Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) "Regenleder" an Schwertgehilzen

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 04. Jan. 2007 12:21 Uhr Wolfgang Ritter  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolfgang Ritter eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Regenleder" an Schwertgehilzen

Hallo allerseits,
ich hätte eine kleine Frage:
auf diversen Abbildungen des Spätmittelalters/Frührenaissance sieht man an den Schwertern am Gehilz kleine Lederlappen, die über die Kreuzstange überlappen. Bis dato habe ich das ungerührt immer als “Regenleder” bezeichnet, da ich das auch so benannt aufgeschnappt habe. In den letzten Wochen gab es aber in einigen Fechterforen Diskussionen über Herkunft, Bezeichnung und Zweck dieser Dinger.
Kennt jemand eine Quelle aus der das Vorgenannte ersichtlich wird?
Ich meine z.B.: diese hier:
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/3000047.JPG
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/7000125.JPG
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/3000274.JPG
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/3000281.JPG
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/7000014.JPG
Ratlose Grüße
Wolfgang Ritter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 07. Jan. 2007 01:31 Uhr Uwe Haaß  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Uwe Haaß eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Regenleder" an Schwertgehilzen

Hallo Wolfgang!
Für mich waren und sind es Regenleder, ich hbae in Belgien oder Luxemburg mal ein Sattelbaumschwert gesehen, das hatte einen “Lederring” (ca.5cm lang) mit Druckstellen(?) unter dem Gehülz. Das sah fast aus als wäre es als “Dichtung” in der Scheide angebracht worden.
Wenn Du etwas neues herausfindest wäre ich über eine Info dankbar.
Gruß Uwe
Angus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 11. Jan. 2007 14:17 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht "Regenleder" an Schwertgehilzen

Moin Wolfgang,
man jetzt hast du mich aber ins Schwitzen gebracht, weil ich den blöden Link nicht wiederfinden konnte…..;-)
Ich nehme an du meinst sowas wie im Archäologischen Zentrum Dordrecht beschrieben.
In den Niederlanden heissen die Dinger Regenleertjes, deshalb hats was gedauert bis ich es wiedergefunden habe.
cms.dordrecht.nl/dordt?nav=toduIsHaKpPRotbBrtbBdBGLmC
Gruß Wolf
www.bauer-und-bonde.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 11. Aug. 2010 17:05 Uhr Constantin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Constantin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Regenleder

Schon was älter,
aber nachdem ich bei meiner Recherche festgestellt habe, dass der Link veraltet ist, hier der aktualisierte Link:
cms.dordrecht.nl/dordt?waxtrapp=iksboDsHaKnPvBYJNaC
Und noch Folgender als nette Ergänzung:
www.myarmoury.com/talk/viewtopic.php?p=136517

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne