Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Nestelhülsen? Befestigung Beinlinge?

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 28. Jan. 2008 07:18 Uhr Michael Grigoleit  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Grigoleit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ab wann?

Guten morgen zusammen,
da ich bislang meine Beinlinge nur mit Lederbändern befestigt hatte, und das Theam nun im Zuge neuer Näharbeiten neu angehen wollte, suche ich Belege oder Funde über Nestelhülsen.
Sprich, ab wann und in welcher Form diese genutzt wurden…
Oder welche Alternativen, die möglichst belegbar sind, gibt es, Beinlinge zu befestigen?
Gruss
Michael

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 04. Feb. 2008 11:30 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Beinlingsthreads

Also zunächst einmal wäre ich stark dafür, die gerade in letzter Zeit x-mal aufpoppenden Beinlingsthreads in einem zusammenzufassen.
Dann, um die grundsätzliche Frage nach alternativen Befestigungsmöglichkeiten vorweg zu beantworten: Aus späteren Quellen (Visby, Luttrell Psalter ergibt sich eine Befestigung mit einer Fibel, frühere (Bocksten) sind mit einer Lederschnur befestigt. Auch angenähte Schnüre kann man aus einigen Darstellungen interpretieren.
Grundsätzlich sind mir für Nesteln aus Darstellungen mögliche Hülsen ab ca. dem 12ten Jhd. bekannt, inwieweit diese Nesteln schon gewebt waren, ist schwer zu sagen. Befunde von Hülsen kenne ich aus London, Südddeutschland, ßsterreich, und einigen Streufunden sowie Rüstungsteilen (meist post-1400).
Welche Art der Befestigung für Dich in Frage kommt, dürfte von deiner Darstellungszeit abhängen.
ßberblick über einige Funde:
www.personal.utulsa.edu/~marc-carlson/[…]/bockhome[…]
Bücher zum Thema Nestelspitzen/Nestelfunde
www.diu-minnezit.de/buecher.php?[…]
und
Krabath, Stefan: Die hoch- und spätmittelalterlichen Buntmetallfunde nördlich der Alpen.
Bisserl was weiteres rund um Nesteln:
www.nestelmacher.de/rolle_details.php?[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Eintrag #3 vom 05. Feb. 2008 09:59 Uhr Andreas Ahammer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Ahammer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ßbrigens:

Auch angeknöpfte Hosen sind für ~1500 auf Abbildungen nachgewiesen…

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 05. Feb. 2008 11:18 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hosen

Moin Andreas,
Dir ist schon nicht entgangen, dass es um _Beinlinge_ geht?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 05. Feb. 2008 13:39 Uhr Andreas Ahammer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Andreas Ahammer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Nein,

iss mir nicht.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne