Thema als Feed (RSS 2.0) Thema als Feed (ATOM 1.0) Was haltet ihr von...

Einträge 1 bis 8 (von insgesamt 8 Einträgen)
Eintrag #1 vom 22. Apr. 2006 19:08 Uhr Ivonne Werner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivonne Werner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Hallo,
ich bin noch gaaanz neu in der Mittelalter-Szene(also noch ziemlich unbeholfen), habe mir aber schon einige Einträge hier durchgelesen und im WWW auch sämtlichen Seiten angeschaut. Jetzt würde es mich einfach mal so interessieren was ihr von den Angeboten folgender Seite haltet. Kann man damit etwas anfangen?
www.annettes-gewandzauberei.de
Schon mal danke!
PS:: Das Angebot scheint auf Adel & Co. abzuzielen. Ich weiß, dass man am Anfang nicht versuchen sollte diesen darzustellen. Das hab ich auch nicht vor. Mich interessiert einfach nur euere Meinung.
Ivonne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #2 vom 22. Apr. 2006 20:01 Uhr Claus Winhard   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Das ist...

…pure Fantasyklamotte und hat mit Mittelalter rein gar nichts zu tun. Nette Kleider, ja, sicherlich gut gemacht, aber ohne historische Vorbilder, allenfalls historisierend.
Liebe Grüße,
Claus Winhard
AG Hochmittelalter
www.hochmittelalter.net

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #3 vom 22. Apr. 2006 23:56 Uhr Roland Schulz   Nachricht

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Hallo Yvonne,
ja, schaut zum Teil wirklich hübsch aus, was die Frau da so anfertigt.
Aber man kann bestenfalls hier und da erkennen, daß es entfernt angelehnt ist an historische Kleider, wie schon gesagt.
Außerhalb einer historischen Darstellung also sicher ganz hübsch, aber eben nur da. :-)
Gruß,
Roland
Leben und Handwerk
www.leben-und-handwerk.de

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #4 vom 23. Apr. 2006 07:09 Uhr Iris Gillessen-Brandt  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Iris Gillessen-Brandt eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Kann mich da den anderen nur anschließen!
Sicherlich gutes Handwerk und schön gemacht, ist aber halt höchstens Hollywood-Mittelalter oder Larp-geeignet!
Sorry fürs desillusionieren.
Liebe Grüße,
Iris

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #5 vom 23. Apr. 2006 12:09 Uhr Birgit (Nachname für Gäste nicht sichtbar)   Nachricht Bitte einloggen, um Birgit eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Wunderschöne Kleider für ein Larp Event!
Also wenn ich mal viel Kohle übrig habe, und auf einen Herrn der Ringe Con eine Elbin darstellen will. Sofort.
Aber fürs Mittelalter vollkommen untauglich.
Sieh dich mal hier auf Tempus-vivit um!
Du wirst hier sehr viele Hinweise und Tipps für korrekte historische
Kleidung finden.
Bedenke dabei, nicht auf jeder Veranstaltung wird schönes Wetter sein.
Du brauchst witterungs- und dreckfeste Kleidung.
Wenn man nass ist und friert macht die Sache keinen großen Spaß.
Wähle lieber eine historisch passendere Lösung und du wirst dich wesentlich wohler fühlen.
LG
Bridget die dazulernende

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #6 vom 23. Apr. 2006 12:51 Uhr Ann Schneider  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ann Schneider eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Seufz…
Schöne Kleider, viel hübscher als die einfachen Wollkleider( auch mal liebevoll “Säcke” genannt).
So wie frau sich Middelaldder, Heldentum und Romantik vorstellt.
Nur leider nix, aber auch gar nix für ernsthafte Darstellung. Wenn du eins haben möchtest, kaufs dir, zieh es daheim an, oder zum Larp, Theaterspielen und ( sorry ) Fasching.
So ein Kleidchen ( und auch noch aus Polyester/irgendwasgemisch *schäm * ) war auch meine erste Anschaffung und ich rannte megastolz über einen Markt. Gewundert hat mich nur, dass viele in diesen so schlichten, so unverzierten Woll- oder Leinenkleidern so befremdet schauten. Inzwischen liebe ich allerdings meine schlichten Kleider, hängen doch keine Tütenärmel in der Suppe und großartig aufpassen muß ich auch nicht.
Keiner kann dir natürlich verbieten anzuziehen was du magst :-) aber mit einem “ Hollywoodkleid” wird frau schnell als “ aha Touristin ” bezeichent.
Liebe Grüße
Ally ( wollsäckchentragenderweis)

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Eintrag #7 vom 23. Apr. 2006 13:39 Uhr Ivonne Werner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Ivonne Werner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Was haltet ihr von...

Keine Angst, ich bin nicht aus allen Wolken gefallen *g*. So was in der Art habe ich mir schon gedacht, wollte nur eine Bestätigung haben. (Die Kleider sehen halt einfach ziemlich toll aus, sodass die Hoffnung doch größer war, als der Verstand…)
Ich bin momentan sowieso noch auf der Suche nach einer Gruppe, der ich mich anschließen kann, und habe auch noch keine Ahnung was ich überhaupt darstellen möchte/kann. Aber da werde ich wahrscheinlich noch etwas Zeit brauchen, bis sich das alles weiß, bzw. gefunden habe.
Gruß
Ivonne

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Avatar
Eintrag #8 vom 24. Apr. 2006 10:30 Uhr Alexander Klenner  Profil   Nachricht Bitte einloggen, um Alexander Klenner eine Nachricht zu schreiben.

nach oben / Zur Übersicht Der übliche Tip...

Wenn dir der ßberblick fehlt, hast du zweio Möglichkeiten.
1.) recherchiere lang und gründlich, sowohl, was deinem Geschmack entspricht, als auch, wie das historisch umzusetzen ist, und fertige dir dann, wenn du soweit bist, danach deine Ausrüstung selber. ßbereile nichts, jeder Fehlkauf wirft dich auf deinem Weg weiter zurück, als eine etwas längere Recherche dich aufhält.
2.) Fange mit einer einfachen Darstellung an (Was 1. nicht ausschließt, nur evtl vereinfacht) und nehme an diversen passenden VAs teil um rauszufinden, was du weiterhin machen willst.
Die einfache Darstellung bietet dir den Vorteil, schneller und günstiger (und mit geringerem Risiko) einen Einstieg in die ‘Szene’ zu finden.
Wenn du dann irgendetwas edles machen willst, kannst du daran in Ruhe arbeiten und bis dahin schonmal Erfahrungen sammeln. Manch einer hat dabei schon gemerkt, in der einfachen Rolle doch glücklicher zu werden.
Bei beiden Wegen ist eigene Recherche Vorraussetzung.
Und dabei wirst du ganz schnell merken, daß du fast alle Internetshops, die fertige Bekleidung anbieten, links liegen lassen kannst.
Gruß, Ivain

Bewertung:
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne
Durchschnittlich 0 Sterne