Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Tod in der Rüstung

Einträge 1 bis 23 (von insgesamt 23 Einträgen)
Eintrag #1 vom 26. Jul. 2006 19:24 Uhr Nils Broß  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Nils Broß eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

In Gedenken an einen unbekannten Reenactor und zur Mahnung an all uns Blankwaffen-, Helm- und Rüstungsträger, im richtigen Moment aus dem Wetter zu gehen.
www2.onnachrichten.t-online.de/dyn/c/85/[…]/857819[…]

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 27. Jul. 2006 08:58 Uhr Heiko Marquardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Heiko Marquardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Eine tragische Geschichte.
Als ich die zum ersten mal gehört habe, dachte ich eher an eine Urbane Legende, da eine gewisse Humoristische Note nicht zu verkennen ist.
Viele Grüße

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #3 vom 30. Jul. 2006 14:32 Uhr Wilfried Masberg   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

hallo, alle zusammen!
Unglaublich, eine Rüstung schützt nicht vor Herzschlag und Schock. An den direkten Wirkungen des Blitzschlages sind schon Leute mit nasser Bekleidung nicht gestorben, warum bitte suchte sich dann der Strom den weg des größeren ohmschenWiderstands “Körper” statt den Ptentialausgleich über den kurzen Weg Lanze Erde oeder Lanze Hand Rüstung Erde zu nehmen?
Ich glaube die Geschichte so nicht!
MFG
Wilfried
Wilfried

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 30. Jul. 2006 15:10 Uhr Udo Brühe   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Mich würde...

…vielmehr interessieren, inwiefern dieser Tod A war.
Gibt es Belege dafür, das Kämpfer in Rüstung im Mittelalter vom Blitz erschlagen wurden?
Hat da jemand Quellen?
Udo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #5 vom 30. Jul. 2006 16:25 Uhr Arno Eckhardt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Arno Eckhardt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

@ Wilfried
Eine Rüstung ist *kein* fradayscher Käfig! Die hat jede Menge offene Stellen und ist in der Regel nie von oben bis unten gleichmäßig leitend. Ferner würde schon die enorme Hitze eines Blitzes, durch das Blech noch schön verteilt, völlig ausreichen, um den armen Träger gleichmäßig gar zu grillen…
Die Geschichte ist absolut glaubhaft in meinen Augen.
Euer Traumschmied

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #6 vom 31. Jul. 2006 10:37 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Widerstand...

Damit die Rüstung als “Blitzableiter” was bringt, müßte sie auch geerdet sein.
Sprich Panzerbeine und Schuhe, die Bodenkontakt haben.
Abgesehn davon ist ein Blitz so stark, daß er z.T. nichtmal direkt treffen muß, es sind auch schon Leute gestorben die neben einem Baum standen, durch den der Blitz durch ging.
Strom nimmt ja nicht ausschließlich den Weg des geringsten Widerstands, sondern verteilt sich anteilig auf alle möglichen Wege. Bei genug Ausgangsspannung reicht das dann.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #7 vom 31. Jul. 2006 11:11 Uhr Ameli (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Ameli eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Blitzschlag

Hallo,
ein Blitzschlagunfall führte übrigens auch zur Namensgebung einer Gruppe: Stormbringer. Vielleicht erinnern sich ja einige noch.
Ich finde die Diskussion, ob denn der Tod durch Blitzschlag möglich ist, etwas geschmacklos! Ich durfte bei einem befreundeten Bauern mal erleben, wie 3 Kühe (alle trächtig) “erlegt” wurden. Sie standen “nur” in unmittelbarer Nähe des Einschlagpunktes auf einer Wiese.
Gruß
Ameli aka Madara

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 01. Aug. 2006 11:43 Uhr Ingo Ludwig  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ingo Ludwig eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Was bitte ist daran geschmacklos? Es ist tragisch, dass so etwas passiert ist, aber die Analyse, unter welchen Umständen ein Blitzschlag bei einem Menschen in Rüstung zum Tode führen kann ist u.U. hilfreich sein, wenn sich daraus unmittelbar für re-enactment-Darsteller Verhaltensweisen ableiten lassen (im wahrsten Sinne des Wortes), die in ähnlichen Fällen vielleicht deren Leben schützen.
Gruß, Ingo

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #9 vom 02. Aug. 2006 10:59 Uhr Patrick Artner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Patrick Artner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

In einer Unterhaltungssendung haben sie Verhaltensweisen bei Gewitter (ohne Rüstung) getestet, am günstigsten abgeschnitte hatte
(iirc, ohne Gewähr oder Garantie oder Ersatzansprüche im Fall der Fälle):
- Abstand zu hohen Dingen halten (die ziehen Blitze an, schlägt einer ein und man ist in der Nähe kann man in Mitleidenschaft gezogen werden)
- hinhocken, Füße dicht beieinander (eine Mischung aus klein machen und geringer Kontaktfläche zum Boden)
In wie weit das mit Rüstung
a)geht (Hocken in Platte?)
b)vom Metallmenge beeinflußt wird
weiß ich nicht
:o)
Padreigh

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #10 vom 02. Aug. 2006 12:11 Uhr Alexandra Krug  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexandra Krug eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Hinlegen geht auch.
Auf Herzberg gab es mal während der Schlacht ein Gewitter. Da ist der Blitz in den Turm eingeschlagen. Zum Glück. Denn da standen ja einige Gerüstete herum…
Viele Grüsse, Alexandra

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #11 vom 02. Aug. 2006 14:10 Uhr Claus Winhard   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Hinlegen

Sorry, Alexandra, aber hinlegen bei Blitzschlag ist lebensgefährlich! Der Körper hat auf einer großen Fläche Kontakt zum Boden (Kriechströme) und das Herz ist nahe am Boden.
Patricks Tip ist richtig, hinhocken, Füße dicht zusammen, geringste Kontaktfläche zum Boden.
Also bitte nicht hinlegen, auch keine Buchen suchen ;-)
Liebe Grüße,
Claus Winhard
AG Hochmittelalter
www.hochmittelalter.net

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #12 vom 02. Aug. 2006 20:23 Uhr Joachim Dittrich  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Joachim Dittrich eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Yep, das mit dem auf den Boden legen ist genauso ein Märchen wie mit den Buchen.
Achim v. Hohenberg gen. de Clavis; ie genôte

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #13 vom 04. Aug. 2006 23:22 Uhr Oliver Höfgen  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Oliver Höfgen eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Weltweit sterben ca. 1000 Leute an Blitzschlag. Wird wohl “A” gewesen sein :-)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #14 vom 14. Aug. 2006 16:38 Uhr Carsten Barwasser  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Carsten Barwasser eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Kleiner Nachtrag zur ursprünglichen Nachricht aus Schweden. Freunde von mir wohnen in Stockholm und erzählten mir letztes Wochenende, dass der Mann mitnichten in seiner Rüstung getroffen wurde, sondern hinterher, als er in Badehose auf dem Platz aufräumte. So stand es jedenfalls später in den schwedischen Zeitungen. Die Frage, ob eine Rüstung gefährlich sei bei Gewitter, bleibt so also unbeantwortet.
Carsten Barwasser OP

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #15 vom 20. Aug. 2006 20:17 Uhr Gerhard Holzinger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Gerhard Holzinger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Ein wenig allgemeines dazu:
Das gefährliche bei Blitzschlag in der Nähe ist die Schrittspannung. Dort wo der Blitz einschlägt herrscht große Spannung und die sinkt von der Einschlagstelle weg ab, wer mit gespreitzten Beinen dasteht, bei dem tritt eine Spannungsdifferenz zwischen den Beinen auf und Strom fließt. siehe auch wikipedia → Schrittspannung
holzi, der militante ex-zivildiener

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #16 vom 03. Okt. 2006 11:42 Uhr Hartmut Karwacki  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hartmut Karwacki eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Moin,
guckt hier denn keiner die “Sendung mit der Maus” ???? oder “Löwenzahn” ????
Dann macht das mal schnell:
www.die-maus.de
www.loewenzahn.de
und dann sucht nacht Gewitter oder Blitz.
Da wird Euch geholfen !
Gruß
Kellergeist

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #17 vom 15. Okt. 2006 21:48 Uhr Harald Sill  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Harald Sill eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Das Buchen sollst du suchen gilt für Mischwald.
Nicht aber für freistehende Buchen.
Harwalt von Biberach

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #18 vom 17. Dez. 2007 15:52 Uhr Peter Gries  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Peter Gries eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Dem Blitz ist es völlig egal welcher Baum da steht-ob EIche/Buche oder Tanne-was hoch genug ist wird getroffen.
In einer Vollrüstung müßte der Strom abfließen ohne größeren Schaden zu hinterlassen-trotz Lücken in der Panzerung-Strom fließt den Weg des geringsten Widerstands-also über das Metall.
Das das Metall in der Kürze der Zeit heiß genug wird um wirklich Schaden anzurichten bezweifele ich.
Peter

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #19 vom 17. Dez. 2007 16:53 Uhr Hilmar Becker  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Hilmar Becker eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Mythen...

… vielleicht sollte man das mal den Mythbusters schreiben und Buster etwas braten lassen ;-)
Gruß
Hilmar

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #20 vom 18. Dez. 2007 07:42 Uhr Harald Sill  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Harald Sill eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Strom fließt überall wo er kann.
Der meiste Teil wird den Weg des geringsten Widerstandes fließen. Der Rest, der den Umweg durch den Körper fließt, der nichts weiter als ein weiterer parallel geschalteter Widerstand ist, der den Gesamtwiderstand verringert, dürfte ausreichen um sehr ungesund zu sein.
Die Sache mit dem Faradayschen Käfig funktioniert also nur, wenn man diesen von innen nicht berührt.
Harwalt von Biberach

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #21 vom 18. Dez. 2007 18:51 Uhr Elisabeth (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Elisabeth eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Strom fließt nicht, hat mein Physiklehrer immer gesagt…
So, dat war mein toller Beitrag zu diesem hochbrisanten Thema! (sorry… ;) )
Viele Grüße, Elisabeth (immer ohne Rüstung)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #22 vom 19. Dez. 2007 05:43 Uhr Sven Wolfgang Pfeifenberger  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Sven Wolfgang Pfeifenberger eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Tod in der Rüstung

Mythbusters *lol*
… was ne geile Idee!
Dafür würd ich glatt wieder das Fernsehen anfangen ;-)
Sven W.P.

Bewertung:
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
Durchschnittlich 5 Sterne
  
Avatar
Eintrag #23 vom 28. Aug. 2009 21:35 Uhr Martin (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Martin eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Gambi

Hallo
Also ich halte es durchaus für möglich das man in Rüstung von einem Blitz getroffen wird, glaube aber, dass die Gefahr, in einem (authentischen - also aus vielen lagen Soff) Gambeson einen Hitzeschlag zu erleiden im Sommer viel größer ist - mal ganz abgesehen von den Gefahren beim Kampf (den man wohl betätigt, wenn man Rüstung trägt)
Martin, der bei-38°C-im-Gambi-Kämpfer

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne