Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Leitfaden für Waffen (Schaukampf und Andere)

Einträge 1 bis 33 (von insgesamt 33 Einträgen)
Eintrag #1 vom 10. Jul. 2001 07:21 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo an Alle, mir ist gerade die Idee gekommen, einmal alle Schmieden,Waffenverkäufer,Kämpfer und alle die sonst noch Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Waffen haben, nach den Vor und Nachteilen der verschiedenen Schwerter,Dolche,Spieße usw zu fragen, und daraus einen Leitfaden zu erarbeiten! Das würde aber eine Zusammenarbeit von Allen erfordern und das Ergebnis wäre gewiß interessant! Was haltet Ihr davon??
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 10. Jul. 2001 08:23 Uhr Carsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Carsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai! Meinst Du mit “Erfahrungen” eher den Praktischen Einsatz von Waffen (Wie läßt sich mit ihnen kämpfen, welche Techniken sind bei welcher Waffe effektiv) oder meinst Du das so in der Richtung, welche Waffen von der Bauart her viel aushalten, welche schnell kaputtgehen (vielleicht Materialkunde) und mit welchen sich z.B. gut und präzise kämpfen läßt?
Grypho dû Mont Normannischer Ritter aus der Grafschaft Boitou

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 10. Jul. 2001 08:51 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai, wie wäre es mit einer Online Version von deiner Sammlung? In einen Art Gästebuchformat, in verschiedenen Themen unterteilt. Hätte den Vorteil das sich viele Leute auf einfachen Wege daran beteiligen können. Und Du hättest schnell eine große Stoffsammlung, welche man dann weiter benutzen kann. Gruß
Ulrich von Suderloh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 10. Jul. 2001 09:20 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo aus Gillersheim, da das eine spontane Idee war, bin ich da noch am ßberlegen! Mit der Online-Version ist das ne super Idee! Ich würde halt mal gerne alle Daten und Erfahrungen sammeln, mit Materialkunde und persönlichen Sachen mischen und da vieleicht sogar ein Buch raus machen! Dazu auch Bilder usw, von gebrochenen Schwertern und das alles zu einem Leitfaden zusammenbasteln! Da ich selber darstelle, würden mich die unterschiedlichsten Sachen, auch über Fertigung usw reizen, da durch den alltäglichen Umgang ja ein riesiger Wissenschatz in der Szene existiert! Es sollte halt nur möglichts objektiv sein und übergreifend von allen möglichen Leuten kommen! Ich will mal bei allen Ma-Zeitschriften und evtl Veranstaltern anfragen, ob da Interesse besteht. Man könnte z.B: einen Fragebogen entwerfen und veröffentlichen, wo schon so einiges an Fragen festgelegt und durch persönliche Bemerkungen ergänzt wird! Ich arbeite da noch dran, aber am meisten würden mich folgende Punkte reizen! -Allgemeiner ßberblick über die gebräuchlichen Waffen -Aufteilung in Schaukampf,Tragewaffen,scharf oder Gebrauchswaffen (z.B.: Küchenmesser und Saxe) -Materialkunde und Gesetzeskunde -Verschiedene Hersteller und Erfahrungen -Erfahrungen,Kampfweisen,Anwendungsgebiete -Zubehör,aufgetretene Verletzungen -Rundum alles´, ob vom Profi-Kämpfer,Darsteller oder vom Touri Rauskommen soll ein Buch, das von der Szene kommt und Einsteigern,und Profis einen ßberblick gibt, was Waffenmäßig machbar, legal und brauchbar für die unterschiedlichen Zwecke ist!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 10. Jul. 2001 09:55 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai, mich würde besonders Interessieren : -Schmiedemarken (bei Schaukampfschwertern/ historische Waffen) -Trainingsmethoden (Gruppe/Einzeltraining, Hilfsmittel ) - vorhandene Scheine (A-Karte) - Eine Art Liste, welche Schwertkampfschulen es gibt und welche Lehrer besonders bekant sind Nur als kleine Anregung gedacht. Gruß
Ulrich von Suderloh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 10. Jul. 2001 10:12 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Sascha, sehr gute Anregung! Ich sehe schon kommen, daß ich mir da ne Menge Arbeit aufgetan habe, aber da nicht jeder überall sein kann, ist die Idee sicher nicht schlecht! Grundsätzlich möchte ich in den MA-Zeitungen usw eine Fragebogen anbieten, der mindestens ein Jahr läuft, fröhlich sammeln und alles dann zu einem umfassenden Uberblick verarbeiten! Da wäre evtl eine CD-Rom und eine Buchversion interessant! Geld will ich damit nicht unbedingt verdienen, aber ich muß auch mal die Verlage ansprechen!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 10. Jul. 2001 10:14 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo nochmal, ich wollte noch sagen, daß ich bei dem Schwertkampf, Training usw nicht soviel schreiben möchte, da in dem Bereich eigendlich schon sehr viel Literatur vorhanden ist, und das warscheinlich den Rahmen sprengen würde! (Sonst werde ich Roman-Autor!) Einen groben Abriss kann man aber sicher noch unterbringen!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 10. Jul. 2001 11:58 Uhr Bastian Kreusing   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hi, gute Idee das. Was man noch ergänzen könnte, ist eine grobe hist. Zuordnung der gebr. Waffen. Hierzu gibt es zwar auch viel Literatur, dennoch sollte zumindest eine Art Zeitstrahl nicht fehlen. Pax
Bartolomeus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 10. Jul. 2001 12:56 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, eine grobe ßbersicht der unterschiedlichen Waffen habe ich auch schon geplant! Gute Idee!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 10. Jul. 2001 15:22 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo nochmal von S-H, ich habe den ganzen Themenbereich noch mal konkret überdacht und plane das Buch / die Broschüre grob über den folgenden Bereich: Arbeitstitel: Die Waffen der deutschen Mittelalterszene Untertitel: Typen,Anwendung,Herstellung und Qualität aus der Sicht der Nutzer Inhalt: Allgemeine ßbersicht (Zeit, Waffenarten…) Anwendungsbereiche (schaukampf,Gebrauch,Deko…) Verschiedene Herstellungsarten (Schmieden,Walzen,Schleifen…) Verbreitung und Anwendung der unterschiedlichen Waffenarten in der Szene (mit Stellenwert der Waffe,….usw) Die Hersteller (Kurzbeschreibung,Marken,Besonderheiten…) Die Qualität (Erfahrungen aus der Szene,statistisch ausgewertet,Testmöglichkeiten…usw) Kampfregeln,rechtliche Aspekte,Verletzungsgefahren…usw) Adressteil mit Fechtschulen,Prüfern,Bezugsquellen,Internetadressen zum Thema…usw Das soll grob der Inhalt des Werkes werden! Bei der Qualität möchte ich mich komplett raushalten, da ich selber Waffen verkaufe! Da soll nur die Meinung und Erfahrungen der einzelnen Kämpfer,Darsteller usw ausgewertet werden! Da ich auch keinen Wettbewerbsvorteil usw.ergaunern will, wäre eine Zusammenarbeit mit anderen Anbietern und Herstellern sicher sehr gut! Die Einschränkung auf die deutsche MA-Szene ist aus Gründen des großen Umfanges erforderlich! Was haltet Ihr davon, und würdet Ihr Euch an einer Umfrage beteiligen???
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 10. Jul. 2001 16:24 Uhr Bastian Kreusing   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hi, Wo Du drüber schreibst fällt mir doch Folgendes ein: War es nicht sowieso irgendwann mal geplant, daß Prüf/Trainings bzw. Anlaufstellen innerhalb Deutschlands mal flächendeckend erfasst werden sollten? Vernünftig wär´s. Dann könnte man für jede Region (Stadt?) einen Verein/Gruppe angeben, an den sich die Neueinsteiger wenden können. Ich bin mal von anderer Seite auf so eine Strukturierung angesprochen worden, und ob wir nicht den Bereich Aachen, Grenzland und einen Teil der Eifel übernehmen wollen. Die Sache ist wohl im Sande Verlaufen, aber eine Liste im Anhang einer solche Broschüre würde mit Sicherheit das Buch nicht nur aufwerten, sondern auch für Anfänger atrakt. machen. Eine derartige Liste mit Vereinen die Lust und das Knowhow haben, Neulinge einziweisen, ließe sich wahrscheinlich auch mit relativ geringem Aufwand erstellen. Schwierig wird´s dann nur mit den “Updates” :-) Pax Vobiscum
Bartolomeus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 10. Jul. 2001 22:00 Uhr Bernd (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Bernd eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Da inzwischen eh jeder irgendwie Zugang zum Internet hat, seis direkt oder über Bekannte/Verwande, könnte man das Buch eng an eine Webseite koppeln, d.h. die “statischen” Sachen kommen ins Buch, die “dynamischen”, also z.B. lokale Ansprechpartner, aktuelle “Tests”, Termine etc. werden dann auf der Webseite veröffentlicht. Mit einer anständigen Schnittstelle sollte es auch möglich sein, diese aktuellen Daten auszudrucken und Interessenten zuzuschicken. Die Interessenten könnten diese Updates schriftlich, per Internet oder per Telefon (AB) anfordern; man könnte sich die Updates auch abonnieren … Natürlich muß dann schon auf dem Einband groß die URL prangen und die Webseite muß wirklich gepflegt werden. Das wäre dann ein Buch, zu dem es Updates gibt ;-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 11. Jul. 2001 07:27 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Danke für die vielen Vorschläge, so langsam bildet sich da ein brauchbares Konzept raus! Ich möchte auf alle Fälle ein gedrucktes Buch herausbringen, eine Onlineversion dazu, mit updates wäre aber eine sehr gute Idee, da das Thema Waffen usw doch starken ßnderungen unterworfen ist und auch die Hersteller wechseln und neue dazukommen! Dazu noch eine CD-Rom Version, und die Sache ist perfekt! Es kommt aber wirklich darauf an, ob ich von Euch genug Erfahrungen bekomme, damit das auch wirklich ein ßberblick und keine Randbetrachtung wird! Ich arbeite schon an den Punkten, die im Fragebogen auftauchen werden, freue mich aber auch über jede eigenständige Erfahrung und Begebenheit in Bezug auf Eure Waffen!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 11. Jul. 2001 07:59 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai, ich glaube Du kannst mit genug Resonanz in der Szene rechnen. Für den Fragebogen würde ich mal in die Wappenrolle schauen, da gibt es jede Menge Aktive, welche mit Schwertkampf, in all seinen Formen zu tun haben, außerdem hast Du bestimmt auch eine Kundenliste , wo Du den Fragebogen mit zu einer Bestellung legen kannst. Ansonsten sollte man die geplante Homepage gut verlinken… Diverse Verlage wolltest Du eh ansprechen. Gruß
Ulrich von Suderloh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 11. Jul. 2001 09:12 Uhr Jürgen Ludwig   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Moin Kai, wie wäre es noch mit einer Rubrik “Erkennen von Beschädigungen”, d.h. wie erkenne ich jetzt einen Schaden an meiner Waffe damit sie nicht für mich oder andere zur Gefahr wird. Sinnvoll wäre dann vielleicht auch noch “Pflege von Waffen” um Beschädigungen durch unsachgemäße Behandlung oder Pflege zu vermeiden. Gruß Jürgen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 11. Jul. 2001 09:53 Uhr Alexander Eggstein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Eggstein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai, Buch mit Aktualisierungen. Das kommt mir mehr als bekannt vor, da ich die letzten Jahre in einem Verlag (Technische Herstellung) beschäftigt war, der fast ausschließlich Loseblattwerke herausgibt - allerding ein etwas anderes Themengebiet, aber wenn Du da Beispiele brauchst … :-). Jetzt bin ich in einem neuen Internet-Unternehmen, welches die Inhalte des Verlages komplett auf CD herausgibt und mit Updates verkauft. Nur so zur Anregung … CD pressen ist halt billiger als Buch drucken …
Alex

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 11. Jul. 2001 10:04 Uhr Uwe Engert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Mir stellen sich nach dem Duchlesen einige Fragen: Wer soll denn genau die Zielgruppe dieses Buches sein? Ihr selbst damit Ihr Eure eigenen Tests lesen könnt? Es wird auf die deutsche MA-Szene beschränkt. Bedeutet das, es werden nur die Aussagen deutscher Reenactor bezüglich ihrer (evtl. ausländischen) Waffen verwendet oder werden nur deutsch Waffenhersteller betrachtet? Sollte der zweite Teil zutreffen, so sind nicht mal die hälfte der verwendeten Waffen erfaßt. Welche Szene soll betrachtet werden? MA-Szene hab ich gelesen. Bedeutet dies wirklich alles was nach der Spätantike kam bis zur Entdeckung Amerikas? Wenn ja, dann braucht Ihr alleine für Eure allgemeine ßbersicht (Zeit, Waffenarten…) ein ganzes Buch. Oder geht es um die sog. “Markt/Freestyle-Mittelalter-Szene” Mir liegen noch einige Frage auf der Zunge, aber das soll erstmal reichen. Denkt bitte, besonders Du Kai, darüber nach. Hussa! Uwe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 11. Jul. 2001 10:27 Uhr Alexander Eggstein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Eggstein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich denke mal Zielgruppe, wurde schon genannt, und zwar Einsteiger und Aktive. Jeder kennt ja nur immer seine Story, oder vielleicht noch die von einem Kumpel. Aber eine echte ßbersicht mit Tests gibt es ja nicht. Eine Autozeitschrift wendet sich auch hauptsächlich an Autofahrer …
Alex

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 11. Jul. 2001 10:29 Uhr Alexander Eggstein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Eggstein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

… ups, jetzt weiß ich wie es zu doppelten Einträgen im TV kommen kann … nicht auf F5 kommen …
Alex

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 11. Jul. 2001 10:40 Uhr Jürgen Ludwig   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Also ich denke mal das sich dieses Buch auf die gebräuchlichsten Waffen der damaligen Zeit und die bekanntesten Hersteller beschränken wird. Die Idee mit einer Losenblattsammlung finde ich sehr gut, dadurch wäre diese Werk jederzeit und völlig unkompliziert erweiterbar, auch könnten veraltete Informationen einfach entfernt und durch aktuellere ersetzt werden. Gruß Jürgen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 11. Jul. 2001 10:41 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo , auf die deutsche MA-Szene, aber mit internationalen Waffen möchte ich mich erstmal beschränken, weil das sonst ein Faß ohne Boden wird! Bei den Waffenherstelllern sollen alle erwähnt werden, deren Waffen in Deuschland irgendwie verwendet werden! Schadenserkennung und Pflegetips sind eine gute Ergänzung, da bin ich (noch) für alles offen! Es kommt bei all den Sachen ganz stark auf die Beteiligung und die Aussagekraft der eigendlichen Nutzer an! Wenn ich wenigstens 60-80 % der Aktiven erfassen könnte, käme da auch wirklich ein echter Leitfaden raus, den ich gerne auch noch im Bezug auf die verschiedenen Zeiten und Gruppen differenzieren möchte! (Wikinger tragen halt andere Waffen als Ritter des 14.Jhd)
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 11. Jul. 2001 10:53 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Uwe, richtige Tests von Waffen der verschiedenen Hersteller will ich nicht in das Buch aufnehmen! Der Grund dafür ist folgender: - Einmal biete ich selber Waffen an, dieses Buch soll aber einen ßberblick geben und nicht mein Angebot bewerben! Ich will vermeiden, das ich mich mit anderen Herstellern und Anbietern deswegen streiten muß! - Ich will die Erfahrungen der wirklichen Nutzer zusammenfassen und wiedergeben, nicht meine eigenen!Wenn 30 von 100 Leuten sagen, die Schwerter von Hersteller XX sind zu schwer, kann man das wiedergeben, deshalb auch die statistische Auswertung dazu! Ich bin da selber gespannt, deshalb brauche ich ja auch die Hilfe aller Waffenträger. Meine eigenen Vorstellungen könnte ich einfach so aufschreiben, das macht aber keinen Sinn!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 11. Jul. 2001 16:04 Uhr Uwe Engert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo! Die Antworten befriedigen mich noch nicht! Kai schreibt. er braucht die Hilfe aller Waffenträger. Dazu folgender Gedanke: Alex schreibt, eine Autozeitschrift wendet sich an Autofahrer. Richtig, aber das sind ausgewiesene Experten zum Thema Autofahren. Wenn in einer Autozeitung die Bewertung von Leuten stehen, die seit einem Jahr den Führerschein haben, was bitte soll ich mit so einer Autozeitung? Weitere Fragen zu Euren Einträgen: Jürgen schreibt: “die gebräuchlichsten Waffen der damaligen Zeit”. Was soll das? Was ist die damalige Zeit? Das ist ja noch wager als MA. Kai, ich befürchte es soll doch ne Webung für Dich sein, wenn nicht dann definiere alles mal etwas genauer. Oder soll es schlicht eine Adressliste von Waffenherstellern werden? Das wäre dann wieder brauchbar. Bis dann Uwe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 11. Jul. 2001 17:17 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Auch auf die Gefahr, daß ich mich hier dauernd wiederhole, ich habe die Grenzen schon abgesteckt und das Buch wird auf keinen Fall Werbung für mich sein! Das Buch wird eine kurze Beschreibung enthalten, was die mittelalterliche Szene ist, bzw was ich dafür halte, dazu kommt eine wirklich kurze ßbersicht über die historischen Originalwaffen (Kelten bis 17.Jhd) und dann eine umfangreiche ßbersicht, was alles heute so getragen wird! (Mit Bildteil und so genau, wie machbar!)Und das wird eine riesen Arbeit,das weiß ich sehr wohl! Danach wird auf Anwendung, Gebrauch und Verteilung in der Szene eingegangen und durch juristisches und Regelwerk und Prüfer usw ergänzt! Und dann kommt der Teil, wo alle Hersteller kurz und neutral vorgestellt werden, keine Beurteilung nur Vorstellung mit Marke, Technik, beruflicher Werdegang usw. Dann noch ein Kapitel (neutral) über Fertigungstechniken und Material gestern und heute und dann ein Kapitel mit der statistischen Auswertung und den subjektiven Erfahrungen der Szene (Fragebogen) Diese Sachen werde ich warscheinlich auch von neutraler Stelle auswerten lassen, man sieht, den Schuh der Eigenwerbung werde ich mir nicht anziehen lassen! Dann gibt es noch ein Herstellerverzeichnis und Bezugsquellenverzeichnis, eine Adressliste für Fechtschulen,Prüfer und ein Internetverzeichnis zum Thema! Das ist natürlich nur der grobe Rahmen, die Details sind mochte ich schon aus Copyright-Gründen nicht so genau ausführen! Zielleser für dieses Buch sollen außer Einsteigern und Aktiven natürlich auch private Sammler und auch sonstige Personen sein, die irgendwie mit Waffen zutun haben. Da gerade im Waffenrecht ganz böse Verschärfungen anstehen, ist da unbedingt eine Informationspolitik von nöten, sonst hat sich das Thema Waffen im Mittelalter bald ganz erledigt!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 11. Jul. 2001 17:26 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Uwe, noch eine kurze Antwort hinsichtlich deines hinkenden Vergleichen mit der Autozeitschrift! Wer sollte denn Deiner Meinung nach eine Beurteilung der Waffen vornehmen, wenn nicht der Träger und Kämpfer???? Nicht umsonst beschäftigen Autoproduzenten Testfahrer und geben ein Schweinegeld für Privatleute aus, damit die ihre Autos testen! Je mehr Leute sich zu ihren Waffen äußern, umso objektiver wird die Aussage! Außerdem werde ich gewiss im Text darauf hinweisen, welche Kriterien eher subjektiv ausgelegt werden sollten! Ich jedenfalls bin mir sicher, das der Aktive eine Waffe garantiert objektiver einordnet, als der Händler, der die Stücke verkauft!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 12. Jul. 2001 07:11 Uhr Jürgen Ludwig   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Uwe, in Eintrag 24 hat Kai den zeitlichen Rahmen klar abgegrenzt, dazu gibt es wohl nichts mehr hinzuzufügen. Gruß Jürgen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #27 vom 12. Jul. 2001 08:14 Uhr Uwe Engert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Kai! Ok ok, ich geb ja schon Ruhe. Deine letzten beiden Einträge präzesieren die Sache einigermaßen. Ich bin gespannt, was dabei rauskommt. Muß aber erlich sagen, ich hab so meine Zweifel. Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint. Nach dem was drin stehen soll gibt das ein mehrbändiges Werk. Bitte, nur noch eine Frage. Und bitte, eine ehrliche Antwort. Wenn ihr alle von Szene sprecht, was ist damit gemeint? Dieselbe Szene, die sich hier im TV tummelt. Oder wirklich alle Reenactment-Szenen von den Kelten bis zu 17.Jhd.? Uwe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #28 vom 12. Jul. 2001 09:20 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Uwe, dein Interesse ist auch sicher berechtigt! Bei der Auswahl will ich wirklich alle Meinungen wiedergeben! Der Datenberg wird sicher groß, ich will aber den Fragebogen auch so konzipieren, daß da Differenzierungen machbar sind! Dafür wird aber das Kapitel über die historischen Waffen nur kurz und eher eine Bildübersicht werden, da es in der Richtung schon reichlich Literatur gibt!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #29 vom 12. Jul. 2001 11:24 Uhr Uwe Engert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Frage nicht beantwortet. 6, setzen! Wenn ihr alle von Szene sprecht, was ist damit gemeint? Dieselbe Szene, die sich hier im TV tummelt. Oder wirklich alle Reenactment-Szenen von den Kelten bis zu 17.Jhd.?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #30 vom 12. Jul. 2001 11:42 Uhr Kai Hobein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kai Hobein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Uwe, ja wirklich alle! Kriterium für die Umfrage ist einzig die Zeitspanne und das man in Gewandung irgendwo aufgetreten, zu Besuch oder beteiligt war! Das wird dann differenziert, weil ich einem “alten Hasen” natürlich einen höheren Aussagewert zugestehe, als dem Touri, der einmal im Jahr mit Gewand und Waffe über den lokalen MA-Markt schlendert! Interressant sind aber alle, weil die “Szene” nunmal recht wechselhaft und schlecht zu umschreiben ist! Szene ist ein freigewählter Begriff, an dessen einigermaßen genauer Beschreibung ich selber noch arbeite und der sich hoffentlich mit den Ergebnissen der Umfrage genauer eingrenzen läßt. Ich würde mich da über statistische Daten sehr freuen, sofern da jemand Zahlen hat! Ein großer Anteil betrifft auch die reinen Gebrauchsmeser, ich will auch die Meinung der MA-Frau zu ihrem Küchenmesser wissen, denn auch diese praktische Anwendung ist wichtig!
S-H, Kai Hobein

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 12. Jul. 2001 12:53 Uhr Alexander Eggstein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Eggstein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wie sich “Szene” definiert, wird wahrscheinlich erst dann zeigen, wenn man die Fragebögen auswertet. Ich sehe schon, Uwe ist ein echter Deutscher: Bedenkenträger durch und durch. Es wird Dich aber vermutlich niemand zwingen das fertige Werk zu kaufen … :-)
Alex

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #32 vom 18. Aug. 2001 06:43 Uhr Uwe Engert   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Stand der Dinge

Hallo!
Wie ist der Stand der Dinge? Gehts voran, werden Fragebögen gedruckt, gehen Befrager rum?
Oder war´s, wie befürchtet, nur mal kurz heiße Luft?
Hab mich mal umgehört. Keinem der ernsthaften großen Clubs ging bis jetzt ne Anfrage irgendeiner Art zu. Dabei warten die nur darauf…
Grüße
Uwe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #33 vom 24. Aug. 2001 14:58 Uhr Alexander Eggstein  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Eggstein eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ein Freiwilliger?!

Hallo Kai, Du siehst, es gibt Leute, die sind echt wild drauf, Dir zu helfen, damit es etwas schneller geht. Vielleicht finden sich ja noch mehr Freiwillige.
Respekt Uwe!!
Aber mal Klartext, aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es mehr als ein paar Wochen braucht um einen Fragebogen zu erarbeiten der Ausagefähig ist. So schnell geht es in der Verlagsbranche auch nicht. Und schon gar nicht wenn man soetwas neben seiner normalen Arbeit während der Freizeit macht.
Hat jemand schon das neue Garry Embelton Buch auf Deutsch? Wohl kaum, denn der Erscheinungstermin wird jetzt schon seit einem Jahr immer wieder verschoben.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne