Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Stilltaugliche Kleider im HMA?

Einträge 1 bis 5 (von insgesamt 5 Einträgen)
Eintrag #1 vom 11. Apr. 2005 14:31 Uhr Ansje Metelmann  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ansje Metelmann eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Stilltaugliche Kleider im HMA?

Hy!
Ich wollte fragen, wie es damals mit stilltauglichen Kleidern ausgesehen hat. Ich will mir eins nähen, aber weiß nicht wie. Des weiteren interessiert es mich, wie es damals gehandhabt wurde.
Es geht hier nicht um ein Kleid für eine Adelige, sondern ums einfache Volk.
Ansje

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 11. Apr. 2005 16:40 Uhr Fabian Fritsch  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Fabian Fritsch eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Stilltaugliche Kleider im HMA?

Salve!
www.berwelf.de →kleidung&mode→ oben: Stillkleider.
Dort findest du wohl alles, was du benötigst.
Gruß
Fabianus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 12. Apr. 2005 17:34 Uhr Dirk Jerusalem  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dirk Jerusalem eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Stilltaugliche Kleider im HMA?

Hallo!
mir sind zu dem Thema auch ein paar Abbildungen bekannt. Neben denen auf Berweelfs Seite kenne ich dabei noch die Variante seitlich unter der Achsel heraus zu stillen. Wenn ich die Abbildungen wiederfinde poste ich nen Link. Eines war datier auf Ende 12tes und stellte eine ärztliche Brustuntersuchung einer stillenden Mutter dar. Dabei wurde die wohl entzündete Brust durch den Arzt betastet.
Dabei konnte man relativ gut sehen, daß die ßrmel unterhalb der Achsel wohl nicht vernäht waren. Ich würde das ähnlich interpretieren wie die ßffnungen in der Kotte die man manchmal bei dienenden Frauen sehen kann. So daß diese aus mit den Armen aus dem ßrmel der Kotte schlüpfen können, wie man es bspw. hier www.tempora-nostra.de/[…]/Aus-kfb082-BadenBade380-[…] andeutungsweise sehen kann.
Das Leibhemd müsste dann aber natürlich ebenfalls eine solche ßffnung an der Seite aufweisen … praktisch haben wir das noch nicht ausprobiert. Eine entsprechende Kotte ist noch nicht fertig.
Gruß,
Terricus

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 14. Apr. 2005 02:36 Uhr Dr. Nicole Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Dr. Nicole Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Stilltaugliche Kleider im HMA?

Ein weiteres Bild zu dem Thema ist in der “Historia” von April 2004 zu sehen, oder einfacher unter civitas.milites-liberi.de/[…]/Kindheit_im_Mittelal[…],
ganz unten.
Beschrieben als eine Aristokratin, die die Qualität einer Amme prüft. Datierung ist keine genannt.
Guts Nächtle
Nicole

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 14. Apr. 2005 12:15 Uhr David Seidlitz  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um David Seidlitz eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Stilltaugliche Kleider im HMA?

Hallo,
hier auch noch etwas:
home.versanet.de/~d-seidlitz
Ein Tiroler Psalter um 1295.
Gruß,
David

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne