Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Liste für Namensvorschläge

Einträge 1 bis 15 (von insgesamt 15 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 03. Feb. 2004 10:33 Uhr Mario Michels  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mario Michels eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Namensliste

Hi alle!
Dies soll ein Täfelchen sein auf dem Ihr Vorschläge für Namen machen könnt.
Wofür? Ganz einfach:
Eak (das bin ich) und Sannchen haben in absehbarer Zeit ein einen kleinen Wikinger (oder einen Spämi?!?)…..
Daher erbitte ich Vorschläge für Namen…
Ich bitte um rege Teilnahme;-)
Eak
Eak Persson

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 03. Feb. 2004 10:43 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wer sein Kind liebt...

… der gibt ihm einen “normalen” Vornamen.
Je abgedrehter, modischer oder hobby-bezogener der Name ist, desto mehr wird das Kind später den Namen hassen, wenn es denn nicht nach den Vorstellungen der Eltern in deren Fußstapfen tritt.
Gruß
Hilmar

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 03. Feb. 2004 10:48 Uhr Steffen Zimmermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Steffen Zimmermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Einfach einen süßen

Namen geben….
Ich wollte immer einen nordischen Namen.
Meine Frau einen normalen.
Geeinigt haben wir uns auf einen (im Süden hmpf)etwas ungewöhnlichen Namen. Hier im Norden gibts den wohl öfters.
Lennart <– man beachte das T
dann gibt es noch Ole, Erik, Thoralf, Ansgar…..
Mädchen, Mele, Jule etc….
schau mal in ein Namensbuch mit nordischen Namen.
Steffen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 03. Feb. 2004 10:48 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht zwei Namen

Wir haben für unsere Tochter einen Kompromiss gewählt: einen normalen Namen und einen etwas “ungewöhnlichen” (der nur in unseren Breiten, Erzgebirge… ungewöhnlich ist:-); dann kann das Kind wählen. Soll heissen: gebt ihm doch einen gängigen Namen und einen Wiki/SpäMi-Namen.
Rauke

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 03. Feb. 2004 11:16 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Name

Hallo,
Auch wir wollten für unserern Sohn einen Namen mit Tradition, weniger wegen dem Hobby als wegen der “Schwemme” moderner Namen die oft hohl und sinnentleert wirken. Wir entschieden uns für Konrad - Jasper, Rufname Konrad. Wäre es ein Mädchen geworden hätten wir die Kleine Oda - Magdalena genannt.
Auch wenn es so klingt hat unsere Namenswahl absolut nix mit dem Hobby zu tun, ich denke man sollte sich dabei nicht von solchen Dingen leiten lassen.
Grüße und viel Glück
David,
familia ministerialis

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 03. Feb. 2004 11:36 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bandbreite

Meine Empfehlung: Falls das Kind mit ins Hobby soll, gebt ihm einen Namen, den es in möglichst vielen Zeiten tragen kann. Und falls es nicht ins Hobby möchte, schadet es auch nichts.
Meinen Eltern lag mit Sicherheit nichts ferner, als mir einen hobbykompatiblen Namen zu geben, aber gottlob taten sie es. Den frühesten “Dietrich” fand ich im 2. Jhd., und im Mittelalter wie auch in der Napoleonik war er sehr verbreitet, in anderen Zeiten immerhin vorhanden. Und nach so einem Namen würde ich suchen.
Und immer daran denken, daß der arme Wurm sein ganzes Leben mit diesem Namen behaftet sein wird! Wie Hilmar schon schrieb- wenn der Name zu ausgefallen ist, wird Euer Kind euch irgendwann dafür hassen :-) Nennt es also auf gar keinen Fall zum Beispiel ßdipus…….
Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 03. Feb. 2004 12:09 Uhr Manuela Münzner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Manuela Münzner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Beim Standesamt nachfragen

Hi Eak,
welchen Namen ihr auch wählt, sollte er etwas ausgefallen sein, wendet euch besser VOR der Geburt an euer Standesamt, ob ihr den Namen überhaubt nehmen dürft. Wir hatten bei unserer 2. Tochter nämlich reichlich Schwierigkeiten und mußten den Beweis erbringen, daß Caitlin ein in England gebräuchlicher Mädchenname ist. Das wurde dem Standesamt dann zwar schriftlich vom Britischen Generalkonsulat bestätigt, aber es hat irsinnig lange gedauert und war mit einigen Schwierigkeiten verbunden, z. B. bekommt man keine Krankenk.-Karte usw. Besser also, sich vorher informieren!
Grüße, Erin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 03. Feb. 2004 12:35 Uhr Björn Scheidt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Björn Scheidt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Name die passen

Mein Hauptvorschlag wäre Björn ist neuzeitlich und genauso nordisch als auch FMA.
Ansonsten: Lars Lasse Oliver
Und für nen Mädel finde ich Sara (mit oder ohne H) recht hübsch (pass auch zum Nachnamen)
Gruß Brun
Honi Soit Qui Mal Y Pense

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 04. Feb. 2004 14:30 Uhr Susan Sziborra-S.  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Susan Sziborra-S. eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht wie gesagt....

zuu ausgefallen sollte ein Name schon deswegen nicht sein, weil das später in der Schule böse Hänseleien nach sich ziehen kann, und das schon, bevor man dem Kind das Selbstbewusstsein vermitteln kann, damit umzugehen. Meine Schwester nannte ihre Zwillinge Attila und Aurora. Inzwischen ist sie dankbar (und nicht nur sie), daß die Interventionen der gesamten Familie dazu führten, daß sie diesen Namen die etwas gewöhnlicheren Paul bzw. Sophie voranstellte.
Ich bin ja Fan der alten deutschen Namen, und läßt man die “Charthits” Paul, Max, Sophie, Anna etc. weg, dannb leiben, wenn man sich z.B. bei Wilhelm Busch umguckt noch genügend übrig, wie z.B. Konrad und Clara ;0),Helene (sehr schön!), Gustav, Pauline, Luise, Kaspar, Moritz…. auch in diese Kategorie und außerdem in das scheinbar von euch favorisierte nordische Namensschema passt Emil (nicht nordisch? Aber ja doch: Michel aus Lönneberga heißt im schwedischen Original Emil.)
Viel Glück mit eurem Wutzel
suse sziborra
familia ministerialis - Alltagsleben umm 1280
www.familia-ministerialis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 05. Feb. 2004 18:44 Uhr Gawan Dringenberg  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Gawan Dringenberg eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Namens

Also ich würde meinen Sohn “Theoderich” oder “Odoaker” nennen……vielleicht auch “Heinrich” oder “Wilhelm”…….
Eine Tochter würde “Amalasuntha”, “Skadi” oder “Teophanu” geheißen werden….womit ich den Kindern natürlich nichts gutes tue, aber da würden sie schon durchkommen;-))))
Man muß sich als Elternteil den Namen ja auch merken können;-))))
(nicht gar so ernst:)
Gawan ap Lot, Esago und Botschafter der Freien Wikinger Köln e.V., Hausherr des Dun Gwalch

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 09. Feb. 2004 07:44 Uhr Heiko Marquardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiko Marquardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ich finde....

… das Heiko ein toller Name ist. Enthält er doch die klassischen Namen Heinrich und Konrad. Außerdem ist der in Norddeutschland sehr gebräuchlich! >;o)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 10. Feb. 2004 18:28 Uhr Manuela Münzner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Manuela Münzner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Liste für Namensvorschläge

Hab´mal in unser Stammbuch geschaut und ein paar nordische Namen samt Bedeutung gefunden, wobei ich jetzt allerdings nicht weiß ob das in euren Darstellungszeitraum passt…
als da wären:
Björn-der Bär, der Braune
Freya-die Herrin
Gerda-die Schützerin
Gunnar-Kampf und Heer
Holger-der Inselbewohner
Jutta-altnord. Form von Judith-die Gepriesene
Grüße, Erin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 12. Feb. 2004 08:24 Uhr Lone (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Lone eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hallo. meine zwei Süßen!

Ich finde die Namen Hannah und Nina sehr schön, da sie sehr weich klingen……
Bei den Jungennamen bin ich noch nicht si
Lone

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 16. Feb. 2004 22:45 Uhr Martin Heidenreich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Martin Heidenreich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ALLES DOOF!

…. wenn ihr eurem (sollte es einer werden) Bub einen Gefallen tun wollt, nennt ihn Martin. Martin ist nicht nur ein Name, nein, er vermittelt auch Lebensgefühl. Es ist für einen Jungen sehr schwer, aufrecht durchs Leben zu gehen, heißt er nicht Martin! Zudem werdet ihr ihm dadurch einen traditionsreichen Namen bescheren, der sowohl im heidnischen Bereich (Martinus = Sohn des Mars, röm. Gott des Krieges), als auch im christlichen (Martin = die Story mit dem Mantelzerschneiden und Gänse und so..) bekannt und gebräuchlich war.
Und welches Kind wünscht sich denn nicht, dass anlässlich seines Namenstages alle anderen Kinder extra Laternen basteln und singend durch die Straßen ziehen?
Für ein Mädchen würde sich selbstredend Martina anbieten. Ihr seht: wählt ihr diese Möglichkeit braucht ihr euch um das letzendliche Geschlecht des Nachwuchses keine Gedanken mehr zu machen. IST DOCH TOLL!!!!!!
All die vielen weiteren Vorteile jetzt mal ganz außer Acht gelassen.
Der eifrig für seinen eigentlichen Namen die Werbetrommel rührende…… *rühr*…
Wolf von Miroldes

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #15 vom 17. Feb. 2004 07:10 Uhr Martin Opitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Martin Opitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht RE: ALLES DOOF!

Jetzt merk ich erstmal was ich für ein Glück habe ;o)
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne