Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Scheren

Einträge 1 bis 23 (von insgesamt 23 Einträgen)
Eintrag #1 vom 05. Sep. 2002 08:27 Uhr Angelina Von Borcke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Angelina Von Borcke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bezugsquelle?

Hallo,
ist die Form der Schere eigentlich über’s gesamte MA gleich geblieben? Seit wann gibt’s denn dann eigentlich die heutigen Scheren (mit gekreuztem Klingen) ?
Und - wer kennt Bezugsquellen für Repliken?
Angy.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 05. Sep. 2002 08:34 Uhr Ulrich Busse  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrich Busse eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Märkisches Museum

Im Märkischen Museum liegt eine Schere mit gekreuzten Klingen (sieht aus, wie eine Zwilling Haushaltsschere), nach meiner Erinnerung aus dem 13. Jhd.
Repliken dieser einteiligen (Schafschur-) Scheren gibts bei AGIL-Online.
Grüße von der Spree, Ulli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 05. Sep. 2002 09:14 Uhr Claudia (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Claudia eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht AGIL

Auch die einteiligen Scheren gibt’s bei AGIL. Die beliefern auch so manche Museumsshops, ich habe meine Schere in Goslar im Kaiserpfalzmuseum erstanden. Zweiteilige waren auch im Angebot.
Gruss, Claudia

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 05. Sep. 2002 09:37 Uhr Martin Opitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Martin Opitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Magdeburg

Wenn ich mich recht erinnere wurde eine zweiteilige Schere aus dem 13. oder 14. Jh. auch in Magdeburg gefunden (für genaueres muss ich nochmal nachschauen). Der Unterschied zu heutigen besteht darin das die beiden Teile nicht miteinander verschraubt, sondern vernietet sind.
Quelle: E. Nickel, Der “Alte Markt” in Magdeburg, Berlin 1964
Grüße
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 05. Sep. 2002 09:52 Uhr Angelina Von Borcke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Angelina Von Borcke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Ohren...

…und daß die “Ohren” - also die Griffe - früher umgebogen wurde. Die neumodischen sind meist aus einem Stück geschmiedet und die Ohten in sich geschlossen.
Ich hab jetzt mal AGIL angemailt, da im Online-Katalog nur zweiteilige Scheren abgebildet sind. Ich bin jedoch eher auf der Suche nach etwas früherem (als Alamannin)
Angy.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 05. Sep. 2002 18:06 Uhr Thomas Schiebel  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Thomas Schiebel eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Wikis !

In Dänemark gibts im Museum Aarhus auch sowohl 1- als auch 2- teilige Scheren aus der Wikingerzeit. Beide Typen sind z.B. auf dem Bild www.swalin.de/alte_wikis/nadeln2.html zu sehen.
Viele Grüße, Gorm

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 05. Sep. 2002 22:53 Uhr Jonas Radtke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Jonas Radtke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht agil

hallo,
agil liefert die scheren ab oktober wieder.
gruß, jonas

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 06. Sep. 2002 07:41 Uhr Angelina Von Borcke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Angelina Von Borcke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Alternative

Hi Jonas,
das mit Oktober wollte ich auch gerade sagen, ähm schreiben :) Hatte gefragt und gestern Abend diese Info bekommen.
Eine Alternative, wer die einteiligen Scheren auch anbietet, ist “Anno Domini Historica” www.exkalibur.de/anno-domini/seiten/ausruestung.htm
Mein Problem ist noch, daß ich wegen einer einzelnen Schere nicht bestellen kann/möchte. Vielleicht fahre ich einfach mal hin. :)
Welche Scheren kannten eigentlich schon die Römer? Vielleicht hätte ich in Aalen eine Chance…?
Angy.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 06. Sep. 2002 10:00 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Anno Domini...

Angy, ich weiß jetzt nicht, wo du dein Hobby so ausübst. (Ohne Ironie)
Aber wenn du dich gelegentlich auf größeren Märkten aufhältst, wirst du sicher den Stand von Michael Maucher kennen.
Das ist Anno Domini, ergo kannst du simpel vor Ort kaufen.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 06. Sep. 2002 10:36 Uhr Angelina Von Borcke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Angelina Von Borcke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Hier! :))

Hi Ivain,
seltsamerweise übe ich mein Hobby eine 3/4 Stunde Fahrtzeit von Michaels Laden aus :) Nur irgendwie war ich wohl bisher auf den falschen Märkten (bin ja noch relativ neu…), denn dort gab’s mehr Nippes und Nappes als wirklich mittelalterliches. So etwas, wie “Ausrüstungsgegenstände” oder Repliken etc. hab ich bisher noch nirgends entdecken können.
Da es nicht soooo weit bis zu seinem Laden ist, werde ich wohl einfach mal einen Ausflug machen müssen. Halb so schlimm.
Angy.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 17. Sep. 2002 21:24 Uhr Udo Schierhorn   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht einteilige Scheren

Hallo Leute,
hab grad zufällig eure Seite entdeckt und eure Diskution um einteilige Scheren.
Vielleicht kann ich euch da auch in ein paar Wochen mit aushelfen.
Ich beginne grade, als Schmied Alltags- und Gebrauchsgegenstände für Kelten bzw. Keltenmärkte nach Originalfunden nachzuarbeiten. Zur Zeit hab ich aber nix und komm nicht zum produzieren, weil ich privat grad viel zu tun hab, auch, weil die Saison vorbei ist.
Vielleicht könnt ihr mir schreiben, was so gebraucht wird?
Fröhlich Grüße, Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 20. Sep. 2002 22:22 Uhr Filip De Clercq   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Alternative

Hallo,
Ich habe meine zweiteilige vernietten schere im gartenmarkt gekauft fur 10 euro.
Dort heist zie Buxusschere.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 03. Okt. 2002 12:31 Uhr Lisa & Manfred Wolber  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Lisa & Manfred Wolber eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Bügelscheren

und andere findet Ihr unter www.ca1310.de
Beste Wünsche
Manfred

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #14 vom 23. Jan. 2007 15:36 Uhr Céline Hundertpfund  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Céline Hundertpfund eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Hallo Zusammen
Kennt ihr einen Händler oder Schmied, der eine Schere in dieser Art im Angebot hat, oder herstellen kann?
tarvos.imareal.oeaw.ac.at/server/images/7008579.JPG
Danke schonmal im Voraus, Céline

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #15 vom 24. Jan. 2007 09:51 Uhr Bettina Drexler  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Bettina Drexler eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Oh ja, eine Gelenkschere fürs Spämi hätte ich auch gerne, bitte auch mich freundlicherweise benachrichtigen….
Bitte, bitte….
Johanna

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #16 vom 24. Jan. 2007 10:04 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Adminhinweis:

*hüstel*
Gesuche und Kontaktanfragen bitte in den Markt…
Ob sich da ein Schmied meldet, der Scheren dieser Größe hat, weiß ich aber auch nicht ;-)
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 24. Jan. 2007 11:12 Uhr Céline Hundertpfund  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Céline Hundertpfund eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Entschuldigung, werd ich gleich machen..
Johanna, ich schick dir ne Mail, wenn sich jemand bei mir melden sollte oder ich sonst irgendwo welche finde..

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 24. Jan. 2007 12:14 Uhr Nadine Schulz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nadine Schulz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

lutz aus syke macht - soweit ich weiss - auch gelenkscheren. einfach mal mailen oder wulfgar im chat anquatschen :-)
(hoffentlich isser mir nu nicht böse ;-))
nadine

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 24. Jan. 2007 13:47 Uhr Birgit Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Hallo,
diese zweiteiligen Scheren wie bei Agil gibts auch als sog. “Bonsaischeren” in Asia- und Indienläden. Habe selbst eine große für ca. 8 - erstanden.
Grüße, Birgit_S

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #20 vom 24. Jan. 2007 14:08 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Moin,
Also Lutz hat eine Webseite: www.hacheschmiede.de
Was die Scheren betrifft, diese Bonsaischeren sehen m.E. doch grundsätzlich anders aus. Die kleinen Bügelscheren sind insbesondere im Schaft anders.
Zu den spätmittelalterlichen Bügelscheren gibt es auch zahlreiche Befunde, u.a. aus Frankreich, und Süddeutschland auch (Komplex weiss ich aber grad nicht aus dem Kopf).
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 24. Jan. 2007 14:23 Uhr Birgit Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Hallo Jens,
vielleicht gibt es ja mehrere Arten von Bonsaischeren, meine sieht jedenfalls absolut so aus wie die bei Agil, auch ohne eingeschlagene asiatische Schriftzeichen. Sie ist super scharf, auch bei Stoff. Eventuell hast Du sie auch schon bei mir gesehen.
Gruß, Birgit_S

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #22 vom 24. Jan. 2007 14:32 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Moin,
Meinst du:
www.agil-online.de/test/bilda/[…]/gr_SchereKlQuer.[…] ?
Sofern die Bügel flach, nicht geschweisst, und geschmiedet sind, ok, sofern gerundet, wie bei den Agilscheren üblich, die ich kenne, ist sie modern.
Gruß, Jens

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #23 vom 24. Jan. 2007 16:50 Uhr Birgit Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Scheren

Hallo Jens,
da haben wir wohl aneinander vorbei geredet, äh geschrieben. ich meinte die zweiteiligen, vernieteten Scheren, die glaub ich, als Schneiderscheren bezeichnet werden.
Gruß, Birgit_S

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne