Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Kurzschwert

Einträge 1 bis 7 (von insgesamt 7 Einträgen)
Eintrag #1 vom 28. Jul. 2002 14:56 Uhr Benjamin Pröger   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Ab/bis welcher Größe

Ich wollte fragen ab, bzw. bis ein schwert als Kurzschwert gilt
Danke im voraus
Gruß Ben

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 30. Jul. 2002 18:22 Uhr Torsten Schneyer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Torsten Schneyer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kurze Wehr

Der Begriff “Kurzschwert” ist ein moderner Terminus, den es damals ind eiser Form nicht gegeben hat. Man sprach von der kurzen Wehr, sie sichd adurch auszeichnet, daß ich sie mit einer Hand schnell udn effektiv führen kann.
Ob es sich hierbei nun um das klassiche “Ritterschwert” des Hochmittelalter handelt oder ein gutes Haumesser oder einen Dussack, ist hierfür nicht weiter wichtig.
Eine genaue cm-Grenze ist auch nicht weiter sinnvoll, da es zum Einen im Grunde alles gegeben hat, was man als Hiebwaffe irgendwie handeln kann und es zum Anderen sehr vom Benutzer abhängt, wie lang eine kurze Wehr sein darf.
ZORNHAU , historische Fechtkunst, www.zornhau.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 03. Feb. 2007 22:20 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kurzschwert

Hallo
Gab es eigentlich jemals in der Geschichte wirklich Kurzschwerter? Damit meine ich jetzt keine Falchions oder Bauernwehren sondern ganz normale 0815 - Schwerter mit einer Länge von 40 bis 50 cm, wie man sie auf jedem Markt angeboten bekommt. Kann man diesen Schwerttyp historisch zuordnen oder gehört er ins 20./21. Jh.?
Gruß
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 04. Feb. 2007 21:22 Uhr Peter Graßmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Graßmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kurzschwert

Ja, es gab kleine “Schwerter” in diesem Größenbereich, allerdings waren das keine Schwerter, sondern - meist ritterliche - Dolche vom Schwerttyp. Ein Beispiel dafür wäre z.B. der Scheibenknaufdolch, der wie eine Verkleinerung des Schwertes selben Namens aussieht.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 05. Feb. 2007 13:02 Uhr Alexander Neuser   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Kurzschwert

Diese Diskussion zum Thema Dolch in Schwertform oder Kurzschwert würde mich auch interessieren, wobei ich an andeer Stelle schon die Erfahrung gemacht habe das es die MiniSchwerter so nicht gegeben hat…
Alesandro von Hainichen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 05. Feb. 2007 15:30 Uhr Peter Graßmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Graßmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Kurzschwert

Es gab diese “Minischwerter”. Ich hatte schon ein halbes Dutzend Originale dieses Typs in den Händen. Die sahen allerdings etwas anders aus als die Dinger, die von den meisten Schmieden angeboten werden. Typologisch gehören sie zu den Dolchen mit voll ausgeprägter Parierstange; eine Form, die sich im 14. Jahrhundert - möglicherweise auch schon früher - zu entwickeln beginnt und auch im 15. Jahrhundert noch populär ist.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 08. Jan. 2014 18:01 Uhr Robert Ullmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Robert Ullmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Minischwert

Hallo Peter und ihr anderen,
Ich weiß das ist ziemlich lang her und so, diese Diskussion…Aber ich suche schon lang nach sowas und finde nicht wirklich was…Wie lang waren diese “Minischwerter” so ungefair, wie sahen sie aus, war die Klingenbreiter dünner als bei normalen Schwertern und woher kamen sie?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne