Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Landsknechte und Ihre Ausrüstung

Einträge 1 bis 8 (von insgesamt 8 Einträgen)
Eintrag #1 vom 29. Aug. 2004 21:04 Uhr Gerhard Werth  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Gerhard Werth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Um Hilfe wird gebeten!

Liebe Freunde der Landsknechte!
Ein paar Gleichgesinnte aus der (hoffentlich) bekannten Silberstadt Schwaz (Tirol) wollen eine Landsknechtrotte aus der Taufe heben. Das größte Problem bei uns stellt die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen dar. Leider gibt es in unserer näheren Umgebung keine Händler, die vernünftige Waffen (Katzbalger, Bidenhänder - ev. Flamberge - Landsknechtdolche, Spieße etc.) anbieten. Serwohl sind Repliken in div. Waffengeschäften zu erhalten, wobei die Qualität aber nicht unbedingt dem verlangten Preis rechtfertigt. Dies stellt aber nur ein Problem dar. Ein viel größeres ist, für 15 Mann mit schmalem Sold diese zu finanzieren. Kann mir jemand diesbezüglich weiterhelfen. Ich brauche keine Spender, nur jemanden, der mir Tipps geben kann, wo og. Wehren günstig (nicht billig) bei einer entsprechenden Qualität in unserer Nähe zu erhalten wären. Ich habe in einigen Artikeln gelesen, dass Waffen in Tschechien produziert werden, die meinen Vorstellungen entsprechen würden, nur ist Tschechien von uns aus gesehen eine kleine Weltreise. Diverse Besuche bei Mittelalterfesten haben uns nicht wirklich weiter gebracht. Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Gerhard

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 29. Aug. 2004 22:13 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landsknechte und Ihre Ausrüstung

…na, wenn Stahl eure einzige Sorge ist…….
…..dann ist es ja gut…….;-)))
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 30. Aug. 2004 17:52 Uhr Michael Knapp  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Knapp eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landsknechte und Ihre Ausrüstung

Das Material (Stahlwaren) kostet sicher > 2000 Euro. Das wird wohl eine Fahrt ins Böhmische wert sein. Aber anfangen würd ich an eurer Stelle mal mit einer gewöhnlichen Zivil-Gewandung und einer Landsknechtgewandung aus dieser Zeit. (Sehr bunt & kompliziert aussehende Schnitte ). Dazu kommen noch einen Haufen Utensilien, die man so braucht (Löffel, Messer, Beleuchtung, Keramiksachen …)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 30. Aug. 2004 17:56 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Link

Hallo Gerhard
Schau mal auf www.landsknechtsportal.de
Gruß
Hilmar

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 22. Jul. 2005 13:41 Uhr Peter Dietl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Dietl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Frage nach Quellen

Um mal diesen Thread wieder aufzuwärmen, und da ich plane, mir ein ordentliches Landsknechtsgewand zuzulegen (und nachdem ich in Kaltenberg, schäm, lauter “Landsknechte” mit aufgedruckten Schlitzen gesehen habe, schauder):
landsknechtportal.de bietet ja mehr LARP/Anfängerschnitte, darum meine Fragen.
Wie siehts mit einer vernünftigen Quelle für Schnitte Landsknecht-Wams und Hose, zur Zeit Frundsbergs aus? Waren die Farben, wie in manchen Büchern gelesen, wirklich so schrill und alles möglich? Gerade die engen zweifarbigen Hosenbeine erfordern doch einen unheimlichen Aufwand, wenn man sie aus einzelnen, schmalen Bahnen zusammennäht, da sind die vermeindlich komplizierten Bauschbeine sicher einfacher.
Wenn es stimmt, daß praktisch jede Farbkombi geht, wer kennt eine Quelle für rosa/pink (und schwarzen) Wollstoff in passender Qualität, da ich mir dann eine schwarz-pink Kombi mit roter Leinenfütterung zulegen möchte (ja, das gibt Augenkrebs;-)).
Außerdem, was trug den der modebewußte Doppelsöldner unter seinem Halbharnisch, gerade die Armpanzer sind viel zu schmal, um zerhauenes Zeug, bzw. Bauschärmel plus Arm unterzubringen?
Wie sind die Harnische von Victor Berbecucz einzuschätzen, würden die zeitlich und örtlich passen?
Danke für Eure Antworten
Peter von Teplitz

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 19. Aug. 2005 17:58 Uhr Johannes Kulick  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Johannes Kulick eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landsknechte und Ihre Ausrüstung

Nun denkbar sind sicher nur mit Pflanzen herstellbare Farbtöne. Ein grelles Pink ist meines Wissens nach nicht so ohne weiteres zu färben. rosa/violett bekommt man mit brombeeren hin, aber die sind nicht sehr licht-/waschecht. Mit Waid kann man auch ganz gut rosa hinbekommen (passiert immer mal wieder leuten, die eigentlich blau färben möchten…. :) ). mit cochenille oder mit krapp dürfte man auch rosa-töne hinbekommen.
Gestreift Stoffe werden vermutlich schon gestreift gewebt worden sein. (so wars zumindest im 13. Jhd. - meiner Spielwiese) Das ist recht problemlos möglich. Wo du so einen schwarz-rosa gestreiften Stoff allerdings herbekommst: kein ahnung.
Gruß
Johannes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 21. Aug. 2005 21:35 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rosa Waid ?

Waid kann rosa werden ?
Wie gehts denn das, egal ob absichtlich oder auch versehentlich ?
Würd mich freun, wenn du meine Neugierde stillen könntest.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 23. Aug. 2005 18:05 Uhr Johannes Kulick  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Johannes Kulick eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Landsknechte und Ihre Ausrüstung

Vorweg: Ich persönlich habe das noch nicht gemacht. Habe mich da scheinbar mit meiner Aussage auch etwas weit aus dem Fenster gelehnt, da ich sie einfach so aus dem Gedächtnis heraus runtergekritzelt habe. Das einzige was ich jetzt auf die Schnelle noch dazu finde ist von der Seite von Viatores Temporis:
“Waid wird seit der Antike zum Färben von Blau benutzt. Es lassen sich aber auch andere Farbtöne damit erreichen. In den Waidblättern ist z.B. Indirubin enthalten, das für Rosatöne sorgt.”
Gruß
Johannes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne