Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) MA im kleinen Maßstab

Einträge 1 bis 43 (von insgesamt 43 Einträgen)
Eintrag #1 vom 04. Sep. 2000 08:16 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Nein, hier soll nicht erneut diskutiert werden, ob man MA auch mit kleinerem Aufwand durchführen sollte! Vielmehr soll dies ein thread über MA-Bausätze, Figuren und sonstiges Spielzeug werden. Hoffe, den gibt es noch nicht. Ich weiß nicht wie es Euch geht, bei mir stapelt sich so ein Kram schon bedenklich, doch ich finde immer wieder was Neues, mal hochwertig, mal so peinlich daneben, daß ich es einfach haben muß. Den Anfang mache ich mal mit Kunststoff-Figuren im Maßstab 1/72, wobei ich mich auf`s MA beschränken will. Natürlich gibt es für spätere Epochen eh viel mehr Auswahl. Wer hatte sie nicht als Kind (meistens Airfix) und wieviele dieser kleinen Helden starben einen einsamen Tod verschüttet im Sandkasten oder bei kranken Experimenten mit Feuerwerkskörpern. Jetzt bekommt man von verschieden Herstellern wieder welche zu kaufen. Die Figuren sind stets unbemalt, auf der Rückseite befinden sich aber die notwendigen Farbangaben. Pro Schachtel etwa 30 bis 50 Figuren. Preis unter DM 10,-. Malt man sie sauber an, kann man sehr gut Schlachten nachstellen. Auf jeden Fall haben sich die Formbauer eingehend mit den Epochen beschäftigt, die kleinen Kerle sind richtig schön a. Revell: seit ca. 10 Jahren gibt es: Kelten (Gallier) 1 Jh. v.Chr.; Best.-Nr. 2553 dazu passend Römer, habe ich leider nicht Angelsachsen 1066; Best.-Nr. 2551 dazu passend Normannen 1066, habe ich leider nicht mehr Frz. Ritter 100 jähriger Krieg; Best.-Nr. 2563 dazu passend engl. Fußvolk 100 jähriger Krieg; Best.-Nr. 2562 die Verpackungen sind nicht so gelungen, nicht abschrecken lassen, die Figuren sind dafür äußerst gelungen und detailliert. Die beiden letzten Packungen gab es auch mal mit ausgewählten Figuren im größeren Maßstab. Italeri: Kreuzritter 11. Jh (meiner Meinung nach eindeutig 12. oder 13. Jh); Best.-Nr. 6009 dazu passend Sarazenen; Best-Nr. 6010 Deutschordensritter 12-13. Jh,; Best-Nr. 6019 sehr schone Bilder auf den Schachteln, etwas weniger Figuren als Revell, kommen auch von der Qualität nicht ganz ran Airfix es gibt neu aufgelegt (leider nicht mehr die schöne Originalschachtel) ein größeres Robin Hood Set. Darin befindet sich eine typische normannische Burg zum Zusammenstecken und ein Satz Figuren des Sheriffs und von Robins Männern. Burg und Figuren sind historisch nicht ganz so korrekt aber dennoch reizvoll. So um DM 50,- So, wer kennt mehr Artikel, die sich zu kaufen lohnen? Ich weiß, es gibt sehr schöne Zinn oder Kunststoff- Figurenbausätze (so etwa 10 cm) hoch, habe da auch schon Johanniter und Templer im Katalog gesehen. Was ist mit Schiffsmodellen, Geschützen, Burgen? Dank Euch schon mal für die Infos! Joachim das Spielkind

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 04. Sep. 2000 08:53 Uhr Wolfram Troeder  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfram Troeder eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Joachim, Alles was mit Militarialiteratur, auch MA ( ALLE M-a-A)und Vor- und Frühgeschichte, bzw. antiquarisch, und ZINNFIGUREN, tlw. sehr hochwertig und A zusammenhängt, bekommt man beim Berliner Zinnfiguren und Preussischen Bücherkabinett in Berlin. Kontakt über 030-3157000. Die haben auch eine sehr schönen Katalog. Viel Spass beim Spielen
Tassilo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 04. Sep. 2000 09:47 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin! Fragt mich nicht nach Namen und Autoren, aber es gibt Tabletop-Spiele zum “Kriegspielen” mit umfangreichen Regelwerken, die sich bemühen, Faktoren wie Feuerkraft und Vor und Nachteile unterschiedlicher Waffengattungen realitätsnah zu simulieren. Die “Kindervariante” Warhammer dürfte bekannt sein, aber die meine ich nicht (auch, wenn es von denen neben den üblichen Fantasykreaturen mittlerweile recht schöne, optisch ansprechende und relativ historische Ritter und Landsknechte zu kaufen gibt). Ich glaube, die historische Variante läuft unter dem Stichwort CoSims (Conflict Simulations) und basiert u.A. auf der Osprey Campaign Serie. Gruß Ivo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 04. Sep. 2000 16:13 Uhr Andreas Friedmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Friedmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja, es gibt unter den Citadel und WH-Miniaturen (WH=Warhammer) einige Miniaturen, die man als “richtig” bezeichnen könnte. Leider gibt es Modelle gleichen Typs, die man als “Falsch” bezeichnen könnte. GRßßTER FEHLER älterer Modelle: ßberdimensionierte Schwerter und Messer etc. Will man historisch korrekte Modelle haben sollte man sie direkt, einzeln bestellen (→Miniaturenkatalog). Relativ preisgünstig sind die neuen Plastikbausätze mit Landsknechten, die echt Ok sind (Arme, Beine, Körper und Köpfe sind Einzelteile) PS: WH muß kein Kinderspiel sein, es kommt ganz darauf an was für Spieler es sind. Ganz aktuell kommt jetzt die neue Edition auf den Markt.
Friedel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 04. Sep. 2000 17:52 Uhr Steffen Zimmermann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Steffen Zimmermann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Einen wunderschönen wünschen ich Euch allen zusammen, es gibt sehr schöne und auch gute Zinnminiaturen, zum einen von einer Firma Andrea Miniaturen und diversen anderen Herstellern. Im Netz habe ich auch eine Firma gesehen, die sich Le Chevalier nennt. Die Figuren sahen auf den ersten Blick recht gut aus und genügen auch einem historischen Anspruch. Was die Warhammer Figuren angeht, ich denke sie eignen sich gut um ein stimmiges Bild des Hochmittelalters aufzuzeigen (Bretonen). Aber man sollte keinen Anspruch daran stellen, die Dinger sehen lediglich gut aus. Die Plastikfiguren von Revell im Maßstab 1 / 72 halte ich für die Darstellung einer größeren Schlacht für geeignet, aber nur wenn wirklich ein Diorahma gebaut werden soll. Sonst zerstören sie nur die malerischen Fähigkeiten :-). Die größeren Plastikfiguren von Revell sind leider zu weich, will damit sagen auf dauer blättert die Farbe wieder ab. Eine Firma stellt auch Modelle der in den Funken abgebildeten Rittern dar, weiß aber leider den Namen nicht. Ein Tipp an alle die solche Figuren bemalen wollen, holt Euch am Anfang billige Plastikfiguren und übt. Danach nur Zinnfiguren meiner Erfahrung nach, ergeben diese das beste Ergebnis.
Bernhard zu Urach

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 04. Sep. 2000 18:26 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo! Der Schmied Hulverscheidt verkauft sehr schöne Zinnfiguren von Battle Lords und Lords of the golden way. Sehr fein ziseliert. Gruß v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 04. Sep. 2000 21:58 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Von einer russischen Firma ZVEZDA gibt es im Maßstab 1/72 u.a. Mongolen und russische Ritter (laut Verpackung 13-14. Jahrhundert).
Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 05. Sep. 2000 01:03 Uhr Björn Kieser   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Als alter Modellbauer könnte ich folgendes beitragen: Nicht ganz billig,aber auch ganz interessant: home.t-online.de/home/Heckermann/[…]/katapulte.htm Wer das Buch von L. und F. Funken hat,erkennt hier einiges… Ansonsten gibt´s Zinnfiguren unterschiedlicher Maßstäbe(z.B.40mm,54mm,90mm..)und Zeiten zum Beispiel bei: Peipp Miniaturen Martin-Luther-Str.3 01099Dresden Tel/Fax:0351/8489645 Historex Deutschland GmbH H.G.Müller Berliner Str.286/IX. 63067 Offenbach am Main Sieland Miniaturen 90mm Zinnfiguren versch.Epochen Freilehn 18(Nomen est Omen ??!)37281Wanfried Tel.:05655/8421 Modelbau vom Wingert Wingertstr.44 64380 Roßdorf (über 50 Hersteller) Tel/Fax:06154/82885 Kronos historische Miniaturen Mühlberg 20 98574 Asbach /Thüringen Tel.:(03683)488234 Themenkataloge z.B.:Mittelalter(60 Seiten,über 600 Figuren(Zinn)) Oben genannte Adressen sollen nur Beispiele sein! Sie stammen aus einem Modell Fan Modellbaumagazin(gibt´s an Tankstellen oder im Bahnhofsbuchhandlungen). Ich hoffe,das hilft etwas weiter…
Sir Blacknose

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 05. Sep. 2000 12:16 Uhr Andreas Friedmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Friedmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Die die Hexenjäger-Figuren von Mortheim (warhammer sind auch Ok. Mir ist noch die Fa. Preiser eingefallen (Monopolist für Menschen im Modelleisenbahnergröße). Römer, Ritter, Wickinger, Cowboys etc. im Maßstab ugh (1:25 glaub ich). Schaut mal im Modellbahnladen rein (Katalog für 10DM) Firmenanschrift könnte ich nachschauen.
Friedel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 05. Sep. 2000 22:54 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Apropos Mongolen, ich habe vor Jahren mal eine Vignette (heißt das so???) gesehen, die ein Kampfszenario zwischen einem Mingolen und einem Deutschhherren darstellte. Weiß da jemand mehr? Gruß, Kai

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 05. Sep. 2000 22:55 Uhr Kai (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Kai eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

äh, sorry, MOngolen sollte es natürlich heißen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 06. Sep. 2000 07:40 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ja, Preiser Elastolin Figuren kannten schon unsere Väter. Inzwischen Sammelwert! Werden im Prinzip noch immer gefertigt, aber meiner Meinung nach für Neuware viel zu teuer und vor allem nicht wirklich realistisch. Sind aber schon (eher dürftig) bemalt. Wer Glück hat bekommt (auf Flohmärkten) mal die älteren Belagerungsgeräte, die sind fein. Eine der MA-Serien orientiert sich ganz klar an den Prinz Eisenherz Comics. Im HO-Maßstab bietet Preise seit einiger Zeit für Festumzüge auf der Modelleisenbahnanlage einen Troß Landsknechte und Ritter SMA an. Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 06. Sep. 2000 10:03 Uhr Ingo Glückler   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Huhu alle zusammen, die beste Zeitschrift für Wargamer, also solche die Modellsoldaten jeglicher Provinienz über den Tisch oder durch den Sandkasten schieben heißt: Military Modelling 0026-4083 [Dort enthalten alle Adressen von Lieferanten mit Bildern ihrer Angebote, bei denen man auch postalisch bestellen kann. Hab ein paar Exemplare, falls jemand mal eins geliehen haben will.]. Eine andere gute Zeitschrift ist: Military Illustrated ISSN 0268-8328 [Fernleihmöglichkeit BAY 12 4 Z 98.145 / Hbzs 440-33c=Neueste Hefte. Hauptsächlich realistisch-historische Szenarien für Wargamer und v.a. historischen Background für alle Epochen, v.a. Mittelalter und Napoleonik. Sehr gute Sammlung von Bezugsadressen.Hab ein paar Exemplare, falls jemand mal eins geliehen haben will.]. Und schliesslich gibt es auch noch: Wargamer [Hauptsächlich fiktive Schlachtenszenarien und Bezugsadressen]. Ich hoffe, damit etwas geholfen zu haben Grüssles
Ingo (der, der die Tropen reinigt!)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 06. Sep. 2000 12:29 Uhr A   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

ds
v

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 10. Sep. 2000 22:25 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Kleiner Nachtrag für Freunde des H0-Maßstabes. Firma Merten bietet u.a. Fußkämpfer und Reiter in Plattenrüstzeug an also eher für das 14. und 15. Jahrhundert. Aber bitte nicht auf die Anhänger einer Dampflok setzen, es sei denn “Gewandete” reisen zum Burgfest an.
Gehabt Euch wohl! Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 11. Sep. 2000 08:58 Uhr Christian G.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Moin, Wow - ein Thread fuer Figurenmodellbauer! Da kann ich mich natuerlich nicht zurueckhalten: Zunaechst einmal sollte man in das Angebot in zwei Gruppen einteilen: a) Miniaturen als Anschauungsstuecke b) Miniaturen fuer CoSims Zur zweiten Kategorie gehoeren idR die Masstaebe 25mm, 15mm und 1:72. Die bereits angesprochenen ´Warhammer´-Figuren von Games Workshop kann man auch dazu zaehlen - allerdings bieten andere Hersteller mehr Qualitaet fuer weniger Geld. Bekannte Hersteller sind Foundry, Essex u.a. Ein Geheimtip scheint die italienische Firma Mirliton zu sein (www.mirliton.it). Bei den Photos auf der Homepage bleibt einem die Spucke weg (immer daran denken, dass das 25mm-Figuren sind), und auch die Preise sind nicht uebertrieben. Das Angebot in der ersten Kategorie ist nahezu unueberschaubar, zumal das Mittelalter unter Figurenmodellbauern immer mehr Freunde gewinnt. Die Masstaebe reichen von 1:48 bis in zu Grossbuesten. Am Gaengigsten sind sicherlich 54mm, 75mm und 90mm. Einen recht netten Einstieg bietet die 54mm Mittelalter-Serie von Miniaturas Andrea aus Spanien. Neben einem umfangreichen Spektrum ´realer´ Figuren wird auch Hollywood-Freunde etwas geboten: Mel Gibson als Braveheart, Jean Connery als Moench und (leider ;o) ) Kevin C. als Robin Hood-Verschnitt. Ein Kleinod aus diesem Bereich kommt aus Deutschland: Von der Firma Hecker & Goros gibt es zum einen eine Gruppe HMAa-Figuren, zum anderen eine Gruppe Wikinger-Handwerker (fuer ein Schiffbau-Diorama). Alle Figuren zeichnen sich durch Originalitaet und viel Liebe zum Detail aus. Soviel fuer´s erste - mehr bei Bedarf! Viele Gruesse, Christian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 13. Okt. 2000 07:48 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Kleiner Nachtrag zu Italeri: Beim Stöbern im Netz entdeckte ich neulich, daß es jetzt eine Schachtel mit russischen Rittern gibt, vermutlich als Gegner für den DO konzipiert. Wie sieht es eigentlich mit Bausätzen von Burgen aus? Mir fallen die Bastelbögen der Fa. Schreiber ein, bei denen man sehr viele bekannte Burgen erwerben kann oder z.B. auch den Kölner Dom. Wenn man sauber schneidet, faltet und klebt bekommt man mit etwas Fleiß ein gutes Modell seiner Lieblingsburg hin. Was die Zulieferer von Modelleisenbahnen betrifft, gibt es auch eine mittelgroße Auswahl. Leider sind die meisten Burgen nur als Hintergrundmodell konzipiert, das heißt der Maßstab ist, obwohl unter H0 vertrieben, oft nie mehr als N. Die vorzügliche Fa. Pola hat aber auch wenigstens eine Burg im Programm, die ich leider noch nicht aus der Nähe sah. Und diese Fa. Nimmt es mit dem Maßstab ja immer sehr, sehr genau. Weiß einer mehr? Denn langsam möchte ich mit den ganzen kleinen Figuren im 1/72 Maßstab doch gern mal ein nettes Diorama aufbauen. Grüße Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 13. Okt. 2000 11:20 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Am kommenden Wochenende findet in Wesel eine Zinnfigurenmesse statt. Für Leute aus dem Raum Ruhrgebiet/Niederrhein/Rheinland also wahrscheinlich interessant!
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #19 vom 13. Okt. 2000 12:38 Uhr Patrick Schubert  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Schubert eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, Zum Thema Burgenmodelle würde mcih interessieren ob es auch welche gibt die richtig aus Steinen gebaut werden und dann am ende so 1-1,5m groß werden? Ich habe mal eine Beitrag im Fernsehen gesehen, da machte einer sowas (Allerdings waren die dann eher so 4-5m groß und im Garten…) Für die anstehende weihnachtszeit haben ich noch eine Idee die begeistert und schmeckt :-) Man besorgt sich bei Aldo oder so GRößERE mengen an Waffeln (die Harten wie Eißwaffeln oder so. Ideal sind welche die so 2×2x2 cm groß sind. Die packt man in ein Sieb und übergiest sie mit flüssiger weißer Schokolade. Das ergibt wunderbare Zigelsteine aus denen man dann eine Schokoladenburg bauen kann. verbinden tut man die Steine auch mit flüssiger Schokolade oder Zuckerguß. Balken, Simse und andere konturen kann man dann aus dunkler Schokolade fertigen. Wer damit dann Weihnachten aufläuft hat quasi gewonnen :-) PS: Die erfahrung zeigt, am besten macht man 3 solcher Burgen: eine die man wirklich wegschenkt, eine die man selbst behält und eine die man dann auch wirklich verspeist ;-) Grüße
Cathal o´ Bran - Milites Crucis - www.milites-crucis.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 16. Okt. 2000 22:00 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Die gängigen Kartonmodelle von Schreiber sind ja bekannt, nach der Grenzöffnung nach Osten gab es diese teilweise noch als Ost-Produkte recht günstig. Empfehlen kann ich Produkte der polnischen Firma GPM (www.gpm.pl) für Deutschordensburgen. Der Zusammenbau kann recht knifflig werden. Bedenkt den Platzbedarf wenn ihr Maße in den Maßstab 1:72 umrechnet. Ich selbst arbeite mit Gießformen aus Holzbrettern und Leisten, ritze die Ziegel hinein und verbinde die gegossenen Wände. Jedoch beschränke ich mich aus Platzgründen auf Burgenteile. Viel Spaß in der dunklen Winterzeit
Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 01. Nov. 2000 07:53 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich habe eine Abbildung der Marienburg von GPM gesehen und was soll ich sagen: ich wünschte, wir hätten mehr Platz zu Hause. Von GPM gibt es übrigens auch plastische Pappkameraden zum aufstellen. Ein Kollege brachte mir aus Polen einen Johanniter (Joannita) mit, etwa 20 cm hoch, schwarzer Waffenrock, Schild und Schlachtaxt in der Hand, das ganze auf kleinem Sockel. Es gibt aber auch Templer, DO, Römer usw. Habe meinen noch nicht gebaut, macht sich aber bestimmt gut auf dem Schreibtisch. Bild gibt es auf der I.G. Hospitalis Seite zu sehen, sobald Bruder Ronald es reinstellt. Liebe Grüße Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 09. Nov. 2000 07:40 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Morgen! Wer seine Airfix Kindheitserinnerungen bezüglich der H0 Figuren auffrischen will, dem kann ich: soli.inav.net/~edzwil/Collector´sguide.html wirklich ans Herz legen. Fein gemacht! Joachim PS Die uns aus unserer Kindheit bekannten Boxen Typ IV kosten inzwischen richtig Geld. Wenn man das immer schon damals gewußt hätte, hätten wohl viel mehr der Boxen überlebt. Obwohl, so wie Ruth immer schimpft, hat bei mir anscheinend zu viel von dem Kram überlebt.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 28. Mai. 2001 22:08 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Vielleicht als Anregung gedacht: Pappmodellbögen gibt es günstig (weniger als 10DM auf verschiedenen Burgen mit angeschlossenen Museen. z.B. Wartburg bei Eisenach (gute Qualität) Wewelsburg (Kreis PAderborn, OWL) gut gearbeitet, zeigt (leider) den heutigen Ausbauzustand zwei Türme mit Barockhaube und den dicken Turm mit Zinnenkranz (für Bastler entweder Zinnenkranz (frühes 17. Jahrhundert) oder nur Barockhaube (spätes 17. Jahrhundert) Burg Stolpen netter Bausatz bestehend aus Kornhaus, Mauerabschnitte und Johannisturm Wer weiß mehr!
Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 29. Mai. 2001 07:54 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na, die Schreiber Modellbaubögen bieten ja nun wirklich jede Menge Burgen an, wobei die Wartburg schon ein richtiger Gigant ist. Oder wenn ich an den Kölner Dom von denen denken… Zeit (und Platz) müßte man noch mal haben. Aber auch die Modelleisenbahnaustatter Pola, Kibri, Vollmer, Faller usw. bieten teilweise sehr gelungene Burgen und Fachwerkhäuser aus Kunststoff an. Die Burgen sind aber oft nur Hintergrundmodelle (Maßstab N) oder nur Ruinen. Ich suche da noch immer ein geeignetes, maßstabsgerechtes Modell, für ein Schaustück mit den kleinen 1/72 Figuren. Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 31. Mai. 2001 09:55 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin un Tach! Zu Schreibers Modellbögen hatte ich mich kurz geäußert (20). Im Vergleich zur Marienburg (GPM) ist meine in Eisenach erstandene Wartburg jedoch recht klein. Jedoch war Ziel des Beitrages 23 sich auszutauschen, wo es noch Bögen jenseits von Schreiber und Co gibt. Das Problem einer vernünftigen Burg im Maßstab 1:72 ist ein Problem des Platzes (Bewohner von Etagenwohnungen kennen dies), ansonsten kann ich nur das Umrechnen von Maßen, schneiden eigener Mauerplatten, gießen mit Werkstoffen etc. empfehlen. Anleitungen gibt es gelegentlich in Modellbahnzeitschriften und Fachblättern für Modellbau. Es braucht dann halt Zeit, Zeit, Zeit … MfG
Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 01. Jun. 2001 07:35 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Alternativen zu diesen 2 Anbietern von Modellbauburgenbögen fallen mir auch nicht ein. Es gibt zwar andere Anbieter dieser Bögen, aber die haben sich auf U-Boote, Schiffe usw. spezialisiert. Mir hat vor Jahren aber mal ein Freund ein ganzes englisches MA-Dorf als Dateien zum Ausdrucken geschickt. Highlight dieser Bögen war eine kleine normannische Burg, die hier im Büro stand bis sie einem Wutanfall von mir zum Opfer fiel. Wenn Interesse da ist, schau ich mal, ob ich die Dateien noch finde. Gruß Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #27 vom 06. Jun. 2001 21:45 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

O tempora, o mores! Pax vobiscum Joachim! Selbstverständlich haben die mehrfach genannten Anbieter Burgen, aber das brauch uns nicht davon abhalten weitere zu suchen. Dein Dorf mit normannischer Burg klingt schon interessant Mit freundlichem Gruße
Heinrich von Hartenau

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #28 vom 21. Aug. 2001 07:55 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht große Kreuzritter von Italeri

Gestern erspähte ich im Schaufenster des Spielzeughändlers meines Vertrauens einige neue Packungen von Italeri. Die haben jetzt ihre Kreuzritter und Sarazenen im großen Maßstab herausgebracht (ca. 54 mm hoch). Da macht das Bemalen doch bestimmt gleich mehr Spaß, als im bisherigen 1/72 Maßstab. Habe die Figuren leider noch nicht in der Hand gehabt, da der Laden schon zu war.
Gruß
Joachim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #29 vom 18. Nov. 2001 23:11 Uhr Christian Schuetz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht KIT Figuren-Modell Journal

Hallo Leute,
ein Tip, seid September gibt es oben genanntes Modell Journal bei dem sich alles um den Figurenbau dreht. Als kleiner Leckerbissen war im ersten und zweiten Heft ein Bericht über italienische Gemeinde-Miliz aus dem, ich glaube, 13.Jahrhundert.
So ziemlich alle Figuren gibt es beim Modell-Center Nürnberg, was die nicht haben oder besorgen können gibt es auch nicht :-)
Bestimmte Warhammer Figuren kann man auch empfehlen, vor allem die, die von den Perry-Zwillingen modelliert wurden. Die sind meines Wissens Mitglied bei der Companie of Saint Georges, und wenn die nicht wissen wie so etwas auszusehen hat, wer dann?
Tschö
Christian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 19. Nov. 2001 09:03 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ritter und Burgen

Hallo,
die Firma Zvezda hat eine Komplette Burg
aus verschiedenen Teilen zum variieren im Angebot.
weiterhin Belagerungsgerät.
Alles im Maßstab 1/72.
Zu beziehen über www.fuhrmann-figuren.de
Auf der Seite gibts auch eine Galerie von 1/72
Dioramen.Unter anderen sehr schöne Bilder von Kreuz und Ordensrittern in Kleindioramen.
Gott zum Gruß und allzeit sichere Wege

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #32 vom 09. Dez. 2001 19:50 Uhr Frank Zett   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht modellbau und figurenfans

können mal auf meinem forensystem vorbeischauen
www.modellboard.de.vu
es lohnt sich bestimmt sind alle modellbauthemen vertreten alles sauber geordnet / noch im aufbau daher macht mit wenn es euch gefällt

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #33 vom 29. Dez. 2001 20:21 Uhr Heiner Härtel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiner Härtel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Figuren

Von Zvezda habe ich heute Figuren im Maßstab 1/72 erstanden. Diese Livonian Knights eigenen sich als gute Ergänzung zu den DO Figuren von Italeri. Die Bemalungsvorschläge auf der Packung geben wieder gute Ideen, sind aber so nicht zu übernehmen. Die Qualität der Figuren ist in meiner Packung gut.
Guten Jahreswechsel!
MfG Heiner Härtel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #34 vom 21. Jan. 2002 01:24 Uhr Oskar Breihofer   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Kartonmodelle von Burgen und Schlössern

Seiet gegrüßt edle Recken, holde Maiden und aktive Modellbauer,
heute las ich bei Euch so viele Fragen nach Kartonmodellen. Schaut mal unter:
www.t-online.de/home/breihofer
nach.
Wir stellen Modellbaubögen von Burgen und Schlössern für Events und museale Einrichtungen her.
Als Ergänzung zu traditionellen Kartonbastelbögen haben wir als erste und bisher einzige Institution Modellbaubögen (U.a. die Wartburg) auf CD-ROM entwickelt und produziert, um der steigenden Nachfrage nach zeitgemäßen multimedialen Informationen Rechnung zu tragen. Die CD-ROM bietet die Möglichkeit, den Bausatz mehrfach auszudrucken. Sound-Effekte und Hyper-Links steigern zusätzlich den Unterhaltungswert und Informationsgehalt.
Wir suchen die Zusammenarbeit mit Burg- und Schlossherren die von Ihren historischen Gebäuden Modellbaubögen herstellen lassen wollen. Sowohl die Rekonstruktion alter Spiele als auch Nachbauten von Gebrauchsgegenstände bzw. Katapulten sind hier denkbar. Wer kann uns vermitteln oder Hinweise geben?
Alsdann gehabt Euch wohl, mit herzlichem Gruß
Oskar Breihofer
Oskar Breihofer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #35 vom 22. Feb. 2002 12:58 Uhr Marco Keller   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Burgenmodelle nicht aus Karton

An alle Freunde des MA,
die einmal das etwas andere Burgenmodell suchen. Wir, zu erreichen über www.burgenmodelle.de, bauen
Burgenmodelle aus diversen Materialien (kein Karton)für Ausstellungen,usw.Es wurden bisher ca.8 Modelle gebaut , die zt. unter der im Rohzustand befindlichen oben angegebenen Homepage angesehen werden können.Entschuldigt bitte das unfertige ßussere der Page aber das Wichtige ist drauf. Wir beschäftigen uns noch mit Burgenforschung,Rekonstruktion von Burgen anhand von Modellen bzw. Computersimulationen
Gruß und wir hoffen euch gefallen unsere Modelle: Marco Keller ,Frank Buchali, Nikolai Knauer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #36 vom 14. Apr. 2002 12:24 Uhr Tim Hesse   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Zinnminiaturen im 28 mm Maßstab

Hallo zusammen, es gibt bei Harlequin-Miniatures (www.harlequin-minatures.com) sehr schöne Zinnmodelle verschiedener Epochen aber auch Fantasy-Modelle. So kann man dort Figuren von der Antike bis hin zu modernen Zeiten (d.h. in diesem Fall “modernen Kriegen”) bestellen. Die Kelten-Modelle sind sehr schön und auch die Figuren aus der Antiken Serie sind gut gelungen. Ein großer Spaß sind die Namen der Charktermodelle der “Herr der Ringe”-Plagiate, die Zinnfiguren-Rechte hat wohl Gmaes-Workshop, deswegen haben Harlequin diese Modelle als “Legions of the Realm” bezeichnet. Diese Modelle sind aber EINDEUTIG Herr-der-Ringe Modelle. Der Hobbit-Held heißt beispielsweise Odorf! Was ein Spaß…
Die Preise halten sich im verträglichen Rahmen, im Gegensatz zu den Fantasy-Figuren von Gmaes Workshop (die ich inzwischen boykottiere, diese Abzocker und Monopolisten).
In der Hoffnung den Interessierten etwas Neues berichtet zu haben,
Tim
Tim

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #37 vom 05. Sep. 2003 11:55 Uhr Tilo Wieczorek   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Kleiner Nachtrag...

Sehr schöne und zumeist auch sehr komplexe Kartonmodellbaubögen von Schlössern, Burgen und Kathedralen bietet die französische Firma L’Instant Durable an: www.instantdurable.com/[…]/accueil_franglais_menu.[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #38 vom 01. Nov. 2006 21:42 Uhr Michael (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Michael eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Hallo alle zusammen!
Bin zum Glück hier über das Thema gestolpert, da ich gerade auch auf der Suche bin.
Ich suche Kreuzritter und Sarazenen im Maßstab 1:20, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte würde ich mich freuen :-)
(Die Ritter Figuren von Epixx hab ich schon gesehen, aber wie gesagt, die haben keine Sarazenen)
Gruß MichaDerErste

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #39 vom 07. Nov. 2006 09:34 Uhr Inez Dreyer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Inez Dreyer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Ich weiß nicht ob der Massstab stimmt und ob DU damit überhaupt etwas anfangen kannst aber von
Schleich gibt es eine Serie Orientalen die wirklich schön sind. Sie sind recht historisch genau gearbeitet, sehr detailreich und sorgfältig bemalt. Es gibt einen Beduinen Bogenschützen, einen Säbelkämpfer (die schlechteste Figur meiner Meinung nach) einen Bogenreiter, einen Kamelreiter, einen gepanzerten Reiter (mit Bambuslanze!) und noch einen Fußkämpfer.
Findest Du alles bei Schleich im Internet. Adresse weiß ich nicht aber Google machts möglich.
Anwar von Danischmendid

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #40 vom 12. Nov. 2006 21:41 Uhr Michael (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Michael eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Hallo,
danke für den Hinweis! Hab mir die Figuren angeschaut. Möchte gerne noch andere Hersteller zum Vergleich betrachten. Sollte also noch jemand eine Idee haben, dann immer her damit ;-)
Gruß MichaDerErste

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #41 vom 20. Dez. 2006 09:53 Uhr Ingo Ludwig  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingo Ludwig eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Angeregt durch die “Frauen in Waffen und Rüstunge”-Diskussion hier mal eine spaßige Variante die vielleicht (hoffentlich) auch die ganz bierernsten Hardliner hier im Forum mal zum schmunzeln bringt (es ist doch bald Weihnachten Leute!):
www.playmo-portal.com/[…]/mittelalter:-wehrhafte-f[…]
Gruß, Ingo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #42 vom 30. Mai. 2007 19:08 Uhr Andreas Friedmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Friedmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Meine ßußerungen von damals muss man hinzufügen, dass man viel Nacharbeit in die Modelle stecken muss, um die historisch zu bekommen.
Auf dem Markt hat sich aber einiges getan und es ist huete einfacher an bessere Miniaturen zu kommen.
Der Aufwand, diese Modelle historisch zu bekommen ist geringer als bei den Games Workshop Figuren:
Front Rank ist mein Tipp für viele Zeiten:
www.frontrank.com
die z.B. Modelle der Rosenkriege und des hundertjährigen Kriegs haben
www.frontrank.com/wotr_infantry_frm.html
www.frontrank.com/hyw_infantry_frm.html
Redoubt hat zumindest nette Renaissance-Modelle
www.redoubtenterprises.com
Bei Gripping Beast sollte es etwas für die früheren Zeiten geben:
www.grippingbeast.com
Die Perry-Zwillinge, die ja selbst im Living History tätig sind, sind mittlerweile auch selbstständig:
www.perry-miniatures.com
und schließlich noch Foundry hat zwischen viel viel Fantasy ein paar ganz gute Modelle für Mittelalter-Spiele/-Dioramen, etc:
www.wargamesfoundry.com
Friedel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #43 vom 12. Jun. 2007 10:53 Uhr Andreas Friedmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Friedmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Warhammer Miniaturen
da ich nochmal drauf angesprochen wurde…
Tatsächlich ist es so, dass der Trend bei Warhammer stark in Richtung Fantasy geht. Das aktuelle Angebot für die siebte Edition und das Imperium (Frühjahr 2007) zeigt Unmengen an kleinen Verzierungen auf, die das unterstreichen. Der alte Beitrag bezog sich auf die Modelle die von Edition 4 - 6 verfügbar waren.
Die spanische Firma www.gamezoneminiatures.com will ich in diesem Zusammenhang noch erwähnen. Deren Fokus liegt auch auf Fantasy aber wer spanische Eroberer will, kann mal unter “Imperio” schauen, ob die Modelle gut sind. Zumindest handwerklich sind diese sehr gut.
Und wenn einer richtig viel Geld hat und auch mal ne größere Statue bemalt kaufen will, kann mal bei
www.andrea-miniatures.com/index.html vorbei schauen. Diese Italiäner machen da schon was besonderes
Friedel

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #44 vom 15. Aug. 2007 09:30 Uhr Frank Hasenöhrl  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Frank Hasenöhrl eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht MA im kleinen Maßstab

Eine sehr große Auswahl an 1/72 Figuren gibt es bei
www.moduni.com - auch nach (mehr oder weniger korrekten) Epochen sortiert.
Wenn man wissen will, wie die Figuren ausgepackt aussehen sollte sich die Seite
www.plasticsoldierreview.com anschauen.
Viel Spaß
Fuchs

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne