Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Schwarzer Peter

Einträge 1 bis 35 (von insgesamt 35 Einträgen)
Eintrag #1 vom 12. Nov. 1999 01:37 Uhr Peter Stecker   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wie Ihr an meinem Nahmen unschwehr erkennen könnt, ist mein Name wohl vorbelastet. Große Frage: Warum??? Der Name Peter bedeutet im Griechischen lediglich:Fels, Stein. Warum werde ich (bzw. mein Name) immerwieder negativ betrachtet: “Der schwarze Peter” Andererseits gibt es Pflanzen, die nach mir benannt wurden: Petersilie. Aber Ihr solltet mir nicht den schwarzen Peter zuschieben.
Peter von der Schönen Weide

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 12. Nov. 1999 07:23 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Morgen! Sei doch froh, daß Du nicht Pott heißt! Joachim von Rudow PS Sind wir uns hier schon mal über den Weg gelaufen?

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 12. Nov. 1999 08:02 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

…gräm Dich nicht, trink ein Malzbier oder einen schönen Scottish Highland Single Malt, dann sieht die Welt gleich ganz anders aus. Gruß Ivo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 12. Nov. 1999 08:56 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Ich habe das verstanden, Meinicke! Darüber reden wir noch! Hast Du schon die Sache mit der Erdumlaufbahn vergessen? Zum Thema: Meines Wissens kommt dieser Ausdruck “den schwarzen Peter zuschieben” aus irgend einem Kartenspiel. Hieß das nicht sogar “Schwarzer Peter” Es ging dabei darum, einem Gegenspieler diese Karte unterzujubeln, während alle Spieler versuchten, Karten abzulegen. Und wer zuletzt den “Schwarzen Peter” (eine schwarze Katze, wenn ich mich recht erinnere) in der Hand hielt, hatte verloren. Stammt aber maximal aus dem 19. Jhd.
Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 12. Nov. 1999 10:03 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin zusammen, in meinem Schwarzen-Peter-Spiel war das´n Schornsteinfeger. Damit könnte Peter zumindest Glück bringen - is´ doch besser als ´ne schwarze Katze. Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 12. Nov. 1999 10:17 Uhr Ruth (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ruth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Peter, ist doch ein schöner Name - außerdem gibt es sehr viele nette Assoziationen zu Peter …. Petersburg, Petersdom … und sogar nette Sprichwörter wie “Petri Heil” etc. Oder denke an den Petersfisch = Heringskönig. Und Petermännchen (Drachenfisch) wäre doch auch ein netter Spitzname… Außerdem kannst Du eventuell Anspruch auf den Peterspfennig erheben (freiwillige Gabe der Katholiken an den Papst). Und nach dem Fels, auf den der Heiland seine Kirche bauen wollte, benannt zu sein, kann doch eigentlich nur ein gutes Zeichen für den mittelalterlichen, tiefgläubigen Menschen sein ?!? Ein Pott hat es da doch sehr viel schwerer mit seinem Namen zu leben: “Ein Pott geht so lange zum Brunnen, bis er bricht”, oder wie hieß dieses Sprichwort…oder wenn wir gar an den Terminus PottweiblichesSchwein denken… naja, da erscheint mir schwarzer Peter doch eher harmlos. Mit Grüßen, Ruth

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 12. Nov. 1999 10:35 Uhr Frank Moser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Frank Moser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Und wenn hier einer mosert, dann ich!
Frank Moser

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 12. Nov. 1999 10:42 Uhr Alexander Würkner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Würkner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Seid froh , dass ihr nicht Würkner heisst , ihr glaubt nicht , wie dieser Name manchmal versaubeutelt wird … Alexander
Der verwirrt lächelnde , autonome Händler

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #9 vom 12. Nov. 1999 12:48 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Wenn nicht uebergibt man den schwarzen Peter an den Papst, ist er doch dessen Nachfolger. Gruss Herbert

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #10 vom 12. Nov. 1999 14:31 Uhr Wolf Zerkowski  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Wolf Zerkowski eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Peter, was soll ich denn sagen, mir werden Sachen nachgesagt wie Verführung Minderjähriger (Rotkäpchen) Entführung von Babyziegen (Sieben Geißlein) usw. Soviel ich weiß jagst selbst DU mich (Peter und der Wolf). Also jammer nicht und trage es wie ein Mann. Wolf
Gott zum Gruß und allzeit sichere Wege.Arfast Harksen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #11 vom 15. Nov. 1999 08:38 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Noch zu Eintrag 4: Auch ich habe das verstanden, Pott! Darüber reden wir noch! Hast Du schon die Sache mit Deiner peinlichen Geschützbestimmung vergessen? Das würde die t-v-Gemeinde bestimmt interessieren… Oder soll ich mal dafür sorgen, daß meine Ruth Deine Helga anruft, dann würde es Dir aber schlecht ergehen! Also nimm den Meinicke sofort zurück! Joachim von Rudow

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 15. Nov. 1999 12:42 Uhr Thomas Echelmeyer   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Dieses könnte ein direkt interessanter Thread werden. Aus meinem Nachnamen wurde auch schon allerhand schlüpf.. äh zweideutiges gemacht. Mein Vorname hingegen ist interessant. Er stammt aus dem aramäischen und bedeutet “Der Zwilling”. Was bedeuten Dietrich (außer Werkzeug für Unholde), Joachim, Gunther, Thorsten und wie sie alle heißen denn?
Thomas off tha eighk

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 15. Nov. 1999 16:18 Uhr Marc Kulhavy  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Marc Kulhavy eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na wenn ihr schon dabei seid, versuchts mal mit meinem Namen: KULHAVY Die Bedeutung und Herkunft kenne ich, aber lasst euch ruhig erstmal darüber aus. Ich bin mal gespannt, was da raus kommt. Viel Spass, Marc P.S.: Auflösung und Nominierung des besten Vorschlags, gibts auch noch irgendwann. Strengt euch an :-)
Der Kupferstecher

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 15. Nov. 1999 16:32 Uhr Thomas Echelmeyer   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Setz doch einen Preis aus, das machts interessanter!
Thomas off tha eighk

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 15. Nov. 1999 19:09 Uhr Frank Röseler   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Marc, der Name Kulhavy kommt aus dem tschechischen oder slowakischen Raum. Eine Bedeutung des Namens habe ich noch nicht gefunden. Aber es macht zugegebenermassen Spass nach den Info`s zu fahnden. Nebenbei versuche ich auch gleich den Ursprung meines Names zu klären. Wenn ich keine weiteren Fakten finde, werde ich mir einen Ursprung aus den Fingern saugen damit ich an der Verlosung des Preises teilnehmen kann :-) Gruss
Frank aka “Anselm von Coeln”

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 17. Nov. 1999 11:08 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Thomas, Du wolltest die Bedeutung einiger Vornamen wissen. Hier die Antwort, Quelle ein älteres Stammbuch meiner Familie. Joachim: Jehova macht stark (NEIN, ich habe mit dieser Sekte nichts zu tun) Gunther: der Krieger Thorsten: stand leider nicht drin Aber jetzt der Hammer: Dietrich: der Volksheld. Da kann ich nur wiederholen: Dietrich, Du bist mein Held!!! Joachim von Rudow Erstgeborener der Familie Meinicke

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 17. Nov. 1999 12:02 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin zusammen, um kurzauch was zur Namenskunde zu sagen, Thorsten kommt aus dem skandinavischen Thorstein (ausgesprochen Thorschten) und heißt soviel wie der Name schon sagt: Thors Fels. Einer der Gründe, warum ich meinen Namen nicht im MA-Zusammenhang benutze (außer ich würde Wiki spielen). Piepenbrink ist ein Spitzname, der meiner Familie Ende des 18. Jhdts. zugefallen ist. Er aht irgendetwas mit Wassergräben zu tun, konnte da aber noch nichts genaueres finden. Ursprünglich hieß unsere Familie Lenk, von der ich auch gelegentlcih das (bürgerliche) Wappen benutze. Bis denn Thorschten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #18 vom 17. Nov. 1999 12:23 Uhr Dietrich (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Dietrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Thors Fels? Dann bist Du also der Petrus der Asen? Zu Dietrich kann ich noch ergänzen: Kommt von Diet (das Volk) und ri(o)ch, reich, im Sinne von: mächtiger Herrscher über das Volk. Tut mir leid, ich habe mir den Namen nicht ausgesucht, ich versuche nur, ihn zu leben. Folgt meiner Sandale!
Dietrich

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 17. Nov. 1999 13:16 Uhr Frank Moser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Frank Moser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Pott sei Dank heiß ich Frank = der Freie :-) und Torschten, kommt doch von Torten oder von Dorsten(Dorschen?) Wie einst beim Turmbau zu Babel… Und erst mal Heidelbeer extraV…
Frank

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #20 vom 17. Nov. 1999 14:31 Uhr Ruth (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ruth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Na, da bin ich aber froh, daß mein Name “die sanfte Freundin” bedeutet, da kann ich wenigstens in einer Hinsicht unserem mächtigen Herrscher folgen und versuchen, meinen Namen zu leben ….schließlich bin ich immer ganz sanft und freundlich *g*. ruth

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 17. Nov. 1999 17:42 Uhr Frank Röseler   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo, zu 13 : Hier mein Vorschlag zum Ursprung des Namen Kulhavy Kulhavy ist adjektivisch zu kulhavec (sprich: kulhavetz), was “Lahmer,Hinkender” bedeutet. Kulhavy heißt also “der, der hinkt/ der Hinkende”. Und was habe ich gewonnen :-)
Frank aka “Anselm von Coeln”

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 18. Nov. 1999 12:55 Uhr Herbert Brehm   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo! Mein Name ist germanishen Ursprungs. der eine Teil heri stammt von Heer ab, der zweite Teil bert komtt von beraht und heisst uebersetzt glaenzend. Gruss Herbert

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #23 vom 18. Nov. 1999 13:12 Uhr Ameli (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ameli eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Wenn jemand mit einem so seltenen Namen (der auch entsprechend oft verbogen wurde) rumrennt wie ich, will ich die Bedeutung auch gleich zum besten geben: Ameli, frz. Amélie, dtsch. Amalie bedeutet “die Fleißige” - sporadisch mag das auch auf mich zutreffen … Gruß
Ameli /Elisabeth von Tannenberg

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #24 vom 18. Nov. 1999 21:26 Uhr Ines Hardy  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ines Hardy eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Vielleicht könnt ihr mir ja auch helfen? Ines ist ja klar. Ist die spanische Form von Agnes und bedeutet “die Reine”. Naja, meine Mutter ist da anderer Ansicht;-) Mich interessiert mein Familienname Hardy. Gibt ja diverse berühmte Persönlichkeiten mit selbigen Namen, wenn ich nur wüßte ob ich mit denen verwandt bin… Aber meinen Großvater haben dessen Eltern noch als kleines Kind in einer Pariser Kirche abgegeben und sind dann auf Nimmerwiedersehen verschwunden. Also nix mit Nachforschen. Bis jetzt habe ich nur was gefunden, daß es womöglich felsig oder hart bedeutet…? Irgendwelche Tips von draußen?!
Erwartungsvoll, Ines die Duftge von Mittgard

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #25 vom 19. Nov. 1999 00:43 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Mion Ines, ich hätte da ´ne Deutung, die Dir nicht so sehr behagen könnte ;-) Es gibt in meiner Zeit (Mitte 14. Jhdt.) das Kleidungsstück Cottehardie, ein für die damalige Zeit ungebührlich kurzes Obergewand. Der Begriff bedeutet Cotte der Hardies (Verrückte, Narren). Vielleicht hat ja Dein Familienname damit zu tun und ist ähnlich meinem ursprünglich mal ein Spitzname gewesen (Die verrückte Ines oder so). Kann natürlcih auch was ganz anderes bedeuten. Vom Stamm her könnte der Name auch ungarisch sein. Kann mal einen unserer Herolde befragen. Bis dann Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #26 vom 19. Nov. 1999 10:45 Uhr Ivo Malz (IMMS)  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivo Malz (IMMS) eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

…und wer hat einen Tip zu meinem Namen? Ich weiß, daß es den latinisierten Yves von Chartres gab, der dortselbst als Bischof lebte und wirkte und irgendwann mal heiliggesprochen wurde- worauf ich wohl lange warten kann. Und bitte keine weiteren Affinitäten zum Alkohol, das kenne ich schon seit Jahren. Naja, immerhin verdanke ich meiner Freundin, kein Single Malt mehr zu sein. Jemand ne Idee? Danke vorweg, Gruß Ivo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #27 vom 25. Mai. 2000 16:29 Uhr Ruth (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ruth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Ivo, Der Wahrig sagt zum Ursprung des Wortes “Malz” folgendes: althochdeutsch für: Aufgeweichtes oder weiche Masse; althochdeutsches Adjektiv “malz”: hinschmelzend, weich, kraftlos. Sorry, ist nicht gerade schmeichelhaft (Ivo der Kraftlose *gr*), aber vielleicht hilft´s ja weiter? Ruth

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #28 vom 26. Mai. 2000 14:01 Uhr Ranes Haduwolff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ranes Haduwolff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Grüß Euch, …nun ja, Ivo, ich kannte mal einen Herrn Malts, der leitete seinen Namen aus dem Müllerhandwerk her, genauer gesagt aus einer Familienchronik frühes 17. Jhdt. Diese Leute besassen eine Wassermühle im Münsteranischen…klingt doch etwas netter als der vorherige Vorschlag.
Euer Haduwolff

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #29 vom 26. Mai. 2000 16:17 Uhr Ruth (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ruth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Hallo nochmal, naja, “kraftlos” war noch die harmlosere Variante - in einem Buch zur Namensdeutung hieß es auch, daß “malz” im Mittelhochdeutschen “aussätzig” bedeuten könne… Ruth

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #30 vom 01. Aug. 2001 08:11 Uhr Mirko Van Keeken  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Mirko Van Keeken eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht interessiert sich keiner mehr für Namen?

Hallo,
schade, dass sich keiner mehr für Namen interessiert. Ich hätte gerne mehr darüber erfahren.
Mirko z.B. ist bekanntlich die Kurzform von Miroslav und Bedeutet Friedensruhm. Van Keeken ist nur eine Ortsbezeichnung, die besagt, dass meine Namensgeber aus der Nähe von Arnheim stammen.
Aber es gibt doch so viele interessante Namen, deren Bedeutung einen überraschen könnte, wollten wir diese Geschichte nicht mal wieder aufleben lassen?
Greetings

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #31 vom 02. Aug. 2001 21:24 Uhr Christoph Bitter   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Karfunkel No. 31

Hallo Mirko!
Besorge Dir doch o.g. Karfunkel. Dort steht ein Artikel mit einem haufen von MA-Namen und weitere Informationen dazu.
Gruß
v. Arlen

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #32 vom 03. Aug. 2001 13:21 Uhr Detlef Fischbuch   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bitte weitermachen!!!

Hallo
ich wäre sehr dafür dieses Thema wieder aufleben zu lassen, da ich bereits seit längerer Zeit auf der Suche nach dem Ursprung meines Nachnamens bin.
Bis heute konnte mir niemand sagen, ob es sich um eine Ortsbezeichnung, Interpretation eines anderen Begriffes oder um ein Objekt (Fischbuch) handeln könnte.
ßber meinen Vornamen kann man sich auslassen, muss man aber nicht. Ich bekenne hiermit öffenltich, dass ich lesbisch bin, ich steh auf Frauen.
Es wäre schön, wenn man einige Informationen erlangen könnte, wo man die Suche nach dem Ursprung beginnen sollte.
Gruß
Ariweyet (Bedeutung: alte Form für Arwit, der wachende Adler, alt. nordisch)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #33 vom 24. Mrz. 2002 19:45 Uhr Urs Noetzelmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Urs Noetzelmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht netter Thread...

…deshalb will ich nochmal wind reinbringen:
mien werter Name Urs, kommt aus dem lateinischen Ursus: der Bär. Naja Haarig bin ich schon au, und Honig(wein) ist auch fein.
Nur mit Noetzelmann hab ich meine Probleme, unbestätigte Quellen behaupten das käme von der Netz (Fluß in Westpreußen bei Danzig, weiß nich wie das jetzt auf polnisch heißt).
Die Götter mit Euch! Hlorridi

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #34 vom 09. Okt. 2002 07:49 Uhr Joachim Meinicke  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Meinicke eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht internationale Namen

Da bin ich doch gerade zufällig auf einer meiner Lieblingsseiten auf einen neuen (?) Namen-link gestoßen. Geht mal auf:
www.orionspace.de/sc0242.htm
Da findet Ihr dann (auch) den Namenlink.
Gruß
Joachim
PS
Ja - noch eine Leidenschaft von mir.
Nein - ich betreibe (noch) kein Orion-Reenactment. Aber bei einem Freund liegt schon ein HM4 rum und es gibt tatsächlich Leute, die sich die Uniformen nähen, Ausrüstungsgegenstände nachbauen oder besser noch die Realien ersteigern, “Gewandetentreffen” organisieren… Das kennen wir ja alles :-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #38 vom 23. Mrz. 2003 03:08 Uhr Volker Schäfersküpper   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Bedeutung von Namen

Nochmal mein post zur Namensbedeutung. da, wie mir Ivain mitteilte, (Danke) spitze Klammern zu Textsalat führen, ersetze ich sie durch “-”.
@Ivo:
Malz: 1: ßbername zu mhd. malz -weich, sanft, schlaff-. 2. Berufsübername zu mhd. malz -Malz- für einen Bierbrauer oder Brauknecht vgl -Malzer.
3.Vereinzelt Herkunftsname zu dem Ortsnamen Malz (Brandenburg)
Der Rest ist Ahnenforschung.
@Noetzelmann:
Noetzel siehe Nötzel
Nötzel: aus einer Erweiterung von -Notz mit -l-Suffix hervorgegangener Familienname.
Notz: aus einer mit -z-Suffix gebildeten Koseform von Rufnamen wie z. B. Notker (not + ger) entstandener Familienname.
Da aus einem Vornamen entstanden ist das - mann wohl eine Ableitung wie bei Karl/Karlemann.
@Fischbuch
Fisch: Berufsübername für den Fischer bzw. Fischhändler oder ßbername nach dem Lieblingsgericht.
Buch: 1. Wohnstättenname zu mhd. buoche -Buche-, mhd. buoch -Buchenwald-: -wohnhaft an einer auffälligen Buche oder am Buchenwald-. 2. Herkunftsname zu dem in Deutschland, ßsterreich und der Schweiz häufigen Ortsnamen Buch. (…)
Ein Fischer der seine Hütte neben einer Buche hatte? Ein Fischhändler aus Buch? Viel Spass bei der Ahnenforschung.
Auszüge aus: Duden, Familiennamen, Herkunft und Bedeutung ISBN: 3-411-70851-4
Volker der Schwerdtfeger

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne