Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Umgang in den Badeanlagen der frühen Kaiserzeit

Einträge 1 bis 8 (von insgesamt 8 Einträgen)
Eintrag #1 vom 24. Sep. 2002 13:41 Uhr Eva Heidemeier   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Umgang in den Bädern und Thermen?

Hallo,
ich suche nach (Literatur- oder) Quellenangaben zur Badekultur in der frühen Kaiserzeit. Vor allem beschäftigt mich zur Zeit der Umgang der Besucher untereinander in den Badeanlagen. Kennt jemand Quellen, die dafür/ dagegen sprechen, dass die Sozialstruktur der Gesellschaft hier außer Kraft gesetzt wurde?
Gruß, Eva
Gruß, Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #2 vom 25. Sep. 2002 11:10 Uhr Frank D.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Quellen Badekultur

Guten Tag,
für Quellenangaben zum sozialen Verhalten in römischen Bädern würde ich u.a. die antiken Satiriker heranziehen:
Martial, Juvenal (beide beschreiben die Gesellschaft in flavischer bzw. trajanischer Zeit), eventuell die Satiren des Horaz (augusteisch, ich kann mich aber nicht erinnern, ob er darin das Badewesen beschreibt)und die Cena Trimalchionis des Petron (neronisch) beginnt ebenfalls in einem Bad.
Weitere Literaturangaben und antike Quellen müßte ich erst einmal heraussuchen.
Mit freundlichen Grüßen
Frank Dittewig

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 25. Sep. 2002 20:25 Uhr Eva Heidemeier   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht literarische Quellen

Vielen Dank für die Antwort
Stimmt, Die Epigramme Martials sind sehr schön geeignet, aber sie bieten wenig für den Umgang der Besucher miteinander in den Bädern, ebeso die Satire Petrons und Juvenals.
Bei Horaz habe ich noch nicht nachgesehen, werde ich aber nachholen.
ßbrigens suche ich wirklich vorwiegend nach literarischen Quellen.
Schöne Grüße
Eva
Gruß, Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #4 vom 26. Sep. 2002 13:43 Uhr Frank D.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht weiteres

Mahlzeit,
für mich sind die antiken Satiriker zwar auch historische Quellen (mindestens so gut wie Sueton und die Scriptores Historiae Augustae), aber das dürfte Definitionssache sein.
Die einzige weitere mir bekannte übersichtliche Quellen- und Zitatesammlung zu diesem Thema befindet sich im Thermenkapitel von C.W. Weber, Panem et Circenses (Düsseldorf 1983). Vor einiger Zeit muß es eine Neuauflage gegeben haben.
Der Text ist ziemlich populär gehalten, dafür enthalten die Fußnoten fast nur antike Zitate.
Viele Grüße
Frank Dittewig

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 26. Sep. 2002 15:07 Uhr Eva Heidemeier   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht UPS

ups, ich hatte Schriftsteller, nicht Satiriker gelesen, sorry.
was auch für mich völlig logisch, schließlich gibts deneben noch andere Quellengruppen.
‘panem et circensis’ hab ich auch hier, werde es mir noch mal ansehen.
Hat´s denn geschmeckt? :-))
Gruß, Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 26. Sep. 2002 15:08 Uhr Eva Heidemeier   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht korrektur

ich weiß circenses schreibt man mit “e”
Gruß, Eva

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 26. Sep. 2002 16:06 Uhr Olaf Vieweg   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht erstklassiger Artikel

Zur allgemeinen Badekultur zu Beginn des 2.Jh., also unter Hadrian, gibt es einen erstklassigen Artikel der auch viel weiterführende Bibliographie enthält.
Fundberichte aus Baden-Würtemberg, Bd.21, Stuttgart 1996, C. Sebastian Sommer, “Waren Frauen in der Römerzeit schmutziger als Männer ? ßberlegungen zur Eintrittspreisgestaltung in römischen Thermen.”
Olaf

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #8 vom 29. Sep. 2002 12:35 Uhr Frank D.   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht "Schmutzige Thermen"

Stimmt, den Sommer Artikel hatte ich vergessen. Als gelegentlicher Benutzer der rekonstruierten balnea in Borg und Xanten muß ich sagen, daß Sommer das Grundproblem recht gut getroffen hat: die schnelle Verschmutzung des Wassers und die Probleme es gegen sauberes und ausreichend warmes auszutauschen.
Viele Grüße
Frank

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne