Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Rekonstruktion eines Sattels ohne Bauchgurt

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 10. Jul. 2004 22:18 Uhr Beate Knaup  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Beate Knaup eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Reiten ohne Bauchgurt

Hallo alle zusammen!
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es im Slawischen Sprachraum ein Volk von reitenden Nomaden (Hunnen???)gab, die als Sattel eine Art Kissen oder Decke mit Steigbügeln aber ohne Bauchgurt benutzen.
Hat einer ne Ahnung welches Volk das genau war und wie diese “Sattelkissen” ungefäher ausgesehen haben könnten?
Ich würde nämlich gern eines für die alte Stute meines Onkels anfertigen (oder gegebenen Falls anfertigen lassen), weil die sich mit dem Bauchgurt immer wund scheuert und sich ohne Sattel nicht reiten lässt.
Danke schon mal im Voraus!! :)
freya

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 16. Jul. 2004 10:51 Uhr Bruno Jung  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bruno Jung eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rekonstruktion eines Sattels ohne Bauchgurt

Ich empfehle dir einfach einen passenden Sattel mit einem guten Bauchgurt zu nehmen, aufscheuern vom Gurt, gibt es eigentlich nur bei falscher gurtposition oder schlechtem Material.Die nomadenfölker der Ostens nutzten oder nutzen sog.Bocksättel die den Schwerpunkt relativ weit nach oben verlagern und die ohne Gurt zu nutzen ist fast unmöglich.
Gerald von Storndorf

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 25. Aug. 2004 16:15 Uhr Hannah Gritsch  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hannah Gritsch eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rekonstruktion eines Sattels ohne Bauchgurt

also es gibt viele möglichkeiten aufscheuern mit einem gurt zuvermdien, pferdekenner müssten das eigentlich wissen!
es liegt am gurt allein und nicht am sattel, und den gurt kann man problemlos austauschen oder einen schafsfellüberzug drüberstülpen…
eine alte stute würde ich ohne gurt nicht mehr reiten, da es für sie auch unbequem ist wenn der reiter sein gleichgesicht nicht richtig halten kann und hin und herrutscht….sowas empfiehlt sich nur für sicherer, langjährige reiter.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 31. Jan. 2005 12:47 Uhr Michael Oeser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Michael Oeser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht ßääähhh

Aber die Frage von Freya nach dem Nomadenvolk, das angeblich ohne Bauchgurt ritt, ist damit mal wieder nicht beantwortet worden…;-)
pax vobiscum

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne