Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Einträge 1 bis 7 (von insgesamt 7 Einträgen)
Avatar
Eintrag #1 vom 19. Nov. 2007 21:22 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Hallo
Ich suche dringend Befehle/Drillordunungen für Fußsoldaten um 1265 im deutschen Raum. Bin aber auch für andere Hinweise (+-100Jahre, Befehle für Ritter,…) dankbar. Aus dem Spätmittelalter (1475) kenne ich Befehle wie “Wehren vor”, “Wehren Hoch”, “Vorwärts voran”,… doch wie sieht es mit dem Hochmittelalter aus? gibt es auch aus dieser Zeit Befehlsformen, die ßberliefert sind? Gab es überhaupt schon so etwas wie Formationen oder eine Kmpfordnung für Fußsoldaten? AFAIK war das Einsatzgebiet eines Fußsoldaten wohl eher nur auf Mauerwache oder Tross bewachen beschränkt, in der Feldschlacht kämpften nur Reier, was eine Schlachtordnung für Fußsoldaten ja eigentlich überflüssig machte. Aber was, wenn der Tross überrannt wird und niemand weiß, wie man ein Karree bildet?
Gruß
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 20. Nov. 2007 07:45 Uhr Benedikt (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Benedikt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Ich würde das Thema gerne auf Reiterei erweitern, da mich das interessieren würde.
Selber habe ich darüber leider nichts gefunden, außer, dass der Templerorden beim Marsch in Rotten, bei der Schlachtaufstellung dann aber in Schwadrone formiert war.
Wie diese aber genau ausgesehen haben, ist mir leider nicht sicher bekannt.
Wenn jemand näheres hierzu weiß, dann wäre ich für einen Tipp dankbar!

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 20. Nov. 2007 09:55 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fußsoldaten

»AFAIK war das Einsatzgebiet eines Fußsoldaten wohl eher nur auf Mauerwache oder Tross bewachen beschränkt, in der Feldschlacht kämpften nur Reier«
Woraus schließt du das ?
Ohne jetzt konkrete Zahlen fürs 13. zur Hand zu haben, kommt mir das doch fragwürdig vor, aber ich lasse mich gerne belehren.
Stützt das auf Aufstellungen, oder worauf?
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 20. Nov. 2007 12:57 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Hm, sämtliche Kriegsberichte und Schlachtschilderungen, Verlustzahlen, Bodenfunde, Massengräber etc. erzählen ein völlig anderes Bild über die Tätigkeit von Fußsoldaten.
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis oder Wernhard oder Groschi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 20. Nov. 2007 22:22 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Hallo
Meine Qeullen für meine Thoerie:
Unzählige Handschriften (auch wenn ich weiß, dass diese nur perspektivische sind), die fast ausschließlich berittene Kämpfer zeigen. (z.b. die Mac-Bibel)
Die Schlacht auf dem Marchfeld (1278) in der sich etwa 60 000 Ritter die Köpfe einschlugen, wärend das Fußvolk das Lager bewachte. Und weiters die Tatsache, dass die Schlacht am Morgarten (1215) als die erste Schlacht seit Jahrhunerten gilt in der sich Infanterie erfolgreich gegen Kavellerie zur Wehr setzen konnte.
Naja egal, das ganze soll jetzt aber zu keiner Diskussion über die Rolle des Fußsoldaten führen. Ich will wissen, was sie gerufen haben, wenn sie sich in die Schlacht stürzten (oder auch nicht) bzw. was man ihnen zurief, damit sie es taten.
Gruß
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 20. Nov. 2007 22:24 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schlachtbefehle / Kampfordung 13. Jh.

Korrektur: die schlacht am Morgarten fand natürlich 1315 statt.
Gruß
Martin

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 20. Nov. 2007 22:41 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Fußkämpfer...

Ich muß trotzdem nochmal:
ßber die Interpretation der KFB, die ja keine Schlachtendoku, sondern eben eine illustrierte Bibel ist, muß man hier glaube ich nicht weiter streiten, auch wenn es dort einige Fußkämpfer gibt, dies nur der Vollständigkeit halber.
Und wo ich grad dabei bin:
Vor Morgarten lag auf alle Fälle schonmal Kortrijk (Courtai) 1302.
Daß im 13. die Schlacht zumeist über die Reiterei gewonnen wurde, heißt nicht, daß es keine aktiv eingesetzten Fußtruppen gab, die Reiterei war nur die mächtigste Einheit dieser Zeit.
Leider Gottes kenne ich sämtliche detaillierten Anwiesungen erst aus deutlich späterer Zeit, selbst die in der SMA-Szene gebräuchlichen Kommandos sind meines Wissens nach aus späteren Dokumentationen abgeleitet.
Alles, was ich kenne ist aus dem 15. eine Beschreibung, wie die einzelnen Einheiten aufgestellt werden sollten.
Ich denke auch nicht, daß man mehr finden wird, da die meisten Aufgebote ja regional ausgehoben wurden, werden die Kommandos aus der örtlichen Umgangssprache und dem Dialekt her rühren.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne