Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Rückenschnürung

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 24. Jun. 2009 19:40 Uhr Lisa Hauser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lisa Hauser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Rückenschnürung

Wurden im Mittelalter Schnürungen am Rücken verwendet und wenn ja, zu welcher Zeit?
Ich habe schon Abbildungen mit Schnürungen an der Seite und vorne gesehen, aber da die (in meinem Fall) Damen, ja nie von hinten abgebildet werden, bin ich mir nicht sicher, ob dies überhaupt mal Mode war.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 24. Jun. 2009 21:21 Uhr Frank (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Frank eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht 13. Jh. Deutschland

Mir ist für das 13. Jh. in Deutschland, kein Fund (so oder so nicht), kein Bild, keine Statue bekannt, welche eine wie auch immer geartete Schnürung um Kleid besitzt. Weder vorn, noch seitlich noch hinten.
Auch Schriftquellen sagen davon nichts.
Es scheint wohl im 12. Jh. sowas an der Seite gegeben zu haben.
Gruß
Frank
P.S. wer mich verbessern will. Gerne! ich bin offen für neue Erkenntnisse.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 25. Jun. 2009 11:28 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht 12. Jhd

Fürs 12.te kenne ich nur die Bliauts aus dem Hortus Deliciarium.
Schnürung an der Seite!
Rückenschnürungen sind mir nicht bekannt.
Achtung Spekulation!:
Ich denke, wer genug Hilfsleute zum ankleiden zur Verfügung hatte, wird sich wohl eher in die SuperausgehFesttagsklamotte einnähen lassen.
Sieht einfach noch eleganter und spektakulärer aus.
Wer sich einen Seitgeschnürten Bliaut genäht hat, wird wohl eher auf seitlich schnüren gesetzt haben um entweder alleine oder mit nur Hilfe einer Person recht flott reinzukommen oder wollte das schickere Unterkleid durchblitzen lassen.
Im Hortus, fällt mir auf das die Bliauts von jungen Damen ohne Kopfbedeckung getragen werden.
Könnte also eine “sexy” Klamotte zum Ehemannfang sein…
Wie gesagt, ich spekuliere!
LG
Bridget

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 25. Jun. 2009 19:09 Uhr Kirsten Sundermeier  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Kirsten Sundermeier eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schürungen

Ich kenne auch nur die seitlichen Schnürungen aus dem 12. und im SpäMi dann Schnürungen vorne. Für das 13. kenne ich überhaupt keine Belege für Schnürungen jedweder Art.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 26. Jun. 2009 11:32 Uhr Lisa Hauser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lisa Hauser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Danke!

Danke für eure Antworten.
Das bestätigt zumindest, was ich ohnehin bereits vermutet hatte.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne