Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Quellensuche bzgl Habit/Kutte/Tunika

Einträge 1 bis 8 (von insgesamt 8 Einträgen)
Eintrag #1 vom 02. Mai. 2009 00:14 Uhr Thomas Oelker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Oelker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Quellensuche bzgl Habit/Kutte/Tunika

Hallo.
Ich suche Verschiedene Quellen die sich mit den Schnitten von Kutten/Tuniken/Kutten befassen. Zum einen würde mich so ziemlich alles,was man da so findet interressiert(also deren Entwicklung,was wann welcher Orden wie getragen hat bezogen auf grob gesagt Westdeutschland),was es alles wann gegeben hat,damit ich über die Unterschiede bescheid weiß.
Und dann interressiert mich noch einmal im Besonderen der schnitt einer Benediktiner Kutte(für alle Weiharten),um 1066 aus dem Kloster in Essen Werden und dann zum anderen ein Schnitt einer Templer Kutte eines dienenden um 1230 aus Westdeutschland zumindest(ich weiß,der Raum ist etwas groß gefasst,aber vllt gibts dann mehr ergebnisse zum vergleichen ;) ).
Und Schließlich noch: Weiß jemand was über das Tempelhofer Mantelfragment? Ich hab davon nur mal gehört und gelesen,aber nur leider so gerüchtemäßig.Da soll es irgendwie ein Mantelfragment mit einer wollstoff/wollstoff Fütterung geben,was mich auch unheimlich interressieren würde,mehr darüber zu erfahren,weil google sagt dazu nicht viel und in diversen Foren und auf Internetseiten hab ich auch nichts weiter dazu gefunden,leider.Also auch,ob da überhaupt was dran ist,wäre mal gut zu wissen.
Wenn jemand infos oder Buchtipps oder ähnliche für sachen für mich hätte würd ich mich darüber sehr freuen.
Viele Grüße und Danke schon mal für die Mühen.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 02. Mai. 2009 13:19 Uhr Dirk (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht tipps

Als Quelle seien erstmal immer die jeweilige Ordensregel genannt(und im fall der templer die regel von der sie abstammt), desweiteren reginale Erlässe einzelner Klöster (sofern vorhanden und Darstellungen der jeweiligen Zeit www.imareal.oeaw.ac.at/realonline ,
erhaltene stücke kenn ich nur von franz und Klara, diese sind aber _nicht_ auf andere orden übertragbar.
www.personal.utulsa.edu/~marc-carlson/cloth/francis.htm
www.personal.utulsa.edu/~marc-carlson/cloth/clara.htm
Der strick und die sandalen sind übrigens auch rein franziskanisch, alle anderen tragen leder oder textile gürtel und festes schuhwerk (zeitweise war es sogar wegen häresie verboten das andere orden sandalen trugen)
ich denke es werden sich in nächster zeit auch einige zu wort meldendie sich besser mit den benediktinern und templern auskennen, mein wissen ist da nicht alzuumfangreich, da die parallelen zu den minderorden sehr gering ausfallen

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Eintrag #3 vom 03. Mai. 2009 01:23 Uhr Thomas Oelker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Oelker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Danke...

… schonmal für die Hinweise,doch die jeweiligen Ordensregeln hab ich soweit schon gelesen und da steht jeweils nur drin,was erlaubt war,was man so in etwa hatte bzw besitzen durfte, welche Farbe und auch Sachen für welchen Stand soweit erlaubt war(zB Templer: dienende Brüder nur Schwarz bzw Braun, die Ritter durften(im Falle des habits(=Mantel bei den Templern) MUSSTEN) auch noch Weiß tragen).Doch leider steht da nichts zu den jeweiligen Kutten drin,WIE sie gemacht wurden,also schnittmäßig.
Das mit den Erlässen is schonmal eine gute Sache,davon wusste ich noch nichts,ich schau da mal durch,vllt gibts da ja was brauchbares.
Dass die Stücke nich wirklich übertragbar sind ist schon klar,weil zum einen sind das ja alles sehr verschiedene Orden und zum anderen kann ich mir auch gut Vorstellen,dass sich die Kutte eines Ritterordens von der eines normalen Mönchsordens stark unterschieden hat und zum anderen passen die beiden angegebenen Stücke leider nicht in das Zeitfenster für meinen angefragten Benediktiner.Jedoch um eine art “idee” oder Ahnung zu bekommen,dafür sind die beiden stücke ganz gut. ;)
Dass die Sandalen und der Strick von den Franziskanern kommen,das wusste ich noch nicht,ich wusste nur,dass die Ritterorden,sowie Benediktiner und Zisterzinser nichts mit Strick und Sandalen zu tun hatten,weil das auf keiner,auf absolut keiner, abbildung vorgekommen ist,die mir bis jetzt untergekommen ist…:) wieder was dazu gelernt.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 03. Mai. 2009 21:27 Uhr Katrin Auer  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Katrin Auer eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ordenskleidung, frühe Zeit

In Mechthild Müller, Die Kleidung nach Quellen des frühen Mittelalters (Textilien und Mode von Karl dem Großen bis zu Heinrich III.) gibt es ein längeres Kapitel über die männliche Ordenstracht, da könntest Du für Deinen ersten Zeitraum ein paar Anhaltspunkte finden. Zum Kaufen ist das Buch allerdings zu teuer, also am besten aus einer Bibliothek entleihen. Und Schnitte wirst Du dort auch nicht finden, aber vermutlich ein paar Informationen und Verweise auf weiterführende Quellen.

Bewertung:
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
Durchschnittlich 4 Sterne
  
Avatar
Eintrag #5 vom 08. Mai. 2009 12:07 Uhr Benedikt (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Benedikt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Infos...

Ich hätte ebenfalls Interesse an diesem Thema, wenn du dir das Buch also per Fernleihe beziehst, würde ich mich über eine Zusammenfassung deiner Erkenntnisse freuen.
Das Buch habe ich eben auf meine Zu-Leihen-Liste gesetzt, aber ich habe momentan noch andere Projekte am laufen.
Danke!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 08. Mai. 2009 23:29 Uhr Thomas Oelker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Oelker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Das...

kann ich gerne machen.Nur es wird leider dann ein klein wenig dauern,weil ich grade etwas um die Ohren habe :( . Mir ist auch der Gedanke gekommen,dass man sich den Templerkutten eventuell über die Zisterzinerkutten annähern kann(auch um einen startpunkt zu haben),da ja bernhard von Clairvaux(ein großer Zisterzinser,wenn ich richtig informiert bin) mit an den Templerregeln geschrieben hat,bzw mit auf dem Konzil war,wo diese verfasst wurden. Is zwar leider noch nichts wirklich fundiertes,aber immerhin eine idee.
Weiß jemand was zu dem Buch:“The Cistercians in Medieval Art” könnte mir das vllt auch noch weiterhelfen?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 11. Mai. 2009 14:25 Uhr Benedikt (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Benedikt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Templerkutten?

Wenn du genaue Schnitte zu Templerkutten suchst, wird das wohl schwer werden.
Es kann immer nur Spekulation bleiben, weil keine Funde erhalten sind. Auch eine Herangehensweise von anderen Orden bleibt Spekulation.
Ich habe grundlegend einfach ein paar Tuniken der fraglichen Zeit angesehen und versucht, einen möglichst Schnittsparenden Zuschnitt zu finden, der den Abbildungen gerecht wird.
Ob man ohne Spekulation noch näher drankommen kann, bezweifle ich (leider).

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 11. Mai. 2009 21:59 Uhr Thomas Oelker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Oelker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Spekulation

Ja,das stimmt schon.Das habe ich zwar auch so gemacht,aber irgendwie finde ich das ein bisschen unbefriedigend.Ich bin da einfach mal hoffnungslos optimistisch und hoffe da noch was in der Richtung zu finden.Ansonsten gibt es eh dann trotzdem noch so viel herauszufinden…der Weg is das Ziel. ;)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne