Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Söldner/ Briganten/ Wegelagerer des 13 Jahrhunderts

Einträge 1 bis 2 (von insgesamt 2 Einträgen)
Eintrag #1 vom 10. Jul. 2007 21:48 Uhr Philipp Wagner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Philipp Wagner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Söldner/ Briganten/ Wegelagerer des 13 Jahrhunderts

Hallo zusammen,
ich habe da ein Problem, unsere angehende Gruppe (ja wir sind leider ein kleiner haufen^^). Hat es sich zu ziel gesetzt eine wie oben genannte Gruppe ins leben zurufen. Ich hab mir einiges im Forum dazu durchgelesen den anderen gepstet haben.
Aber es ging immer darum ob es sie gegeben hat und das wurde weder bestätigt noch wiederlegt (obwohl tendenz zu :“hat es gegeben”).
leider war nichts über die Ausrüstung (spärlich) gestanden. Deshalb sollte ich hier nachfragen: Mit was könnten die oben genannten Berufe ausgerüstet gewesen sein.
Ich hoffe ihr könnt uns helfen
Philipp

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 11. Jul. 2007 08:08 Uhr Ulrich Busse  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ulrich Busse eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Söldner/ Briganten/ Wegelagerer des 13 Jahrhunderts

Hallo Philipp,
zunächst bezeichnen die Begriffe “Brigant” oder “Wegelagerer” keinen Beruf, sondern einen außerhalb der Gesellschaft stehenden Menschen, der mit viel krimineller Energie seinen Unterhalt zusammen raubt und stiehlt.
Was meinst Du mit Ausrüstung?
Er trägt die zeit- und regionstypische Kleidung, wahrscheinlich in einfacherer Ausführung, vielleicht auch nicht mehr ganz neu und in nicht mehr ganz gutem Zustand.
Er verfügt über die zeit- und regionstypischen Alltagsgegenstände, die er sich zusammengeraubt hat.
Also, Philipp, schau, was die Menschen in der fraglichen Zeit und Region im Allgemeinen an Kleidung und Alltagsgegenständen hatten, dann weißt Du auch, was Gauner und Spitzbuben gehabt haben könnten.
Allerdings steht zu befürchten, dass - rein darstellerisch - niemand auf Veranstaltungen etwas mit Euch zu tun haben möchte.
Wegelagerer werden weder in Städte noch in Dörfer noch in Burgen reingelassen … :-)
Söldner sind per definitionem berufsmäßige Soldaten in Diensten fremder Heere. Hierzu gibt es in der Rubrik “Militärisches” schon reichlich Diskussionen.
Grüße aus dem Havelland
Ulli

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne