Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Spanische Reiterjacke

Einträge 1 bis 7 (von insgesamt 7 Einträgen)
Eintrag #1 vom 01. Okt. 1999 17:00 Uhr Florian Jung   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Hallo Zusammen, ich habe am letzten Wochenende auf der Ronneburg bei einem Händler eine spanische Reiterjacke gesehen und interessiere mich dafür. Wer kann mir Informationen, Schnittmuster oder ähnliches darüber geben??
Mit Gruß an alle die Antworten, Florian (ein Neuling)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 04. Okt. 1999 17:38 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Puh, Florian! Ich glaub es traut sich keiner, auf Deine Frage zu reagieren. Nun, ich wag es? Was möchtest Du denn genau wissen? Spanische Reiterjacke, hört sich nach Neuzeit (ab 1500 bis 1800) an. Im Mittelalter (ca 800 bis ca 1499) gab es den Begriff Reiterjacke nicht! Es gab keine Uniformierung in dem Sinne. Also beschreib mal genau, was Du da gesehen hast. Ratlos, Hartmut

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 05. Okt. 1999 16:27 Uhr Thorsten (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Thorsten eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Moin Florian, welcher Händler war das denn? Ich war an beiden Wochenenden auf der Ronneburg und vielleicht kann ich mich dann daran erinnern. Thorsten

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 06. Okt. 1999 00:48 Uhr Ranes Haduwolff  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ranes Haduwolff eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht

Grüß Euch, der Begriff “Jacke” ist in der mittelalterlichen Kostümkunde unbekannt. In Spanien trug man weitestgehend die üblichen MA-Kleider. Reiterjacke hört sich sehr nach 16./17.Jhdt. an. Beschreib mal das fragliche Stück.
Euer Haduwolff

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 06. Okt. 1999 16:55 Uhr Florian Jung   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Tach ihr Leut, dachte schon es würde niemand auf meine Frage antworten. Der Händler war aus Rothenburg o.d.T. aus dem Camelot Laden oder so ähnlich zumindest. War ganz hinten im Unteren Teil der Burg. Hab mittlerweile rausgefunden, das sie im 17. und 18. Jhd. getragen wurde. Jacke ist aus Leder gearbeitet gewesen und die ßrmel waren mit Lederbändern an den Rumpf der Jacke angebracht. Ja mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Gruß an alle Florian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 06. Okt. 1999 23:21 Uhr Hartmut Writh   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Tja, Florian. Dann hab ich richtig vermutet und es geht um Neuzeit, nicht Mittelalter. Kein Thema für hier, sorry. Am besten “Men at Arms” Bücher, die sich mit 30 jähriger Krieg oder Friederizianischen Kriegen befassen durchblättern. Ev findest Du dort was. Hier ist 800 bis max 1525 vertreten. Gruß Hartmut (der auch noch Landwehrmann 1813 macht, aber nicht hier!)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 08. Okt. 1999 15:55 Uhr Florian Jung   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht

Tag, danke an alle die geantwortet haben. Neuzeit nö danke das wollte ich ja nicht gerade darstellen. Will dann doch lieber im Mittelalter bleiben. Gruß Florian

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne