Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Einträge 1 bis 22 (von insgesamt 22 Einträgen)
Eintrag #1 vom 28. Feb. 2007 21:17 Uhr Stephanie Heil  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stephanie Heil eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo,
mein Freund und ich sin beide MA begeistert und würden auch gerne in diesem Stil heiraten. richtig toll wäre so eine Druidenhochzeit….aber wie setzt man sie am besten um?? Hat wer Ideen??
LG Lich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 28. Feb. 2007 21:54 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo Stephanie,
ich fürchte, dazu wird dir kaum jemand etwas gehaltvolles sagen können, da es von den kelten und ihrer Kultur - soweit ich es weiß - herzlich wenig ßberliefertes und vor allem Glaubwürdiges gibt.
Aber nebenbei, wenn ihr beiden Mittelalterbegeistert seid, dann scheiden doch die Kelten eh aus, Stephanie. ;-)
Die gehören nämlich eher in die Antike und bestenfalls noch Spätantike (britische Inseln, Bretagne).
Gruß,
Roland

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 28. Feb. 2007 22:28 Uhr Alexander Neuser   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Guckst du hier www.hochzeits-forum.de. Nur die fetzen dich genauso wie hier. Also entweder Druiden ODER Mittelalterhochzeit.
P.S. Ich heirate als Staufferadeliger *gg*
Gruss
Alesandro von Hainichen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 28. Feb. 2007 22:59 Uhr Bianca Kaiser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bianca Kaiser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Informationen über Druidenhochzeiten zu finden, ist vermutlich aussichtsloser als die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Vorausgesetzt man sucht nach Zeremonien der alten Druiden, die, wie ja schon erwähnt wurde, VOR dem Mittelalter lebten.
Es gibt zwar auch neuzeitliche Orden (sogar einen in Deutschland), aber ich würde mich ganz und gar nicht darauf verlassen, dass deren Zeremonien ähnlich oder gar identisch mit den alten Ritualen sind

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 01. Mrz. 2007 14:57 Uhr Stephanie Heil  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stephanie Heil eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Danke für die Antworten. Nur frage ich mich warum bei uns auf Schloß Burg, beim Hexentanz, in der Nacht zum 1.4. eine Druidenhochzeit gefeiert wurde…wenn die doch nichts mit MA zu tun hat…
woher kommt denn dann der Brauch Beltan Feuers???
Ich interssiere mich sehr für den Bereich Magie und Hexerei,Kräuterkunde und Heilung.
LG Lich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 01. Mrz. 2007 15:04 Uhr Manu (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Manu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Ganz einfach, Stephanie, weil bei den Veranstaltungen auf Schloß Burg schon mal rein gar nichts irgendwie mit Mittelalter zu tun hat (außer das das ganze so genannt wird)! Was dort stattfindet ist reines Fantasy……leider!
Liebe Grüße
Manu
www.per-saecula.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 01. Mrz. 2007 15:06 Uhr Antje Stephan  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Antje Stephan eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo Stefanie,
der Hexentanz auf einer Burg mit einer Druidenhochzeit - das wird wohl ein nettes Marktfest gewesen sein in “mittelalterlichem Ambiente” - was allerdings mit der deutschen Historie wenig zu tun hat.
Und das Thema Hexen ist auch so eine Sache für sich… ich für meinen Teil möchte nicht als selbige verschrien in früherer Zeit gelebt haben. Ich weiss ned, was daran so reizvoll ist. Und die ganze Hexenjagd samt Verbrennungen kamen so richtig erst in der Neuzeit auf und nicht im Mittelallter. Das sollte man dabei auch bedenken.
Lieben Gruß.
Miechen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 01. Mrz. 2007 15:11 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Nunja...

Du bist hier in einem Forum für historische Darstellung.
Daher werden hier zumeist alle Fragen unter diesen Aspekten behandelt.
Das bedeutet, daß die Aussagen auf historischen Quellen diverser Art basieren (sollten).
Die “Druidenhochzeit” die du ansprichst, kommt dagegen wohl eher aus der Esoterik- oder Folkloristikecke, dort geht es dann nicht um historishc korrkete Nachempfindung von Geschichte, sondern es ist eine Mischung aus Ambiente, persönlicher/alternativer Weltanschauung, Mythos uva…
Die Wahrscheinlichkeit, daß das, was du auf Schloß Burg gesehen hast, auch nur im entferntesten mit den echten historischen Kelten zu tun hatte, speziell, wenn die Veranstaltung “Hexentanz” heißt, geht gegen Null.
Genauso, wie Halloween gerne mit Samhain erklärt wird, aber nichts damit gemein hat.
Wenn ich aus deinem letzten Satz die Interessen lese, denke ich, daß du hier vielleicht nicht unbedingt das richtige Forum für dich gefunden hast.
Historische Darstellung und Magie ?
Hm, nein, eher nicht.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #12 vom 01. Mrz. 2007 17:14 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Adminhinweis...

Auch wenns bei dem einen oder anderen vielleicht nett gemeint war, das verlinken irgendwelcher dubiosen Eso/Neoheiden Homepages ist nicht im Sinne dieses Forums.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 01. Mrz. 2007 20:16 Uhr Bianca Kaiser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bianca Kaiser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Druidenhochzeit

Also, ich kenne die Veranstaltungen auf Schloß Burg nicht, aber die Frage nach dem Warum in Bezug auf die dortige Druidenhochzeit ist relativ einfach zu beantworten, denke ich: Weil bei solchen Veranstaltungen immer viele herumlaufen, die sich zu wenig auskennen, und weil es doch irgendwie “beeindruckend” klingt, eben für diese Leute.
Fakt ist auf jeden Fall, dass die Kelten und somit auch die Druiden VOR dem Mittelalter gelebt haben, sonst hätten weder Caesar noch Plinius sie beschreiben können
MfG Bianca

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 07. Mrz. 2007 13:52 Uhr Ameli (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ameli eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA-inspirierte Hochzeit

Hallo Stephanie,
da es mit der Quellenlage sowohl bei den Kelten (Antike) als auch im Mittelalter sehr mau aussieht, warum stellt Ihr mit ein bißchen Phantasie nicht eine Zeremonie zusammen, die für EUCH Bedeutung hat? Jemand hatte mal was zum Thema Hochzeit bei den Wikingern gesucht, da gab es genauso wenig Information, nur viel Spekulation:
fma-portal.de/forum/viewtopic.php?[…]
Anscheinend ist Euch die historische Genauigkeit nicht ganz so wichtig, also macht einfach ein Fest, das EUCH gefällt! Nur seid Euch der Tatsache bewußt, daß es EUER Fest, aber nichts historisch belegtes ist ;-)
Gruß
Ameli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #15 vom 26. Mrz. 2007 10:51 Uhr Ranes Haduwolff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ranes Haduwolff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Moin zusammen,
….Mario Zimmer Bradley…Starhawk…DIE sind schuld am neuerfundenen Heidentum in Deutschland.
Wer das will soll sich seine Zutaten aus “Die Nebel von Avalon” und Co. zusammensuchen und dabei viel Freude haben.
Ars Militia - Euer Haduwolff

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 22. Apr. 2007 22:22 Uhr Lisa Kopietz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lisa Kopietz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo,
mein erster Eintrag auf TV und schade dass ich gerade hierrauf gestoßen bin:
1. Natürlich muss man unterscheiden zwischen Kelten und Mittelalter.
You can´t have the cake and eat it.
2.Wenn man aber intressiert ist am Keltentum, oder sogar an der “neuen alten Religion”, Beltanefeiern, den Hintergründen seriöser moderner Naturreligion dann kann man dazu sehr gut etwas finden, gerade im Internet. Ich werde jetzt aber keine links schreiben, denn ich habe die unteren Anmerkungen sehr gut verstanden. Summa summarum (oder so): alles ist möglich.
3. von Leuten, die sich in (bestenfalls) altes Leinen hüllen, auf Matschwiesen kampieren und das dann alles “historisch” nennen, kann ich doch wohl ein klein bisschen mehr Toleranz gegenüber Menschen erwarten, die andersartige Religiöse Ansichten haben (übrigens ein Grundrecht), die durchaus parallen mit historisch bereits Gewesenem haben. Ich bin übrigens auch so ein ganz verrückter “Neo-Heide”, ( der für die Anerkennung seiner Religion kämpft (und zu kämpfen breit ist) auf seriöser politscher Ebene.) Ich habe zu diesem Zweck mit Gleichgesinnten auch eine erfolgreiche, wachsende Gruppe gegründet, es sind unserer mehr als man annimmt…….. Nette, normale Menschen, die ihre Religiösität eng mit der Natur verknüpfen. Eigentlich harmlos.
4. Also lasst doch jeden (Hochzeit-)feiern wie er will. Ein befreundetes Paar mit ähnlicher religiöser Ausrichtung, das aber auch in der Ma-Szene aktiv ist (Band Heidenspass), zog zu ihrer halb modernen, halb heidnischen Hochzeit (da mit eigenem heidn. ritual) MarktMA Kleider an. UND?
Ich bin auch gegen diese unseligen Vermischungen. Aber schaden tuts ja keinem,- oder??
Ich selbst trenne sehr brav meine Freude an der Geshcichte und meine Weltanschaulichen und religiösen Ansichten.
vivi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 22. Apr. 2007 23:11 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Nett!
Toleranz fordern und gleich mal so austeilen!
Also, ich dachte bis jetzt ich bewege mich hier in einem historischen Forum.
Für mich heist das nach Quellen und Belege suchen und nicht “Es hätte aber so sein können.” “Weil, ich mich daran aus einen früheren Leben erinnere.”
Mit Kopfschütteln
Birgit, die zusieht das sie jedes Jahr ein betten besser wird;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 22. Apr. 2007 23:28 Uhr Martin Opitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Martin Opitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo Lisa,
1. Richtig.
2. Sicher kann man zu dem genannten etwas im Internet finden. Man kann auch etwas zu Area 51 und zur Bielefeld-Verschwörung etwas finden. Aber mit diesem Forum hat es nun mal nichts zu tun.
3. Dieses hier ist ein Forum für historische Darstellung. Fragen werden also unter diesem Gesichtspunkt betrachtet und beantwortet. Das hat nichts mit mangelnder Toleranz zu tun, sondern lediglich mit dem Sinn dieses Forums. Und meinetwegen könntest du dich auch grün anstreichen und den Mond anheulen - solange es nicht gerade unter meinem Fenster ist. Zum Thema gehören deine Ausführungen jedenfalls nicht wirklich, aber schön für dich das du es mal anbringen konntest.
4. Tun wir doch. Oder wie hast du Amelies Eintrag interpretiert?
Und noch eine kleine Anmerkung, liebe Lisa: Du hast offensichtlich weder von dem was viele hier tun noch von historischer Darstellung oder “MA-Szene”, so es denn (nur) eine gibt, Ahnung. Also spar dir doch bitte die billige Polemik. Herzlichen Dank.
Grüße
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #19 vom 23. Apr. 2007 10:41 Uhr Sylvia Crumbach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Sylvia Crumbach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo Lisa,
wo ist das Problem?
Ich kann sogar mit gutem Gewissen sagen, daß ich Aussagen wie Deine nicht tollierieren muß und will. Das liegt daran, daß es mich nicht betrifft und völlig geleichgültig ist. Diese Art Subkultur ist einfach nicth mein Ding.
Aber: Amelie hat sich Zeit für ein freundliche, sachdienliche Anwort genommen - und bekommt dafür so eine Anwort!! Das braucht es nicht.
Beste Grüße
Sylvia
PS.: Dazu brauche ich nicht mal auf matschigen Wiesen kampieren :-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #20 vom 23. Apr. 2007 11:10 Uhr Sandra Neuser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Sandra Neuser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA Hochzeit/Druidenhochzeit

Hallo Lisa,
nach Deinen Aussagen wärst Du wohl besser in einem Esoterikforum aufgehoben als hier. Nicht überall wo Mittelalter draufsteht ist auch Mittelalter drin (Das meine ich jetzt in Deine Richtung).
Zum Thema Hochzeit: Jeder soll hochzeiten wie er mag. Das Thema betrifft mich im Moment auch. Aber ich reagiere etwas säuerlich, wenn man eine mittelalterliche Hochzeit abhalten will und bestenfalls stimmt die Etiketierung des Carbone-Hemdes mit der anngeblichen Mittelalter-Hochzeit überein. Und dann lacht man über Bräute wie mich, die hochgeschlossenen Dekolltees noch einen Schleier unterm Schapel tragen.
Keltenhochzeit: Hast Du gewusst das zwischen den Kelten und dem Mittelalter mindestens 700 bis 800 Jahre liegen? entweder oder. Wenn Du eine keltische Hochzeit machen willst, dann such Dir in einem bereits erwähnten Esoterikforum einen Druiden. Die spriesen doch grad wie Dönerbuden aus dem Boden.
Denk mal früber nach was Du haben willst und wie Du es haben willst, dann kannst Du einkreisen und nochmals suchen.
Ps.: Ich campiere gerne im Matsch ;-)
Liebe Grüsse, Sanni

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 27. Mai. 2008 15:31 Uhr Lisa Kopietz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lisa Kopietz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ma hochzeit/druidenhochzeit

Hallo,
durch zufall bin ich nun doch noch mal hier.
Ich muss mich entschuldigen, wenn ich mich im Tonfall vergriffen habe. Das ist hier Fehl am Platz.
Schade dass so eine Plattform hier dann zu einer Schlammschlacht verkommt. Ich hätte mir diesen Beitrag verkneifen sollen. Auch in einem Esoterikforum habe ich nichts verloren,- danke des Hinweises. Leider wurde ich mit Fleiß missverstanden. Eigentlich gehöre ich zu den Menschen, die sehr genau wissen, was zeitlich wohin gehört. Und ich bin hier, weil ich zufälliger Weise, es tut mir leid, auch in dieser Szene zuhause bin.. Ich kann sehr wohl Birnen von ßpfeln, Leute mit mehr und Leute mit weniger Hintergrund auseinander halten. Meine Religiösen Ansichten gehören hier nicht her, da habt ihr Recht und dafür entschuldige ich mich. Leider muss ich mich Zeit meines Lebens mit dummen, verletztenden Angriffen auf meine Person auseinandersetzen. Je nach Tag kann dann mal die Contenance wakeln.
Ich wollte mich lediglich für Toleranz ausprechen,- leider hat man wohl meinen Unterton missverstanden.
Ich kampiere selbst auch auf Matschwiesen und hülle mich in Schafschur-Wolle.Auf wieder sehen bei den Maulbronner Zehnttagen.Da bin ich als Darsteller und ich verpspreche, dass meine weitere Weltanschauung tief in mir verborgen bleibt. :-)
(Trotzdem kann meiner Meinung nach jeder heiraten wie er will. Und wenn er historisch noch son esel ist)
Frieden?
vivi

Bewertung:
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
Durchschnittlich 2 Sterne
  
Eintrag #22 vom 04. Jul. 2008 08:54 Uhr Stefan Goetz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stefan Goetz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Druidenhochzeit

So, inzwischen dürften alle eingesehen haben, daß Druiden nicht im Mittelalter gelebt haben und daß die Threaderstellerin sich ungeschickt ausgedrückt hat. Immerhin ist das hier ja das Forum für Einsteiger in die Szeme, da kann so was doch mal passieren.
Und da es hier bei Tempus-vivit um “historische Darstellung von der Steinzeit bis in die Moderne” gehen soll, könnte doch jetzt mal jemand die Frage beantworten, wie denn nun eine keltische bzw. Druidenhochzeit abzuhalten ist. Ich habe so etwas zwar nicht vor, aber interessieren würde es mich auch.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 04. Jul. 2008 11:00 Uhr Claudia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Claudia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht keine Quellen

Es gibt keinerlei schriftliche Quellen dazu, wie Kelten (was ja auch ein ßberbegriff für mehrere Völkerschaften ist) oder gar “Druiden” ihre Hochzeiten abgehalten hätten - mehr gibt es nicht zu sagen.
ßbrigens hat die Threaderstellerin durchaus nett und erschöpfend Antwort bekommen. Es war übrigens jemand anders als diejenige, die sich hier zu Unrecht angegriffen fühlte.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #24 vom 07. Jul. 2008 20:49 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Druiden

Durften Druiden Ueberhaupt heiraten???
Mal davon abgesehen, dass sich diese Frage wahrscheinlich nicht beantworten laesst, die ausbildung yum Druiden dauerte laut Caesar 25 Jahre. Mal angenommen man begann mit 15, dann war man, wenn man yum Druiden wurde schon 40. Geheiratet wurde aber damals schon viel frueher. Dass heist selbst wenn druiden eine Frau habe durften, heirateten sie vermutlich schon lange bevor sie ueberhaupt yum druiden wurden.
Gruss

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 08. Jul. 2008 11:54 Uhr Andreas Pilz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht @Martin

Ich glaube, die Frage zielt nur auf ein Eheschließungsritual ab, daß durch einen Druiden vollzogen wird.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne