Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schafslederpflege

Einträge 1 bis 3 (von insgesamt 3 Einträgen)
Eintrag #1 vom 22. Nov. 2004 15:40 Uhr Volker Bach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Volker Bach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fetten oder nicht?

Ich habe mir gerade ein schönes Stück Schafsleder für eine Tasche gekauft und frage mich, wier diese Art Leder gepflegt werden muss. Wird Schafsleder geölt oder gefettet?
Ianus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 23. Nov. 2004 06:38 Uhr Claus Winhard   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Fetten

Hallo Volker,
grundsätzlich sollte Leder überhaupt nicht geölt werden, da ßle (zumindest natürliche, also nicht unbedingt Erdölderivate) verharzen und das Leder hart und brüchig machen. Ausnahme bilden dabei evtl. die Sohlen von Schuhen, die - dünn mit Leinöl oder Mohnöl eingestrichen - wasserfest, aber auch härter werden ohne gleich zu brechen.
Also ist auch bei Schafsleder (ist es wirklich Schafsleder oder vielleicht doch Ziegenleder?) Fett die erste Wahl, evtl. eine Mischung aus Fett und Bienenwachs. Für die Verwendung von Schafsleder im Mittelalter kenne ich übrigens nur Belege für die Verwendung als Bucheinbandleder, würde mich aber interessieren, ob jemand mehr über andere Verwendungsarten weiß.
Liebe Grüße,
Claus Winhard
AG Hochmittelalter www.hochmittelalter.net

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 23. Nov. 2004 17:07 Uhr Volker Bach  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Volker Bach eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schafslederpflege

Hi
Danke erstmal für den Hinweis. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Schafsleder ist (aber ein Stück Ziegenleder have ich auch gekauft) und ich werde es denn mit Lanolin einfetten. Passt ja auch.
Es geht hierbei allerdings nicht um ein mittelalterliches Projekt, sondern um eine Tasche aus dem 2. Jh. n. Chr.
Ianus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne