Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schleier auch farbig?

Einträge 1 bis 4 (von insgesamt 4 Einträgen)
Eintrag #1 vom 18. Jun. 2009 11:25 Uhr Crystal (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Crystal eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht und nochmal...

Da diese Frage bei meinem letzten Thread doch wohl eher offtopic war und untergegangen ist, hier nun nochmal explizit:
Gibt es Belege dafür, dass Schleier im HMA der Farbe der Kleidung angepasst werden bzw allgemein farbig sein durften, oder waren diese grundsätzlich natur/weiß?
Liebe Grüße
Crystal

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 18. Jun. 2009 11:59 Uhr Jens (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Jens eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Schleier und HMA

Hallo,
Also zunächst einmal bin ich mir recht sicher, dass es dazu schon ein Thema gibt ;)
Dann würde ich anregen, dass Du das nächste Mal genauer spezifizierst, wann und wo, denn das “HMA” ist lang (und verschiedentlich definiert), und es gibt zumindestens länderspezifische Unterschiede, auch im “HMA” (z.B. Deutschland-Frankreich).
Es gibt zumindestens Textilfunde farbiger Kopfbedeckungen bei Frauen (Villach, davon u.a. welche 13tes), die absolut überwiegende Mehrzahl der bildhaften Darstellungen (wiederrum 13tes, MEur., insbes. D/Fr) zeigt aber weisse bzw. naturfarben-seidene/wollene/leinerne Kopfbedeckungen.
Meine Empfehlung wäre dem Rechnung zu Tragen, und erstmal (bis vlt. ausführlichere Recherche neue Möglichkeiten aufzeigt) darauf zu verzichten.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 18. Jun. 2009 13:37 Uhr Birgit Kapraun  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit Kapraun eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht schleier farben guckst du hier

[Taverne, Thread: Gelbes Gebende und gelber Schleier]
Zu den Stichworten “Schleier farbig” gibts in der Suchfunktion in der Tat einige Threads - hab ich jetzt nicht en detail angesehen, der da oben scheint auf die Schnelle am passendsten allerdings gehts da mehr um Gebende, nicht ausdrücklich nur um Schleier, es werden gelbe Schleier und rote, grüne und blaue Gebende erwähnt. Sowas gabs wohl aber selten, weil teuer und - oh Gott, man glaubt es nicht - von der Geistlichkeit mit argem Unmut beäugt.
Allerdings gehts da nach Quellenlage wieder um die reicheren Damen. Wie relevant das dann für die Kaufmannsfrau ist… mag man sich denken. Man hat ja immer gern den oberen 10.000 nachgeeifert…
Antwort auf: Gabs auch farbige Schleier? ist sicher ein eindeutiges - wissen wir nicht, kann man weder ja noch nein belegen.
Schleier farbig herzustellen, gerade aus Wollstoff, kein Problem. Die benötigte Stoffmenge wäre auch eher klein (im Vergleich zu einem bunten Gewand, und die gabs ja auf alle Fälle). Andererseits ist ein Schleierstoff per se feiner, also das Garn erheblich aufwendiger herzustellen und zu weben… den dann einzufärben für ein modisches Accesoire? Hm.
Ob man als Frau einen farbigen Schleier trägt, wenn es sich nicht schickt - aber wenn die Geistlichkeit dagegen gewettert hat, nun, dann HAT man´s wohl getragen. Zumindest manche.

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 18. Jun. 2009 14:26 Uhr Crystal (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Crystal eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht danke

hatte den thread nicht gefunden, sorry. Frage hat sich hiermit geklärt :-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne