Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Kettenkragen in welcher Zeit

Einträge 1 bis 20 (von insgesamt 20 Einträgen)
Eintrag #1 vom 05. Apr. 2004 18:10 Uhr Jens Waldmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jens Waldmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit wurde es getragen

Hab mir nen Kettenkragen gekauft
in welche zit wurde es getragen
und wer hatt sowas getragen
Um Antworten würde ich mich freuen
Von Waldmann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 05. Apr. 2004 18:20 Uhr Claudia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Claudia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht .

In Deinem anderen Thread ist mir das schon mal aufgefallen: Kauf Dir mal ne Tuete Deutsch, bevor Du hier postest. Das ist ja grauenhaft.
Und eventuell wuerde es helfen, ZUERST ein paar Geschichtsbuecher zu lesen, sich auf eine Darstellung (Zeit, Ort, Person) festzulegen und DANN Zeugs zu kaufen.
kopfschuettelnd, Claudia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 05. Apr. 2004 18:43 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen = Fantasy

Hi,
zumindest für das Hochmittelalter ist ein reiner Kettenkragen ohne Haube unbekannt. Wie es im Spätmittelalter ist, kann ich nicht sagen. Meiner Meinung nach ist das Teil eine Erfindung der Filmemacher Hollywoods. Zu Ende des 15. Jh. erscheint der sogenannte Bischofskragen, dessen Kettenteile weit über Schultern und Brust hinab hingen. Der Kragen dürfte aber gewiß nicht vergleichbar sein mit jenem, den Du gekauft hast. Beste Grüße
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 05. Apr. 2004 22:10 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Neee...

…Ringelpanzerkrägen gabs sehr wohl, als Ersatz für Panzerkragen mit Bart, allerdings eben erst 15tes… und dann bitte auch richtig konstruiert ;)
Gruss, Jens, IG MiM e.V.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 05. Apr. 2004 22:18 Uhr Jens Waldmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jens Waldmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Ich meine 1200-1250Jahr.
Von Waldmann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 06. Apr. 2004 01:06 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Na dann...

Fehlkauf.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 06. Apr. 2004 02:50 Uhr Claudia Henn  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Claudia Henn eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Kettenkragen? 1200- 1250 ???
Vergiss es einfach!
Aber das haben andere hier ja schon schön erklärt, dass es das da nicht gab.
Claudia
turba-delirantium.skyrocket.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 06. Apr. 2004 11:18 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht 1200-1250?

Warum nur? Erklär’s mit bitte, ich verstehe es nicht. Wieso kauft man sich _erst_ Klamotte und legt sich dann auf eine Zeit fest, kauft _erst_ Rüstung und fragt dann, ob es die gab, kauft _erst_ und macht sich _dann_ über den Sinn Gedanken, fragt _erst_ im Forum statt mal ein paar der Links auf derselben Seite durchzugucken- wo Gruppen exakt dieser Zeit sich gross und breit drüber auslassen, wie das Kleidungstechnisch und Rüstungstechnisch aussah.
Bitte-sag es mir- ich möchte das endlich mal verstehen.
Gruss, Jens, IG MiM e.V.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 06. Apr. 2004 12:15 Uhr Ingo Kammeier  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingo Kammeier eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Hallo.
Für das 13. Jahrhundert ist mir kein Kettenkragen bekannt, was aber nichts heißen soll. Für die erste Hälfte des 10. Jahrhunderts aber gibt es sogar einen erhalt. Kettenkragen, nämlich den des Khs des heiligen Wenzels.
Ingo Kammeier

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 08. Apr. 2004 00:37 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Isses nicht schön...

…daß es hier nur nette, hilfsbereite Menschen gibt, die einem typischen Anfängerfehler(der ihnen so oder ähnlich natürlich NIEMALS hätte unterkommen können) mit einer solch unerreichten Nachsicht und Güte begegnen?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 08. Apr. 2004 10:14 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Ich müßte zuhause noch einmal nachlesen, welche exakte Quelle das war (Ich habe im Kopf eine bayrische) doch wurde meines Wissens nach in der zweiten Hälfte des 13. Jhdts. in einem Bauernspiegel darauf hingewiesen, daß Bauern zwar erlaubt sei ein Eisenkoller (ein Ringgeflechtkragen) und Eisenhut zu tragen, sie dieses jedoch beim Kirchgang - ähnlich dem Waffentragen - zu unterlassen hätten. Poser gab´s damals wohl auch schon :-).
Nach den Abb., die ich als Koller interpretiere, sollte der Kragen aber tatsächlich ein richtiger sein und nich nur einfach auf den Schultern aufliegen, sondern bis unters Kinn geschlossen sein (wie ein Eisenrolli ;o). Man kann sich da vielleicht an den Gambesons der Kreuzfahrerbibel orientieren. Ich denke, daß in einem solchen Fall das Ringgeflecht auch auf einer Unterlage liegen sollte.
Bis denn
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 08. Apr. 2004 11:21 Uhr Mike Wendl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mike Wendl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Quelle zum "bayrischen" Text

Bayerischer Landfriede, von 1255 Art. 71:
De rusticis. … Thoraces vel ysenhut vel colliria vel juppas de pukramo vel cultrum latinum aut aliquid catenatum vel hostile - nisi gladium suum hospites et non alii - ante suam deferant ecclesiam, privatis diebus non aliud quam stimulum vel reutil deferant. ….
“Sie dürfen Panzer, Eisenhut, Koller, Joppen von feinem Gewebe, ein lateinisches Messer, irgendeinen Kettenpanzer und kriegerischen Schmuck - ein Schwert nur die Hauswirte und keine anderen - zum Kirchgang tragen. An Werktagen dürfen sie nur ein kurzes Messer und einen Reutil (eiserner Stab) tragen.
Wobei nach dem etymologischen Wörterbuch der deutsch Sprache S. 389
und nach dem Mittelhochdeutschen Wörterbuch S. 74 das Wort Koller oder gollier einem Bedeutungswandel unterworfen ist - und wandelt sich von der Bedeutung der ”Halsrüstung" zum normalen Kragen - oder Halsbekleidung. Dies passiert jedoch erst später.
Grüsse aus Sommerfelde
Lui

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #13 vom 08. Apr. 2004 11:37 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Danke Mike, dann brauche ich da nicht mehr meine PDF´s zu durchforsten ;-) War ich doch trotz löcherigem Gedächtnis ziemlich nah dran.
Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 08. Apr. 2004 13:44 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Hallo,
wieso muß den mit “Koller” ein KETTENkragen gemeint sein? Oder gibt es Abb. auf denen solch ein Teil mit dieser Bezeichnung zu sehen ist? Im baierischen Landfrieden (war der nicht von 1244, oder meintest du einen anderen?) ist aber auch von “irgendeinem Kettenpanzer” die Rede. Wäre damit die Erwähnung nicht doppelt gemoppelt?
Grüße,
David
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 08. Apr. 2004 14:43 Uhr Mike Wendl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mike Wendl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

David, ich sprach von der Bedeutung des Wortes als Halsrüstung - nicht explizit von Kettenkrägen ;-)
Und - Asche über mein Haupt - 1244 stimmt natürlich. wer viel tippt, schreibt viel falsch….
zerknirscht
Lui

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #16 vom 08. Apr. 2004 15:24 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

@Lui: ich bezog mich mit dem ersten Teil meines Posts eigentlich gar nicht auf einen bestimmten Eintrag, war nur so mein Gedanke zum ursprünglichen Thema ;o)
Gruß,
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 09. Apr. 2004 17:55 Uhr Jens Waldmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jens Waldmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

www.kaufraum.de/ausomastruhe/shop/list.jsp?[…] hir der link dar kann man sich den Kettenkragen angucken
Von Waldmann

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 10. Apr. 2004 10:11 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

Um Himmels Willen!!
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 10. Apr. 2004 13:28 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen ????

Ui ui ui ui
Wieso weshalb warum , wer nicht fragt bleibt dumm :-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 30. Dez. 2004 19:51 Uhr Aidan Stadler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Aidan Stadler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kettenkragen in welcher Zeit

hi,
kettenkragen bzw. schultercapes aus kettengeflecht waren schon weit vor der zeitenwende bei kelten und römern gang und gebe.
Sie waren nur nicht geschlossen, sondern vorne offen und wurden dann mit verzierten schliessen geschlossen
aidan

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne