Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Landgraf 1310

Einträge 1 bis 44 (von insgesamt 44 Einträgen)
Eintrag #1 vom 08. Okt. 2006 14:44 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hilfe blicke nicht mehr Durch . Darstelle ein Landgraf dar ! Was für Zelt hat ein Landgraf ? Was Trägt er afang des 14th ? Schildform ist mir bekannt , aber noch welche Ausrüstung trag er ( Schulterplatten ) Helm form ist bekannt nur wo her kriege ich den Helm ( gunstig ) Also Help me .
Thomas von Schulze zu Vels am rande des Munsterslandes lebt im 1310 als Landgraf ..
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 09. Okt. 2006 08:08 Uhr Christian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Christian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Viel wichtiger als der Helm,
wo kriegst Du Dein Gefolge und die teure! Zivilklamotte her?
Karl

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 09. Okt. 2006 18:23 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Tach mein Gefolge besteht aus 2 Händelern = Tuchhändler und Bernsteinhändler ( Will bald was anders machen , Freiherr und Co ) . Eine Amme mit iherer Tochter die ein Sohn eines Herzog betreut . Zwei Minnen sind Natürlich auch dabei .
Zivilklamotte ?? Ja habe schon paar infos , aber keine genauen Infomationen wie sie ausieht !
Brauche mehr Infos .
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 09. Okt. 2006 18:54 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo,
hier: www.historiavivens1300.at hast Du eine sehr gute österreichische Gruppe mit vielen Infos und Links, ebenfalls sehr empfehlenswert ist www.ig-mim.de/indexfrm.php?lid=0 die sind zwar mit ca. 1340 deutlich später als Du, andererseits sieht man sehr schön, welcher Aufwand in punkto Ausrüstung und Entourage mit der Darstellung eines Ministerialen Schultheiss verbunden ist, mit zwei Händlern, der Amme und ihrer Tochter sowie anscheinend noch zwei Damen frage ich mich, wer da so kocht, putzt, näht oder unter anderem beim Anlegen der Rüstung behilflich ist. Vielleicht greifst Du mit einem Landgrafen etwas zu hoch in der Darstellung?
Grüße
Wolfgang Ritter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 10. Okt. 2006 09:49 Uhr Dieter Graf  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dieter Graf eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo
das Hauptproblem der Darstellung eines Ritters ist das Pferd. Ein Adeliger, insbesondere ein Angehöriger des Hochadels, war eigentlich nie zu Fuß unterwegs, es sei denn in der Kirche oder in den Gemächern seiner Burg. Das Fehlen eines Streitrosses gibt eigentlich jeden noch so gut ausgerüsteten Ritter der Lächerlichkeit preis. Besonders kurios wird es, wenn bei Mittelalter-Umzügen der Landgraf von Thüringen oder gar Kaiser Barbarossa, zu Fuß, Arm in Arm mit seiner Gemahlin mit einer Begleitung von 3 Bewaffneten daher marschiert!
Gruß
Dieter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 10. Okt. 2006 10:06 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Moin,
Ich denke hier ist nun viel weniger als Pferd oder Gefolge schlichtweg die Glaubwürdigkeit der Rekonstruktion der Kleidung, Wehrrechnik und Sachkultur das Problem; die ganze Ausrüstung geht schon bei einem nicht-hochadeligen Ritter wie auch gutsituierten Bürger locker in 5stellige Dimensionen.
Das kein Adeliger je zu Fuss unterwegs war ist schlicht ein Märchen, sorry, selbst im Gefecht war es seit jeher Usus, auch und teils ausschliesslich zu Fuss zu kämpfen, und gerade im 14ten wird das immer wesentlicher. Das ständige Koloportieren dieser vollkommen falschen Pauschalität macht es nicht besser oder gar richtiger.
Auch die Betonung auf Gefolge und Fehlen von Pferden ist hier zwar vielleicht durchaus richtig moniert, aber aus darstellerischer Sicht nicht wirklich ein Argument, und schon mehrfach diskutiert. Erstens müssten wir von mehreren Pferden reden, nicht nur einem Kriegspferd, dass ja nur im Kriegsfalle zum Einsatz kam, zweitens macht es eine Darstellung auch nicht vollständiger, wenn eines da ist, aber Stall, Logistik und Umgebung fehlt, drittens ist die Defintion einer Darstellung sehr fein granulierbar, und individuell.
Normalerweise würde ich euch einfach zustimmen und nix sagen, aber offen gestanden finde ich es langsam etwas müssig, dass ständig die gleichen, und zumeisst irrelevanten Argumente vorgebracht werden. Zeigt mir einen Darsteller, der Haushalt in Sachkultur, Kleidung und Wehrtechnik mit dem für uns Darsteller häufig und leider sowohl im Mittelalter unüblich als auch heutzutage leider oft notwendigen Zelt als Behausung sorgfälltig rekonstruiert, und ich zolle meinen höchsten Respekt.
Da ich darauf aber wohl ewig vergeblich warten dürfte, und auch in diesem Zusammenhang keine ßnderung erwarte, schliesse ich mich schlicht aus oben genannten Gründen insoweit an, als dass ich von einer derartig grossen, aufwändigen, zeitintensiven, teuren und teilweise auch ziemlich unpraktischen Darstellung abrate.
Schon alleine, und nach den ersten Argumenten beonders, weil je nach Defintion darstellerisch wesentliche Alltag (und hier erst käme Umgebung wie “Gefolge” und Pferde ins Spiel) extrem schwer darstellbar ist.
Mach statt hoch rumadeln zu wollen was praktisches, wo Du Alltag, Kleidung, Handwerk (als wesentliches Element des Alltags!) gut darstellen kannst.
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 10. Okt. 2006 12:51 Uhr Karen Thöle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Karen Thöle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Ich schließe mich Jens an. Ich habe das Problemfeld “Adelsdarstellung” für das 13. Jahrhundert beobachten können. Nicole und Michael Perschau (Homepage: www.apud-angeron.de - schau mal unter “Bilder” auf “Kleidung 2” und klicke auch die kleineren Bilder an) haben sich an eine Adelsdarstellung für ca. 1250 gemacht. Und ich beneide sie nicht. Höhere Kosten für alle Materialien, Gold statt Messing, evtl. Juwelenbesatz, Pelzfutter statt einer zusätzlichen Lage Wollstoff, und dann erstmal jemanden zu finden, der überhaupt die Muster der orientalischen Seidenstoffe nachweben kann…
Ich denke, daß es hier auch ein Mißverständnis darüber gibt, was ein “Landgraf” eigentlich ist. Das Wort “Land…” läßt einen sowas wie “Landadliger” assoziieren; jemand, der auf dem Lande auf einem Rittergut lebte und vielleicht zwei Dörfer verwaltete. Aber das stimmt nicht.
Landgrafen gehören zumindest im Spätmittelalter, wo Du Dich ja ansiedeln willst, zum Hochadel. Beispiel aus dem 13. Jahrhundert: Ludwig VI. (1200-1227) war Landgraf von Thüringen, und hatte niemanden außer dem Kaiser über sich. Ihm unterstanden alle Grafen innerhalb Thüringens. Er heiratete die ungarische Königstochter Elisabeth, die später heiliggesprochen wurde.
Beispiel aus dem 15. Jahrhundert: Die Landgrafschaft Katzenellenbogen hat ein großes Territorium und entsprechenden Einfluß. Ein Historiker hat mal scherzhaft gesagt, daß dieses Geschlecht nur deshalb noch Landgrafen seien, weil man vergessen habe, sie zu Herzögen zu machen.
Vielleicht Beispiele aus dem oberen Spektrum dessen, was Landgrafen sein konnten. Aber es reicht hoffentlich zu zeigen, daß der Begriff “Landgraf” Hochadel, Reichtum und Macht bedeutet.
Ich will nicht sagen, es wäre unmöglich. Aber Du solltest Dich ehrlich fragen, ob goldene Gürtelgarnituren, kostbare Pelze und all das in Spezialanfertigungen Dich ausreichend faszinieren, daß Du Dir so eine Darstellung antun willst. - Schöne Gürtel gerade auch für eine gehobene Darstellung gibt es z.B. auch in “Gürtel des hohen und späten Mittelalters” von Ilse Fingerlin.
Bis denn
Karen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 10. Okt. 2006 15:38 Uhr Ronald (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ronald eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Adelsdarstellung ...

Hallo zusammen,
erst mal danke an Wolfgang für die Blumen :-)
Dann .. ich stimme Karen und Jens prinzipiell zu. Eine Adelsdarstellung ist keine einfache Aufgabe, erfordert ein erhebliches Maß an Mehraufwand, Kosten und Quellensuche.
Das hätte man allerdings auch mit netteren Worten ausdrücken können, als hier passiert!
Nichtsdestotrotz solltest du als Anfänger lieber erst mal “klein” beginnen und dich auf eine solide Nicht-Adels-Darstellung ohne viele “Schnitzer” und Kompromisse einlassen. Steigern kann man sich später immer noch.
In diesem Sinne, viel Erfolg!
Grüße, Ronnie
www.ig-mim.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 12. Okt. 2006 18:45 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Danke Danke ihr Leut’s , wenn man Fünf Jahre lang einen Knappen Darstellt des 13th ,, hat man urgentwann mal Lust und Laune was anderes zu machen . Ich bin aus Zufall auf eine UHR UHR Cosine meiner Mutter gekommen = Elisabeth von Schulze zu Vels . Habe das Orginal Wappen sogar . Lebte im 14th . Also habe entschlossen ein Landgraf darzustellen . Dumm gesagt es gibt zu viele ( Schlechte ) Ritter und Co.KG . Warum muss man heut zu tage immer sagen = Kosten sehr viel Geld . Kenne viel MA-Freaks die gunstig eine Gute Darstellung machen ! Wenn man eine eigene Grupe auf die Beine stellt und auf eine Zeit festlegt , Dann möcht ich ein Landgraf darstellen . Suche Kontake und Viel INput ( Bücher , Homepages usw .
Also werde weiter Suchen nach Kontakte und Info über Bücher , Homepages usw .
Nun What Up
Was haltet ihr davon ..
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 12. Okt. 2006 20:05 Uhr Jonas Radtke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jonas Radtke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Herr, lass Hirn vom Himmel regnen! :-/

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 12. Okt. 2006 20:19 Uhr Karen Thöle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Karen Thöle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht wie jetzt weiter...?

Also, was wir über Deine Idee denken, einen Landgrafen darzustellen, hast Du ja schon gelesen, und ich glaube nicht, daß hier noch wesentlich andere Meinungen auftauchen.
Wenn Du aufzählen könntest, wer die “MA-Freaks” sind, die “günstig eine gute Darstellung” machen, könnten wir vieleicht leichter darüber reden, was Du Dir vorstellst und wie realistisch das ist. “Günstig eine gute Darstellung” kann ich mir durchaus vorstellen - allerdings bei einfachen Rollen, die nicht so viel Ausstattung brauchen, und deren Rohstoffe leichter und preiswerter zu bekommen sind.
Bei höheren Ständen fällt mir bei “günstig” allerdings zuerst “Fake” ein - Preziosen aus Messing mit Glassteinen, Dekostoffe statt gemusterter Seide und so ähnlich. Wenn Du da andere Beispiele kennst - nur her damit, ich lasse mich gerne belehren. Ansonsten bleibe ich skeptisch.
Wenn Du weitermachen willst mit Deiner Idee, empfehle ich Dir, Dich in vielen weiteren Threads umzutun, zu Geschichte, Kleidung, Schuhen, Waffen, Rüstung, Geschirr, Schmuck und so weiter. Suche jeweils danach, ob es schon was zu Beispielen aus dem Hochadel gibt oder nicht. Und wenn nicht, frage danach. Und ich bitte alle anderen darum, daß dann an diesen Stellen nicht darüber diskutiert werden soll, ob eine solche Darstellung sinnvoll ist; das können wir auch hier machen.
Thomas, ich rate Dir allerdings auch dazu, nicht zu früh mit einer Landgrafen-Darstellung anzufangen bzw. auch Dinge einzukaufen.
Warum nicht?
1. Wenn Du Dir zunächst wirklich gute Repliken von, sagen wir mal, hochadligem Schmck kaufst, und dann nach drei Stücken merkst, daß Du Dir die Hochadels-Darstellung doch nicht leisten kannst, und umsteigst auf Handwerker-Darsteller, hast Du Geld für sauteure Dinge ausgegeben, die Du nicht benutzt.
2. Wenn Du Dir zunächst Dinge kaufst, die nur ungefähr aussehen “als ob”, dann hast Du vielleicht weniger Geld ausgegeben, aber Du hast eine schlechte Darstellung, und wenn Du ein Auge dafür bekommst, was die Unterschiede sind, hast Du einen Haufen Zeug rumliegen, das Du nicht benutzt.
3. Wenn Du anfangst, Dich als Landgraf zu titulieren, sei es auf einer Homepage, sei es auf Veranstaltungen, und Du hast weder das entsprechende Wissen dazu noch die entsprechende Ausstattung, dann mußt Du damit leben, daß andere Dich nicht ernst nehmen.
Bis denn
Karen Thöle
PS: Du nennst ja den Namen einer Vorfahrin, Namensbestandteil “Schulze”. Dieser Name ist gleichbedeutend mit dem Wort “Schultheiß”, der in den mittelalterlichen Dörfern eine leitende Funktion innehatte. Schau mal bei Wikipedia nach: de.wikipedia.org/wiki/Schultheiß Vielleicht wäre das eine Darstellungsalternative?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 13. Okt. 2006 11:25 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Lieber Thomas,
nimm’s mir nicht übel, aber mittlerweile kann ich dein Ansinnen respektive Dein Interesse für die Darstellung nicht recht ernst nehmen. Angeblich hast Du 5 Jahre Mittelalter-Darstellung hinter Dir, hast aber offensichtlich keine Ahnung, wie die Ausrüstung eines Adeligen aussieht. Nun, da könnte man - Du sicherlich! - kontern, dass es sich mit Knappendarstellung im 13. Jhdt. und Landgrafendarstellung um 1310 um unterschiedliche Perioden und Rollen handelt. Wenn Du aber offensichtlich in den 5 Jahren Rumgeknappe nicht einmal gelernt hast, WO man etwas recherchieren kann, dann ist Dir auch nicht recht zu helfen. Schließlich hast Du den Namen einer Vorfahrin herausgefunden, also kannst Du doch wohl den nächsten Rechercheschritt tun und (Tusch) eine Bücherei aufsuchen? Lesen? Klingelt da was? Mal gar nicht erwähnt, dass es hier so grob geschätzt eine Fantastillion threads in verschiedenen Rubriken gibt, in welchen man Informationen zu Ausrüstung und Darstellung verschiedenster Stände aus verschiedensten Epochen des Mittelalters erhält. Manchmal sind die Infos sogar richtig knorke, sogar mit dufte Quellenangaben und so(aus Büchern, siehe oben).
Stattdessen riecht jeder Deiner Einträge nach “Präsentiert mir alle Infos, die Ihr habt in mundgerechten kleinen Stücken, aber bitte schön karamelisiert und bloß nichts hinterfragen oder gar kritisieren, wiel, ich will ja totalen Input!!”.
Stattdessen schwadronierst Du herum von “MA-Freaks”, die “günstig eine Gute Darstellung machen”. Na, warum fragst Du dann hier - wo Du ja offensichtlich nicht bereit bist, Vorschläge von den Leuten hier anzunehmen.
Insofern muss ich meine Eingangssequenz korrigieren: Du kannst es mir ruhig übel nehmen, allein ernstnehmen kann man Dich trotzdem nicht.
Ach, übrigens, wer jetzt wieder herumnölt, dass man doch keine willigen Einsteiger gleich so barsch vergrätzen sollte, der sollte sich mal fragen, mit welchen Leuten man ein Hobby teilen will, soll, muss.
Ein letztes, Thomas: Man kann zur Rechtschreibungsreform ja stehen, wie man will, aber Deine Einträge sind sowohl unter alter, wie neuer Rechtschreibung eine schlichte Zumutung!
Wolfgang Ritter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 13. Okt. 2006 12:18 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Moin Thomas,
“Warum muss man heut zu tage immer sagen = Kosten sehr viel Geld .”
Ganz einfach, weil es so ist.
“Kenne viel MA-Freaks die gunstig eine Gute Darstellung machen”
Dann kenne ich entweder nur die falschen Leute oder deine Definition von “Gut” ist eine andere als meine.
Eine “gute” Darstellung kostet nämlich immer auch “gutes” Geld.
Was dich aber nicht davon abhalten soll, deinen “Landgrafen” darzustellen aber kosten wirds definitiv sehr viel oder aber es wird halt Schlunz,wie bei den meisten “Mittelalterfreaks” die ICH kenne.
Der Terminus “Mittelalterfreaks”, den du hier verwendet hast, scheint mir im ßbrigen durchaus passend zu sein.
In diesem Sinne
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 13. Okt. 2006 13:28 Uhr Gabriele Klostermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Gabriele Klostermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Moin allerseits,
hmmm, schon wieder eine A-Debatte… ;-)
Also, ich denke, es ist ziemlich klar, dass Thomas aus der “Markt”-Ecke kommt: da sucht man sich historische Persönlichkeiten aus, möglichst aus dem Adel, gründet eine Gruppe, die dann ein Reiselager darstellt und “spielt” eine Rolle mit zumindest Ansätzen von Gefolge.
Dann ist irgendwann der Wunsch da, die MA-Darstellung mehr auf “a” zu machen - ohne dass man wirklich weiß, was da tatsächlich bedeutet.
Ich denke, den meisten ist einfach nicht klar, dass hier ein völlig anderer Ansatz vorliegt und man im Prinzip nicht damit weiterkommt, seine Markt-Darstellung zu verbessern.
Wenn man “a” sein will, muss man sich von der Markt-Darstellung völlig trennen und ganz von vorne anfangen (ich weiß zumindest, wovon ich rede ;-)).
Also, lieber Thomas, wenn es Dir um eine Markt-Darstellung geht, bist Du hier vermutlich am falschen Platz.
Wenn Du tatsächlich in Richtung Living-History gehen willst, solltest Du Dir die hier gegebenen Ratschläge zu Herzen nehmen (und vorher den “Tonfall” ‘raussieben ;-)).
Diese Diskussion hier wiederholt sich immer wieder und basiert meiner Meinung nach auf dem Missverständnis des Wortes “Mittelalter”.
Living-History-Gruppen verstehen darunter jedenfalls etwas anderes als Markt-Mittelalterer.
Wenn TV hier keine Markt-Mittelalterer haben will, sollte es das vielleicht irgendwo gut sichtbar anbringen…
Wenn ihr merkt, dass jemand offenbar von einer anderen Spielwiese kommt, dann sagt ihm das doch direkt, dann muss man sich auch nicht ständig in unterschwelligen Beleidigungen ergehen…
Keine Ahnung, warum ich das hier überhaupt geschrieben haben… War nur ‘mal so ein Gedanke…
Viele Grüße
Gabriele

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #15 vom 13. Okt. 2006 14:22 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Achtung o.t.:
Dein “Gedankengang, Gabriele, ist gar nicht schlecht…
Ich halte es auch für sinnvoller, Fragende gleich mit den verschiedenen Ansätzen zu konfrontieren und da mal nachzuhaken.
Es gibt nämlich tatsächlich Leute die gar nicht wissen, daß es durchaus Unterschiede in den Darstellungskonzepten gibt…
Das würde meiner Meinung nach, vielen Mißverständnissen und u.U. ”beleidigten Leberwürsten" vorbeugen.
Nur mal so am Rande.
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 13. Okt. 2006 14:25 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Ja, eine intelligente ßberlegung von Gabriele. So ist es auch tatsächlich. Da muß man nur an seinen eigenen Werdegang zurückdenken. Seinerzeit dachten viele, die heute anders denken auch, Markmittelalter ist_das_Erlebnis überhaupt.
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis oder Wernhard oder Groschi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 14. Okt. 2006 17:26 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

ALSO zum Klarstellen möchte ich überhaupt nicht über Arrrrrrrrrr sprechen nur über Fakten die über eine Darstellung einer ordentlichen Zeitgemäßen belegbaren Landgraf , der auf der Living-History Spielwiese rum lauft und nicht auf Fröhlich SAUF HORN am Gürtel MßLL VERANSTALTUNGEN . Ja ich kann verstehen das Leute gibt die ßberhaupt KEINE Ahnung haben . DIE Nerven wie sau . Die sagen ich mache Mittelalter !
Habe dieses Jahr eine Gruppe von Leute kennen gelernt auf einer Museum Veranstaltung über das ( Mittelalter )
Bogart stellt die Hansezeit dar und habe sehr lange über die ßblichem Themen gesprochen . Danke für euere offnes Ohr !
Gabriele ! hat klar ordentlichen TON Gedanke nieder Geschrieben und wollte erst mal wissen welchen berech ich mich befinde ( Spielwiese )
Ja es gibt die SPASSS Fraktion und die ein Jahr in Dunkeln Keller Lesen Lesen , Recharien . Urgendwann aus den nichts auf Tauchen auf einer Veranstaltung .
Ja ich kenne Sogar Leute mit selbst gefärbten , Hand genähte Leinen Klamotte die mit Ihre Fielmann Brille ihre HB Rauchen , die direkt dann über Arrr Diskutieren
ALSO ende mit der ßblichen Arr und Personen rum genögelrei .
Klare FAKTEN ßBER über die Darstellung eines Landgrafen !
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 14. Okt. 2006 18:03 Uhr Thomas Klever  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Klever eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Noch Fragen?
Franz zum Lohe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #19 vom 14. Okt. 2006 18:21 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fragen ?

Keine, die ich formulieren könnte.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #20 vom 14. Okt. 2006 18:39 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Huh, das war ein deutlicher Eintrag von Thomas…
David
“Der Mensch ist unter den Tieren einzigartig durch seine Fähigkeit, Dinge zu wissen, die gar nicht so sind.”
Philip Slater
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 14. Okt. 2006 19:51 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hi , ja habe ne Frage was für Bücher Homepage und Museen könnt ihe empfelen für Landgraf darstellung ??
Diese Buch habe ich schon mal durch gearbeitet :
www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/[…]/tempusvivit-21
und
www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/[…]/tempusvivit-21
viele Mehr
Homepages:
www.ig-mim.de/indexfrm.php?lid=0
www.historiavivens1300.at
www.berwelf.de
www.mittelalter-handwerk.de
www.monacensis.de/start
home.arcor.de/vinsterwald/start.htm
www.apud-angeron.de/html/frameset.html
heribu.de
ja auch www.heraldik-wappen.de
und so weiter und weiter
museumadlerturm.dortmund.de/[…]/template1.jsp?[…]
mkk.dortmund.de/project/assets/template1.jsp?[…]
www.stadtmuseum-duisburg.de
und so weiter
Wichtig für Kinder www.burgvischering.luedinghausen.de/home/index.asp?[…]
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 14. Okt. 2006 20:04 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hi allerseits,
man kann versuchen, mit wenig Geld eine möglichst gute Darstellung zu machen.
Aber es kostet sehr viel Zeit und viel Arbeit!
Weil man sich viele Fähigkeiten erst aneignen muss und auf einige Sachen lange hinspart.
Und einen Landgraf kann man ausrüstungtechnisch knicken!
Ein gaanz kleiner Ministerialer dürfte das höchste der Gefühle sein.
Wer mich kennt, weis ja das ich zu den Sparbrennern der Scene gehöre.
Bin jetzt seit ca 10J. dabei und kann erst jetzt sagen das ich halbwegs zufrieden bin und es liegt noch einiges im Argen das in den nächsten Jahren in Angriff genommen wird.
www.jdc-net.de/uschi/album/tannenberg06/[…]/image5[…]
Danke Uschi, für das schöne Foto.
(Bitte den Kochlöffel ignorieren, den hab ich nur zum Glutschaufeln(hatte gerade nen Eintopf im Kugeltopf) und Auge scheuchen dastehen.(Bessere Lösung für beides schon in der Mache.))
Tisch und Bank waren zB. die Sitzplatten von einer modernen Küchenbank, haben mich nur Zeit und im richtigen Moment “Hier!” schreien als mein Ex-Arbeitgeber seine Küchenmöbel rauswarf, gekostet.
Aber ich weis das ich da, wenn ich wieder etwas Kohle übrig haben, nochmal drüber muss.
Dadurch das ich die Löcher für die Beine wegen (noch) mangelnden Fähigkeiten in der Holzbearbeitung, schlecht gemacht habe, stehen die Zapfen der Beine noch über.
Stimmt mit der Darstellung im Hortus noch nicht überein. Deswegen nochmal mit neuen Platten besser machen.
Das einzige was mich wohl immer stören wird, ist meine Brille, bei -7,25 diop. sehe ich keine Möglichkeit sie wegzulassen.
Fazit: Man kann eine halbwegs gute Darstellung auch mit winzigen Geldbeutel machen.
Aber sie wird nicht perfekt werden weil man immer Kompromisse eingehen muss.
Bridget die jetzt auf Stoffjagd ist, um die blöden Erdstreifen ihres Zeltes bis zur nächsten Saison zu ersetzen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 14. Okt. 2006 22:50 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Moin Thomas,
…LOL….na gut, du hast dir einige Seiten angesehen. Ein paar davon sogar sehr gute…..
und,……wie machst du das jetzt mit wenig Kohle….? ;-)
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 14. Okt. 2006 23:06 Uhr Kilian (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kilian eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

OT
eine sache die mich hier im forum immer wieder stört ist, daß, grad bei diesen “machbar” oder “A” geschichten, eine menge einträge erscheinen, die niemandem helfen. gut 20% der einträge in diesem thread tragen NICHTS zur lösung des anfangs dargestellten problems bei. wo bleibt denn da die hier stets gelobte wissenschaftliche sachlichkeit?
ich beende das hier lieber schnell, bevor ich selbst unsachlich werde. is eh schon länger als es sollte.
grüße,
kilian
der östlichste auf tv. garantiert!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 14. Okt. 2006 23:40 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

@ Kilian
Nicht nur Toleranz, sondern auch wissenschaftliche Sachlichkeit ist KEINE Einbahnstraße.
Dieser ganze Thread ist so sinnlos wie ein Sandverkäufer in der Zentralsahara…
@ Thomas Klein
Es tut mir wirklich leid dir das schreiben zu müssen, aber dein Satzbau und deine Rechtschreibung sind leider so beschaffen, daß es fast nicht möglich ist aus deinen Einträgen überhaupt schlau zu werden.
Bitte nimm dir die Zeit und prüfe deine Postings, bevor du sie abschickst.
Es ist mir zum Beispiel absolut schleierhaft, was du nun eigentlich noch geklärt haben willst..?
Du hast nun von mehreren Seiten erfahren, wie ihre Meinung zu einer Landgrafen Darstellung ist und ich würde in die gleiche Bresche schlagen.
Da aber eigentlich alles dazu gesagt ist, spare ich mir das.
Wenn du trotz aller Widersprüche und Ungereimtheiten dennoch deinen Landgrafen zum Leben erwecken willst, dann tu das doch einfach.
Es wird dir niemand verbieten, da es dir niemand verbieten kann.
Mein Vorschlag für eine wirklich stimmige Darstellung wäre dann:
- Informiere dich nach Bezugsquellen für kostbar

gewirkte Stoffe und Zierrat, Geschirr und 

sonstige Ausrüstung, evtl. Waffen und Rüstungen

- Sammle deine Einkommensbescheide und mach

einen Termin bei dem Banker deines Vertrauens

- Versuche einen Kredit in Höhe von rund 50.000 -

zu bekommen, denn den wirst du schätzungsweise 

nötig haben

- Wenn du mit allem fertig bist, sag bitte

Bescheid...ich würde gern Fotos sehen.

Gruß,
Roland
Leben und Handwerk
www.leben-und-handwerk.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 15. Okt. 2006 11:40 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Guten Tag
Noch einmal:
ALSO zum Klarstellen möchte ich überhaupt nicht über Arrrrrrrrrr sprechen nur über Fakten die über eine Darstellung einer ordentlichen Zeitgemäßen belegbaren Landgraf , der auf der Living-History Spielwiese rum lauft und nicht auf Fröhlich SAUF HORN am Gürtel MßLL VERANSTALTUNGEN . Ja ich kann verstehen das Leute gibt die ßberhaupt KEINE Ahnung haben . DIE Nerven wie sau . Die sagen ich mache Mittelalter !
Habe dieses Jahr eine Gruppe von Leute kennen gelernt auf einer Museum Veranstaltung über das ( Mittelalter )
Bogart stellt die Hansezeit dar und habe sehr lange über die ßblichem Themen gesprochen . Danke für euere offnes Ohr !
Gabriele ! hat klar ordentlichen TON Gedanke nieder Geschrieben und wollte erst mal wissen welchen berech ich mich befinde ( Spielwiese )
Ja es gibt die SPASSS Fraktion und die ein Jahr in Dunkeln Keller Lesen Lesen , Recharien . Urgendwann aus den nichts auf Tauchen auf einer Veranstaltung .
Ja ich kenne Sogar Leute mit selbst gefärbten , Hand genähte Leinen Klamotte die mit Ihre Fielmann Brille ihre HB Rauchen , die direkt dann über Arrr Diskutieren
ALSO ende mit der ßblichen Arr und Personen rum genögelrei .
Klare FAKTEN ßBER über die Darstellung eines Landgrafen !
Dieser Thread ist ja zum Kotzen
Immer das Gleiche rum gerede über meine Person und Kostet ja viel Geld .
Zur meiner Letzten Frage wurde kaum was gesagt .
Also bitte Leute , ihr seid ja so schlau . Aber könnt mir nicht weiter Helfen ..
Danke
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #27 vom 15. Okt. 2006 12:11 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Mitlerweile kann ich die Einträge von Thomas nicht mehr ernstnehmen…
Ich glaube wir werden hier “verarscht”…
Wenn nicht, ist das sehr bedenklich. Aber auch in diesem Fall reicht es langsam, Thomas!
David
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #28 vom 15. Okt. 2006 12:35 Uhr Markus Single  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Markus Single eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ?????

Das ist schon geil… Ich breche hier vor meinem Rechner zusammen - das würde ich nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gelesen hätte… :-))))
Thomas, Du bekommst hier keine Stückliste, für die “richtige” Darstellung eines “Landgrafen”. Das ist DEINE Arbeit. Und wenn Du nicht bereit bist, mit den Hilfstellungen hier den “richtigen” Weg einzuschlagen, bist DU in diesem Forum mit dieser Anfrage falsch.
Erfolg hat drei Buchstaben - TUN!
Gruß
Markus Single
www.die-reisecen.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #29 vom 15. Okt. 2006 12:37 Uhr Markus Single  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Markus Single eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht OT

Darf ich mir diess rausnehmen? Es so zu formulieren? Mist… hab ich nicht bedacht…
Gruß
Markus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #30 vom 15. Okt. 2006 13:02 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Zitat:
“Dieser Thread ist ja zum Kotzen
Immer das Gleiche rum gerede über meine Person und Kostet ja viel Geld .
Zur meiner Letzten Frage wurde kaum was gesagt .
Also bitte Leute , ihr seid ja so schlau . Aber könnt mir nicht weiter Helfen ..”
@ Thomas Klein
Deine Verständlichkeit wird nicht besser, nur dadurch daß du einen ohnehin kaum verständlichen Post nochmal wiederholst…
Darüber hinaus kann dir wahrscheinlich tatsächlich keiner mehr helfen - welche Konsequenz ziehst du nun daraus?
Kopfschüttelnde Grüße,
Roland
Leben und Handwerk
www.leben-und-handwerk.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 15. Okt. 2006 13:34 Uhr Manu (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Manu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo Thomas,
was hältst Du davon, Dir erst mal allgemein rauszusuchen was für Kleidung zur Zeit um 1310 getragen wurde, so dass ihr Euch erst mal die passende Kleidung näht. Wenn das getan ist und ihr parallel mal schaut wie es so mit Keramik, Messern, etc. aussieht, kannst Du doch dann immer noch weiterschauen was Du/ihr noch zur Darstellung braucht?
Was Handschriften zu der von Dir angestrebten Zeit anbetrifft kann ich da auch nichts zu sagen, ist eben nicht meine Zeit aber vielleicht findest Du da brauchbare Hinweise, auch zu passender Literatur, bei den von Dir verlinkten Gruppen. Schnittmuster findest Du eventuell hier: www.personal.utulsa.edu/~marc-carlson/[…]/bockhome[…]
Liebe Grüße
Manu
www.per-saecula.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #32 vom 15. Okt. 2006 13:37 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

ALSO ende mit der ßblichen Arr und Personen rum genögelrei .
Klare FAKTEN ßBER über die Darstellung eines Landgrafen !
Dieser Thread ist ja zum Kotzen
Immer das Gleiche rum gerede über meine Person und Kostet ja viel Geld .
Zur meiner Letzten Frage wurde kaum was gesagt .
Also bitte Leute , ihr seid ja so schlau . Aber könnt mir nicht weiter Helfen ..
mit solchen Worten erreichst Du eher das völlige Gegenteil, Thomas. Mit etwas mehr Anstand, einer ordentlichen Prise Rechtschreibprüfung und einer differenzierten Kenntnisnahme und Beantwortung der Postings hier_könntest_Du eher erreichen, daß hier ernsthaft auf Dich eingegangen wird.
Doch so scheint mir, haben wir es mit einem 10jährigen zu tun der uns auf den Arm nimmt.
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis oder Wernhard oder Groschi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #33 vom 15. Okt. 2006 17:52 Uhr Thomas Klein   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

OK dann versuche ich es noch einmal , wenn dann es nicht klappt werde ich hier nix mehr rein schreiben und dumm bleiben !
Thema Schuhe ( Brauche neue Schuhe deshalb die frage )
Natürlich Handgenäht im Wendeverfahren . Woher bekommt man gut und Günstig welche her ? z.B. www.mittelalter-schuhe-historische-lederarbeiten.de/[…]/default.[…] www.ledermanufaktur.com/online/historisch/[…]/inde[…] Tipps über = mittelalterschuhe.de
Was könnt ihr mir empfehlen ? ( Selber machen ?
Die Bildqeullen aus der Manesse helfen mir auch viel weiter . Ich finde nur Funde aus den 13th , wo gib es aus den 14th ?
Schnallen werden nach meines wissen gern beim Hochadel getragen . Habe es im einen Museums Katalog paar Funde aus den späten 14th gesehen .
Also gut so oder nicht .
Gruß und Entschuldigung der Thomas
Ja Manu hast recht und Super Schöne Homepage
Ps. Mir ist der Kragen geplatzt weil ich viel Leute kenne die viel Ahnung haben aber nie sie weiter geben und dann andere lieber Kritisieren !
Bis Dann wir sehen uns !!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #34 vom 15. Okt. 2006 18:30 Uhr Manu (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Manu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo Thomas,
was die Funde aus dem 14ten Jhd. angeht, schau einfach mal hier: www.personal.utulsa.edu/~marc-carlson/cloth/tunic2.html
Unter den Herjoflnes Funden sind doch einige Tuniken aus dem 14ten Jhd.
Was Schuhe angeht kann ich persönlich empfehlen: www.leben-und-handwerk.de/[…]/schuhmodellespaet.ht[…]
Ansonsten würde ich Dir raten, vielleicht Deine Texte, die Du hier schreibst unter Word vorzuschreiben und durch die Rechtschreibprüfung laufen zu lassen (und dann hier rein zu kopieren), Deine Postings sind einfach schwer zu verstehen.
Liebe Grüße
Manu
www.per-saecula.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #37 vom 21. Feb. 2007 20:45 Uhr Andreas Zillner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Zillner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Tach zusammen!
Bin durch Zufall auf diesen Eintrag gekommen und gleich im Bilde… ;)
Ich betreibe seit 2001 dieses Hobby und habe mich auch “hochgearbeitet”, vom Nobiles des ausgehenden 13. Jh, der von Rudolph I. in den Grafenstand erhoben wurde zum reichsunmittelbaren Grafen in der 2. Hälfte des 14. Jh…
Zum einen würde ich gerne fragen was für eine Art Landgraf du darstellst (den Ministerial z.B. eines Herzogs der “im Land” richterliche Gewalt ausübt, oder einen Landgrafen wie z.B. die von Thüringen oder Leuchtenberg); allein hier sind die Unterschiede in der Darstellung eklatant…
Zum anderen: In meinem speziellen Fall ist die Kleidung denen des Höchstadels (im hl.röm. Reich) sehr ähnlich, man kann sich´s ja leisten; in der Mode kommen bei mir noch Einflüsse aus Böhmen dazu, da “meine” Grafschaft direkt daran angrenzt…
Zum Thema Zelt sag ich: erstmal n “kleines” (bei mir 5 Meter Durchmesser, 16 Ecken, 4,5 Meter hoch), wenn das entsprechend eingerichtet ist mit Innenzelt aus Brokat, Himmelbett, Tafel, Thron etc kannst du über was größeres nachdenken.
Rüstung krieg ich aus Tschechien, wo man für gutes Geld gute Ware kriegt; allerdings brauchst du gute Vorlagen und darfst natürlich die Reisekosten in deiner Rechnung nicht vergessen…
Hoff ich hab ein wenig Licht ins Dunkel bringen können…
Leopold Graf von Hals, Graf von Leonsberg, Graf von Ernstein und Ernegg, Rat Herzogs Albrecht von Niederbayern-Straubing-Holland, Vogt von Osterhofen etc. usw.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #38 vom 22. Feb. 2007 10:11 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo,
wenn du tatsächlich die Bekleidung/ Ausstattung des “Höchstadels” rekonstruiert hast, würde ich (und ich denke nicht nur ich) gerne in den Genuß von Bildern kommen…
Kann man dich irgendwo (online) bestaunen? Was hat das ganze denn gekostet?
Viele neugierige Grüße,
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #39 vom 22. Feb. 2007 10:32 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Da es sich insbesondere um spätes 14tes- also meine Primärzeit- handelt, wäre ich auch sehr daran interessiert, das mal zu sehen, zumal Du nicht so weit von mir weg zu wohnen scheinst…
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #40 vom 22. Feb. 2007 12:27 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Nachtrag:
Hallo Andreas,
Bist du das: www.batavis-gladii.de/andreas.html ?
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #41 vom 22. Feb. 2007 14:30 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo,
ich befürchte es… ;o)
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #42 vom 22. Feb. 2007 18:18 Uhr Andreas Zillner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Zillner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo Jens, hallo David!
Der “Befürchtete” war ich mal, aber wie ihr auf der HP sehen könnt ist das ganze fast uralt…
Meine Aktivität in eben diesem Verein hat sich stark reduziert (deswegen hab ich ihn auch in der Wappenrolle nicht angegeben!), da die Meinungen über die Darstellung zu stark differieren…
Neuere Bilder von mir (nicht mehr als “zusammengewürfelter” 13.Jahrhunderter, sondern als halbwegs passabler 14.Jahrhunderter) gibts hoffentlich Ende März auf www.schaunberg.de, allerdings nicht als Graf von Hals sondern als Truchsess von Schaunberg…
Kann sich aber auch sehen lassen, glaub ich
Bis denne dann mit der Hoffnung auf “Vergebung” für meine Jugendsünden!!!!1

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #43 vom 22. Feb. 2007 20:02 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo Andreas,
viele von uns haben solche “Leichen” im Keller…;o)
Mach dir also keine Gedanken.
Man darf also noch gespannt sein was du da so auf die Beine gestellt hast. Meine Vorstellung von SMA Hochadel ist für mich in diesem Leben nicht finanzierbar :o)
Darum bin ich noch viel neugieriger :o)
David
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #44 vom 22. Feb. 2007 20:35 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Hallo Andreas, Ich bin auch gespannt. Wenn Du dann- so deine Signatur und Post- auch als Graf d.h. Hochadel auftrittst, wie ist denn da dann der Stand?
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #45 vom 23. Feb. 2007 08:04 Uhr Andreas Zillner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Zillner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Tach David und Jens!
Das mit dem “im Leben nicht bezahlbar” kommt in etwa hin; um eine -für mich- akzeptable Vorstellung abzuliefern fehlt mir noch Zeug für - 5000.- bis - 8000.-, dann allerdings endlich mit Ross & Pferd…
Den Wechsel vom Albrecht (dessen Karikatur ihr ja gesehen habt) zum Leopold habe ich schon Anfang 2006 begonnen, allerdings hab ich fast n Jahr zum Sparen und für die Recherche gebraucht, so dass ich Gewand- und Rüstungstechnisch etwa Anfang Mai (pünktlich zu Morimondo) fürs erste komplett bin…
Und zu “meinem” Truchsess von Schaunberg sag ich nur: da es die gleiche Zeit ist kann ich den größten Teil auch hier verwenden, wenn auch in abgespeckter Art und Weise, so dass ich nur Schilde, Lanze, Wappenrock und Siegel doppelt anschaffen muss. Zum Glück…
Ich geb jedenfalls Bescheid wenns Zeit ist zum begutachtet werden! ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #52 vom 24. Feb. 2007 16:06 Uhr Andreas Zillner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Zillner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landgraf 1310

Ich dank recht für die Hinweise und werd mir in Bälde alles ansehen!
Und @Jens:
Hardliner hin oder her, wir wissen beide dass eine “hochqualitative” Darstellung eines spätmittelalterlichen, reichsfreien Grafen nur dann erreichbar ist wenn man
a) ein spätmittelalterlicher, reichsfreier Graf ist
b) über dessen Einnahmen von umgerechnet - 3.500.000.- verfügt
c) entsprechendes Eigentum an Land und Leuten besitzt…
Alles andere kann nur Interpretation aufgrund der vorhandenen Quellenlage sein, die man bestmöglich umzusetzen versucht, oder? *ggg*
Und noch n Lob an dich, Jens:
Bist ne Granate, solche Leute wie dich sollte es mehr geben!
Denn m.E. ist es genau diese Mischung aus “lassen wir uns mal überraschen” und zielgerichteter Kritik, die einen anspornen kann seine eigenen “Fehler” einzusehen und es besser zu machen!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne