Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Mittelalterliche Belagerungsmaschinen

Einträge 1 bis 39 (von insgesamt 39 Einträgen)
Eintrag #1 vom 17. Nov. 1999 08:32 Uhr Andreas Korthals  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Korthals eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach geeigneter Literatur, Internetseiten etc. über mittelalterliche Belagerungsmaschinen. Ich habe bereits einen Teil der Literatur und der Internetseiten dazu gesichtet, würde mich aber über etwas Hilfe sehr freuen. Neben den Waffen sind vor allem die verwendeten Munitionsarten von großem Interesse für mich. Besten Dank im voraus.
Andreas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 17. Nov. 1999 12:08 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, ich stehe vor dem gleichen Problem. Ich suche auch Material in dieser Richtung, allerdings brauche ich genaue Bauanleitungen (Beschreibungen oder detailierte Zeichnungen) zu Belagerungstürmen. Alles was ich bisher dazu gefunden habe, ist recht allgemein und gibt nur wenig Hinweise auf konstruktive Details. Falls Du dazu schon was gefunden hast, koenntest Du mir die entsprechenden Quellenangaben schicken.
Viele Gruesse, Rene

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 17. Nov. 1999 20:38 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Schaut doch mal rein: Osprey Elite Series 28 Medieval Siege Warfare Christopher Gravett, Richard and Christa Hook ISBN o-85045-947-8 Außerdem gibt´s irgendwo im Netz eine Seite mit einer sehr schönen Rekonstruktion eines Trebuchets aus England, zu der ich leider die Adresse grade nicht finden kann. Sorry
Indy

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 17. Nov. 1999 21:26 Uhr Dieter Behnsen  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dieter Behnsen eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Andreas, versuch´s mal mit “The Catapult Museum Online” www.nzp.com. Ich glaube, dort wirst du einiges finden. In einem Funcken-buch sind die Belagerungsmaschinen auch abgebildet. Leider hab ich es gerade nicht zur Hand und weis den korrekten titel nicht.
MfG D Behnsen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 17. Nov. 1999 23:38 Uhr Johanna (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Johanna eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Sei gegrüßt Andreas, das von Dieter erwähnte Funcken-Buch kann ich Dir nennen, es heißt: “Rüstungen und Kriegsgerät im Mittelalter” Ritter in Turnier und Schlacht Kriegszüge und Belagerung Sturm auf Burg und Befestigung 8. - 15. Jhd. Leider scheint es schon seit Jahren vergriffen zu sein, denn ich suche schon recht lange danach. Es gibt davon übrigends auch noch einen 2. Band der jedoch auch vergriffen ist. Sind beide auch nicht antiquarisch erhältlich. Sollte Sie hier jemand verkaufen wollen, so bitte ich um Mitteilung. Gehabt Euch wohl
Johanna Markgräfin zu Wiesenthal

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 18. Nov. 1999 13:29 Uhr Thomas Butters   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Die URL, die Andreas im Beitrag 3 angesprochen hat lautet www.iinet.net.au/~rmine/gctrebs.html. Da gibt es auf den Folgeseiten viele schöne Bilder zu sehn. Damit wäre aber zunächst nur das Thema Blide (Wurfmaschine, Schleuder) behandelt. So ein Ding gibt es als Nachbau, mit dem auch Schußvorführungen gemacht werden, auf der Runneburg (in der Nähe von Erfurt). Wer kann aber Internetadressen nennen, bei denen etwas zum Thema Belagerungstürme zu finden ist?
mfG - Thomas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 18. Nov. 1999 14:05 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin Johanna, vor dem Funcken, der sich auch in meinem Besitz befindet, möchte ich bis zu einem gewissen Grade “warnen”, da er sehr ungenau ist, was Quellenlage u.ä. angeht. Die Zeichnungen sind auch nicht sehr akkurat und die Bezüge sind fast alle auf Viollet le Duc, der in vielen Bereichen widerlegt bzw. veraltet ist. Auch wenn sie nicht immer das Gelbe vom Ei sind, sind die Osprey die bessere Quelle um einen Einstieg in das Waffenwesen zu finden (wobei sie außerdem viel einfacher zu bekommen sind). Immerhin ist der Funcken ein nettes Bilderbuch ;-) Bis dann Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 18. Nov. 1999 14:05 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Sorry, aus Versehen ein Doppelklick! Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 29. Nov. 1999 12:10 Uhr Dirk Jerusalem  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Jerusalem eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

So, wer sich Renés´ Entwurf des Belagerungsturmes mal anschauen will, der schaue bitte unter: third.informatik.uni-kl.de/~conspiratio/[…]/Belage[…] Fuer Hilfen und Tips bei Planung und Bau sind wir immer dankbar!
Derigh von Jerusalem

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 29. Nov. 1999 18:32 Uhr Andreas (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Dirk, sag Bescheid, wollt ich schon immer mal bauen, sowas.
Indy

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 30. Nov. 1999 15:00 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Kein Problem. Sei Pfingsten 2000 auf Burg Herzberg. Wir werden garantiert genug Arbeit für dich finden :-)))
R. Schwab

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 13. Apr. 2000 21:52 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

So, bei uns wird es ernst. Eben habe ich im Markt die ersten Gesuche für den Bau des Herzberger Belagerungsturmes rausgegeben, und in den nächsten Tagen werden wir wohl das Bauholz bestellen. Wer also bei dem Bau dabei sein will, 12.6. bis 19.6 Burg Herzberg bei Alsfeld.
Viele Grüße, René

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #13 vom 14. Apr. 2000 13:07 Uhr Patrick Schubert  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Schubert eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo! Ich weis zwar nicht wo man die MAterialien günmstig herbekommt, doch werde ich die ganze Zeit über in Herzberg sein und helfe gerne beim Bau mit. Grüße
Cathal o´ Bran - Milites Crucis

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 28. Mai. 2000 23:09 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, Neues vom Turmbau zu Herzberg :-))) Dieses Wochenende haben wir die Raeder zusammengebaut. Es war eine heiden Arbeit, aber sie sind fertig…
Viele Grüße, René

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 06. Jun. 2000 20:52 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, für alle, die beim Bau des Belagerrungsturms in Herzberg helfen möchten, hier ein par Tipps zur Ausrüstung. Das soll natürlich nur eine Empfehlung sein, aber im Interesse der eigenen Gesundheit rate ich dazu, sich dran zu halten. Wenn möglich, solltet Ihr Arbeitshandschuhe, Sicherheitsschuhe und einen Schutzhelm dabei haben. Wer mit einer Motorsäge arbeiten wird, sollte außerdem auch dafür geeignete Schutzkleidung (Kevlarhosen) besitzen. Das mag jetzt übertrieben klingen, aber Nägel liegen auf jeder Baustelle rum, und ein Balken auf dem Fuß tut ohne Stahlkappe verdammt weh. Auch ein Hammer, und selbst ein Nagel, der aus 8 Meter Höhe auf den Kopf fällt, tut ganz schön aua. Und wer schon mal ein durch eine Motorsäge aufgerissenes Bein gesehen hat (ich hatte das Vergnügen schon mal), weiß, warum ich Kevlarhosen empfehle… Die gängigen Werkzeuge (Zimmermannshammer, große Kneifzange, breite Stechbeitel usw.) sollte Ihr nach Möglichkeit auch mitbringen. Wir haben zwar für uns genüegend Werkzeug, aber für andere wird es eng. Ich empfehle, alles, was ihr dabei habt, irgendwie zu kennzeichnen, damit man nachher noch weiß, wem was gehört. Falls jemand Schäleisen besitzt, bitte mitbringen. davon werden wir einige brauchen. Und zum Schluß noch eine wichtige Bitte: Wenn jemand lange Holzbohrer (länge > 20 cm) oder große Kernbohrer für Holz (Durchmesser bis 16 cm) besitzt, bitte umgehend bei mir melden. Dann müssen wir nämlich dieses Werkzeug nicht extra kaufen.
Viele Grüße, Rene

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 20. Jun. 2000 14:26 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Er steht!!!!! Dank der Mithilfe vieler, vieler Leute haben wir es geschafft. Der Belagerungsturm in Herzberg ist fertig. 8 Meter hoch, 3,5 Tomnnen schwer, und in den beiden Schlachten am 17. und 18.6 erfolgreich eingesetzt (siehe auch den Thread 762, “Herzberg 2000”). Ich lasse grade die Fotos vom Bau und von den Schlachten entwickeln, wenn alles gut geht, könnt ihr sie anfang nächster Woche auf den Conspiratio-Seiten anschauen (third.informatik.uni-kl.de/~conspiratio). Ich bin mir nicht sicher, aber so weit ich weiss, ist der Herzberger Turm der zur Zeit einzige voll funktionsfähihge Belagerungsturm in Deutschland. Vielleicht haben wir sogar den ersten deutschen Belagerungsturm seit 400 Jahren gebaut. (Wenn da jemand andere Informationen zu hat, wäe es schön, diese hier weiter zu geben.) Interessant war es, den Turm dann tatsächlich im Einsatz zu erleben. Auf Herzberg fanden ja zwei Schlachten statt, und in beiden wurde der Turm für den Sturm auf die Hauptmauer verwendet. Sollte ich jemals einen zweiten Turm dieser Art bauen, werden mir die dort gemachten Erfahrungen sehr zugute kommen. Die wichtigste Erkenntnis war, dass ihm eine Bogenschützenplattform oberhalb der Zugbrücke fehlt. Ich hatte sie aus Stabilitätsgründen weggelassen, aber sie würde den Nutzen des Turms wesentlich erhöhen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Originaltürme, wenn es die Höhe zuließ, alle eine hatten. Und nun bin ich mal gespannt, wann unser Turm zum ersten Mal in einem Buch (fälschlicherweise) als authentisches Beispiel für Belagerungstürme auftaucht…
Viele Grüße, Rene

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #17 vom 22. Jun. 2000 15:07 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Grosses Kompliment an alle, die an der Herstellung dieses geilen Teiles beteiligt waren! Es ist ein Superding! Bin schion jetzt darauf gespannt, was es im nächsten Jahr gibt…vielleicht ´ne Steinschleuder?
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 23. Jun. 2000 11:10 Uhr René Schwab   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

NEINNNN!!!!!!!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 16. Aug. 2000 20:37 Uhr Jens Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jens Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Jaaaa! wir wollen uns nächstes Jahr auch eine bauen und suchen noch Leute mit Tips, Erfahrungen, usw…
Gruß Jens von Kersbabe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #20 vom 17. Aug. 2000 17:20 Uhr Ranes Haduwolff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ranes Haduwolff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Grüß Euch, wir könnten ja mit unserer Blide…hehehehe!
Euer Haduwolff

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 17. Aug. 2000 21:02 Uhr Thomas Arnold  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Arnold eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Jens, Sag bescheid, wir wollen uns auch mal eine Bauen. vieleicht können wir ja zusammen eine Planen. Tips beim zusammenbau kann ich jedenfalls geben und irgendwo habe ich ein Bild einer Baliste. (Könnte man evtl dann sogar Transportieren)
Gruß der Lechfeld Recken

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 03. Sep. 2000 23:09 Uhr Stefan Breu  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stefan Breu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo René ! Ich bin Zimmermann und MA-interessiert. Euren Belagerungsturm finde ich ungeheuer spannend. Könntest Du mir Pläne/Skizzen faxen oder attachen? Das fände ich sehr nett! Ich spinne mir zusammen, daß man so einen Turm möglichst “a” mit lösbaren Holzverbindungen bei Märkten oder Lagern mit einer ma Handwerkertruppe aufschlagen könnte. Außerdem sind wir Zimmerleute als elementarer (und kriegswichtiger!) Beruf in der Szene imho völlig unterepräsentiert. Das kann sich ändern!
mit schönem Dank,

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 03. Sep. 2000 23:11 Uhr Stefan Breu  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Stefan Breu eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

zu früh geklickt! … mit schönem Dank, (fast) Neuling Stefan Tel/Fax 07426/913007

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 13. Mrz. 2002 18:39 Uhr Hartmut Armbruster   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Suche genauer Bauplan von einer mittelalterlichen Wurfmaschine / Blide / Steinschleuder

Hallo Leute!
Ich suche genaue Baupläne von einer mittelalterlichen Wurfmaschine / Blide / Steinschleuder für ein Technik Projekt! Wenn möglich mit physikalischen berechnung. Wäre wirklich nett wenn mir jemand helfen könnte!!!
Danke schon im voraus!
MfG Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #25 vom 15. Okt. 2002 19:47 Uhr rené franz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Warwolf

Hallo Leute
Ich hab vor kurzem einen Bericht gesehn, darin ging es um die Steinschleuder “Warwolf”. Jetzt möchte ich mir gern ein Modell davon bauen und brauche dazu noch eine möglichst genaue Zeichnung, vielleicht auch mit Maßen. Kann mir da jemand helfen?
mfG der Lange

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 15. Okt. 2002 20:52 Uhr Oliver (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Die seite dazu

www.pbs.org/wgbh/nova/lostempires/trebuchet/sling.html
ich glaube das ist die passende Seite zu der Gruppe die das im TV versucht hat.
Vielleicht hilft es

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #27 vom 16. Okt. 2002 00:30 Uhr Michael Zachman  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Zachman eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Literaturhinweis ....

“The Book of the Crossbow”
Ralph Payne-Gallwey
Dover Verlag
ISBN 0-486-28720-3
Lasst Euch vom Titel nicht verwirren..
..ist ein superklasse Teil über Belagerungsgeräte drin von Balliste bis Tribock .
Kurzum DAS Buch für alles was geschossen, geworfen oder geschleudert wird.
Mit Detailzeichnungen bis ins letzte, beschreibungen über Vor- und Nachteile einer Maschine usw. (Alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen)
Also wer was bauen will dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.
Gerlach von Eilunstedi Ars Militia e.V.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #28 vom 12. Nov. 2002 19:41 Uhr Susi Strobl   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Baupläne für Onager zum Nachbauen für Schüler

Ich baue schon seit Jahren immer den gleichen Onager (eh toll) aber ich würde gerne mit meinen Schülern einmal was anderes bauen. Dazu bräuchte ich allerdings Pläne oder Zeichnungen. Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte
Susi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #29 vom 13. Nov. 2002 12:50 Uhr Larissa Fröhlich   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Belagerungsmaschinen im Internet

Hallo Susi!
Vielleicht bekommst Du hier etwas Hilfe:
198.144.2.125/Siege/siege.htm
Grüße, Larissa

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #30 vom 21. Mrz. 2003 15:52 Uhr Rene Charbonneau   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Gab es um 1550 noch Katapulte?

Hallo, mich beschäftigt eine Frage auf die ich im Internet keine Antwort gefunden habe (habe leider keine Fachliteratur in der ich Nachlesen könnte) und zwar die ob es um 1550 herum +- 20 Jahre überhaupt noch Katapulte und ähnliches Belagerungsgerät gab oder ob diese bereits vollständig von Kanonen abgelöst waren. Hat jemand eine Antwort darauf bzw. kennt jemand Internetseiten die mir diese Frage beantworten könnten? ßber eine Antwort wäre ich sehr Glücklich! :)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 24. Apr. 2003 00:14 Uhr Andrea Schaber   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bauanleitung für ein Katapult oder Blide

Hallo
suche dringend für ein Schulprojekt eine Bauanleitung für ein Katapult, eine Blide oder eine Steinschleuder, wer kann mir helfen eine zu bekommen.
Danke
Andrea
Andrea

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #32 vom 15. Sep. 2003 14:49 Uhr   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Belagerung von Rhodos

Nach Sir Oman wurden um 1480 bei der Belagerung von Rhodos durch die Osmanen auch noch 2 Triboks eingesetzt. Auf den Holzschnitten sind aber nur Kanonen zu sehen.
Die Zeichnung des Triboks von Sir Oman ist aber die volle Katastrophe. Das Ding zerstört sich spätestens mit dem zweiten Schuß selbst. Dieser Historiker war sicher kein Techniker.
magister tormentorum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #33 vom 23. Okt. 2004 14:50 Uhr Christian Hahnenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Christian Hahnenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wo find ich Pläne?

Also ich bin neu hier auf tip von ner freundin weis nur nit ihren benuzernahmen wen ich erlichbin Ich bin Larper (ja bin son stoffel der mit gummi schwert los zieht) und auf der suche nach bauplänen für Balisten Katapulten oder Tribock für unsere larpgruppe um se larptauglich zu bauen find nur im inet keine weis jemand nen link bzw bücher wo ich solche pläne finden kann?
Nighty der gummi Prügler

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #34 vom 31. Dez. 2006 14:36 Uhr Michael Von Merker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Von Merker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Mittelalterliche Belagerungsmaschinen

Hier gibt es einen Onlineshop (www.tonnelon.de), der etliche Belagerungswaffen aus Holz anbietet. Diese Modelle scheinen sogar recht groß zu sein, ca. 50 - 60 cm hoch.
Da sind sicherlich auch Baupläne dabei.
Bin zufällig bei der Vorarbeit für ein Referat darauf gestoßen.
Ave
Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #35 vom 22. Sep. 2005 12:25 Uhr Ingo Ludwig  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingo Ludwig eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ßbersicht über Belagerungsmaschinen

Seit diesem Frühjahr gibt es auch noch ein deutschsprachiges Buch zu diesem Thema:
“Blide - Mange - Trebuchet: Technik, Entwicklung und Wirkung des Wurfgeschützes im Mittelalter”
siehe unter:
www.gnt-verlag.de/programm/78/einleitung.shtml
Gruß, Ingo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #36 vom 18. Sep. 2005 18:30 Uhr Volker Bach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Volker Bach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ßbersicht über Belagerungsmaschinen

Es gibt von Osprey Publishing in der Buchreihe ‘New Vanguard’ eine relatiove neuere Publikation in zwei Bänden: Medieval Siege Weapons I (Westeuropa) und II (Byzanz und Islam), von David Nicolle (über amazon.de zu kriegen und nicht zu teuer). Diese Bücher sind zwar ein wenig schmal, aber schön illustriert und haben brauchbare Bibliographien, und der Autor versteht etwas von der Sache. Sei nur gewarnt, dass er als Orientalist grundsätzlich davon ausgeht, alles und jedes sei im Mittleren Osten erfunden worden.
Ianus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #37 vom 18. Sep. 2005 17:46 Uhr Uwe Krüger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Uwe Krüger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ßbersicht über Belagerungsmaschinen

Hallo.
Also erstmal muss ich sagen das ich hier neu bin und mich schonmal im Vorraus dafür entschuldige falls ich irgendwelche Regeln verstoßen oder alte lägst abgearbeitete Themen wieder hervorkrame.
Es dregt sich bei mir zur Zeit größtenteils eigentlich um Belagerungsmaschinen aus dem Mittelalter, die nichts mit Schwarzpulver oder ähnlichen Zündstoffen zu schaffen haben.
Ich versuche mir gerade irgendwie einen ßberblick über die verschiedenen Maschinen zu verschaffen, aber irgendwie komm ich dabei nicht ganz so voran. Was ich such is eine ßbersicht mit sämtlichen, oder wenigstens deen wichtigsten Belöagerungsmaschinen, nach Art und Weiterentwicklung und vielleicht auch Ursprung geordnet.
Also es wär ganz nett wenn da einer von euch nen Tipp, nen Link oder wenigstens ne Idee hätte.
Danke euch schonmal.
Der Uwe

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #38 vom 13. Mai. 2008 10:24 Uhr Raffael Morf   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Frage

Da das mit dem Speer zu schwierig ist wollte ich fragen ob jemand Pläne oder so zu einem Onager hat? ich will denn nachbauen einfach viel kleiner und es muss ja nur original aussehen^^ die Materialien können auch aus etwas anderem Bestehn. Hat jemand Erfahrung mit “kleinen” Modellen?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #39 vom 13. Mai. 2008 10:35 Uhr Samuel (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Samuel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ob das jetzt einfacher ist ... ???

… aber wie auch immer: Google ist dein Freund!
Erster Eintrag: de.wikipedia.org/wiki/Onager
Dort unter Links - Anleitung zum Bau eines Modellonagers. Die Bilder veranschaulichen das Funktionsprinzip:
www.itzi.net/onager/onager.htm
Viel Spaß.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne