Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Lagerfeuer + Sicherheit

Einträge 1 bis 7 (von insgesamt 7 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 24. Jul. 2006 08:36 Uhr Patrick Artner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Artner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

… vorgestern (Ritter-)Spektakulum Bückeburg (Verkleidungsmarkt mit vielen Steckstühlen, Pannesamt und Verirrungen) besucht, und ein paar nette Händler gesehen, lecker Zeug verputzt und mit der kleinen (1/2 Jahr) auf der Decke unter einem Baum den Darstellern des 21.Jhdts (10%, 100%-A), Darstellern des Vor-17. Jhdts.(10%, 0 bis 99%-A, Gaussverteilt um 35%herum ;) ) und den Rest (Larp, Goth, Unterhose+besoffen) zugeschaut.
Der Veranstalter hatte wohl Lagerfeuererlaubnis erteilt, da die meisten Lagerstellen ein selbiges unterhielten. Meist rund (~1m) 5-10cm tief Gras ausgestochen und dann 0.5m Feuer darauf. Als wir um 19 Uhr dann vom Gelände runterwollten konnten wir nahe des Ausgangs sehen, wie ein beherzter Besucher über eine Hanfabsperrung setzte um das Feuer daran zu hindern mehr als ein wenig angrenzendes (bei den Temperaturen der letzten Tage eher trocken-gelbliche) Gras zu löschen (1.5l Wasser-PET sei Dank). Wir standen sinnierend über den Sinn einer Feuerwache herum als schließlich ein “Akteur” aus dem Zelt trat den den mitten im Lager befindlichen Zeitreisenden des 21.Jhdts. erstaunt ansah. Als dieser dann den vorsorglich verhinderten Steppenbrand ansprach, meinte der “Akteur” nur lapidar “Da passiert schon nix” (im nachhinein hätte ich ihm gerne die Frage ob der Echtheit des Feuers gestellt -in dem Moment war ich einfach zu baff- und auf der Flucht vor dem Angekündigten Gewitter).
Langer Rede kurzer Sinn: Wie haltet ihr das mit offenem Feuer im Lager, Vorsichtsmaßnahmen (Feuerlöscher(Sand,Wasser)? Sicherheitsabstände? Erfahrungen? Zu beachtende Vorschriften?)
(Wenns unter Essen&Trinken/Lagerfeuer besser passt, verschieben ;) )
Padreigh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 24. Jul. 2006 09:37 Uhr Alexander Steinheimer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Steinheimer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

Hi Leuts,
also bei uns ist es so das wir immer (mindestens) einen Eimer (Holzeimer) mit Wasser in der Nähe des Feuerkorbes stehen haben. Außerden steht unser Feuerkorb immer in eine Schale (ab und zu eingegraben) um ein “entkommen” dens Feuers zu verhindern.
Grüße
Alexander

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 24. Jul. 2006 09:54 Uhr Daniel Herbort  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Daniel Herbort eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

Hi,
also offenes Lagerfeuer ist ok solange immer jemand da ist der ein Auge darauf hat (und zwar ernsthaft) und notfalls eingreifen kann. Ausserdem ist ein (Holz-)Eimer mit Wasser/Sand/Erde in der Nähe auch nicht verkehrt. Besonders bei dem momentan trockenen Wetter da breitet sich ein Feuerchen schneller aus als einem lieb ist. Da sollte es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein etwas Vorsicht walten zu lassen.
Unsere Gruppe hatte im Mai zum ersten Mal gelagert und wir haben das folgendermassen gemacht:
Erst wie üblich das Gras an dem geplanten Feuerplatz ausgestochen. Dann darauf geachtet, dass immer jemand im Lager ist und mit auf das Feuer achtet. Falls das mal für ein paar Minuten nicht möglich war (Stichwort ganz dringendes Bedürfnis) einfach mal freundlich beim Nachbarlager angefragt ob die kurz aufpassen könnten. Bevor man sich Nachts in die Zelte verkroch hat man das Feuer gelöscht (erst Wasser und dann Erde drauf).
Ausserdem hatten wir immer einen Holzeimer mit Wasser in der Nähe stehen. Der war eigentlich für den Abwasch gedacht aber egal, so hatte man einen Doppelnutzen. ;-)
Und was die Sicherheitsabstände angeht sollte da einem schon der gesunde Menschenverstand sagen was da sinnvoll ist. Ein Feuer sollte man zumindest nicht unbedingt 30 cm vorm Zelt machen.
Ansonsten sollten auf Veranstaltungen jeder auch etwas auf die Feuer der Anderen achten. Viele Augen sehen immer mehr als zwei.
Gruß, Daniel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 24. Jul. 2006 13:15 Uhr Ameli (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ameli eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Veranstalter fragen

Hallo,
in etlichen Spielregeln zu Veranstaltungen steht auch drin, daß am Feuer auch immer ein Eimer Wasser o.ä. sein soll. Manche schreiben sogar einen Feuerlöscher (im Zelt, aber greifbar) vor. Und ich habe auch schon Lager erlebt, bei denen die Feuerwehr rumgegangen ist und stichprobenartig geprüft hat.
Gruß
Ameli aka Madara

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 31. Jul. 2006 18:46 Uhr Joey (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Joey eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

Entweder haben wir unser Feuer in einer Feuerschale, oder (nach Möglichkeit) wirklich in einer Grube, etwa Spatenstich tief.
Seit der Veranstaltung in Magdeburg/Elbauenpark haben wir auch einen Feuerlöscher im Zelt (es ist Vorschrift gewesen).
Wasser steht bei uns immer irgendwo herum, weil es öfters mal gebraucht wird.
Die Erde aus der Grube wird um die Feuerstelle verteilt, so dass nichts anbrennen kann.
Johan von Dreiadlerstein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 31. Jul. 2006 21:04 Uhr Volker Bach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Volker Bach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

Wir haben immer eine Lager- und Feuerwache, damit da weder was pasiert noch was wegkommt. Da unsere Feuer normalerweise auch Kochfeuer sind, steht da zur Not auch Wasser, aber bis jetzt war alles mit gezielten Fusstritten unter Kontrolle zu bringen. Es braucht ja auch meist nicht wirklich viel, hohes Feuer (ausser wenn jemand Richtung Mitternacht mit Olivenöl kurz ‘Licht anknipst’).
Wozu ich die Leute meist noch treten muss, ist hinterher Wasser auf die Feuerstelle zu kippen. Wie lange das noch nachkocht muss man gesehen haben, um es zu glauben.
Ianus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 07. Aug. 2006 16:48 Uhr Markus-Friedrich Hagen  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Markus-Friedrich Hagen eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Lagerfeuer + Sicherheit

Hallo.
Bei uns ist das folgender Maßen geregelt:
- min. eine Person ist immer am Feuer
- ein (u. U. zwei) Eimer Wasser steht in greifbarer Nähe
- ein Feuerlöscher liegt immer rechts im Eingang unseres Zeltes, was auch jeder unserer Gruppe weiß und was auch allen unseren Gästen gesagt wird.
Besser vorsorgen als irgendwen zu verletzen.
Markus.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne