Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Literaturliste Burgen und Schlösser - taugt die für den Unterricht?

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 25. Aug. 2004 15:34 Uhr Markus Hanssler   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Eure Meinung zu dieser Literaturliste

Hallo TV,
ich bin auf der Suche nach geeigneter Literatur über Burgen und Schlösser um daraus Unterrichtsmaterial für deutschlernende Ausländer zu gewinnen.
Nach Recherche hier in TV habe ich folgende Titel zusammengetragen und hätte gerne Eure Meinung zu:
a) wie gut sind die Bücher überhaupt
und
b) eignen sie sich, um daraus Unterrichtsmaterial zu gewinnen? (Bildmaterial, Grundlegendes über Aufbau, Zweck, Nutzen, etc. Einzelne Burgen detailiert beschrieben uswusf.)
Diese Liste ist z.T. aus alten threads entstanden und demnach sind die Buchpreise noch in DM.
Gibt es das eine oder andere überhaupt noch?
Wer kann weitere Bücher zum Thema empfehlen?
Empfehlenswerte Links?
Fragen über Fragen, über deren Beantwortung ich mich freuen würde.
Schönen Gruß,
Markus
P.S. wenn ich in der Bibliothek nichts übersehen habe, dann fehlen dort Einträge über Burgen und Schlösser. Kann das geändert werden?
1. Ulrich Großmann und Thomas Biller
Burg und Schloss
Verlag Schnell & Steiner, Regensburg
280 Seiten, Euro 34,90
ISBN 3-7954-1325-7
2. Burgen in Mitteleuropa
Theiss- Verlag
3. Burgen, Symbole der Macht
Dr. Joachim Zeune
4. “Der Wehrbau Europas im Mittelalter”
Bodo Ebhardt,
3 Bände, ISBN 3-88189-243-5,
Flechsig/Stürtz-Verlag
5. “Festungsbau - Kunst und Technik”
Hartwig Neumann,
ISBN 3-8289-0395-9,
Bechtermünz-Verlag
6. Pfälzisches Burgenlexikon Band1 & 2
Verausgegeben i.A. des Inst. f. Pfälzische Geschichte und Volkskund
J.Keddigkeit/ K.Scherer / E.Braun /A.Thon/ R.ßbel
352 Seiten, Lufbilder, Grundrisse, Stiche und geschichtlicher Backround der Burgen mit den Namen von A-E der Pfalz.
Preis 79,–DM
Printed 1999
7. Friedrich-Wilhelm Krahe
Burgen des dt. Mittelalters - Grundrisslexikon
Bechtermünzverlag im Weltbildverlag Augsburg, 1996
760 Seiten
ISBN 9-783860-472194
Preis:49,–DM
8. Otto Borst: Alltagsleben im Mittelalter
ISBN: 3458322132 Insel Verlag, 659 Seiten, 24,80 DM

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 25. Aug. 2004 18:14 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bücherliste

Hallo,
im kurzen:
1 ist von komptenten Burgenforschern geschrieben, empfehlenswert
2 und 3: dito
4 Ebhardt, der “Vater” der Burgenforschung ist weitgehend überholt, wobei sein Vermächtnis nicht zu verachten ist.
5 und 6 kenne ich mal ausnahmsweise nicht, maße mir also keinen Kommentar an
7 Krahe und sein Grundrißlexikon..da scheiden sich die Gesiter. Als grober ßberblick für Burgenbesuche ok, aber in vielen Details überholt, da er sich meist auf ältere Literatur stütze, insbesondere die Historie zu den Burgen ist dadurch mangelhaft.
Der grobe ßberblick zu den Burgen am Anfang ist sehr pauschal gehalten, für den Einstieg in dieses Metier akzeptabel.
8 ist für den Einstieg ins Thema MA allgemein gut.
Aber 1, 2 und 3 sind das beste, was derzeit die Burgenforschung herbringt (abgesehen von vielen Artikeln, Aufsätzen, kleineren Burgenbüchern….)
Zu empfehlen wäre noch (als Beispiel):
Antonow, Alexander: Planung und Bau von Burgen im süddeutschen Raum. ISBN 3-924086-03-6
Biller, Thomas: Die Adelsburg in Deutschland - Entstehung, Form und Bedeutung. ISBN3-422-06093-6
wenn es was hilft: Titel über ebay suchen, da wird öfter mal was angeboten.
Für deutschlernende Ausländer wären besonders die Bücher von Biller, Zeune, Antonow und der DBV etwas sehr fachspezifisch. Wobei Zeune recht verständlich schreibt und daraus einiges herausziehbar ist, was für den Unterricht verwendbar wäre.
Im Grunde genommen - kommt auf die Vorbildung der Schüler an - wäre leichter verdaulichere Literatur besser
- Satrapa-Schill, Almut: Höhenburgen. Leben und Versorgung. ISBN 3-7718-0305-5
- Caboga, Comte herbert de: Die Burg im Mittelalter. Geschichte und Formen
ISBN 3-548-36068-8
- Hotz, Walter: Kleine Kunstgeschichte der deutschen Burg
Grüße vom Bergfried runter
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 26. Aug. 2004 11:23 Uhr Markus Hanssler   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Literaturliste Burgen und Schlösser - taugt die für den Unterricht?

Hallo Achim,
vielen Dank für die ausführliche Kommentierung meiner Literaturliste und den neuen Vorschlägen.
Genau so habe ich mir das vorgestellt!!!
Damit kann ich schon sehr viel anfangen. Danke!
an den Rest: weitere Kommentare und Vorschläge werden gerne angenommen!
Schönen Gruß,
Markus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 08. Sep. 2004 17:59 Uhr Roman Grabolle  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Roman Grabolle eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Literaturliste Burgen und Schlösser - taugt die für den Unterricht?

Hallo Markus,
im Prinzip brauche ich mich dem Groschenritter nur anschliessen:
1. Ulrich Großmann und Thomas Biller, Burg und Schloss
Lohnt auf jeden Fall. Kurze, aber präzise Beschreibungen (Kritiken gibt es immer ;-) ) der Entwicklung vom Frühmittelalter bis in die Neuzeit. Durchaus populärwissenschaftlich im positiven Wortsinne. Es wird jeweils auf ganz typische Beispiele eingegangen, die oft auch farbig abgebildet sind. Kurze Einführungen zu verschiedenen Themen als “Kasten”. Lange kommentierte Literaturliste. Sicher DER Einstieg ins Thema.
2. Burgen in Mitteleuropa
Theiss- Verlag
Auch sehr wichtig! Manchmal etwas heterogen, zuweilen etwas trocken. Ist halt ein Handbuch, d.h. für Dich zur Vorbereitung sehr geeignet, da Du Dir schnell einen ßberblick zum jeweiligen Thema verschaffen kannst. Für deutschlernende AusländerInnen je nach Grad der Sprachbeherrschung wohl noch etwas zu kompliziert.
3. Burgen, Symbole der Macht
Dr. Joachim Zeune
Sehr gute Einführung ins Thema, die starke Betohnung der Symbolhaftigkeit wird zuweilen kritisiert. Aber locker geschrieben und sicher sehr gut für Deine Zwecke geeignet.
4. “Der Wehrbau Europas im Mittelalter”
Bodo Ebhardt,
3 Bände, ISBN 3-88189-243-5,
Flechsig/Stürtz-Verlag
Veraltet, konzentriert sich auf einzelne Bauteile, berücksichtigt aber kaum zeitliche Entwicklungen. Nur sehr bedingt zu empfehlen, denn es ist ja auch nicht mehr das frischeste, was natürlich auch für die Sprache gilt.
5. “Festungsbau - Kunst und Technik”
Hartwig Neumann,
ISBN 3-8289-0395-9,
Bechtermünz-Verlag
Kenne ich nicht, kann ich leider nichts zu sagen.
6. Pfälzisches Burgenlexikon Band1 & 2
Verausgegeben i.A. des Inst. f. Pfälzische Geschichte und Volkskund
Zuweilen etwas schwere Kost, aus Witzenhausener Sicht vielleicht auch nicht so ganz naheliegend.
7. Friedrich-Wilhelm Krahe
Burgen des dt. Mittelalters - Grundrisslexikon
Bechtermünzverlag im Weltbildverlag Augsburg, 1996
Kaum zu empfehlen, da unkritische Zusammenstellung von Grundrissen in unterschiedlichsten Maßstäben. Sowohl bei den Texten als auch den Abbildungen nicht selten stark veraltet.
8. Otto Borst: Alltagsleben im Mittelalter
ISBN: 3458322132 Insel Verlag, 659 Seiten, 24,80 DM
Nichts oder nur wenig zu Burgen, aber sicher zu empfehlen.
Biller, Adelsburg, ist natürlich auch zu empfehlen, aber halt ziemlich wissenschaftlich.
Die kleine Kunstgeschichte von Hotz ist nicht mehr das allerjüngste.
Ganz frisch:
Horst Wolfgang Böhme (Hrsg.): Wörterbuch der Burgen, Schlösser und Festungen (Stuttgart 2004), ISBN 3150105471.
Auch hilfreich, da kurze Texte und gut bebildert:
Wurster, Herbert W. / Richard Loibl, Ritterburg und Fürstenschloß. Begleitband zur Ausstellung von Stadt und Diözese Passau im Oberhausmuseum Passau 1998. Teil 1: Geschichte. Teil 2. Archäologische Funde (Regensburg 1998).
Für den Lokalkolorit was aus der Region:
Titel: Mittelalterliche Burgen in Hessen : 800 Burgen, Burgruinen und Burgstätten / Rudolf Knappe. - 3. Aufl. - Gudensberg-Gleichen : Wartberg-Verlag, 2000
ISBN: 3-86134-228-6
gso.gbv.de/DB=2.1/SET=5/TTL=2/CMD?[…]
Ich glaube, das dürfte erst mal reichen.
Viele Grüße Roman

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne