren damals aber noch nicht erfunden ;o))
Gruß
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 21. Jul. 2008 08:51 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Warum einfach wenns auch kompliziert geht

Mein Vorredner hat schon Recht: warum spannst Du nicht einfach eine Schnur von a nach b? bei Vorhandensein eines Zeltes, gar mehrere, dürfte das wohl kaum ein Problem darstellen. Im Notfall rahmt man einen Pflock in den Boden, und spannt es von da an auf. Warum erst ein Gestell, was Du vermutlich eh nicht belegen können wirst? Die Anforderung, ein transportables Trockengestell zu besitzen, hatte ein mittelalterlicher Kerzenzieher bestimmt nicht. In Abbildungen hängen die schlicht an ner Schnur im Laden.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #19 vom 21. Jul. 2008 20:19 Uhr Lorenz Rittscher  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lorenz Rittscher eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fettkerzen

Moin,
wieso macht keiner Fettkerzen? Ich hab ein dutzent bei mir rumliegen. Stella hat sich mal die Mühe gemacht welche herzustellen. Die Kerzen sind nur sehr empfindlich und zerbrechen leicht. Haben eine etwas kürzere brenndauer als Wachskerzen. Dafür sind sie im aussehen reinweiß.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #20 vom 21. Jul. 2008 21:05 Uhr Dirk (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht .

Mit ästen meinte ich welche die nicht mehr an einem baum hängen und in die erde gerammt werden können ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #21 vom 21. Jul. 2008 23:14 Uhr Thomas Schatek  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schatek eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Alla Gut

Alla gut,
ihr habt mich überzeugt. Platz ist auch in der kleinsten Hütte und ich werd mich äähh meine Kerzen aufhängen. Mit Seil oder am Seil…. Danke für eure Tips ach ja, ich hab ja noch 2 Kids, die können das Seil zur Not halten ;o))))
Spass!!!
Ich nehms mit und werde die Seilvariante ausführen.
Gruß
Tom

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #22 vom 22. Jul. 2008 10:29 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fettkerzen

Hi Lorenz,
Gute Frage. Wär mal ne schöne Darstellung, zumal die wirklich gut zu gebrauchen wären.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne